136

Lange Zweitbeziehung für neue Affäre beendet

unbel Leberwurs.

4866
1
4103
Zitat von Gast2019:

Wir sprechen leider nicht viel. Noch nie in unserer ganzen Zeit, es hat offensichtlich nie richtig gepasst.


Umso weniger verstehe ich, warum du nicht von dem toten Pferd absteigst.

Wann wollt ihr denn mal anfangen miteinander zu reden, wenn nicht in dieser Situation?

15.03.2019 16:19 • #76


Lug

Eins weißt du jetzt und zwar :er liebt dich nicht.

15.03.2019 16:19 • x 1 #77


Gast2019

Zitat von frechdachs1:

Das sollte für dich das deutlichste Zeichen sein diesen Mann zu vergessen. Ein Mensch der weiß das es einem schlecht geht und trotzdem nicht mal Trost spendet sollte hochkant aus deinem Leben fliegen. Ich weiß leichter gesagt als getan. Aber einem solchuen Menschen hinterher zu trauern ist wie Selbstzerstörung. Selbst wenn er wieder zu dir kommt weil es mit der anderen, oder seiner Frau nicht klappt, bist du 2. Wahl. Willst du das wirkich sein?


Nun, er hat mir es überlassen mich zu melden. Ich weiß, dass er froh ist, dass ich es nicht tue.
Er ist froh mich los zu sein.
Selbstzerstörung ist das richtige Wort, leider trauere ich dem Mann nach, ich weiß, das ist nicht gut, es überwiegen die schönen Tage, ich komme aus ver Vergangenheit nicht raus.

15.03.2019 16:24 • #78


Gast2019

Zitat von Lug:
Eins weißt du jetzt und zwar :er liebt dich nicht.


Das ist wohl so. Nicht mehr sage ich, habe es die letzten Wochen, vlt. Monate gespürt.

15.03.2019 16:28 • #79


unbel Leberwurs.

4866
1
4103
Zitat von Gast2019:
.
Er ist froh mich los zu sein.


Blödsinn.

Wenn er nicht bei seiner Frau aufgeflogen wäre, würde die Affäre doch noch immer weitergehen.

Er ist schlicht und ergreifend zu feige, selber Schluss zu machen.
Wobei er eigentlich eindeutig ist, dass Schluss ist.
Ich weiß gar nicht, warum du das unbedingt noch aus seinem Mund hören möchtest. Mach einen Haken an diesen Kerl.

15.03.2019 16:48 • #80


Gast2711

Ich weiß leider, wie schwierig es ist, mit so etwas abzuschließen. Das ist vergleichbar mit einer Sucht. Und ich vermute leider, dass er zu dir zurück kommen wird. Deine Verehrung für ihn nährt sein Ego. Dass du dabei zugrunde gehst, ist ihm egal! Habe das genauso erlebt. Unsere Affäre zog sich über Jahre und war sehr zerstörerisch. Auch bei dir wirkt ja schon das Gift, welches dein Selbstwertgefühl langsam aber sicher zerstören wird.
Tue dir das nicht an! Hole dir Hilfe! Dringend!

15.03.2019 17:12 • x 1 #81


Gast2019

Zitat von unbel Leberwurst:

Blödsinn.

Wenn er nicht bei seiner Frau aufgeflogen wäre, würde die Affäre doch noch immer weitergehen.

Er ist schlicht und ergreifend zu feige, selber Schluss zu machen.
Wobei er eigentlich eindeutig ist, dass Schluss ist.
Ich weiß gar nicht, warum du das unbedingt noch aus seinem Mund hören möchtest. Mach einen Haken an diesen Kerl.


Er ist nicht aufgeflogen, sie weiß von nichts.
Er ist zu seiner vorherigen Affäre, hat diese wieder aktiviert, ich war nicht mehr interessant.
Und ja, ich muss einen Haken machen, einen Haken an einen feigen Mann.

15.03.2019 17:29 • #82


Gast2019

Zitat von Gast2711:
Ich weiß leider, wie schwierig es ist, mit so etwas abzuschließen. Das ist vergleichbar mit einer Sucht. Und ich vermute leider, dass er zu dir zurück kommen wird. Deine Verehrung für ihn nährt sein Ego. Dass du dabei zugrunde gehst, ist ihm egal! Habe das genauso erlebt. Unsere Affäre zog sich über Jahre und war sehr zerstörerisch. Auch bei dir wirkt ja schon das Gift, welches dein Selbstwertgefühl langsam aber sicher zerstören wird.
Tue dir das nicht an! Hole dir Hilfe! Dringend!


Das wird er nicht, er hat mir alles Gute gewünscht.
An Hilfe bin ich dran.
Kannst du mir vlt. in einer PN schreiben wie du es geschafft hast?
LG Petra

15.03.2019 17:32 • #83


6rama9

6rama9

2169
3
3538
Aber bist du nicht ähnlich feige? Für deinen AM warst du nicht mehr interessant. Für dich ist dein EM nicht mehr interessant. Warum ist dein AM jetzt feiger als du? Verstehe ich nicht...

15.03.2019 17:33 • x 3 #84


Gast2019

Zitat von 6rama9:
Aber bist du nicht ähnlich feige? Für deinen AM warst du nicht mehr interessant. Für dich ist dein EM nicht mehr interessant. Warum ist dein AM jetzt feiger als du? Verstehe ich nicht...


Muss man nicht verstehen, ich versteh mich ja auch nicht.

15.03.2019 17:41 • #85


Annalena5

Was möchtest du denn jetzt? Du weinst dem AM nach, der dich gegen eine frühere AF ausgetauscht hat. Was sagt dir das? Er hat in der Zeit, in der ihr beide eine Affäre hattet zumindest noch an sie gedacht. So plötzlich wärmt man eine alte Beziehung nicht auf. Sie werden sehr wahrscheinlich sogar Kontakt gehabt haben, als eure Affäre noch lief. Ist ein Mann, der auf allen Hochzeiten tanzt und jede kaltschnäuzig betrügt wirklich so begehrenswert?

Natürlich bist du traurig. Aber du kannst anfangen zu verstehen was du an ihm geliebt hast. Dann guck dir an, was du an dem Leben mit deinem EM schätzt. Die Summe ist dann wahrscheinlich deine Traumbeziehung. Und meiner Ansicht nach, solltest du es dir wert sein, diese auch zu suchen und zu finden.

Dein EM verdient es ebenfalls mit einer liebenden und ihn schätzenden Partnerin zusammen zu sein. Die kann er nicht finden und zulassen, solange du an der Ehe festhältst. Du scheinst euch beide zu blockieren.

15.03.2019 19:13 • x 1 #86


AlexH

AlexH

3700
3
2912
Zitat von Gast2019:
Und am schlimmsten war mir die Unehrlichkeit

Zitat von Gast2019:
Fühle mich abgelegt und ausgetauscht

Zitat von Gast2019:
ich war wohl nicht mehr gut genug.


Das ist ja super. Du besch...deinen Mann nach Strich und Faden und jammerst, dass Jemand unehrlich zu Dir war. Das ist ja so, wie wenn ich eine Bank, die ich ausgeraubt habe, auf Schmerzensgeld verklagen wollte, weil ich auf der Flucht auf einer Wasserpfütze ausgerutscht bin

15.03.2019 19:58 • x 4 #87


nennmichpaul

nennmichpaul

84
1
97
Zitat von AlexH:



Das ist ja super. Du besch...deinen Mann nach Strich und Faden und jammerst, dass Jemand unehrlich zu Dir war. Das ist ja so, wie wenn ich eine Bank, die ich ausgeraubt habe, auf Schmerzensgeld verklagen wollte, weil ich auf der Flucht auf einer Wasserpfütze ausgerutscht bin


Da bleibt nur :grinsen:

15.03.2019 20:02 • #88


Annalena5

Jetzt muss man fairerweise sagen, Ar. die TE ihren Mann schon länger von der Affäre erzählt hat. Das macht es jetzt nicht unbedingt besser, aber er hat seitdem die Möglichkeit gehabt sich für oder gegen die Fortsetzung seiner Ehe zu entscheiden. Die Frage für mich wäre, ob er um die TE gekämpft hat, sie mitbekommen hat, ob er gelitten hat oder ob er vielleicht die Affäre tolerieren konnte. Aus welchen Gründen auch immer.

Dass sie als Beteiligte an der Affäre ihren Anteil an dem Chaos hat, scheint der TE wahrscheinlich und hoffentlich klar.

15.03.2019 20:06 • x 1 #89


AlexH

AlexH

3700
3
2912
Zitat von Annalena5:
aber er hat seitdem die Möglichkeit gehabt sich für oder gegen die Fortsetzung seiner Ehe zu entscheiden.

Zitat von Gast2019:
Ich (verh.) hatte eine mehrere Jahre dauernde Zweitbeziehung mit einem ebenfalls verh. Mann.



Das stimmt. Aber sie ja nun erst recht.

Es geht ja auch auch eher um das Gejammere, dass sie sich jetzt total ausgenutzt und hintergangen fühlt

15.03.2019 20:17 • #90




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag