44

Meine Frau hat eine Affäre

Katrin4455

Katrin4455


13
9
Zitat von monchichi_82:
Aus welchem Grund? Ist sie so gut in eure Probleme involviert? Kennt sie dich?

Ich würde die Sachlage sortieren, überlegen ob diese Infos tatsächlich der Wahrheit entsprechen, woher dieser "Informant" an seine Infos kam. Dann würde ich mir überlegen wie ich unter den Voraussetzungen eine Beziehung weiter führen will und erst wenn mir das alles klar ist würde ich mir die Frau greifen und ein ernsthaftes Gespräch ansetzen. Ich würde dann auch die Offenlegung des Handys einfordern und das Gespräch erst dann beenden wenn für dich alles klar ist.



Das sehe ich ganz genauso.
Hast du sie schon direkt einmal auf ein mögliches Fremdgehen angesprochen?
Bleib im Kontakt mit ihr und redet, redet und redet miteinander. Sollte sich ein Fremdgehen offenbaren, würde ich mir im nächsten Schritt Gedanken machen, wie es für dich weitergeht.
Toi toi toi und nette Grüße aus OF

22.11.2019 10:55 • #76


Benutzt


41
1
5
Zitat von unbel Leberwurst:

Mit der Begründung kommst du klar?

Wie geht ihr im Moment miteinander um?


komme gut klar damit, habe mir alles bis ins letzte Detail erzählen lassen, wann -wo- wie usw.
schließlich bin ich ja der geschädigte und muss das auch für mich wissen um es besser zu verstehen.
natürlich habe ich auch erfahren wie der S. war und was sie mit ihm genau gemacht hat.

hilft ungemein um die Lücke zu füllen

25.11.2019 06:41 • x 2 #77



Meine Frau hat eine Affäre

x 3


Benutzt


41
1
5
Wir haben die Sache mittlerweile geklärt.
Unsere Beziehung läuft super. Ich habe auch eine Möglichkeit gefunden ihr komplettes Handy zu checke ohne das Sie es mitbekommt. Kontrolle ist besser

Der S. läuft sehr gut und ich genieße es Genauso wie Sie 2x am Tag zu *beep*.

Bis dann

19.05.2020 20:00 • #78


unbel Leberwurs.


7667
1
7472
Wenn Sie schlau ist, nimmt sie ein Zweithandy. Bzw braucht man sowas überhaupt, wenn man den Kollegen jeden Tag sieht?

19.05.2020 20:34 • #79


Benutzt


41
1
5
Da könntest du recht haben. Aber sie arbeitet da nicht mehr und das zweitgerät existiert nicht wirklich

Habe das auch gecheckt. Bzw. Wird das ab und zu gecheckt;)

Der Typ hat übrigens gerade mit seiner Frau zu tun . Sie sollte es ja auch erfahren

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste....

20.05.2020 00:00 • #80


Benutzt


41
1
5
Aber sie soll eine Chance bekommen. Das wird sie sicherlich auch machen.
Natürlich bleibt ein mulmiges Gefühl aber sie zeigt mir das es ihr ernst ist und sie macht auch alles dafür

20.05.2020 00:10 • #81


LarsWilhelm

LarsWilhelm


1506
3
2460
Sorry, was für eine armselige Beziehung.
Echt jetzt.
Vom Moralischen abgesehen mein Freund machst du dich strafbar. Es ist ihr Handy, und heimlich überwachen geht gar nicht.

20.05.2020 07:17 • #82


unbel Leberwurs.


7667
1
7472
Zitat von Benutzt:
Aber sie soll eine Chance bekommen. Das wird sie sicherlich auch machen.
Natürlich bleibt ein mulmiges Gefühl aber sie zeigt mir das es ihr ernst ist und sie macht auch alles dafür


Wie habt ihr die Affäre denn aufgearbeitet?
Warum hatte sie diese?
Was hat sich in eurer Beziehung verändert seither?

20.05.2020 09:06 • #83


Benutzt


41
1
5
Jetzt kommen wieder die Moralapostel.
Das Handy der Vertrag und die Simkarte laufen über mich und somit mein Eigentum.
Ich habe von ihr den PIN bekommen falls ich das Handy benutzen möchte.

Übrigens kann sie das bei mir auch tun.


Danke

20.05.2020 09:44 • #84


Benutzt


41
1
5
Wir haben lange drüber gesprochen und uns einen Plan überlegt. Wir haben Natürlich auch überlegt ob wir noch zusammen bleiben wollen oder nicht. Mein Vorteil war ich habe natürlich das Protokoll gelesen und konnte mir ein Bild von ihrer Affäre machen.Wir haben dann auch gemeinsam den Zeitraum mit Hilfe ihrer Nachrichten bis ins letzte Detail aufgearbeitet.


Letzt endlich war der Grund der typische Klassiker. Sie hat sich missverstanden gefühlt, war alleine und traurig und dann kam es wie es kommen musste, jemand der sie verstanden hat. Der jenige nutzen Situation aus und so entstand diese Affäre.

Über die Affäre reden wir im Moment nicht mehr und wollen damit auch abschließen.
Die Lücke die damals zwischen uns entstanden Ist, ist geschlossen. Wir kommen super miteinander aus , sie bekommt das was Sie braucht und vermisst hat. Auch im Bett hat sich viel verändert .

20.05.2020 10:15 • #85


meineMeinung


837
1544
Ich seh das mal so: wenn ein Partner in einer Beziehung eine Affäre hat und alles dafür tut, sein Belügen und Betrügen geheim zu halten, darf der Andere auch seine Mittel nutzen, das aufzudecken. Da seh ich nichts Verwerfliches drin.

20.05.2020 10:15 • x 3 #86


unbel Leberwurs.


7667
1
7472
Zitat von Benutzt:
Letzt endlich war der Grund der typische Klassiker. Sie hat sich missverstanden gefühlt, war alleine und traurig und dann kam es wie es kommen musste, jemand der sie verstanden hat. Der jenige nutzen Situation aus und so entstand diese Affäre.

Über die Affäre reden wir im Moment nicht mehr und wollen damit auch abschließen.
Die Lücke die damals zwischen uns entstanden Ist, ist geschlossen. Wir kommen super miteinander aus , sie bekommt das was Sie braucht und vermisst hat. Auch im Bett hat sich viel verändert .


Ein weiterer Klassiker ist auch, dass sie nicht VORHER den Mund aufgemacht hat.
Warum nicht?
Oder hast Du ihre Hilferufe ignoriert?
War für Dich denn alles in Ordnung?

20.05.2020 10:19 • #87


Benutzt


41
1
5
Vielen Dank.

Abgesehen davon, das Sie ja mein Handy benutzt , sehe ich das genauso

Wir reden hier nicht von Händchen halten und versehentlich einen Kuss... was auch schlimm genug ist.

Wenn Sie mir alles sofort erzählt hätte als ich sie immer und immer wieder gefragt hab ob sie einen Affäre hat..... aber das kam ja nicht. Selbst als sie es zugab .... war es nur ein Kuss.

Ich kann nur jeden dazu raten , ruhig bleiben und die Sache beobachten und wie auch immer- Daten sammeln und sich selber ein Bild machen. Direktiv wäre auch Möglichkeit

Nicht nur Männer sind Schweine .....Frauen sind da nicht anders!

20.05.2020 10:29 • #88


Benutzt


41
1
5
In einer Beziehung die so lange läuft hat man immer mal ein auf und ab.
Da natürlich immer gleich eine Affäre rein zu interpretieren ist glaube ich nicht möglich.
In dieser Zeit mit ihrer Affäre war es ja nicht so das er ständig bei uns gegrillt hat zu Hause.
Da war ein Jobwechsel, Neue Studium und so weiter. Es ist immer Bewegung in einer Beziehung.
S. hatten wir ja auch und das mehr als genug. Von daher war schon schwierig da eine Affäre zu vermuten.

20.05.2020 10:34 • #89


LarsWilhelm

LarsWilhelm


1506
3
2460
Zitat von meineMeinung:
Ich seh das mal so: wenn ein Partner in einer Beziehung eine Affäre hat und alles dafür tut, sein Belügen und Betrügen geheim zu halten, darf der Andere auch seine Mittel nutzen, das aufzudecken. Da seh ich nichts Verwerfliches drin.

Ich sehe das als betrogener vollkommen anders. Und zwar sehe ich das im Grundsatz so:
Eine Affäre beendet die alte Beziehung. Es bleibt die Frage, ob man eine neue Beziehung hinbekommt. Aber dann ist alles auf Null, auch der Vertrauensvorschuss.
Entweder, wir bekommen die Karre wieder flott. Dann führe ich aber die Beziehung nach den selben Spielregeln weiter wie vorher. Sprich ich vertraue und mir wird vertraut. Nur auf Augenhöhe kann und will ich eine Beziehung führen.
Wenn ich es nicht vertrauen kann, dann ist für mich die Beziehung am Ende. So einfach und schlicht sehe ich es.
Wenn der andere meint, mich im Wiederherstellen des Vertrauens unterstützen zu müssen, dann darf der natürlich mir sein Handy zeigen. Und natürlich ist mir aufgefallen, dass nun das Handy wieder völlig ungeschützt herum liegt, ich kenne die PIN und ich kriege es auch in die Hand gedrückt für Fotos, oder zum Lesen einer Nachricht - also ein vertrauensvoller Umgang.
Aber wenn das Handy so herum liegt, käme ich nicht im Traum auf die Idee, darin zu schnüffeln, oder gar noch eine Spionageapp installieren mit Mitschneiden des Bewegungsprofils.
Das ist genauso ein Vertrauensmissbrauch wie das Lügen während einer Affäre.
Soweit mein moralischer standpunkt. Eine andere Sache ist die Hausnummer wie Du mir, so ich Dir. Während Affären in D nicht strafbar sind, ist das Ausspähen von Handies eine Straftat. Mindestens mal nach §202a StgB. Drei jahre Knast.

20.05.2020 10:39 • x 1 #90



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag