173

Loslassen nach 22 Jahren/ 3 Kinder

Heffalump

Heffalump


11279
14962
Zitat von Swen1977:
Wenn ich den Kerl bei den Kindern sehen werde kann ich für nichts garantieren.

Das bringt dir nichts. Er kann da auch nicht zwingend für.

Die Liebe fällt halt irgendwo hin, und wenn es nicht der ist - ists ein anderer.

Auf der anderen Seite hast du nun auch die Chance, dich völlig frisch zu verlieben, wieder den Zauber von Schmetterlingen im Bauch zu fühlen. Auch das kann sehr bereichernd wirken.

24.09.2020 07:13 • #46


unbel Leberwurs.


9520
1
9559
Zitat von Swen1977:
Ich fühle mich von ihr einfach nur im Stich gelassen und habe großen Drang danach ihr richtig die Meinung zu sagen.
Die Situation ist einfach nur schei...
Für mich ist einfach so schwer zu akzeptieren einfach so alles zu beenden, absolut aus dem nichts heraus.


Meiner Meinung nach ist es durchaus angemessen, ihr mal für 18 Monate Doppelleben die Meinung zu geigen.
Aber IHR, nicht ihm.

War es denn wirklich so aus dem nichts?
Oder wolltest Du die Zeichen der Zeit nicht erkennen?

24.09.2020 07:30 • #47



Loslassen nach 22 Jahren/ 3 Kinder

x 3


Swen1977


28
1
46
Vor ihrer Affäre gab es keinerlei Anzeichen auf irgendwelche Beziehungsprobleme.
Kurz vorher waren wir noch im Urlaub.
Sie sagt, ab da wo sie ihn gesehen hätte ich keine Chance mehr gehabt.
Für mich ist das sehr schwer, sie war meine Traumfrau.

24.09.2020 07:37 • #48


unbel Leberwurs.


9520
1
9559
Zitat von Swen1977:
Vor ihrer Affäre gab es keinerlei Anzeichen auf irgendwelche Beziehungsprobleme.
Kurz vorher waren wir noch im Urlaub.
Sie sagt, ab da wo sie ihn gesehen hätte ich keine Chance mehr gehabt.
Für mich ist das sehr schwer, sie war meine Traumfrau.


Hat sie das Doppelleben eigentlich geheim gehalten?
Das ist mir noch nicht ganz klar.

Da Du immer wieder betonst, sie sei Deine Traumfrau:
Wieso hast Du dann Deine Traumfrau lange Zeit nicht als solche behandelt?
Versteh mich nicht falsch, ich will Dir keinen reindrücken. Ich suche nach Beweggründen. Es ist doch verständlich, dass sie sich dadurch emotional entfernt hat, so dass es vor 4 Jahren vielleicht schon zu spät war.
Dann versucht sie es, wohl auch wegen der Kinder, bis der Unfall geschieht. Viele Menschen reflektieren durch solche Ereignisse ihr Leben, fragen sich, ob sie so glücklich sind. Dann kommt der Physio auf den Plan und Du warst endgültig abgeschrieben.

Was Dir wie "von heute auf morgen" vorkommt, war bei ihr ein mehrjähriger Prozess.

24.09.2020 07:50 • x 2 #49


Swen1977


28
1
46
Ja, ihr Doppelleben hat sie geheim gehalten.
Ja, vielleicht hast du mit deiner Vermutung recht, anscheinend war bei ihr der Zug schon früher abgefahren.
Da unser Umgang jetzt auch in dieser Situation sehr vernünftig und wertschätzend ist habe ich immer noch eine Basis gesehen.

24.09.2020 08:11 • #50


unbel Leberwurs.


9520
1
9559
Zitat von Swen1977:
Da unser Umgang jetzt auch in dieser Situation sehr vernünftig und wertschätzend ist habe ich immer noch eine Basis gesehen.


Und als das aufgeflogen ist, warst Du nicht sauer? Nicht laut geworden?
Kommt das Gefühl vielleicht jetzt erst? Das muss ja mal irgendwann raus.
Schliesslich hat Dich Deine Ex 1.5 Jahre hintergangen...

24.09.2020 08:20 • #51


Swen1977


28
1
46
Ist schon richtig, ich bin natürlich laut geworden als alles aufgeflogen ist.
Aber bis jetzt hält sich mein Hass in Grenzen, ich in erster Linie zutiefst enttäuscht.

24.09.2020 09:54 • x 2 #52


Minchi


154
1
308
wahrscheinlich kommt jetzt bei Dir die Wut. So verrückt sich das immer anhört, aber das ist ganz normal. erst der Schock und die Trauer, dann kommt die Wut. Jetzt war erst noch so viel zu organisieren usw, erst jetzt kannst Du es so richtig sacken lassen.

Such Dir ein Ventil dafür. Schreib einen Brief in dem Du Ihr so richtig die Meinung sagst (aber verbrenn ihn und schicke ihn nicht ab), leg ein Kissen auf den Boden und box hinein, bis Du nicht mehr kannst (ich hab damals eine Umzugskiste im Keller kurz und klein gehauen), fahr mit Deinem Auto zu einer einsamen Stelle und schreie bis Du nicht mehr kannst.

Schluck sie auf keinen Fall runter, sondern lass sie zu, sonst wirst Du sie nicht los. Aber lass sie nicht an Ihr oder dem Next oder den Kindern oder sonst wem aus. Du schaffst das!

24.09.2020 11:29 • #53


ParadiseLost

ParadiseLost


25
66
Zitat von unbel Leberwurst:
Da Du immer wieder betonst, sie sei Deine Traumfrau:
Wieso hast Du dann Deine Traumfrau lange Zeit nicht als solche behandelt?


Wenn man das wüsste und anders gehandelt hätte, wären so einige nicht hier unterwegs, mich eingeschlossen.

24.09.2020 11:31 • x 1 #54


Swen1977


28
1
46
Mit schlecht behandelt meine ich Zeitweise meine Anspannung, teilweise schlechte Laune die Sie ertragen musste.
Ihr nicht immer gesagt und gezeigt habe, wie sehr ich sie tatsächlich geschätzt habe.

24.09.2020 12:19 • x 1 #55


ParadiseLost

ParadiseLost


25
66
Oh mann, wie mir das so bekannt vorkommt...

24.09.2020 12:24 • #56


Mimosa

Mimosa


154
1
117
Ich kann dich verstehen. Aber versuche dich neutral wie möglich zu verhalten. Wenn du aus Impuls reagierst wirst du dich im Nachhinein nur ärgern und an der Situation nichts ändern. Ziehe dich von ihr einfach so gut wie möglich zurück und versuche dich wieder ins Lot zu bringen.

24.09.2020 16:58 • x 1 #57


The_Who

The_Who


323
1
441
Zitat von Swen1977:
Vor ihrer Affäre gab es keinerlei Anzeichen auf irgendwelche Beziehungsprobleme.
Kurz vorher waren wir noch im Urlaub.
Sie sagt, ab da wo sie ihn gesehen hätte ich keine Chance mehr gehabt.
Für mich ist das sehr schwer, sie war meine Traumfrau.


5 Minutes of alpha trump 22 years of beta

25.09.2020 14:55 • #58


Swen1977


28
1
46
Guten Morgen, die letzte Woche war sehr schwer für mich.
Weil ich die Jungs so stark vermisst habe, musste ich sie mir Freitag zum übernachten holen.
Mit meinen Renovierungsarbeiten komme ich gut voran.
Sie hat immer noch einen Teil ihrer Sachen bei mir und möchte gerne den Rest holen.
Angeblich war schon alles weg, aber jetzt fällt ihr jeden zweiten, dritten Tag etwas ein.
Ich habe keine Lust mehr auf den Kontakt zu ihr, jedes mal werde ich so heruntergezogen.
Unserem mittleren gefällt es in der neuen Wohnung nicht, aber sie sieht das völlig anders.
Ich frage mich wie wir uns nur so voneinander entfernen konnten, irgendwie haben wir beide nicht so ein Ende verdient.
Aber ich habe auch schon einen Kurzurlaub mit den Jungs gebucht, darauf freue ich mich sehr.

01.10.2020 10:16 • x 4 #59


Swen1977


28
1
46
Hallo euch allen,
erstmal vielen Dank für eure lieben Worte, Zuspruch und Hilfe.
Ich habe dieses Wochenende die Jungs und es war und ist sehr schön.
Wir haben sehr viel unternommen, viel gelacht.
Irgendwie habe ich halt immer noch das starke Gefühl den Kontakt zu meiner Ex abzubrechen, allerdings so ein Wochenende zeigt mir wie wichtig mir die Jungs sind und davon abzusehen.
Ich fühle mich heute Abend sehr gut.

04.10.2020 20:00 • x 5 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag