64

Meine Frau ist herrsüchtig

berliner1962


204
1
272
Zitat von Mira_:
Tochter


Sie will weg. Das alles nervt sie nur. Und ohnehin ist Abitur hier zu anspruchsvoll. Sie kann die Sprache zwar besser als ich, weil sie viele Freunde zum Quasseln hat und auch sehr fleißig und Fremdsprachen begabt ist, aber das Gymnasium würde sie hier kaum überstehen. Also deutschsprachiges Abitur .... Steht schon fest.

24.03.2020 16:39 • #31


Mira_

Mira_


355
689
Zitat von berliner1962:

Sie will weg. Das alles nervt sie nur. Und ohnehin ist Abitur hier zu anspruchsvoll. Sie kann die Sprache zwar besser als ich, weil sie viele Freunde zum Quasseln hat und auch sehr fleißig und Fremdsprachen begabt ist, aber das Gymnasium würde sie hier kaum überstehen. Also deutschsprachiges Abitur .... Steht schon fest.

Was hält Dich genau dort?
Hoffnung?
Liebe?
S.?
Alles?
Was genau ist es?

24.03.2020 16:42 • #32



Hallo berliner1962,

Meine Frau ist herrsüchtig

x 3#3


berliner1962


204
1
272
Zitat von Mira_:
Was hält Dich genau dort?


Liebe wohl nicht mehr. Ich empfinde keine mehr für sie.
Allerdings: Ich habe viel investiert für diese Beziehung. Ich habe Heimat, Freunde, Beruf aufgegeben und auch meine alten Eltern alleine zurück gelassen.... .
Tochter muss hier die Schule beenden. Und es wird nicht leicht Arbeit zu finden. Und Wohnung in D - vergiss es. Nur noch für Reiche.

24.03.2020 16:52 • #33


Emma75

Emma75


605
2
1079
Zitat von berliner1962:
deutschsprachiges Abitur .... Steht schon fest.

Gut, dann ist ja ein Ende der Misere in Sicht und schon fast im Kasten. Ja mit 58 noch mal neu starten ist nicht leicht. Es werden sowieso die Karten gerade neu gemischt - da finden sich sicher ganz andere Chancen für einen Neuanfang.
Versuche Dich mit der Planung oder auch nur mit 'Träumen' von diesem Neustart über Wasser zu halten. Ist doch eigentlich auch was Positives. Sehe gerade Dich mit Töchterchen und einem Gitarrenkoffer in einer netten Studenten-WG mit Toleranz für 'ältere' Mitbewohner. Keine Ahnung wie ich darauf komme, aber da lacht mein Hippie-Herz.

24.03.2020 16:53 • x 2 #34


Brightness2


14
34
Ja, ich bezeichne dich als verantwortungslos. Du setzt deine Tochter seit Jahren dieser toxischen Situation aus. Du schützt sie nicht davor, obwohl sie dich schon vor Monaten gebeten hat, mit ihr die Situation zu verlassen. Dabei hat sie schon eine gewaltige Last auf ihrem Lebenskonto, mit einer Mutter, die sie erst entführt und sich später nicht kümmert.

Bist du der Vater, der du gerne sein willst?

24.03.2020 16:54 • #35


Emma75

Emma75


605
2
1079
Zitat von Brightness2:
Bist du der Vater, der du gerne sein willst?

Zeig mir Menschen die die Eltern sind, die sie immer sein wollen!

24.03.2020 16:56 • x 2 #36


berliner1962


204
1
272
Zitat von Emma75:
die Karten gerade neu gemischt


Ja, diese Pandemie bringt auch etwas Ruhe und Zeitgewinn. Aber Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Und das Krankengeld kommt auch nur noch einmal dann ist Schicht im Schaft.
Gittarenkoffer ist nicht, ich bin Tastenmensch und Sänger Und die Hippiezeit ist laaaange her

24.03.2020 16:58 • #37


Brightness2


14
34
Zwischen einem Elternteil, der das eigene Kind -noch dazu mit dieser Vorgeschichte- dieser Situation aussetzt und täglichen menschlichen Unzulänglichkeiten gibts noch einige Nuancen.

24.03.2020 17:01 • #38


berliner1962


204
1
272
Zitat von Brightness2:
Bist du der Vater, der du gerne sein willst?


JA!

24.03.2020 17:01 • #39


DieSeherin

DieSeherin


1768
1788
du warst doch schon einmal im leben voller mut und kraft, dein leben komplett umzuschmeißen und neu anzufangen - das ging, weil du einen guten grund hattest!

und in meinen augen hast du jetzt einen noch besseren grund - meinst du nicht, dass du dich auf deinen mut und deine kräfte besinnen kannst, bevor sie dir das auch noch raubt

24.03.2020 17:06 • x 1 #40


Emma75

Emma75


605
2
1079
Zitat von berliner1962:
Und die Hippiezeit ist laaaange her

Ich weiß, aber man kann auch Ü50 unkonventionelle Wege gehen. Die WG freut sich über das Klavier im Wohnzimmer und Du kümmerst Dich liebevoll um die Hanfplantage im Gemüsegarten. Hach, wat schön!

24.03.2020 17:10 • x 1 #41


berliner1962


204
1
272
Zitat von DieSeherin:
mut und deine kräfte


Oh eine Seherin, eine Lichtgestalt und dann noch mit Küsschen Sowatt brauchick
Danke erstmal und ja, ich hoffe das so etwas wieder kommt. Bin jetzt nach diesen Jahren natürlich ziemlich geschlaucht, die Zeit in einem mir fremden Beruf hat auch Kräfte gezehrt mit 12-15 Arbeitsstunden pro Tag....

24.03.2020 17:12 • #42


DieSeherin

DieSeherin


1768
1788
dann ab - sieh zu, dass du in deinen beruf zurückkommst, der deine berufung ist! einmal musiker, immer musiker

24.03.2020 17:17 • #43


berliner1962


204
1
272
Zitat von Emma75:
Ü50



Ich bin nicht Ü50 ich bin U60. Und Bach/Beethoven ist leider nicht jedermanns Sache .... hab schon WG Erfahrungen so isses nicht.... . Brauche ich nicht mehr unbedingt.
Hanfplantage .... loool

24.03.2020 17:18 • #44


DieSeherin

DieSeherin


1768
1788
bei musiker scheint jede/r gleich an sechs'n drucks and rock'n roll zu denken

24.03.2020 17:21 • #45