43

Kreislauf aus Schuldgefühlen

CaveCanem

CaveCanem


1450
1
1856
Zitat von HabsVerbockt:
Was kann man ihm denn raten, solche Schuldgefühle in Zukunft nicht mehr zu haben? Es bringt ihm ja nichts, in der Ehe nun jahrelang unglücklich zu verweilen.


Wäre das auch Deine eigene Antwort auf Dein ähnlich gelagertes Problem, oder?

Wie gesagt: raten würde ich persönlich ihm den Auszug und zwar dringend und kurzfristig.

Und die sofortige Einleitung psychologischer Hilfe.

Seine Frau wird sonst jeden Tag hoffen, dass die Beziehung zu retten ist.

Die sich aber von seiner Seite aus mausetot anfühlt.

So viele Jahre abzuschließen, das ist nicht einfach. Das schaffen Viele nicht alleine.

Deswegen "wechseln sie ja warm". Und meinen vermutlich, es bliebe ihnen die Trauerarbeit um eine einstige Beziehung erspart.

Das ist aber ein Irrtum, denke ich. Irgendwann holt es sie dann doch ein.

Und vergiftet oder zerstört die neue Beziehung.

Das ist das Verarbeiten und vernähen loser Enden. Ein völlig normaler psychischer Prozess.

Euer Problem ist bloss, dass Ihr Euch Verantwortung aufpackt für eines anderen Menschen mutmaßte Gefühlswelt.

Für die dieser Mensch ganz alleine Verantwortung trägt.

Der Schmerz eines Menschen, dessen Beziehung endet und der einen geliebten Menschem gehen sieht, der steht diesem Menschen doch zu.

Lasst sie doch traurig sein. Lasst sie los und lasst sie in ihrer Verantwortung für sich selber als erwachsener eigenverantwortlicher Mensch stehen.

Akzeptiert, dass es weh tut. Auch Euch.

Respektiert, dass das so ist.

Und versteht, dass der Schmerz nicht dadurch verschwindet, dass Ihr Euch quält und Eure Lebenszeit im Leiden für das Beendenwollen einer nicht mehr erfüllenden Beziehung verbringt.

Hilft den Frauen nicht.
Hilft Euch nicht.
Quält beide Seiten.

20.05.2020 15:31 • #61


babe38


84
2
10
Hoerer,

Das Wichtigste ist, dass Du glücklich wirst. Du hast nur dieses eine Leben! Geh ganz tief in Dich...Reflektiere!...Warum sind die Dinge, wie Sie sind... warum ist das alles so passiert?...Nicht nur oberflächlich...ganz tief....Es hat Ursachen...und dann kommt alles andere automatisch...

Lg Babe

Vor 43 Minuten • x 1 #62



Kreislauf aus Schuldgefühlen

x 3


HabsVerbockt


169
1
65
Das klingt aber ein wenig egoistisch. Er soll sich schon so trennen, dass es seiner Frau möglichst wenig weh tut.

Vor 19 Minuten • x 1 #63


Liesel


645
2
568
Zitat von HabsVerbockt:
Das klingt aber ein wenig egoistisch. Er soll sich schon so trennen, dass es seiner Frau möglichst wenig weh tut.

Ja, das ist ja mein Reden. Und genau das hat er nicht hinbekommen. Es ist im Betrug geendet und damit ist sein Schuldgefühl jetzt handfeste Schuld geworden, denn er hat seine Frau wesentlich schlimmer verletzt als nötig. Das ist halt jetzt blöd, denn er hat sich in Schuld verstrickt und wird das mit ihr klären müssen. Oder hat's schon getan, den Teil habe ich nicht so ganz verstanden, was da jetzt Sache ist.
Fakt ist, dass solche Schuld stärker bindet als Liebe es je könnte. Ich spreche da aus Erfahrung.

Vor 5 Minuten • #64




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag