1371

Liebe des Lebens geht zu Ehefrau zurück

Juliakrmr

Juliakrmr

6
1
Hallo liebe Leute,

es fing alles damit an, dass ich auf der Hochzeit meiner Kollegin eingeladen war. Dort traf ich dann den Mann ihrer besten Freundin und wir haben beide auf der Hochzeit schon gespürt- irgendwas ist da zwischen uns! Dann hat er mir seine Nummer ins Handy getippt und ich ihm am nächsten Tag geschrieben. Wir haben uns auch recht schnell getroffen (natürlich alles geheim) und so haben wir uns mit und mit ineinander verliebt. Die Zeit war so intensiv für uns beide und wir haben beide noch nie so eine Liebe empfunden für jemanden. Wir waren wie "besessen" voneinander. Haben schon unser gemeinsames Leben geplant und alles drum und dran.

Naja das Problem an der ganzen Sache ist, dass er eine 3 1/2 jährige Tochter hat und - seine Frau ist hoch schwanger mit dem 2 Kind

Wir wollten das wenigstens bis nach der Geburt ziehen, aber das hat immer weniger geklappt da er ja auch kein Unmensch ist und zu Hause nicht so tun kann als wäre heile Welt. naja irgendwann hat seine Frau es rausgefunden. Es war im ersten Moment ein Schock aber danach war ich einfach nur noch erleichtert das es raus ist. Wir haben jetzt 4 Tage zusammen gewohnt (was wir schon öfter vorher getan haben) und plötzlich sagte er zu mir er kann das nicht mehr und muss für die Familie da sein und muss das beenden. Ich verstehe es einfach nicht weil seine Frau weiß das er mich liebt und das weiß ich auch- er sieht sich aber in der Pflicht jetzt grade auch wegen der Geburt für die Familie da zu sein.

Ich hatte noch nie so einen Trennungsschmerz bin die ganze Zeit drauf und dran ihm zu schreiben weil er selber auch sagt er kann nicht kein Kontakt zu mir haben. was soll ich tun?

18.11.2021 10:49 • #1


Snipes

Snipes


3226
6
7636
Zitat von Juliakrmr:
was soll ich tun?

Ganz einfach: Verheiratete oder vergebene Männer meiden und sie als nicht verfügbar ansehen. Diese Dreiecksbeziehungen gehen immer nach hinten los und hinterlassen zumeist sehr viel verbrannte Erde, Leid und Trauer. Wenn Kinder im Spiel sind bekommt das alles noch eine ganz andere Dimension. Tut mir irgendwo leid für dich, aber er steht zu seiner Verantwortung und das ist absolut nicht falsch.

18.11.2021 10:54 • x 29 #2



Liebe des Lebens geht zu Ehefrau zurück

x 3


Pinkstar

Pinkstar


9271
2
12794
Zitat von Juliakrmr:
was soll ich tun?

Hallo Julia,

ganz einfach: Lass ihn in Ruhe! Er hat sich entschieden, bei seiner Frau und seinen Kindern zu bleiben und das hast du zu akzeptieren. Oder bist du ein Unmensch und willst die Familie völlig kaputt machen, was du ja gewollt schon angefangen hast mit ihm zusammen.

Der Mann kann froh sein, dass seine Frau ihn wohl nochmal zurück nimmt!

Und du solltest die Pfoten von ihm lassen.

Eine Affäre kann auch noch ganz böse enden für dich, wenns ausartet.

Verlieb dich in einen Mann, der frei ist. Davon hast du viel mehr.

L G Pinkstar

18.11.2021 10:55 • x 8 #3


Juliakrmr

Juliakrmr


6
1
Wenn es nur eine Affäre gewesen wäre.. es war viel mehr! Aber kann auch einfach seine Frau nicht verstehen das sie ihn zurück nimmt nach 4 Monaten betrügen und belügen nur wegen der Familie. Und sie weiß das er sie nicht liebt sondern mich !

18.11.2021 11:00 • #4


MissLilly

MissLilly


2957
1
5353
Darf ich fragen wie lange ihr euch schon kennt genau?

18.11.2021 11:00 • x 3 #5


Juliakrmr

Juliakrmr


6
1
Jetzt knapp 5 Monate ..

18.11.2021 11:00 • #6


MissLilly

MissLilly


2957
1
5353
Zitat von Juliakrmr:
Und sie weiß das er sie nicht liebt sondern mich !


Oh, hat sie dir das persönlich ins Gesicht gesagt?

18.11.2021 11:02 • x 8 #7


qLy


74111
liebe des lebens, aka der seelenverwandte, jaja, schnarch.. rede dir nicht so n blödsinn ein und werd erwachsen.. @Juliakrmr

18.11.2021 11:02 • x 25 #8


Pinkstar

Pinkstar


9271
2
12794
Zitat von Juliakrmr:
Wenn es nur eine Affäre gewesen wäre.. es war viel mehr! Aber kann auch einfach seine Frau nicht verstehen das sie ihn zurück nimmt nach 4 Monaten betrügen und belügen nur wegen der Familie. Und sie weiß das er sie nicht liebt sondern mich !

Das ist dein Denken Julia. Es war eine Affäre. Du hast dich auf einen verheirateten Mann eingelassen

Und woher weiss sie bitte, dass du weisst, dass er sie nicht liebt? Weil er ihr das schon gesagt hat?

Nun, vermutlich liebt er sie doch, sonst hätte er sich von ihr trennt, Scheidung dann eingereicht und wäre mit dir jetzt auf Wolke 7

Er ist aber nicht mehr bei dir! Und er will keinen Kontakt mehr! Akzeptiere das bitte.

18.11.2021 11:03 • x 14 #9


WW-Bärchen

WW-Bärchen


1186
4
1388
Zitat von Juliakrmr:
was soll ich tun?

Nen Psychologen aufsuchen.
Mal ernsthaft, was ist los mit euch?
Verheiratet, Tochter und zweites Kind in der Röhre!
Wo bitte habt ihr den Knall nicht gehört.......
und damit meine ich dich und seine Frau !
Und dann noch die Überschrift;
Liebe des Lebens
Ernsthaft, such dir einen Arzt

18.11.2021 11:04 • x 26 #10


MissLilly

MissLilly


2957
1
5353
@te

dir ist aber schon bewusst, dass du die Liebe deines Lebens während der Schwangerschaft von dessen EF kennengelernt hast?

18.11.2021 11:05 • x 11 #11


meineMeinung

meineMeinung


1779
3891
Zitat von Juliakrmr:
Wenn es nur eine Affäre gewesen wäre.. es war viel mehr!

Ja, ist es doch immer!

Der Kerl hat ein kleines Kind und eine hochschwangere Frau und verpisst sich tagelang zu einem Auswärtsspiel.
Denk mal daran, dass dir das mit ihm auch passieren könnte, wenn er in dieser Lage wieder auf viel mehr trifft.

18.11.2021 11:06 • x 18 #12


Snipes

Snipes


3226
6
7636
Du kannst es auch mal aus einer anderen Perspektive sehen, denn welche Frau möchte wirklich mit einem Mann zusammen sein der seine Familie sowie seine schwangere Frau wegen einer anderen im Stich lässt? Ich kann dir nur sagen, dass dir evtl. genau das gleiche blühen wird und dann ist es ganz schnell vorbei mit der ach so großen Liebe.

18.11.2021 11:06 • x 16 #13


Ichbindie81


74111
Oh.. mir tut es weh das ganze zu lesen.

Meine Situation ist dem ganzen nicht ganz unähnlich, muss ich gestehen, nur das ich nichts provozieren würde um ihn von seiner Familie weg zu bekommen.
Es gibt Dinger die tut man und andere lässt man einfach ganz kackegal wie verliebt man ist.


Was mir aber richtig weh tut und auch ungemein leid, ist die hochschwangere Frau.
Ich wurde auch in der Schwangerschaft sitzen gelassen und empfinde es von ihm unter aller Sau die Frau hocken zu lassen nur weil ihm etwas frisches, ****fähiges zwischen die Beine kommt.
Gott sei Dank hatte er immerhin den Schneid wieder zurück zu kriechen.
Wobei es bei den beiden nie wieder so wird wie es war.

Und du solltest einfach die Finger von ihm lassen.
Mir würde noch einiges bitterböses einfallen aber das spare ich mir.
Komm drüber hinweg, mach was man macht wenn man sitzengelassen wurde, aber lass ihn einfach ziehen.

Edit: übrigens auch nicht clever von der Frau ihn zurück zu nehmen.
Ein großer Haufen von idioten.
Vielleicht macht sie ihm zumindest das Leben zur Hölle.

18.11.2021 11:08 • x 14 #14


MissLilly

MissLilly


2957
1
5353
Hilft es dir zu glauben, dass er sie angeblich NICHT liebt und angeblich bloß aus dem puren Verantwortungsgefühl zu seiner Familie zurück gekehrt ist und die Affäre mit dir beendet hat?
Ist dein Ego so schwach?

18.11.2021 11:08 • x 9 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag