118

Meine Frau behandelt mich seit der Trennung wie Dreck

Abraxas

Abraxas

729
1
1037
Zitat von Rübli:

Jeder Erwachsene hat wohl schon eine liebe verloren, mehr oder weniger im guten oder schlechten, wer ruft gleich nach Therapie?
Bei Gewalt, keine Frage, aber ansonsten sollte ich in der Lage sein, die Folgen zu kompensieren, wir sind doch keine Kinder!


Du siehst die Ausgangslage nicht richtig. Natürlich hat jeder schon einmal seine Liebe verloren.
Und wenn du das Thema Gewalt ansprichst: hier haben wir auch eine Form der Gewalt. Diese hat nichts mit Schlägen zu tun, sondern sie läuft subtiler ab: Geheimnisse, Lügen, versichern, dass alles okay ist, Halbwahrheiten, wenn es nicht mehr anders geht, Herabwürdigung, verspotten des Partners, diesen in den Dreck ziehen.
Erwachsene sollten reden können - in all diesen Fällen konnte nicht miteinander geredet und nach einer Lösung gesucht werden. Und das lag nicht am männlichen Part.

24.04.2019 17:14 • x 1 #76


Rübli

Rübli

338
374
Es wird vieles überbewertet und theatralisch dramatisch dargestellt, vielleicht sollte man, auch als Mann, das Ende der Beziehung etwas sachlicher und konsequenter betrachten, sich nicht in widersprüchlichkeiten verfangen, auf vernunftebene runterschalten,
In technischen Bereichen, können männer so gut logische Schlussfolgerungen ziehen, unbeirrbar mit entschlusskraft ihre Ergebnisse als kolossale Errungenschaft präsentieren, aber privat neigen sie, wenn Sturm aufkommt, zum Pullover stricken

24.04.2019 17:17 • x 1 #77


Sohnemann

Sohnemann

4315
1
5211
Red man group
21 studios 21 Convention

Die Jungs schwappen aus den USA und Kanada rüber.

Die zeigen aber eher die realen Missstände auf.
Und wie man sich als Mann schützen kann/soll.
So ne Art gegen Bewegung

Lösungen sehe ich da nicht.

2000 Du willst einer Frau sagen dass sie loyal sein soll?
Weil das sonst Ärger gibt?
Ich schätze, das weiß sie auch so.
Es ist ihr aber egal.

24.04.2019 17:19 • #78


Why39

Das tut mir echt leid... Ich weiß nicht warum Menschen die einen einst sehr sehr nahe standen, den Gegenüber wie Dreck behandeln... Ich weiß nur eins sowas tut man nicht. Mein Ex behandelt mich auch wie ein Fußabtreter... Keine Ahnung ob man das verdient hat....

24.04.2019 17:21 • x 1 #79


Rübli

Rübli

338
374
Zitat von Why39:
Das tut mir echt leid... Ich weiß nicht warum Menschen die einen einst sehr sehr nahe standen, den Gegenüber wie Dreck behandeln... Ich weiß nur eins sowas tut man nicht. Mein Ex behandelt mich auch wie ein Fußabtreter... Keine Ahnung ob man das verdient hat....


Definitiv nicht, tschüss Schatzi, ist die folgerichtige Antwort, wo kann das Problem sein? Ein Leben mit einem nicht wertschätzenden Partner?
Nichts, absolut nichts rechtfertigt das!

24.04.2019 17:23 • #80


Abraxas

Abraxas

729
1
1037
Zitat von Why39:
Das tut mir echt leid... Ich weiß nicht warum Menschen die einen einst sehr sehr nahe standen, den Gegenüber wie Dreck behandeln... Ich weiß nur eins sowas tut man nicht. Mein Ex behandelt mich auch wie ein Fußabtreter... Keine Ahnung ob man das verdient hat....


Nein - man hat es eben nicht verdient!

24.04.2019 17:25 • #81


Solskinn2015

Solskinn2015

3751
3
4356
Zitat von Rübli:

Jeder Erwachsene hat wohl schon eine liebe verloren, mehr oder weniger im guten oder schlechten, wer ruft gleich nach Therapie?
Bei Gewalt, keine Frage, aber ansonsten sollte ich in der Lage sein, die Folgen zu kompensieren, wir sind doch keine Kinder!


Stimmt schon Rübli. Aber was machst Du wenn die andere Seite nicht zur Ruhe kommt? Mit dem Next am Start. Voll mit Schmetterlingen. Stören tust nur noch Du. Und wenn die andere Seite eben nicht den Therapeuten aufsucht, weil man ist ja nicht krank sondern erwachsen, dann gehen die oftmals von Anwalt zu Anwalt statt dessen.

24.04.2019 17:27 • x 1 #82


Why39

Da stimme ich euch beiden absolut zu... Aber leider können nicht viele Menschen Wertschätzend mit anderen umgehen.... So traurig

24.04.2019 17:29 • x 2 #83


Tempi-Gast

Tempi-Gast

3088
2
4429
Zitat von Gast2000:
Was der TE tun kann?
Alle wichtigen Dokumente sichern (Fotos), klare Absprachen zur Kindesbetreuung mit ihr treffen (u.U. mit Hilfe eines Moderators), eine Trennungsvereinbarung mit Aufenthalts-und Betreuungsrecht für das Kind, getrennte Konten, Fachanwalt aufsuchen (Beratungsgespräch)
um teure Fehler zu vermeiden.

Ja, auch wenn es schwer fällt, jetzt ist auch die Zeit raus zu gehen unter Freunden/Bekannten oder nur
unter Menschen, den Weg zu sich selbst zu finden und zu akzeptieren, dass lediglich ein Lebensabschnitt
mit ihr zu Ende ist, die Tür sich geschlossen hat, es sich dafür aber andere Türen öffnen. Das kann und
wird eine spannende Reise sein. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Oft erkennt man im Rückblick erst nach einer gewissen Zeit, dass es gut war wie es gekommen ist.

24.04.2019 17:51 • x 1 #84


Rübli

Rübli

338
374
Zitat von Solskinn2015:

Stimmt schon Rübli. Aber was machst Du wenn die andere Seite nicht zur Ruhe kommt? Mit dem Next am Start. Voll mit Schmetterlingen. Stören tust nur noch Du. Und wenn die andere Seite eben nicht den Therapeuten aufsucht, weil man ist ja nicht krank sondern erwachsen, dann gehen die oftmals von Anwalt zu Anwalt statt dessen.


Solskinn, ich nehme mich nicht aus, mein expartner ist, man glaubt es kaum, ein Mann, sehr viel emotionaler und inkonsequenter als ich, folgerichtig nach der Trennung, bin ich ihm vernünftig und sachlich begegnet, Emotionen sind fehl am Platz, sie wirken wie brandbeschleuniger, wir sind nicht voneinander abhängig, es ging nur um 1 - 2 private Bilder, kein materieller Wert, die ich zurückhaben wollte, immer wieder übergabetermine, die er platzen liess, machtdemonstration rumpelstilchens Fußaufstampfen, dann sagte ich ihm, behalte sie, sooo wichtig sind sie mir nicht, dass ich mein Zeitmanagement zementiere, 3 Wochen später standen sie vor meinem Haus.... männer, rabäh rabäh, wenn wir ehrlich sind

24.04.2019 17:58 • #85


Tempi-Gast

Tempi-Gast

3088
2
4429
Zitat von Gast2000:
Ich denke, wenn bereits der LP dauernd am Handy ist und hütet und bereits eine stetige Entfremdung
bemerkt wird, der LP immer kälter und abweisender wird, ist es bereits meist zu spät.
... .
Wenn überhaupt kann eine Entwicklung - rechtzeitig bei den ersten Anzeichen - nur noch gestoppt werden durch...

STOPP!
Reisende soll man nicht aufhalten!
Unrat vorbeischwimmen lassen!

Die bekommen früher oder später alle ihre Quittung und wissen auch genau WARUM.

24.04.2019 18:01 • x 5 #86


Gast2000

195
283
Zitat von Tempi-Gast:
STOPP!
Reisende soll man nicht aufhalten!
Unrat vorbeischwimmen lassen!

Die bekommen früher oder später alle ihre Quittung und wissen auch genau WARUM.


Einen LP oder anderen Menschen als Unrat zu bezeichnen, halte ich für mehr als unangemessen.

Der Wunsch ist natürlich Vater des Gedankens. "Die bekommen früher oder später alle ihre Quittung und wissen
auch genau WARUM."

24.04.2019 18:50 • #87


Sohnemann

Sohnemann

4315
1
5211
Sieht unsere Tempi auch gar nicht ähnlich

24.04.2019 18:57 • #88


Tempi-Gast

Tempi-Gast

3088
2
4429
Zitat von Sohnemann:
Schau dir mal hier im Forum an was hier für Frauen rumlaufen.

Wollte der gängigen Forenfrau (Hassbratze) entsprechen.
Wenn man sich Euch nämlich länger reinzieht, dann weckt man bei sich selbst dunkle längst vergangene Geister-Bratzen.
GsD war ich nie verheiratet.
Vielleicht wäre ich auch zum Schlächter geworden, wenn sich das Elend soo lange hingezogen hätte.
Ergo: Verschwand der Unrat auf beiden Seiten immer zügig und keiner hatte das Gesicht verloren.
Schönen Abend den Berufspessimisten.
Und für Sohnemann Musik:
Gleich..

24.04.2019 19:08 • x 1 #89


Sohnemann

Sohnemann

4315
1
5211
Solskinn hat eine abbekommen, Schwedus und Tom auch.

Ich halte dich nicht für so eine.
Aber du kannst dich gerne zugehörig fühlen wo du willst.

Und noch mal:
Langsam lesen Und immer zweimal

In vielen fällen läuft es gesittet ab

24.04.2019 19:12 • #90




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag