96

Mann betrügt Frau und verleugnet es noch

Shila06

10
1
14
Ich bin seit 7 Jahren eigentlich glücklich verheiratet und bin durch einen blöden Zufall dahinter gekommen das er mir vor 6 Jahren betrogen hat.( wir waren damals schon verheiratet, Tochter war 10 Monate alt) nachdem ich ihn darauf angesprochen habe hat er es dreimal verleugnet, bis ich es dann von der Frau selbst erfahren habe. Bin nicht nur betrogen, sondern auch angelogen worden. Wir haben mittlerweile 2 Kinder und ich weis nicht wie es weiter gehen soll. Mich zerfrisst es fast. Vor allem das er nicht ehrlich zu mir war und 6 Jahre damit rumgelaufen ist. Was soll ich tun? Das Vertrauen ist erstmal weg. Aber die Gefühle halt nicht.

13.11.2022 17:10 • #1


LittleOwl

LittleOwl

668
3
1465
Hallo Shila,

hast du denn mit deinem Mann gesprochen? Was sagt er dazu? War es eine Affäre oder nur ein Ausrutscher ?

Ich drück dich mal, das herauszufinden ist echt mies.

13.11.2022 17:15 • #2



Mann betrügt Frau und verleugnet es noch

x 3


Shila06

10
1
14
Ich hab Bilder auf der Dropbox von uns gefunden und ihn darauf angesprochen. Er hat gemeint da war nichts und ich bin über meinen Schatten gesprungen und hab sie gefragt. Nachdem ich es von ihr wusste hab ich ihm nochmal die Gelegenheit gegeben ehrlich zu sein und er hat es wider verleugnet. Sie haben sich anscheinend länger Bildchen geschickt und geschrieben. Er sagt es war nur einmal sie sagt zweimal ich weis nicht mehr was ich glauben soll. Er sagt er weis es nicht mehr genau nach so langer Zeit ‍️

13.11.2022 17:28 • #3


Catalina

Catalina

1629
5
3207
Also geht es nur darum, dass sie geschrieben und Bilder ausgetauscht haben? Welche Art von Bildern?
Gibt es einen Grund dafür, dass du seiner Aussage nicht vertraut und deshalb die besagte Frau angesprochen hast?

13.11.2022 17:34 • #4


Shila06

10
1
14
Mein Mann hat beruflich sehr viel mit Frauen zu tun und bringt ihnen öfter mal so Flachsige Sprüche hatte deshalb länger ein komisches Bauchgefühl. Es waren halb *beep* Bilder teilweise dabei man kann als Frau eins und eins zusammen zählen deshalb hab ich es hinterfragt

13.11.2022 17:43 • x 1 #5


Baumo

5158
2
5352
Also sie haben sich mindestens einmal beep Bilder geschickt.
Ist das alles?

13.11.2022 17:48 • #6


Shila06

10
1
14
@Baumo Sie waren in der Kiste 1-2 mal

13.11.2022 17:50 • #7


LittleOwl

LittleOwl

668
3
1465
Zitat von Shila06:
@Baumo Sie waren in der Kiste 1-2 mal

Und das ist jetzt 6 Jahre her und heute haben sie keinen Kontakt mehr?

Er weiß es nach so langer Zeit nicht mehr? Na dem würde ich was husten

13.11.2022 18:16 • x 1 #8


Catalina

Catalina

1629
5
3207
Zitat von Shila06:
Mein Mann hat beruflich sehr viel mit Frauen zu tun und bringt ihnen öfter mal so Flachsige Sprüche hatte deshalb länger ein komisches Bauchgefühl. Es waren halb *beep* Bilder teilweise dabei man kann als Frau eins und eins zusammen zählen deshalb hab ich es hinterfragt

Ah ok, verstehe. Dann ging es also deutlich über einen normalen Kontakt hinaus.
Zitat von Shila06:
Sie waren in der Kiste 1-2 mal

Kann ich gut verstehen, dass dein Vertrauen weg ist. Vor allem, weil er dich noch so dreist belügt. Wer weiß, was der noch so für Leichen im Keller hat.
Zitat von Shila06:
Was soll ich tun?

Tja, so viele Möglichkeiten hast du da leider nicht. Du kannst versuchen, ihm zu verzeihen und die Beziehung fortzuführen. Das funktioniert aber nur, wenn er absolut ehrlich und transparent dir gegenüber ist und dazu sehe ich bisher wenig Bereitschaft.

Oder du trennst dich, weil dein Vertrauen in ihn irreparabel geschädigt ist und eine Beziehung ohne Vertrauen nun mal nicht funktioniert.

Was sagt er denn genau zu dem Thema? Sieht er überhaupt ein, dass er einen Fehler gemacht hat?

13.11.2022 18:44 • x 1 #9


Shila06

10
1
14
@LittleOwl Nein sie haben keinen Kontakt mehr das er es nicht mehr genau weis find ich auch seltsam. Er hat sich mehrfach entschuldigt und das er es bereut aber Angst hatte es mir zu sagen. Ich habe drei Jahre mit ihr und ihm zusammen gearbeitet. Wie kann man so skrupellos sein und 6 Jahre mit so einem Geheimnis rumlaufen? Vor allem war ich mit ihr auch paar mal unterwegs nach dem ganzen.

13.11.2022 20:41 • #10


LittleOwl

LittleOwl

668
3
1465
Zitat von Shila06:
Wie kann man so skrupellos sein und 6 Jahre mit so einem Geheimnis rumlaufen?

Wie kann man vor allem so bescheuert sein und die Bilder ins OneDrive synchronisieren? Das grenzt ja fast schon an Absicht.

13.11.2022 21:17 • #11


Butterblume63

9877
1
25264
Sheila,es gibt genug Menschen denen eine Affäre kein schlechtes Gewissen bereitet. Gerade,wenn keine Gefühle im Spiel sind. Obendrein wird dein Mann dein Entsetzen gar nicht so nachvollziehen können,weil es schon so lange her ist. Nur für dich ist es frisch und erst wie gestern passiert.
Das bereuen kommt reichlich spät und könnte eher dem geschuldet sein,weil es dummerweise aufgeflogen ist.
Schaue einfach die nächste Zeit auf dich,ob du überhaupt wieder Vertrauen aufbauen kannst. Wenn nicht,dann gehe und trefft als Eltern gemeinsam ein gutes Umgangsrecht.

13.11.2022 21:18 • x 6 #12


55-57

55-57

67
265
Dass Dein Vertrauen vollkommen am Boden liegt, ist sehr verständlich.
Du musst ihm klarmachen, dass die alte Beziehung durch seinen Vertrauensbruch und Deine Demütigung beendet ist.

Wenn Ihr zusammenbleiben wollt, müsst ihr eine neue Beziehung starten.
Du musst Dir überlegen, ob Du das möchtest.
Wenn Du es möchtest, muss er Dir darlegen, wie er bei Dir wieder Vertrauen aufbauen möchte.
Ein Vertrauen, wie es mal war, wird es nicht mehr geben.

13.11.2022 21:57 • x 5 #13


Neboolah

Neboolah

185
2
239
Wenn du kannst Blende die Affäre Mal aus. Ihr wart Recht kurz zusammen und habt da geheiratet und ein Kind bekommen. Oder seid ihr länger wie 7 Jahre zusammen ?

Ein Kind verändert sehr viel. Eine Affäre zu beichten könnte euer Todesstoß gewesen sein damals. Abseits von der üblen Sache. Wie waren die letzten 6 Jahre für dich ? Bist du glücklich in deiner Ehe? Möchtest du mit diesem Mann gemeinsam alt werden oder gibt es mehr das dich belastet?

14.11.2022 08:58 • #14


Sorgild

4381
3
9747
Zitat von 55-57:
Dass Dein Vertrauen vollkommen am Boden liegt, ist sehr verständlich. Du musst ihm klarmachen, dass die alte Beziehung durch seinen Vertrauensbruch und Deine Demütigung beendet ist. Wenn Ihr zusammenbleiben wollt, müsst ihr eine neue Beziehung starten. Du musst Dir überlegen, ob Du das möchtest. Wenn Du es ...


Diesem Beitrag schließe ich mich voll und ganz an.
Du bist betrogen worden, belogen und lange Zeit getäuscht worden.
Wenn du das ausgeblendet kriegst, wie @Neboolah es empfohlen hat, ganz wunderbar.

Aber das dürfte schwierig werden. Ich denke, gerade diese Täuschung dürfte schwer im Magen liegen. Du hast ja die ganzen Jahre nie was davon bemerkt und hast jetzt wahrscheinlich das große Fragezeichen auf der Stirn: Was war da noch so alles, von dem ich keinen blassen Schimmer hatte?
Das würde ich zumindest denken in dieser Situation.

Harte Situation für dich, liebe TE.
Fühl dich gedrückt!

14.11.2022 09:26 • x 3 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag