99

Klassische Affäre? Positive Erfahrungen?

Samson3

12
2
6
Hallo Leute,
ich halte mich kurz. Habe vor 7 Monaten einen neuen Arbeitskollegen bekommen mit dem ich dann täglich in unserer 2er Fahrgemeinschaft je 50min zur und von der Arbeit gefahren bin. Er ist seit 6 Jahren in einer On/Off Beziehung und wollte sich bereits nach 1 1/2 Jahren trennen, schaffte es jedoch nie komplett. Wir haben 3 Monate unschuldig geflirtet bis es dann zum ersten Kuss kam und 1 Monat später zum ersten mal S.. Wir verstehen und unheimlich gut, sind voll auf einer Wellenlänge und er hat noch nie mit irgendwem so viel gesprochen wie mit mir. Seit wir uns kennen sagt er immer wieder dass er raus will und er schafft es aber nicht usw. Seine Freundin will immer wieder S., er allerdings nicht mehr. In den letzten 5Monten hatten sie nur 1x S. und ich glaube ihm das einfach mal, weil wenn das zw. ihnen passen würde, hätte er ja kein Bedürfnis nach anderen. Seit 1 Monat arbeiten wir nicht mehr zusammen und treffen uns nur mehr privat. Natürlich komme ich immer wieder mit denselben Themen. Nun hat er nachgedacht und weiß, dass er es sicher nicht schafft in den nächsten 2-3 Monaten schluss zu machen und was danach ist kann er auch nicht sagen, er weiß es einfach nicht. Er meinte ich bin ihm wichtig und er hat mich sehr gern und findet die Zeit mit mir immer sehr schön. Daraufhin habe ich ihm geschrieben dass ich verliebt bin, nur um es loszuwerden eigentlich, und dass ich finde wir sollten erst in 2 wochen sprechen wie es weitergeht weil es mich stresst und ich viel zu tun habe. Es ist jetzt eine Woche vergangen, wir haben uns überhauptnicht gehört, und ich habe viel in Foren gelesen. Es scheint der Klassiker zu sein und deshalb habe ich ihm heute gesagt, dass wir früher reden können. Ende der Woche kommt er bei mir vorbei.

Jetzt meine eigentliche Frage bzw. meine Zwickmühle. Soll ich es direkt beenden? Ich hoffe halt im Grunde genommen darauf, dass er wenn ich weg bin bemerkt, dass er mich ganz will und doch noch den Mut aufbringt es zu beenden. Ich bin mir nämlich sicher, dass ich deren Beziehung massiv stabilisiert habe. Durch meine Anwesenheit war sein Leben doch ganz gut und er konnte seine Beziehung weiterführen.

Hat irgendjemand auch positive Erfahrungen? Hat irgendwer die Erfahrung gemacht, dass der Mann doch noch zu klarem Verstand kommt? Die negativen Erfahrungen kenne ich zu Hauf . es gibt aber nicht nur diese, das weiß ich aus Bekanntenkreisen, aber die Leute tummeln sich ws eher wenig in Foren herum.

Danke und LG

22.04.2020 14:50 • x 1 #1


DieSeherin

DieSeherin


7738
11462
Zitat von Samson3:
Nun hat er nachgedacht und weiß, dass er es sicher nicht schafft in den nächsten 2-3 Monaten schluss zu machen und was danach ist kann er auch nicht sagen, er weiß es einfach nicht.


also, wäre er verheiratet, vater, hätte eine firma mit seiner frau, ein haus, 3 hunde... nun, dann könnte ich diese argumentation ja verstehen, aber wenn er eine on/off beziehung nicht beenden kann, dann ist er entweder das größte weichei der welt, oder er will dich einfach nicht - punkt!

22.04.2020 14:54 • x 14 #2



Klassische Affäre? Positive Erfahrungen?

x 3


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11858
6
16025
Zitat von Samson3:
n den letzten 5Monten hatten sie nur 1x S. und ich glaube ihm das einfach mal, weil wenn das zw. ihnen passen würde, hätte er ja kein Bedürfnis nach anderen


Äh, Du glaubst alles, was er erzählt?

Und gerade Männer (sorry, Jungs), können sehr sehr gut Liebe vom Pimpern unterscheiden.

22.04.2020 14:55 • x 5 #3


Samson3


12
2
6
Ja ich vermute tatsächlich dass er eher das Weichei ist. Sie scheint nämlich sehr glücklich zu sein, aber er nicht. Er meinte auch für uns beide wär es das beste er würde sich trennen, dann meinte ich für alle drei wäre es das beste und er verneinte...für sie sicher nicht, sie hat bei dem letzten Trennungsversuch gedroht sich etwas anzutun und deshalb wartet er nun ab bis es ihr reicht sozusagen. Aber er könnte ihr das Leben bestimmt trotzdem um einiges unangenehmer machen.

22.04.2020 14:58 • x 1 #4


Samson3


12
2
6
Zitat von Kummerkasten007:

Äh, Du glaubst alles, was er erzählt?

Und gerade Männer (sorry, Jungs), können sehr sehr gut Liebe vom Pimpern unterscheiden.



Ach ja ...wenn sie in einer unglücklichen Beziehung sind, haben sie noch gerne S. mit dieser Partnerin? Das glaube ich nicht.

Und ich und er haben seeeehr oft keinen S....und hatten auch monatelang keinen S..

22.04.2020 15:00 • x 2 #5


DieSeherin

DieSeherin


7738
11462
Zitat von Samson3:
deshalb wartet er nun ab bis es ihr reicht sozusagen. Aber er könnte ihr das Leben bestimmt trotzdem um einiges unangenehmer machen


das finde ich sehr, sehr unsympathisch

22.04.2020 15:02 • x 2 #6


Revell


76877
Zitat von Samson3:
Seit wir uns kennen sagt er immer wieder dass er raus will und er schafft es aber nicht usw. Seine Freundin will immer wieder S., er allerdings nicht mehr


Warum glaubst du den Mist den er dir erzählt?
Ich bin mir sicher, dass die Beziehung so gar nicht on/off ist , wenn man mal die Partnerin befragen würde.

Was er Dir erzählt sind Gschichtn ausm Paulanergarten.

Warum möchtest du das glauben obwohl du eigentlich weißt dass etwas ganz komisch läuft?

22.04.2020 15:04 • x 9 #7


Samson3


12
2
6
Zitat von DieSeherin:

das finde ich sehr, sehr unsympathisch


Ebenfalls! und es ist schwach und feig. Und ihr gegenüber auch nicht sonderlich fair, ABER sie lässt ihn halt auch nicht gehen und erpresst emotional.

Einen genauen Einblick in die Beziehung werde ich sowieso nie bekommen und das einzige was ich machen kann ist mich herauszunehmen!

22.04.2020 15:06 • x 2 #8


SlevinS

SlevinS


3349
2
6695
Zitat von Samson3:
Ach ja ...wenn sie in einer unglücklichen Beziehung sind, haben sie noch gerne S. mit dieser Partnerin?


Und wie sicher kannst du dir sein, dass dies der Wahrheit entspricht?
Du würdest doch mit keinem eine Affäre beginnen, der dir erzählt, dass seine Beziehung super läuft, oder?

Eine On-Off Beziehung aber sie würde sich etwas antun, wenn er sich trennt?

Der will doch seine Beziehung nicht aufgeben und nebenbei Spass haben..

22.04.2020 15:07 • x 6 #9


dämonen


341
4
223
Ein weichei zeigt sich im Leben in verschiedenen Bereichen. Beende es. Wegen der Situation und der Art wie er es händelt

22.04.2020 15:08 • x 1 #10


6rama9

6rama9


6641
4
11643
Zitat von Samson3:
Hat irgendwer die Erfahrung gemacht, dass der Mann doch noch zu klarem Verstand kommt?

Er ist doch völlig klar bei Verstand: Er hält dich als seinen Ego-Booster und für 6uelle Abwechslung auf Distanz. Wie oft soll er dir eigentlich noch sagen, dass er sich gerade nicht trennen will und kann? Er macht das schön wohldosiert, damit du ihn weiterhin das ausleben lässt, was er zuhause nicht (oder zumindest für seine Libido nicht ausreichend) bekommt.

Wenn du jetzt Schluss machst, ist er weg. Wenn du nicht Schluss macht, kommt er noch ein paar Mal zum Schuss bis der Verstand bei dir die Oberhand gewinnt. Schluss ist eh früher oder später.

Sorry, aber wenn jemand zu klarem Verstand kommen sollte, dann doch eher du als er. Ich finde es schon ungeheuer naiv zu glauben, dass er keine Lust zu Hause verpürt. In seinem Alter ist so 2-3x die Woche normal. Zieh davon eure gemeinsamen Höhepunkte ab, dann weißt du wie oft er ungefähr seine Freundin besteigt.

22.04.2020 15:09 • x 7 #11


Samson3


12
2
6
Zitat von 6rama9:
Er ist doch völlig klar bei Verstand: Er hält dich als seinen Ego-Booster und für 6uelle Abwechslung auf Distanz. Wie oft soll er dir eigentlich noch sagen, dass er sich gerade nicht trennen will und kann? Er macht das schön wohldosiert, damit du ihn weiterhin das ausleben lässt, was er zuhause nicht (oder zumindest für seine Libido nicht ausreichend) bekommt.

Wenn du jetzt Schluss machst, ist er weg. Wenn du nicht Schluss macht, kommt er noch ein paar Mal zum Schuss bis der Verstand bei dir die Oberhand gewinnt. Schluss ist eh früher oder später.

Sorry, aber wenn jemand zu klarem Verstand kommen sollte, dann doch eher du als er. Ich finde es schon ungeheuer naiv zu glauben, dass er keine Lust zu Hause verpürt. In seinem Alter ist so 2-3x die Woche normal. Zieh davon eure gemeinsamen Höhepunkte ab, dann weißt du wie oft er ungefähr seine Freundin besteigt.


Hart zu lesen , aber ja ...vermutlich hast du recht ...

22.04.2020 15:24 • #12


Gorch_Fock

Gorch_Fock


6231
2
14108
Samson, Affairen bestehen aus Lügen. Diese Blödsinn wird immer wieder zig fach wiederholt von fast allen Affairenmänner. Meine Ex war auch in einer Affaire. Und rate mal: Auch ihr AM erzählte ihr, dass sich seine EF umbringen würde, wenn sie es erfahren würde.
Er geht nicht aus der Beziehung, weil er zu Hause Sechs mit seiner Frau haben kann. Und dann halt ab und zu auch mit Dir. Ist doch super. Nur leider wirst Du so immer nur zweite Wahl bleiben. Eine Schattenfrau halt. Willst Du das?

22.04.2020 15:25 • x 2 #13


6rama9

6rama9


6641
4
11643
Zitat von Samson3:

Hart zu lesen , aber ja ...vermutlich hast du recht ...

Sorry für die Wortwahl, aber im Freundeskreis gibt's statt der harten Worte eine leichte Ohrfeige links und rechts mit der Bitte endlich mal aufzuwachen aus dem rosaroten Mädchentraum.

22.04.2020 15:26 • x 1 #14


Revell


76877
Auch im Hinblick auf deinen ersten Thread aus dem Jahre 2015 möchte ich dich fragen, ob du schon mal darüber nachgedacht hast warum du dich unter wert verkaufst und so einiges mit dir machen lässt?

Es gibt nicht nur einen Part der lügt , sondern auch einen Part der nicht genau hin sieht und glauben möchte.

22.04.2020 15:32 • x 3 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag