450

Kein Lebenssinn mehr

Marmorkuchen

Marmorkuchen

508
2
650
Kennt das jemand ? Einfach keinen Mut mehr zu haben ? Ich Würde mir am liebsten ne pulle in den Kopf Hauen und mit der Karre an die wand fahren . es ist alles leer in mir . die Tage gefühlt unendlich . es wurde die letzten Monate immer schlimmer . keine Freude mehr .hab heute Weihnachten ausfallen lassen daheim weil mich alles anödet . Ich glaub ich will nicht mehr. will einfach nix mehr spüren, nichts mehr fühlen . Diese Leere nicht mehr ertragen müssen .heute ist der erste Abend wo ich mir wünsche das alles vorbei ist ...

24.12.2018 19:50 • #1


Katasmile

3055
4582
Ruf doch bitte jetzt jemanden an, zB die Telefonseelsorge, deine Familie!
Das Leben hat solche Tage, aber auch schöne. Die verschenkst du.

24.12.2018 19:54 • #2


EchtJetzt

Ruf bei der Seelsorge an,ich such dir auch die Nummer raus.Jetzt in dem Nebel Mist zu bauen ist nichts und niemand auf der Welt wert.

https://www.telefonseelsorge.de

24.12.2018 19:56 • x 2 #3


annanana

29
1
73
Hey Marmorkuchen,

mach keinen Mist! Warum geht es dir so schlecht? Wenn ich das lese, mache ich mir sogar unbekannterweise große Sorgen. Wer oder was auch immer für deinen Kummer verantwortlich ist, der/die ist es nicht wert. Das Leben wird wieder gut, ganz sicher. Ist eben jetzt ein Tal. Da sitze ich auch gerade in diesem miesen kleinen Tal.
Aber wirf nicht dein Leben deswegen in die Tonne!
Heul dich aus, boxe gegen Kissen, geh raus und ein paar mal um den Block, aber gib nicht auf!

24.12.2018 19:59 • x 1 #4


Marmorkuchen

Marmorkuchen


508
2
650
Meine Familie meint ich sei psychisch krank . Jaja monatelang sag ich ich kann nicht mehr sie machen mir nur vorwürfe wie hart ich geworden bin ihr seid viell meine Seelsorge eben bin ich noch über die AB gedonnert jetzt daheim . Es ist so schlimm da kann man um Hilfe rufen aber alle meinen man kann das alles ab auch die Kinder . Man funktioniert bis man zusammen bricht und dann wird gesagt ist man psychisch krank ....demütigend wo ich mich seit Jahren um ALLE in der Family kümmere und heut ist der erste Abend wo ich denke es wäre schön wenn Ruhe wäre

24.12.2018 20:01 • x 2 #5


EchtJetzt

Dieses Forum ist aber ein Laienforum und wenn du ernsthafte Gedanken daran hast, dein Leben zu beenden,schlichtweg überfordert,so leid es mir tut und so mies deine aktuelle Situation ist.

24.12.2018 20:06 • x 1 #6


annanana

29
1
73
Warum meint deine Familie das? Hat deine Familie bemerkt, dass du nicht mehr kannst oder hast du es versucht zu verstecken? Ein psychischer Zusammenbruch ist nicht psychisch krank. Wenn es geht, dann nimm dir ein paar Tage nur für dich, um alles zu sortieren. Sprich in Ruhe mit deiner Familie, die dich sicher liebt.
Und wenn du mal nicht funktionierst, dann funktionierst du eben nicht. Damit müssen sie dann auch klar kommen.
Aber komm zunächst zur Ruhe...

24.12.2018 20:08 • x 1 #7


Katasmile

3055
4582
Wenn du diese Gefühle hast, dann bist du eventuell depressiv und das ist eine psychische Krankheit. Dafür muss man sich nicht schämen. Jeder dritte bis fünfte Mensch bekommt im Laufe des Lebens eine psychische Krankheit. Wenn das Herz krank ist, geht man zum Arzt, wenn die Psyche/ das Gehirn krank ist auch! Fordere Hilfe ein! Lass sie dir helfen!

24.12.2018 20:11 • x 5 #8


DiePfeife

Hast du Kinder zuhause?
Wenn nich, baller dir den Kopp zu und hau dich hin
Wenn ja
Verdammte schei.. e
Komm in die Verantwortung eh!

Kennen tun das einige hier... Aber es geht eben immer weiter.
Weißt ja auch nich wies auf der anderen Seite is.
Was wenns da kacke is?
Zurück is nich mehr dann.

Leide, Trink, hör Musik... Musik hilft immer.
Oder bleib hier und schreib.
Irgendwas.
Buchstabe für Buchstabe.

Wir hören!

24.12.2018 20:13 • x 6 #9


Arnika

Arnika

2278
2
2817
Diese Momente kennen die meisten Menschen Leben. Das ist ok. Du musst dich nicht rechtfertigen dafür, dass das Leben kein Ponyhof ist und man auch mal die finale Exitstrategie andenet. Kotz dich mal ordentlich aus, auch Selbstmitleid ist erlaubt. Und dann atme einfach tief durch. Ein paar Mal. Iss etwas Süßes, dass tut dem Körper jetzt gut - und pflanz dich irgendwo bequem hin, massiere deinen Kopf und atme. Tief und entspannt. Alls wird gut! 2018 haben wir fast schon geschafft. Nächstes Jahr wird besser, du wirst sehen!

24.12.2018 20:15 • x 6 #10


Ex-Mitglied

Marmorkuchen, warum hast du keinen Lebenssinn mehr? Mach jetzt keinen schei., bitte.
Manchmal glaubt man mit dem Tod ist alles vorbei, kein Leiden , keine Qual, dennoch verpasst du wichtige schöne Sachen. Wenn du Kinder hast , tu es Ihnen nicht an , diesen Schritt.
Vielen ging es bestimmt so, dass sie glaubten keine Kraft mehr zu haben um zu kämpfen.
Marmorkuchen, schau du bist nicht allein, ich wollte im Forum nur kurz jemand grüßen, da les ich dein Thema. Und schau Marmorkuchen, in kurzer Zeit sorgen sich soviele hier im Forum. Bitte ruf jemand von der Seelsorge an

24.12.2018 20:15 • x 1 #11


Marmorkuchen

Marmorkuchen


508
2
650
Zitat von annanana:
Warum meint deine Familie das? Hat deine Familie bemerkt, dass du nicht mehr kannst oder hast du es versucht zu verstecken? E



Immer gesagt , nie angekommen . Jeder hat das Recht zu schwächelnden außer mir meine Kinder fast erwachsen schauen auch eher zu ...seit 20 Jahren das Programm ... kann nicht mehr ... will nicht mehr... und jetzt noch das Stigma ... nachdem ich mich seit Jahren um alle kümmere ...

24.12.2018 20:21 • x 2 #12


JaAberNein

JaAberNein

2340
3048
Du hast auch das Recht dazu.
Du musst jetzt nicht stark sein, lass den ganzen Sch... mal raus, ruf jemanden an oder schreib es auf, dass es raus ist aus dem Kopf, das erleichtert.

24.12.2018 20:26 • x 1 #13


Marmorkuchen

Marmorkuchen


508
2
650
Noch wer da ? Seit 20 Jahren nur sorgen . Kinder , kranke Eltern , Geldsorgen . Nur Arbeit nur Stress keine Auszeiten ich hab gemerkt dass es nicht mehr lange geht . Ohrensausen ... zittern .... rufe um Hilfe schon so lange ... ich hab das Gefühl niemand hört mich .... ich bin allein in einem leeren Raum ....

24.12.2018 20:35 • x 1 #14


Carmen

Carmen

79
1
118
Liebe Marmorkuchen,

ich kenne das Gefühl, was du jetzt hast sehr gut. Mir ging es vor fast einem halben Jahr genauso.
Ich habe nachts die Telefonseelsorge angerufen und mir dort Trost gesucht.
Inzwischen bin ich seit zwei Monaten in einer Tagesklinik um mir bei meiner Depression helfen zu lassen.

Was ich sagen will: es gibt immer Hilfe und Lösungen. Weihnachten kann alleine echt ätzend sein, aber es werden hundertprozentig auch wieder gute Zeiten kommen. Bis dahin halte bitte durch und lass dir helfen.

Ich wollte Weihnachten und alles andere auch aus meinem Leben streichen. Aber heute sitze ich vor meinem Weihnachtsbaum und es geht mir gut.

Wenn die die Telefonseelsorge nicht so liegt, schreibe hier einfach alles auf, was dich bedrückt. So lange du möchtest.

Was noch wichtig ist bei doofen Gedanken: Tief in den Bauch atmen und bewusst wieder durch den Mund ausatmen. Klingt blöd, hilft aber für einen klaren Kopf.

Fühl dich gedrückt

24.12.2018 20:40 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag