114

Meine Eltern sind gegen meine Beziehung

Hope0194

75
2
33
Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Partner zusammen und wir haben immer mal wieder unsere Konflikte, sind aber im Großen und Ganzen glücklich miteinander - was immer mal wieder Thema ist, sind meine Eltern.

Am Anfang unserer Beziehung (er ist der erste ernste Freund, den ich meinen Eltern vorgestellt habe) haben meine Eltern und mein Freund sich sehr gut verstanden. Wir wohnen ca. 200 km voneinander weg, sodass wir einmal im Monat gemeinsam bei Ihnen zu Besuch waren, übernachtet haben, viel Zeit verbracht haben.

Meine Eltern waren von Anfang an nicht so sehr daran interessiert, die Mutter meines Freundes kennenzulernen. Mag sein, dass es darauf begründet war, dass es ihnen zu früh war und sie die Ernsthaftigkeit unserer Beziehung nicht gesehen haben. Außerdem stammt mein Freund aus einer nicht so wohlhabenden Familie. Seine Mutter ist eine herzallerliebste Person, aber zum Teil etwas ungepflegt und nicht so gebildet. Gut, für mich kein Ding, aber meine Eltern sind schon teils snobig, bilden sich schnell eine Meinung und bewerten Leute.

Einmal, da sollten meine Eltern ein Möbelstück bei der Mutter abholen und zu uns bringen, da wir umziehen wollten. Es sollte unsere 2. gemeinsame Wohnung werden, nach dem Studium mussten wir für unsere Jobs nochmal woanders hinziehen. Angeblich hatte mein Vater sich so geäußert, dass er ja eh nicht glaubt, dass wir lange zusammen bleiben. Die Mutter hatte es anscheinend verletzt, da sie mich schon als ihre Schwiegertochter gesehen hat. Außerdem sollte mein Vater gesagt haben, dass mein Freund nie sein Schwiegersohn wird. Da wir erst ein paar Monate später von dem Vorfall erfuhren, konnte ich erstmal nicht darauf eingehen. Ich kann mir vorstellen, dass mein Vater alles bestreiten würde, wenn ich ihn darauf ansprechen würde und, dass es zu einem Riesen Bruch zwischen den Familien führen würde.

Der Umzug lief auch etwas holprig, da gab es schon erste Konflikte zwischen meinem Vater und meinem Freund. Dann spitze sich das noch durch eine andere Sache zu, die letztendlich zum Bruch geführt hat. Seitdem (Okt 2020) bin ich etwas distanzierter zu meinen Eltern, da ich finde, sie haben sich unfair ggb meinem Freund verhalten. Ich habe bewusst zu ihm gehalten, da ich ihm glaube und auch meine Eltern kenne. Ich habe ihnen abermals gesagt, dass sie sich bitte nicht zwischen uns drängen sollen, ich zu meinem Freund halte und ansonsten Abstand zu ihnen nehmen muss. Wollen sie natürlich nicht und so akzeptieren sie die Beziehung einfach. Mein Freund fühlt sich halt nicht wohl, verständlich. Immer mal wieder fragt er sich wie es denn laufen soll, wenn wir mal heiraten oder Kinder bekommen. Ich weiß es auch nicht. Fakt ist, meine Eltern sind mir wichtig, aber mit meinem Freund sehe ich die Zukunft.

Nun denn, zwischendurch waren wir mal für ein paar Wochen getrennt, sind aber wieder zusammengekommen und seitdem klappt es auch bei uns. Meine Eltern, vor allem mein Vater, ist natürlich gar nicht begeistert. Sie waren während der Trennung für mich da und können es nicht so Recht verstehen, warum ich wieder mit ihm zusammen sind. Ich habe schon das Gefühl, sie waren froh, dass er weg ist. Haben auch offen zu mir gesagt, sie mögen seine Mutter und meinen Freund nicht.

Ich habe einfach keine Lust mehr zwischen den Stühlen zu stehen. Meine Eltern wissen wie ich zu meinem Freund stehe, mein Freund weiß es auch. Trotzdem gibt es vor jeden Feiertagen und gemeinsamen Ferien gleiche Diskussionen. Er hat keine Lust auf meine Eltern, zweifelt an unsere Zukunft deshalb und ich bin etwas ratlos.

Kennt ihr solche Situationen und was würdet ihr mir raten?

26.12.2021 21:06 • #1


Yoda563


265
3
373
Du machst das schon richtig, indem du zu deinem Freund stehst. Ich würde ihn auch nicht überreden, mitzukommen. Stattdessen ein Kurzbesuch bei den Eltern alleine, und durchaus sagen, dass du nicht so lange bleibst aus Rücksicht auf die Wünsche deines Partners. Dass er auch nicht mehr mitkommen möchte, und dass du da auf seiner Seite bist. Steh für dich und eure Beziehung ein.

26.12.2021 21:16 • x 3 #2



Meine Eltern sind gegen meine Beziehung

x 3


Hope0194


75
2
33
Danke dir! Es ist mehr in der Tat sehr wichtig zu meinem Freund zu stehen und mache ihm auch immer wieder klar, dass er jetzt nicht darüber nachdenken muss, ob wir meine Eltern zu unserer Hochzeit einladen, weil wir doch noch nicht mal verlobt sind! Alles kommt mit der Zeit, es bringt nicht, sich darüber jetzt schon den Kopf zu zerbrechen.

Nur gibt er mir das Gefühl an unserer Beziehung zu zweifeln, wegen meiner Eltern und er ist deshalb bzgl unserer Zukunft verunsichert. Ich doch auch, schließlich liebe ich meine Eltern, hab auch nur sie (bin Einzelkind).

26.12.2021 21:22 • #3


Blake88

Blake88


1948
5
2398
Deine Eltern haben einfach keinen Anstand gelernt, aber sich als was besseres fühlen, genau deswegen haben wir so viele Probleme auf diesem Planeten.

Ich frag mich auch wieso Eltern sich immer das Recht rausnehmen so etwas zu entscheiden oder sich hinzustellen und zu sagen das der andere es nicht wert ist.

Da hast du eine ganz tolle Sorte von Eltern erwischt.

Mein tipp:

Hinsetzen und das ganze in einem Gespräch gemeinsam klären und klar euren Standpunkt vertreten.

Man muss sich auch gar nicht mögen, aber man kann trotzdem Respekt voreinander haben. Ohne Respekt wird es nicht gehen.

Ohne ein klares Gespräch wird das immer zwischen euch stehen und das will niemand. Vielleicht kann da dein Vater der ja anscheinend das Problem Ist auch sich erklären warum er so empfindet.

Es muss da nicht einmal um Entschuldigungen gehen, sondern um eine klare Aussprache mit anschließenden Respekt auf beiden Seiten. Nur dann kann man langsam wieder anfangen sich zu nähern.

Es unausgesprochen zu lassen wird euch nur noch weiter auseinander bringen. Doch dazu müssen alle bereit sein und ob das klappt bezweifle ich sehr stark.

Jedoch sehe ich ansonsten nur noch den Kontaktabbruch deines Freundes zu deiner Familie und du musst alleine dann zu Geburtstagen fahren etc...

26.12.2021 21:24 • x 3 #4


Grabo

Grabo


332
1
291
Ich glaube ich würde auch eine Aussprache anstreben. Allerdings moderiert.

Entweder mit einem Mediator oder über die Familienberatung. Einen Bruch, wenn man sich lieb hat, den würde ich vermeiden wollen.

Wenn man so ein Thema einfach so stehen lässt, gärt es und fällt einem irgendwann stinkend wieder vor die Füße.

26.12.2021 21:40 • x 1 #5


Unterwegs

Unterwegs


383
737
Ich weiß das klingt jetzt hart und das soll auf keinen Fall böse klingen, aber so wie das zwischen euch läuft denke ich, dass es auf lange Sicht zur Trennung kommen wird :/

Ich kann deinen Freund sehr gut verstehen.

Wie soll das denn in der Zukunft aussehen?
Eure armen Kinder, die dann ungewollt auch zwischen den Stühlen stehen und mitbekommen, wie sich die Großeltern nicht mögen/respektieren.

Das wird nur zu noch mehr Drama führen.

Eine Aussprache wäre natürlich toll, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass deine Eltern ihre Meinung gegenüber deinem Freund ändern werden.
Wer Menschen in so einem Alter noch so oberflächlich beurteilt wird sich nicht mehr ändern.

26.12.2021 22:47 • x 2 #6


Yoda563


265
3
373
Ich denke, dass dein Freund deine Ambivalenz spürt und dir deswegen nicht vertraut, dass du in Zukunft so klar zu ihm stehen wirst, dass er sich auf dich ganz einlassen kann. Daher kann ich ihn schon verstehen.

26.12.2021 22:51 • x 1 #7


Hope0194


75
2
33
Zitat von Yoda563:
Ich denke, dass dein Freund deine Ambivalenz spürt und dir deswegen nicht vertraut, dass du in Zukunft so klar zu ihm stehen wirst, dass er sich auf dich ganz einlassen kann. Daher kann ich ihn schon verstehen.


Ich bin doch gar nicht ambivalent? Ich kann zu meinem Freund und unserer Beziehung stehen und trotzdem meine Eltern liebe. Ich bin der Meinung, dass ich die einzige Erwachsene in dem ganzen KiGa bin. Meinen Freund verstehe ich total! Ich wäre an seiner Stelle auch sehr verletzt und gekränkt und deshalb stehe ich ihm auch bei, auch, wenn mich das selber vol runterzieht.
Es gibt immer irgendein Drama bei uns, und wenn es nur meine Eltern sind...

26.12.2021 23:14 • #8


Hope0194


75
2
33
Zitat von Blake88:
Deine Eltern haben einfach keinen Anstand gelernt, aber sich als was besseres fühlen, genau deswegen haben wir so viele Probleme auf diesem Planeten. Ich frag mich auch wieso Eltern sich immer das Recht rausnehmen so etwas zu entscheiden oder sich hinzustellen und zu sagen das der andere es nicht wert ist. Da hast du ...


Ich verstehe meinen Freund und zwinge ihn nicht zu irgendwelchen Treffen. Dieses Jahr hat er Weihnachten auch nicht mit uns gefeiert. Und natürlich ist es doof, dass ich z.B. an meinem Geburtstag nicht all meine Lieben an einen Tisch bekomme, aber diese Illusion habe ich schon längst aufgegeben. Ich will, dass sich mein Freund wohlfühlt und wenn er das nicht im Beisein meiner Eltern kann, dann respektiere ich das.

Ich würde mich auch nie trennen, nur, weil meine Eltern etwas gegen ihn oder meine Beziehung haben. Wer weiß, ob sie es beim nächsten Freund nicht genauso machen würden?

26.12.2021 23:21 • x 1 #9


Yoda563


265
3
373
Vielleicht hab ich das auch falsch verstanden. Aber du schriebst doch, dass du deshalb unsicher bist bzgl. eurer Zukunft und dass du ihn immer wieder überredest, mit zu deinen Eltern zu fahren.

26.12.2021 23:27 • #10


Hope0194


75
2
33
Nein, er ist sich deshalb unsicher und hat deshalb Zweifel. Ich zwinge ihn zu gar nichts, das geht nicht so aus dem Text hervor bzw. will ich das hier nochmal klarstellen - wenn wir uns mit meinen Eltern gesehen haben, dann nur, weil er es auch wollte und es zu dem Zeitpunkt harmonisch lief.

26.12.2021 23:35 • #11


hojaki

hojaki


1436
2260
Das was du jetzt erlebst habe ich Jahre erlebt.
Zum Schluss hat sich mein EX von mir getrennt.

Eltern haben eine Macht die sollte man nicht unterschätzen.
In dieser Familie wurde ich abgelehnt. Ich wurde als ein Eindringling und Fremde behandelt. So etwas tut weh und dein Freund spürt diese Ablehnung von deinen Eltern. Wenn er klug ist beendet er bald eure Beziehung.

Sollten deine Eltern ein Gespräch mit deinem Freund vermeiden, wird eure Beziehung immer voller Unruhe sein. Die jetzige Beziehung mit deinen Freund wird für eine Partnerschaft und Ehe unter diesen Bedingungen bald enden. Es gibt noch die Möglichkeit mit deinen Freund sehr weit wegzuziehen.

26.12.2021 23:42 • x 1 #12


BALKONULME110

BALKONULME110


15
1
28
Hallo liebe @Hope0194 ich würde mit Deinen Eltern ein ernsthaftes Gespräch führen und sie klar fragen, ob sie dich eigentlich lieben oder dich geboren haben, damit Du so funktionierst, wie sie es wollen.
Du lässt Ihnen meiner Meinung nach zu viel Raum. Mache Ihnen klar, dass Du Deinem Partner liebst. Sage Ihnen dass Ihr vielleicht Kinder bekommt und Du es verdient hast, dass Deine Eltern zu Dir stehen und Dir vertrauen, dass Du die richtige Wahl getroffen hast. Mache Ihnen klar, dass auch Du sie liebst und es von ihnen auch erwarten kannst. Abnabelung passiert manchmal auch vom Kind aus.
Meine Kinder können mit nach Hause bringen wen sie wollen, denn ich lebe nicht ihr Leben. Wenn es denn der Dro. wäre,, wäre ich sicherlich nicht begeistert.. Es hat auch bei mir Grenzen, aber auch dann kann ich nichts dagegen tun.
Ich drücke Dir die Daumen.
Viele Grüße und viel Glück

26.12.2021 23:51 • x 10 #13


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


8111
3
18131
Zitat von BALKONULME110:
ich würde mit Deinen Eltern ein ernsthaftes Gespräch führen und sie klar fragen, ob sie dich eigentlich lieben oder dich geboren haben, damit Du so funktionierst, wie sie es wollen.
Du lässt Ihnen meiner Meinung nach zu viel Raum.

Das sehe ich auch so. Und ich bin in der Elternrolle mit einem Kind ungefähr in Deinem Alter. Mein Kind würde mir was husten, wenn ich mich in seine Beziehungen einmischen würde, zu recht. Andererseits - und ja, wir haben ein sehr gutes, vertrauensvolles Verhältnis - wäre ich auch sicher nicht erste Ansprechpartnerin bei dessen Beziehungsproblemen. Bei Knatsch mit dem Partner würde das wohl ersteinmal mit den besten Freunden durchgekakelt. So habe ich das zu meiner Zeit auch gemacht. Die Eltern kamen ca. ab 17 erst sehr viel später ins Boot; eigentlich erst, wenn die Beziehung endgültig beendet war. Hätte es gravierende Probleme, wie z. B. Gewalt, gegeben, ganz sicher früher, aber sowas habe ich zum Glück nicht erlebt.

Du solltest mal gucken, wieviel Macht Du Deinen Eltern gibst.

Zitat von BALKONULME110:
Meine Kinder können mit nach Hause bringen wen sie wollen, denn ich lebe nicht ihr Leben.

Genau so sollte es sein. Idealerweise lehren die Eltern das Fliegen, fliegen müssen die Küken schon selbst. Kleine Abstürze gehören halt dazu.

27.12.2021 02:11 • x 2 #14


Pinkstar

Pinkstar


7003
2
9768
Zitat von Hope0194:
Haben auch offen zu mir gesagt, sie mögen seine Mutter und meinen Freund nicht.

Ich habe einfach keine Lust mehr zwischen den Stühlen zu stehen. Meine Eltern wissen wie ich zu meinem Freund stehe, mein Freund weiß es auch. Trotzdem gibt es vor jeden Feiertagen und gemeinsamen Ferien gleiche Diskussionen. Er hat keine Lust auf meine Eltern, zweifelt an unsere Zukunft deshalb und ich bin etwas ratlos.

Hallo Hope,

deine Eltern lieben dich nicht bedingungslos, sondern sie fordern, weil sie dir irgendetwas tun, dass du weiterhin zu gehorchen hast.

Ich hab da etwas meine Eltern herausgelesen. Habe zu ihnen seit über zwei Jahren keinen Kontakt mehr, weil ich mir von ihnen nichts mehr vorschreiben lassen möchte!

Deine Eltern gehts wirklich nen Schaizz an, wie du dein Leben zu führen hast, denn du bist erwachsen und selbständig. Sorry für die harten Worte, aber es ist doch so.

Entweder, sie lieben dich bedingungslos und gönnen dir einfach das Leben mit deinem Partner, oder aber du brichst den Kontakt mal wirklich komplett zu deinen Eltern ab, damit die merken, dass du dir nichts mehr vorschreiben lässt, wie du zu leben hast.

Eltern haben auch Fehler und die darf man ihnen, gerade wenn sie meinen sie wären perfekt, auch mal wirklich zeigen!

Ich hoffe, dass du dich von deinen Eltern emotional wirklich lösen kannst, nicht weil du deine Eltern nicht mehr liebst, sondern weil deine Eltern dich nicht bedingunglos lieben!

L G Pinkstar

27.12.2021 02:44 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag