216

Freund schaut auf Instagram nach anderer Frau

Mira

Mira

1286
3221
Zitat von Herakles:
Es gibt in unseren Bekanntenkreis eine Frau. Sie ist wirklich bildhübsch in meinen Augen, hat eine Bombenfigur und 47 Jahre alt. Ich finde diese Frau attraktiv, selbst meine Frau sagt, wow und das bei dem Alter. Hut ab. Ihr Mann genauso. Wäre ich eine Frau würde ich ihn auch scharf finden.

Würdest du sie auch heimlich filmen, damit du sie dir immer wieder anschauen kannst?

01.11.2022 11:12 • x 1 #16


Herakles

Herakles

1982
4
5456
Zitat von NiceEnough:
Und würdest du ihre Bilder auf Insta extra abspeichern oder Videos abfilmen? Ich finde, da muss jede:r seine/ihre individuelle Grenze finden und mit ...

Ach, warum denn nicht? NICHT ABFILMEN! Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt solange man nicht vergisst, Appetit holen ja, aber gegessen wird zuhause.

Eine Beziehung oder gar eine Ehe hat viele Hürden, Tiefen und Versuchungen. Vertrauen und Verständnis, Einsicht und Ehrlichkeit sind aber die Grundpfeiler auf die sie gebaut werden. Das kommt mit der Zeit, Erfahrung und auch mit der eigenen Einstellung.
Das ist allerdings bei jedem verschieden. Deshalb passen manche zusammen, und manche nicht.

Meine Sicht oder Meinung ist grundsätzlich wertfrei gegenüber der TE. Es tut mir leid dass es sie verletzt, und deshalb versuche ich ihr nur mal einen anderen Blickwinkel zu geben.

01.11.2022 11:15 • #17



Freund schaut auf Instagram nach anderer Frau

x 3


Herakles

Herakles

1982
4
5456
Zitat von Mira:
Würdest du sie auch heimlich filmen, damit du sie dir immer wieder anschauen kannst?

Nein das nicht. Extra Filmen und auch noch heimlich wäre nichts für mich.

01.11.2022 11:16 • x 2 #18


Tin_

Tin_

10978
1
17448
Edit: es sollte heißen findest du dich schön und begehrenswert?

Konnte es leider nicht mehr ändern.

01.11.2022 11:23 • x 1 #19


Tin_

Tin_

10978
1
17448
Klassisches Beispiel von fehlender Selbstwert schürt Verlustängste.

Ich meine, egal wie verletzend es für dich ist, egal wie viele Filmchen er hat... Es ist und bleibt seine Entscheidung ob er sich Filmchen anschaut oder weiter geht - ändern kannst du nichts daran, jedenfalls nicht zu deinen Gunsten. Eher treibst du ihn weg von dir, wenn du ihm deswegen Stress machst.

01.11.2022 11:27 • x 1 #20


Tin_

Tin_

10978
1
17448
Zitat von Bienchen_:
wir haben uns dann darauf geeinigt, dass er es nicht mehr macht, weil es mich einfach zu sehr verletzt.

Den hier find ich richtig gut... Ihr habt euch geeinigt? Nö, du hast deinen Willen durchgesetzt. Einigen würde für mich in dem Falle bedeuten, dass du ihm zugestehst Bildchen zu schauen/speichern - aber eben nicht von euch bekannten Frauen aus eurem Umfeld. Interessant, was einige Menschen als Kompromiss ansehen.

01.11.2022 11:30 • x 1 #21


Herakles

Herakles

1982
4
5456
Vielleicht kann @Bienchen_ nochmal was dazu schreiben bei Zeiten. Das abfilmen wäre für mich auch ein Schritt zu weit, gerade im bekannten oder Freundeskreis.
Aber das attraktiv finden von anderen Menschen um sich herum oder Bilder im Netz anschauen fände ich persönlich jetzt nicht verwerflich. Mein Gott, wir sind gebunden, verheiratet, in einer Beziehung, aber doch nicht blind.

01.11.2022 11:34 • x 8 #22


Cocolores

Cocolores

827
2
2407
Ich denke es kommt wie immer auf die Umstände an. Ich hätte überhaupt kein Problem damit, wenn mein Partner z.B. Jennifer Lopez heiß finden würde. An die kommt er ja eh nicht ran
Oder Kalender mit *beep* Frauen - hatte ich auch schon entsprechend mit heißen *beep* Männern

Aber sobald es doch sehr greifbare Frauen sind, die er quasi heimlich stalkt, dann würde mich das auch stören. Denn dann steckt da schon mehr dahinter, als wenn man hier und da mal auf eine attraktive Frau aufmerksam wird.

Mein Ex hat z.B. am Anfang immer von Tarja von Nightwish geschwärmt. Also auch jemand Unerreichbares und hat mich am Anfang auch nicht gestört. Bis es dann doch schon fast zwanghaft wurde, ich mit ihr regelmäßig verglichen wurde (bin auch Sängerin) und natürlich da nicht an sie heranreiche, sie macht das immerhin hauptberuflich. Es hat mich immer mehr verletzt, auch wenn man im Freundeskreis dann den Spruch hört Na die würde ich nicht von der Bettkante schubsen mag das erst einmal lustig sei, mit dem ganzen Hintergrund fand ich es einfach nur verletztend.
Ich konnte noch Jahre nach der Trennung Nightwish nicht ertragen, denn nachdem Tarja weg war, ging das Ganze mit Floor weiter.

Wenn jemand so gezielt immer hinter dem Rücken des Partners nach anderen Frauen schielt, ist da ziemlich sicher was im Argen.

01.11.2022 11:35 • x 11 #23


PuMa

PuMa

7276
2
17598
Zitat von Cocolores:
Wenn jemand so gezielt immer hinter dem Rücken des Partners nach anderen Frauen schielt, ist da ziemlich sicher was im Argen.


Aye es ist respektlos.

Wie, ist immer die Frage. Soll er ruhig Filme und Fotos gucken.

Zitat von Bienchen_:
Ich bin 23 und er 22.


Liebes Bienchen, ist es deine erste feste, lange Beziehung? Dann verstehe ich dich sogar. Da kann ich dir nur sagen, deine Erfahrungen werden dich dazu bringen, dass du es entspannter sehen wirst. In 10-20 Jahren wirst du grinsen über sein Verhalten.
Klingt doof. Ist aber so. Auch wenn es dir jetzt gerade nichts bringt.

01.11.2022 11:40 • x 3 #24


CocosPool

CocosPool

1650
3230
Zitat von Cocolores:
Aber sobald es doch sehr greifbare Frauen sind, die er quasi heimlich stalkt, dann würde mich das auch stören. Denn dann steckt da schon mehr dahinter, als wenn man hier und da mal auf eine attraktive Frau aufmerksam wird.

Das finde ich auch.
Wenn es einfach immer wieder irgendwelche Frauen sind, ok.

Aber in diesem Fall handelt es sich seit 5 Jahren immer wieder um die selbe Person.

Mich würde das definitiv auch verletzen.

Und ihr Männer die ihr hier so groß tönt...
Euch möchte ich mal erleben, wenn eure Freundin/Frau seit 5 Jahren immer wieder dem selben Typen hinter her hechelt und sich Bilder und Videos mit S. geprägtem Hintergrund runter läd und anschaut...

Nein IHR würdet den Typen noch zum Bierchen einladen, ist klar.

01.11.2022 11:42 • x 10 #25


Mira

Mira

1286
3221
Zitat von CocosPool:

Nein IHR würdet den Typen noch zum Bierchen einladen, ist klar.

Tatsächlich habe ich das, als Frau, früher gemacht. Ich habe mir meine Feindin zur Freundin gemacht. Ich bin nämlich Frauen gegenüber sehr loyal und würde nicht im Traum daran denken, den Mann meiner Freundin anzupacken. Habe damit auch gehofft, auf gleichgesinnte Frauen zu treffen.
Manchmal hats geklappt und manchmal nicht

01.11.2022 11:50 • x 4 #26


Bienchen_

2
1
7
Zitat von CocosPool:
Das finde ich auch. Wenn es einfach immer wieder irgendwelche Frauen sind, ok. Aber in diesem Fall handelt es sich seit 5 Jahren immer wieder um die ...

Danke, danke, danke!
es ging mir in diesem Forum überhaupt nicht darum Zuspruch für mein Verhalten zu finden, ich bin froh die Sicht von anderen gezeigt zu bekommen! Aber völlig verständnislos als Eifersuchts-Monster dargestellt zu werden ist meiner Meinung nach schon fast dreist.
NIEMAND ist perfekt und JEDER hat seine No-Gos in einer Beziehung, wenn mir diese nicht passen, dann muss ich das doch ehrlich zugeben und dann lässt man es. Lieber nach 6 Monaten als 5 Jahre hinterm Rücken den ganzen Mist weiter heimlich zu machen. Im Grunde genommen ist es egal, worum es geht, Fakt ist, es verletzt mich und wenn ich das als Partner weiß, dann respektiere ich das oder muss einsehen dass mir andere Sachen wichtiger sind.

01.11.2022 11:51 • x 7 #27


PuMa

PuMa

7276
2
17598
Zitat von Bienchen_:
Im Grunde genommen ist es egal, worum es geht, Fakt ist, es verletzt mich und wenn ich das als Partner weiß, dann respektiere ich das


True.
Zumindest sollte er dann zusehen dass du davon nichts mit bekommst.
Wäre das okay für dich?

01.11.2022 11:57 • x 2 #28


Herakles

Herakles

1982
4
5456
Zitat von Bienchen_:
Aber völlig verständnislos als Eifersuchts-Monster dargestellt zu werden ist meiner Meinung nach schon fast dreist.

Also von meiner Seite aus.
So habe ich dich nicht gesehen und falls du mich meinen solltest, so war das nicht gemeint. Jeder hat seine Grenzen und diese habe ich auch, das ist klar.

Zitat von Bienchen_:
NIEMAND ist perfekt und JEDER hat seine No-Gos in einer Beziehung

Definitiv

Zitat von Bienchen_:
dann muss ich das doch ehrlich zugeben

Das ja, da bin ich bei dir

Zitat von Bienchen_:
dann muss ich das doch ehrlich zugeben und dann lässt man es

Das wiederum muss dein Gegenüber nicht machen. Ich oder du, bei wem auch immer die Grenzen überschritten sind, sollte nicht erwarten dass der andere da mitzieht. Eher Konsequenzen aufzeigen wenn der Gegenüber es nicht akzeptiert und sich selbst treu bleiben. Erwarten dass der Partner da mitmacht kann ich nicht. Eher für meine Bedürfnisse oder Vorstellungen einstehen so wie er es auch tut. Fertig.
Wenn es dir also nicht passt was er macht, was ich zum Teil sogar nachvollziehen kann und er es nicht ändert weil er es braucht, dann musst du natürlich die Konsequenzen daraus ziehen. Verstehst du was ich meine?

Zitat von Bienchen_:
Lieber nach 6 Monaten als 5 Jahre hinterm Rücken den ganzen Mist weiter heimlich zu machen.

Auch das verstehe ich

Zitat von Bienchen_:
Fakt ist, es verletzt mich und wenn ich das als Partner weiß, dann respektiere ich das oder muss einsehen dass mir andere Sachen wichtiger sind.

Das mag für dich, mich oder andere Fakt sein. Aber offenbar nicht für ihn. Siehe oben.

01.11.2022 12:00 • x 2 #29


PizzaPeperoni

PizzaPeperoni

362
3
1353
Hey @Bienchen_ , bei mir gehen die Alarmglocken irgendwie nur wegen einer Sache an, und zwar das es auch nach fünf Jahren, noch die selbe Dame ist, die er anschmachtet. Kennt ihr sie persönlich oder ist es so eine typische Influencerin, wie es heute ja typisch ist, die ihr Leben auf social media, zur Schau stellt?

Hm Schöne Frauen sind schon was tolles. Ich schaue mir gerne schöne Menschen an, oder auch schöne Dinge. Sie erregen mich aber nicht, in dem Sinne, dass ich Frauen heimlich abfilmen muss, um sie mir immer wieder anzuschauen, damit meine S. Fantasie gefüttert wird. Bin da aber sowieso etwas „seltsam“, verkorkst, oder speziell, je nachdem wie man das sehen möchte. Ich mag nicht mal P0rnos. Die geben mir nichts. Dabei zugucken, wie ein anderer Mann, es einer wildfremden Frau besorgt, oder andere Dinge? Hm. Ist nicht so meins. Das übernehme ich sehr gern selbst, auch in meiner Fantasie, mit einer Frau die mir gefällt und die mich anspricht. Ich brauche aber etwas zwischenmenschliches, was eine Person hat, was mich erregt und Fantasien in mir auslöst und ich weiß nicht mal was das genau ist. Schnelle Nummern mit attraktiven Frauen, sind für mich auch nicht so schön, wie wenn dieses zwischenmenschliche passt.

Deswegen verstehe ich dieses Geschmachte auch immer nicht, aber ich verstehe, dass es normal ist, wenn Menschen es tun. Es kommt aber wohl darauf an, was man daraus macht. Zum Beispiel habe ich kein Problem damit, wenn meine Partnerin andere Männer attraktiv findet. Ist halt so, bin nicht der einzige attraktive Typ auf der Welt. Ich hab mich auch damit abgefunden, dass die Fantasien, die meine Partnerin hat, mich nichts angehen, wenn sie nichts mit mir zutun haben, da anscheinend jeder welche hat. Allerdings würde es mir persönlich extrem auf die Nüsse gehen, wenn es so weit gehen würde, dass sie es extra abfilmen muss, um extra zu geiern, sprich wenn es über eine bloße Fantasie hinausgeht und sie etwas bräuchte, was sie immer wieder an diesen einen Typen erinnert und sie sich immer wieder anschauen muss, weil es so erregend ist. Wäre ziemlich abturn für mich, wenn ich das wüsste.

Genauso finden es andere wiederum gar nicht schlimm und normal. Da solltest du für dich selbst schauen und abgrenzen, ob du damit klar kommst oder halt eben nicht und ob du deinem Freund vertraust.

01.11.2022 12:02 • x 8 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag