44

Meine Frau hat eine Affäre

unbel Leberwurs.


7667
1
7476
Zitat von Benutzt:
In einer Beziehung die so lange läuft hat man immer mal ein auf und ab.
Da natürlich immer gleich eine Affäre rein zu interpretieren ist glaube ich nicht möglich.
In dieser Zeit mit ihrer Affäre war es ja nicht so das er ständig bei uns gegrillt hat zu Hause.
Da war ein Jobwechsel, Neue Studium und so weiter. Es ist immer Bewegung in einer Beziehung.
S. hatten wir ja auch und das mehr als genug. Von daher war schon schwierig da eine Affäre zu vermuten.


Klar gibt es auf und abs.
Aber wenn ich mit etwas in der Beziehung nicht zufrieden bin, habe ich den Mund aufzumachen und mich nicht in eine Affäre zu stürzen.

Die von Dir erwähnten Dinge sind keine Rechtfertigung für eine Affäre.

20.05.2020 10:39 • #91


LarsWilhelm

LarsWilhelm


1508
3
2461
Zitat von unbel Leberwurst:

Klar gibt es auf und abs.
Aber wenn ich mit etwas in der Beziehung nicht zufrieden bin, habe ich den Mund aufzumachen und mich nicht in eine Affäre zu stürzen.

Die von Dir erwähnten Dinge sind keine Rechtfertigung für eine Affäre.


Natürlich nicht. Aber sie geschehen. Und das Mundaufmachen ist per se nicht so einfach. das muss man lernen.

20.05.2020 10:43 • x 1 #92



Meine Frau hat eine Affäre

x 3


Benutzt


41
1
5
Sie sagte letztens zu mir es ging wahrscheinlich nur um S..
Ich muss Zu geben dass in ihrem Chat-Protokoll es hauptsächlich um S. ging.

Ihr Wunsch war es auch, nicht nur neu mit mir durchzustarten sondern min 2 x am Tag mit mir zu schlafen. Vielleicht war ihr damals 5 mal die Woche zu wenig

20.05.2020 10:43 • #93


waterfront


22
39
Sorry, aber ich habe eher den Eindruck, dass die Geschichte vom TE erfunden ist.

Aber vielleicht ist das nur mein Eindruck, wenn ich seine Kommentare lese.

20.05.2020 10:45 • x 1 #94


Benutzt


41
1
5
Ihre angeblich beste Freundin spielt ihr da auch noch eine Rolle. Du musst dir vorstellen geredet über Monate noch jemand sowas ein und letzt endlich hast du dann und wann kein schlechtes Gewissen mehr machst es einfach. Da ich natürlich auch da mit lesen konnte, Hat sie sich natürlich auch von dieser Freundin getrennt. Sie hat es auch eingesehen dass es falsch war

20.05.2020 10:47 • #95


Benutzt


41
1
5
Erfunden weil ? Ich wünschte es wäre erfunden
Nicht jede Affäre läuft nach Schema F ab. Es sind letztlich viele Dinge die da zusammen kommen und dann ist es auch nicht so einfach alles so zu schreiben das jeder es nachvollziehen kann. Es sind ja auch Dinge erst später rausgekommen und die verändern auch noch mal einiges.

20.05.2020 10:48 • x 1 #96


meineMeinung


837
1544
Zitat von Benutzt:
Es ist immer Bewegung in einer Beziehung.
S. hatten wir ja auch und das mehr als genug.



Da war wohl wirklich Bewegung in der Beziehung

Aber im Ernst, da käme ich mir ja noch schlimmer vera.. scht vor. Da hat sie ja ein richtiges Bettenhopping betrieben.
Mittags hier am Abend da.

20.05.2020 10:52 • #97


unbel Leberwurs.


7667
1
7476
Zitat von Benutzt:
Sie sagte letztens zu mir es ging wahrscheinlich nur um S..
Ich muss Zu geben dass in ihrem Chat-Protokoll es hauptsächlich um S. ging.

Ihr Wunsch war es auch, nicht nur neu mit mir durchzustarten sondern min 2 x am Tag mit mir zu schlafen. Vielleicht war ihr damals 5 mal die Woche zu wenig


Und diesen Wunsch konnte sie VOR der Affäre nicht äussern?
Du benutzt die Worte "wahrscheinlich" und "vielleicht". Wissen tust Du es folglich nicht...

Und weil das ihr Wunsch ist, machst Du das alles ganz selbstlos mit?

20.05.2020 10:57 • #98


Benutzt


41
1
5
Als ob sie ihren Verstand ausgeschaltet hat und S. hatte wie mit 18 Jahren.

Ich hab ihr gesagt wenn sie Bock hat auf einen anderen organisiere ich einen Dreier.
Dann geht sie mir wenigstens nicht fremd und ich bin dabei.

20.05.2020 10:59 • #99


LarsWilhelm

LarsWilhelm


1508
3
2461
Ah, entschuldige, lieber TE, ich dachte, es geht um Beziehung, nicht um wildes rumv*.....ln.

20.05.2020 11:00 • x 2 #100


meineMeinung


837
1544
Zitat von LarsWilhelm:
Eine andere Sache ist die Hausnummer wie Du mir, so ich Dir. Während Affären in D nicht strafbar sind, ist das Ausspähen von Handies eine Straftat. Mindestens mal nach §202a StgB. Drei jahre Knast.


Es ist ja schön, das du (als Jurist?) dich so gut auskennst. Aber ich habe das Lesen des Handys nur als Mittel der Aufdeckung der Affäre gemeint. Und das sind mir diese juristischen Spitzfindigkeiten mal gerade Schnuppe. Lieber setze ich mich da ein wenig ins Unrecht als mich monatelang vera...schen zu lassen. Für mich wiegt das moralische Unrecht da erheblich stärker.

Außerdem, wenn das Handy auf meinen Namen läuft, darf mein Partner das rein rechtlich überhaupt vor mir schützen?

20.05.2020 11:03 • #101


Benutzt


41
1
5
Leider hat Sie davor den Mund nicht aufgemacht und mir erzählt was sie braucht oder benötigt. Leider

Ich habe das Thema mit ihr gesprochen über einen längeren Zeitraum. Ich kann natürlich nicht jeden Tag damit anfangen und versuchen das Essen wieder neu auf zu wärmen. sie sagte es ging um S. und das was ich gelesen hab, bestätigt es auch.

Wenn man dann die Entscheidung getroffen hat die Beziehung weiterzuführen sollte man bestimmte Dinge dann auch tun lassen. Es ist wichtig dass wir die Dinger Liebe besprochen haben umsetzen und dass wir uns auf und wieder konzentrieren. Sonst wird das Nix

20.05.2020 11:05 • #102


Benutzt


41
1
5
Sorry das S. auch zu meiner Beziehung gehört und wenn das auch ein Grund ist Fremd zu gehen dann gehört das auch hier her. Ich kann nix dafür das einige S. nur alle 6 Monate haben. Sorry

20.05.2020 11:10 • x 1 #103


LarsWilhelm

LarsWilhelm


1508
3
2461
Zitat von meineMeinung:

Es ist ja schön, das du (als Jurist?) dich so gut auskennst. Aber ich habe das Lesen des Handys nur als Mittel der Aufdeckung der Affäre gemeint. Und das sind mir diese juristischen Spitzfindigkeiten mal gerade Schnuppe. Lieber setze ich mich da ein wenig ins Unrecht als mich monatelang vera...schen zu lassen. Für mich wiegt das moralische Unrecht da erheblich stärker.

Außerdem, wenn das Handy auf meinen Namen läuft, darf mein Partner das rein rechtlich überhaupt vor mir schützen?

Nunja, es sind keine juristischen Sprtzfindigkeiten. Im §202 a steht drinn, dass es keine Ausnahme gibt. Es ist auch kein rechtfertigender Notstand. Aber das juristische ist mir an dieser Stelle auch schnuppe, einfach, weil ich never ever in das Handy meiner PArtnerin gehe. Für mich bräuchte der § nicht existieren. Aber für andere, die eine andere Moral vertreten, war der Hinweis gedacht, dass es eben kein kavaliersdelikt ist und dass der Gesetzgeber da etwas gegen hat.

Und naürlich darf man ein Handy, das man überlassen bekommt auch sichern. Wenn es keinen anders lautenden Vertrag gibt- und selbst wenn, habe ich gelinde Zweifel daran, dass das rechtlich haltbar wäre.

20.05.2020 11:14 • #104


Benutzt


41
1
5
Mittlerweile sind beide Handys für jeden zugänglich und wir haben jederzeit die Möglichkeit es zu benutzen und auch Dinge zu lesen. Sie sich bei mir

Nennt man Vertrauensbildende Maßnahme

Damit sollte das Thema Handy hier durch sein

20.05.2020 11:17 • #105



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag