138

Meine Frau hat mich für eine Frau verlassen

Slash

Slash

14
1
15
Meine Frau hat mich für eine Frau verlassen.
Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und neu in Sachen Trennungsschmerz.
Meine geliebte Frau und ich gehen nun nach 13 Jahren und 6 Jahren Ehe getrennte Wege.
Sie war meine erste Freundin, damals war sie 19 und ich 20.
Aus unserer Ehe ging eine wunderbare Tochter hervor (3)
2015 haben wir uns den Traum vom Eigenheim erfüllt.

Im Oktober 2020 hat der Kontakt mit dieser anderen Frau angefangen. Ich habe sofort gemerkt, da stimmt was nicht. Das ist mehr als Freundschaft. Das hat sie natürlich erst abgestritten. Ich wusste allerdings, dass sie in gewisser Weise Interesse an Frauen hat.
Ende Dez. 20 kam es dann zum ersten heftigen Knall. Sie sagte mir, dass sie mich verlässt für diese andere Frau. Ich war geschockt!
Dann habe ich die Tage darauf genug Überzeugungsarbeit geleistet, dass wir es nochmal versucht haben. Meine Forderung war natürlich Kontaktabbruch zu ihrer Neuen.
Dieser Kontaktabbruch, hielt leider nur eine Woche, dann hat sie ihr schon wieder nachgegeben.
Also seit Mitte Januar lief quasi eine Doppelbeziehung von meiner Frau aus.
Aber eigentlich fühlte ich mich über all die Zeit wie das 5. Rad am Wagen.
Mitte Juni haben wir uns dann getrennt, sie hatte erst dann zugegeben keine Gefühle mehr für mich zu haben. 3 Wochen später ist sie dann ausgezogen.
Erst hat es heftig weh getan, dann war ich erleichtert und nun bin ich wieder in einer Trauerphase.
Am liebsten hätte ich ja, wenn sie sich von ihrer Freundin trennt und zurück zu mir kommt und all diese Fehler einsieht. Aber das ist absolutes Wunschdenken.
Jedenfalls werde ich kein Strohhalm für sie sein, an den sie sich klammen kann, falls es mit ihrer neuen Flamme nicht läuft.
Oft habe ich Wut zum Teil auch Hass auf sie und manchmal will ich sie am liebsten zurück.
Ich weiß nicht, wie ich jemals wieder glücklich werden soll und die riesen leere in meinem Herzen und Leben füllen soll.
Seit kurzem habe ich eine neue Freundin. Ich weiß, es ist eigentlich zu früh dafür.

Eine Kontaktsperre von mir und meiner Frau ist wegen unserer Tochter und organisatorischen Dingen, was Haus und Scheidung angeht nicht möglich.
Das war auch nur die absolute Kurzfassung, die ich hier schreibe.
Alles will ich hier öffentlich nicht ausplaudern, gerne ne PN schreiben
Ich hoffe, dass ich hier im Forum Hilfe finde und Leute die mich verstehen.

Liebe Grüße
Slash

24.08.2021 11:31 • #1


Iunderstand


2008
2
4756
Was bezweckst du mit der Neuen? Hoffst du damit Eifersucht zu erzeugen oder zu zeigen, dass du auch schnell jemand anderen haben kannst?

24.08.2021 11:46 • x 4 #2



Meine Frau hat mich für eine Frau verlassen

x 3


tina1955

tina1955


10089
21721
Welchen Fehler soll Deine Frau einsehen, um zu Dir zurück zu kommen?

Du wusstest, sie steht auf Frauen.

Da war es wohl eher ein Fehler von euch beiden, zu heiraten.

Sie hat bemerkt, sie möchte mit einer anderen Frau ihre S. ausleben, dann wäre es ein Fehler, zu Dir zurück zu kommen.

24.08.2021 11:56 • x 5 #3


unbel Leberwurs.


12120
1
14043
Willst Du Dir das einfach mal von der Seele schreiben oder hast Du eine Frage?

Ist der Kindesumgang gut geregelt?
Was wird mit dem Haus?
Wie verhält sie sich Dir gegenüber?

24.08.2021 11:56 • x 2 #4


PuMa

PuMa


5430
2
12523
Zitat von Slash:
Seit kurzem habe ich eine neue Freundin. Ich weiß, es ist eigentlich zu früh dafür.


Oh oh, also ein Lückenbüsser. Weiß deine neue Freundin von ihrer Position in deinem Leben?

Zitat von Slash:
Alles will ich hier öffentlich nicht ausplaudern, gerne ne PN schreiben


Nicht nötig. Das Forum ist anonym. Du kannst hier frei schreiben was dich bewegt.

Wo lebt eure Tochter aktuell? Habt ihr das ganze finanzielle schon geregelt?

Das tut mir leid das du betrogene wurdest. Aber du hast es auch schon recht kann toleriert.

24.08.2021 11:57 • x 4 #5


Heidemarie


3775
1
3527
@Slash

Ob deine Frau dich jetzt wegen einer anderen Frau oder eines anderen Manns verlassen hat spielt eigentlich keine Rolle.
Ihr seid sehr jung zusammen gekommen und hattet eine lange gemeinsame Zeit.

Welche Fehler sollte sie denn einsehen? I Das ihre Gefühle für dich nicht mehr da sind? Das ist meist eine Entwicklung, die sich bis zu einem gewissen Grad auch beeinflussen lässt, aber Fehler? Ihr seid jetzt beide in der Verantwortung für euer Kind und müsst noch viele Jahre kooperieren.

Dass es sehr schmerzhaft für dich ist - völlig klar! Achte darauf, der neuen Freundin nicht auch Schmerzen zuzufügen, weil du so schnell sicherlich noch nicht so sortiert sein kannst, um eine neue Liebe bewußt zu leben.

24.08.2021 12:06 • x 3 #6


DieDirekte


816
1521
Hallo Slash,

willkommen im Forum!

Deine Noch-Frau hat die Trennung ausgesprochen (aus welchem Grund ist eigentlich egal, ob für einen anderen Mann oder eine andere Frau oder für etwas anderes). Sie darf sich trennen, sie ist nicht dein lebenslanges Eigentum mit Garantieschein (mal sehr direkt oder hart ausgedrückt).

Warst du schon beim Anwalt für Familienrecht zur Erstberatung? Habt ihr schon die Fakten wie Finanzen, Kinderbetreuung, Umgang, Unterhalt, Haus usw einigermaßen geklärt?

Was in dir jetzt arbeitet oder tobt ist verständlicherweise der emotionale Schmerz. So eine Trennung haut rein, ein Lebenstraum zerplatzt. Und es braucht etwas Zeit, alles zu verdauen, zu sortieren, zu verarbeiten - um sich dann Schritt für Schritt ein neues anderes Leben aufzubauen.

Aber, du bist nicht allein! Fast jeder zweite oder dritte Ehe hält heute nicht mehr bis ans Lebensende, die Zeiten haben sich geändert. Lies dich hier im Forum ein, stöbere etwas umher, du wirst viele verschiedene Lebensgeschichten und Trennungen finden - und wirst wieder merken, du bist nicht der einzige, dem es passiert.

Jetzt erstmal viele gute Impulse, Beiträge und Tipps hier.

24.08.2021 12:08 • x 3 #7


Murmeltier

Murmeltier


45
1
23
Zitat von Slash:
Oft habe ich Wut zum Teil auch Hass auf sie und manchmal will ich sie am liebsten zurück.

Ach das kenn ich, zwischen Enttäuschung, Wut, Trauer und Liebeskummer ständig zu wechseln. Auch wenn eine neue Freundin ein kleiner Seelentrost sein kann, sie bleibt eine Ablenkung! Und dauerhaft ablenken hilft dir nicht, es holt dich wieder ein. Nimm dir viel Zeit, um deine Gefühle zu fühlen. Sollte deine neue so stark ist und deine Vorgeschichte im Detail kennen, kann sie dir auch helfen.
Alles andere wird dir langfristig nicht wirklich helfen. Leider...

24.08.2021 12:11 • #8


Slash

Slash


14
1
15
Zitat von Iunderstand:
Was bezweckst du mit der Neuen? Hoffst du damit Eifersucht zu erzeugen oder zu zeigen, dass du auch schnell jemand anderen haben kannst?


Ich habe meiner Frau gesagt, dass ich mir eine Freundin suche.
Ihre Antwort war nur mach doch

Ich wollte wieder glücklich sein und geliebt werden, bzw. liebe geben, an eine Frau die sie auch annehmen möchte.
Also habe ich mir eine neue Liebe für mich gesucht, nicht um ihr eins auszuwischen.

24.08.2021 12:16 • x 1 #9


Ampelmännchen

Ampelmännchen


839
1
1812
Zitat von Slash:
Ich weiß nicht, wie ich jemals wieder glücklich werden soll und die riesen leere in meinem Herzen und Leben füllen soll.

Meine Antwort auf diese Frage:
Zitat von Slash:
Oft habe ich Wut zum Teil auch Hass auf sie und manchmal will ich sie am liebsten zurück.

durch dieses Wechselbad der Gefühle wirst du immer mehr Abstand bekommen und dann jemanden finden, mit dem du glücklich wirst.
Zitat von Slash:
Seit kurzem habe ich eine neue Freundin

Diese Dame wird es vermutlich nicht werden und dass du ihr gegenüber unfair bist, weißt´e ja selbst.

Deine Frau hat keine Fehler gemacht. Sie ist letztlich nur ihren Gefühlen gefolgt und für dich haben sie leider nicht mehr gereicht. Dass es nun ein gleichgeschlechtlicher Partner bei der Ex ist, ist dabei im Grunde unerheblich.

24.08.2021 12:16 • x 3 #10


Ampelmännchen

Ampelmännchen


839
1
1812
Zitat von Slash:
Ich wollte wieder glücklich sein und geliebt werden, bzw. liebe geben, an eine Frau die sie auch annehmen möchte.

Mir ist jedesmal unbegreiflich wie vom Weltschmerz sofort oder zumindest ruckzuck zur neuen Liebe finden kann.
Wer macht da wem eigentlich was vor?

24.08.2021 12:19 • x 6 #11


PuMa

PuMa


5430
2
12523
Zitat von Slash:
nicht um ihr eins auszuwischen


Zitat von Slash:
Ich habe meiner Frau gesagt, dass ich mir eine Freundin suche.


Natürlich wolltest du eins auswischen. Wie ein kleiner Junge das so tut. Sorry, das ist absolut unreif und damit hast du dich einfach nur lächerlich gemacht bei deiner noch Ehefrau.

Ihre Antwort, war eine Antwort, die dir jede Frau darauf geben hätte.
Wen soll das beeindrucken?

Du brauchst ne neue Freundin für dein Ego, nicht mehr und nicht weniger.

Noch mal, weiß deine neue Freundin von ihrer Stellung bei dir?
Wie ist das mit eurer Tochter geregelt? Und die Finanzen?

24.08.2021 12:23 • x 4 #12


DieSeherin

DieSeherin


6996
10093
Zitat von PuMa:
Du brauchst ne neue Freundin für dein Ego, nicht mehr und nicht weniger.

vielleicht spielt aber der trost-effekt eine viel größere rolle? und es gibt durchaus beziehungen, die aus einer trost-konstellation heraus entstanden sind.

24.08.2021 12:30 • x 1 #13


Iunderstand


2008
2
4756
Zitat von Slash:
Ich habe meiner Frau gesagt, dass ich mir eine Freundin suche. Ihre Antwort war nur mach doch Ich wollte wieder glücklich sein und ...

Oh weh, angekündigt hast du ihr das auch noch?!
Klingt leider wirklich nach dem verzweifelten Versuch Eifersucht zu erzeugen... Damit schießt du dich nur ins Aus und machst dich lächerlich. Und unfair der Neuen gegenüber ist es ohnehin, du sagst ja selbst dass du den Schmerz des Verlustes unerträglich findest. Dann hat doch in deinem Leben niemand anderes Platz...
Vllt solltest du das Ganze was passiert ist, erst mal verarbeiten und mit dir selbst ins Reine kommen, diese Flucht die du grad versuchst wird dich iwann einholen.
Ihr seid halt sehr jung zusammen gekommen, da ist es nicht selten, dass irgendwann einer der Partner ausbricht und meint etwas nachholen zu müssen. Anscheinend wie du schreibst sind die gleichgeschlechtlichen Tendenzen ja auch nicht völlig neu, noch etwas, was sie nun vielleicht nachholen will, nachdem sie jetzt zehn Jahre den Kompromiss mit dir eingegangen ist.
Tut mir leid, dass du da durch musst

24.08.2021 12:34 • x 1 #14


PuMa

PuMa


5430
2
12523
Zitat von DieSeherin:
vielleicht spielt aber der trost-effekt eine viel größere rolle? und es gibt durchaus beziehungen, die aus einer trost-konstellation heraus ...


So? Kenne nicht eine.
Mag sein, möchte ich nicht bestreiten.
Macht es das jedoch besser?

Trost im Bett spielt immer eine Rolle, ob groß oder klein sei mal dahin gestellt. Muss jeder für sich selbst heraus finden. Aber wenn es nur für eine Person eine Rolle spielt, welche Spiet es dann für den anderen? Wäre schon pfoll pfair zu wissen.

24.08.2021 12:35 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag