1860

Meine Frau kann nicht mehr mit mir reden

LonelyXmas

LonelyXmas


3560
5515
Schön dass Du dich hier mal wieder zu Wort gemeldet hast. Das macht bestimmt vielen Mut, die noch am Anfang stehen.

11.06.2019 19:32 • x 1 #1081


Eremit

Eremit


664
4
1604
Danke !

Schau an ... mein alter "Bro" treibt sich auch noch immer hier rum

11.06.2019 19:37 • x 1 #1082



Meine Frau kann nicht mehr mit mir reden

x 3


LonelyXmas

LonelyXmas


3560
5515
Hab ja sonst nix zu tun

Vielleicht schreib ich auch mal wieder in meinem Thread. Nächste Woche aus Südfrankreich. Dort war ich das letzte Mal 2016 mit meiner Tochter kurz nach der Trennung.

11.06.2019 19:43 • x 1 #1083


Eremit

Eremit


664
4
1604
Cooler Zufall ... ich wollte dieses Jahr mit meinem Sohn wieder mit'm Porsche zum Gardasee ... da war ich auch zuletzt im Sommer 2016 ... nach der Trennung

11.06.2019 19:55 • x 1 #1084


gast-11111


Von mir natürlich auch alles Gute weiterhin. Mach das Beste draus.
Wenn ich solche Geschichten lese, frage ich mich immer, was wohl der ANDERE (hier die EX-Ehefrau) dazu sagen würde, was hier über sie geschrieben wurde und wird.
Nicht böse sein. Es ist einfach so ein Gedanke. Und vor allem....es ist ja alles anonym. Aber so ganz ehrlich kommen mir Deine letzten Beiträge nicht vor. Aber das ist nur ein Gefühl. Wahrscheinlich täusche ich mich.

Ich lerne oft Menschen kennen, die eine Beziehung hinter sich haben und nur Negativ von der ehemaligen Partnerin reden. Da ist dann noch einiges im ARGEn und nicht verarbeitet. Schade um all die miteinander verbrachten Jahre. Jeder hat ja seinen Beitrag dazu.....
ich selbst war auch in langen Beziehungen und es gibt keine einzige, über die ich so schlecht im Nachhinein reden würde. Und ich rede auch über keinen Ex-Partner so schlecht.
Und das ist gut so.

11.06.2019 22:12 • #1085


Eremit

Eremit


664
4
1604
Das ich nach einem Jahr Betrug keine Lobeshymnen über meine Ex Frau singe versteht mit Sicherheit jeder .... wie Du darauf kommst ich wäre unehrlich entzieht sich mir allerdings. Selbstverständlich sind Erlebnisse von einer Person geschildert immer subjektiv, wurde diese Person hintergangen und betrogen ist es wahrscheinlich noch subjektiver aber unehrlichkeit lasse ich mir nicht vorwerfen .... niemals und von niemandem.

Zitat:
ich selbst war auch in langen Beziehungen und es gibt keine einzige, über die ich so schlecht im Nachhinein reden würde. Und ich rede auch über keinen Ex-Partner so schlecht.

In wie vielen davon wurdest Du über ein Jahr hintergangen und wie viele davon haben das gemeinsam Kind einfach alleine gelassen ?
Ich finde ich habe meine Ex Frau ziemlich geschont und nur Fakten genannt, sie weder beschimpft noch habe ich ihr irgend etwas unterstellt ... ich habe hier Fakten geschrieben die sind wie sie sind und für sich sprechen.


Zitat:
Aber so ganz ehrlich kommen mir Deine letzten Beiträge nicht vor. Aber das ist nur ein Gefühl. Wahrscheinlich täusche ich mich.

Ja, das tust Du ....

Ich rede nur noch dann negativ von meiner Ex-Frau wenn sie meinen Sohn verletzt indem sie keine Zeit für ihn hat ... da ist in der Tat etwas im Argen aber das kann ich weder verarbeiten noch beeinflusse dies wird so lange ein Stachel in meinem Fleisch bleiben bis er erwachsen ist ... er ist mein Sohn und das wichtigste auf der Welt für mich und es nimmt mich immer mit wenn er Kummer hat, umso mehr freut es mich wie sehr er meine neue Partnerin mag und die gemeinsame Familienzeit geniesst.

Ich habe seit langer Zeit ein wirklich positives Update geschrieben darum verwundert mich dieser "anklagende" Post hier schon ein wenig ....

11.06.2019 23:26 • x 3 #1086


Solskinn2015

Solskinn2015


4916
3
5894
Ich finde auch, dass Eremit sich beim Schreiben überwiegend auf seine Person beschraenkt. Seine ex kommt selten zur Sprache.

12.06.2019 07:42 • x 1 #1087


Eremit

Eremit


664
4
1604
Nach einem Vierteljahr wollte ich auch mal ein paar Sätze zur Lage der Nation loswerden ... einfach weil der Sommerurlaub durch ist und der Kopf randvoll mit schönen Erinnerungen ist.

Anfangs hatte ich die Angst mein langer Sommerurlaub würde "verschwendet" weil wir nichts langfristig geplant hatten da in den Herbstferien die Kreuzfahrt ansteht ... aber die Angst war vollkommen für die Tonne ... der Sommer war randvoll mit Action.

Erste Woche waren ihre Eltern da Freundin und ihre Mutter hatten etliche Ideen zur Umgestaltung der Wohnung (Mutter ist Architektin um Ruhestand) .... tja und ich als einziger Mann und Handwerker habe diese Ideen halt umgesetzt

Aber dann ging es richtig los:
1: Mit meinem Sohn allein nach Munster zum Panzermuseum (coole Sache ... das war DAS Highlight für meinen Sohn ÜBERHAUPT !) .... von dort dann nach einer Übernachtung weiter nach Berlin. In Berlin haben wir meine Freundin, Ihre Schwester und den Schwager getroffen. Dann zwei schöne Tage in Berlin zu fünft verbracht. Dann haben wir Schwester und Schwager am Flughafen abgesetzt und meine Freundin, mein Sohn und ich sind weiter nach Dresden (Ihre Tochter war noch auf Sprachreise in China und der Sohn bei den Grosseltern im Haus der Schwester !).
Endlich komme ich mal nach Dresden ! Stand schon so lange auf meiner Wunschliste ..... Dresden war noch schöner wie ich es mir vorgestellt hatte !
Von Dresden sind wir zu mir nach Hause und sind dort noch zwei Tage geblieben, ich habe meine Freundin dann heim gebracht als die Tochter aus China zurückgekommen ist !
Ich hatte insgesamt gerade mal 3 Tage Zeit zum waschen und Koffer aus und wieder einpacken dann ging es schon wieder los ... Mit meiner Freundin und ihrer Tochter nach Hessen zur Schwester (Mein Sohn ist dieses mal bei meinen Eltern geblieben !).
In Hessen haben wir nur die Tochter bei den Eltern meiner Freundin gelassen weil sie so gerne ihre Grosseltern treffen wollte.

Freundin und ich sind unterdessen weitergefahren nach Heidelberg ... 2 Tage nur wir zwei alleine komplett ohne Kinder .... so schöööön ! Ich war noch NIE alleine mit einer Partnerin im "Urlaub" ! Herrlich !
Ach ja Heidelberg ist auch wunderschön

Auf dem Rückweg die Kinder eingesammelt und wieder heimgefahren!

Nach drei Tagen Pause dann der nächste Ritt ! Mit allen Kindern zusammen ins Phantasialand in Brühl ... Wir haben uns dort ein Apartment genommen und haben das Angebot voll ausgenutzt dass man zwei Tage in den Park kann für nur einmal Eintritt zahlen ..... Zwei Superschöne Tage und ganz nebenbei habe ich ein komplettes Astronautentraining absolviert denn ALLE Kinder wollten mit mir irgendetwas fahren, fliegen, hüpfen, drehen oder sonstwas ....
Sehr schöne Tage ... den letzten Tag sind wir noch nach Bad Münstereifel ... sehr schöner Ort der gleichzeitig eine historische Altstadt und ein Outlet Center ist .... toll

und die ganze Zeit hat die Sonne über uns gestrahlt .... das waren die besten Ferien in Deutschland die ich je hatte !

Oh und am Rande gabs noch ein paar schöne dicke Bonbons dazu --- Meine Ex hat ihren Kredit abgelöst ! Ich bin ihre Schulde los ... keine Angst mehr, keine Altlast mehr .... die 7500 Euro die ich in Bar noch bekomme will sie noch in diesem Jahr zur Hälfte bezahlen und Anfang nächsten Jahres den Rest .... DANN WAR ES DAS ENDGÜLTIG !

und als wäre das noch immer nicht genug: Wir sind 7 Leute in unserem "Team" auf der Arbeit ... 6 sind Ok einer ist es nicht, leider ist dieser EINE derjenige der den Super-Draht zum Chef von unserem Chef hat und wir alle müssen den Tango mittanzen den er gerne möchte ... wir machen einen vollkommen unsinnigen Schichtplan weil ER das so möchte und immer seinen Willen bekommt !
Und jetzt wird ER ... befördert und kommt weg .... Es ist mir Schnuppe wie viel Kohle er bekommen wird, Hauptsache WEG ! Es wurden jetzt schon Änderungen in unserem Schichtplan angekündigt und in unserer Bereitschaft .... Änderungen die ich mir schon seit 15 Jahren sehnlichst wünsche !

Was soll ich sagen .... im Moment habe ich einfach das Gefühl mir scheint die Sonne aus dem Ar.
Vor lauter Happiness wache ich morgens mit Krämpfen im Gesicht auf weil ich selbst im Schlaf das Grinsen nicht weg bekomme

Mit meiner Freundin läuft alles super, unsere Beziehung wächst und gedeiht, wir harmonieren super ob in der Küche, Freizeit oder im Bett.
Im Gespräch kommt oft "das machen wir wenn wir zusammen wohnen" ... Zusammenziehen ist keine Frage des "OB" sondern eigentlich nur noch des "WANN" .... neuerdings kommt auch das ein oder andere mal "Das können wir machen wenn wir verheiratet sind" ....

Ich fühle mich auf der Gewinnerstraße und zwar auf der Überholspur ..... und diese Strasse hätte ich ohne meine damalige Trennung NIEMALS erreicht ... da würde ich jetzt noch als Ochse meinen Karren über den steinigen Weg ziehen der damals mein Leben war.
Wer hätte vor 3,5 Jahren schon gedacht das ich meiner Ex mal dankbar sein würde dass sie mich damals in die Hölle gestoßen hat

Wie war der Spruch noch: Am Ende wird alles gut ,,,, und wenn es noch nicht gut ist dann war es noch nicht das Ende

Also Kopf hoch ihr die ihr noch neu seid und der Schmerz noch tief sitzt ... es wird besser .... immer .... weiterpaddeln, den Kopf über Wasser halten und die Zeit einfach mal machen lassen

Der Eremit

16.09.2019 21:32 • x 11 #1088


Bridget


114
219
Hallo lieber Eremit,

danke für deine Zeilen. Ich freue mich sehr für dich, du hast es dir verdient. Deine Geschichte möchte ich mir am liebsten binden lassen und in mein Bücherregal stellen, weil es ein so schönes Happy End hat.

Ich wünsche dir und deiner Familie alles erdenklich Liebe und Gute....unbekannterweise....

vielleicht hälst du uns ab und an auf dem laufenden....

Liebe Grüße
Bridget

17.09.2019 08:41 • x 2 #1089


aquarius2

aquarius2


4595
6
4451
Zitat von Eremit:
als wäre das noch immer nicht genug: Wir sind 7 Leute in unserem "Team" auf der Arbeit ... 6 sind Ok einer ist es nicht, leider ist dieser EINE derjenige der den Super-Draht zum Chef von unserem Chef hat und wir alle müssen den Tango mittanzen den er gerne möchte ... wir machen einen vollkommen unsinnigen Schichtplan weil ER das so möchte und immer seinen Willen bekommt !

Zitat von Eremit:
Und jetzt wird ER ... befördert und kommt weg ..


Ist manchmal besser als eine Gehaltserhöhung! Unsere Bereichsleitung haben wir auch in die Flucht geschlagen, die geht vor Schreck gleich nach Hessen...
Ich wünsche Dir lieber Eremit, dass all deine Wünsche in Erfüllung gehen, nur noch nette Menschen um dich rum und immer genug Geld in der Tasche.

17.09.2019 15:37 • x 1 #1090


Eremit

Eremit


664
4
1604
Mein Geburtstag liegt nun 2 Tage zurück .... ich dachte ich nutze die ruhige Nachtschicht einfach mal um mal wieder einen Bericht zur Lage der Nation zu verfassen.

Mein Geburtstag selbst war erst einmal eine ÜBERSCHICHT toll dass ich nicht einmal an diesem einen Tag frei bekommen kann.
Na ja immerhin habe ich es auf die Reihe bekommen jemanden zu finden der meine Bereitschaft übernimmt so konnte ich den Tag wenigstens nutzen um vor der Nachtschicht noch mit meiner Freundin essen zu gehen ..... das war mir wichtig.

Was lag sonst noch zwischen dem Sommerurlaub und jetzt ... na klar noch ein Urlaub !
In den Herbstferien haben wir alle zusammen unsere erste Kreuzfahrt gemacht .... EIN ABSOLUTER OBERTRAUM !
So eine tolle Art zu reisen auf so einem traumhaften Schiff !
Am ersten Tag, als wir auf dem Schiff waren, die Jungs im Pool und die Tochter in der Kabine mit ihrem Handy, da sind meine Freundin und ich übers Schiff spaziert und haben alles erkundet .... meine Freundin sprang wie eine 6 jährige an Deck rum und kam aus dem "Ist das schön hier !" rufen nicht mehr heraus .... sie so glücklich zu sehen hat mir fast das Pipi in die Augen getrieben .... selbst jetzt wenn ich daran denke kribbelt es.
Der Urlaub war einfach traumhaft .... einziges Manko: Wir hatten getrennte Kabinen weil wir zu fünft nicht in eine Kabine gepasst haben .... aber die Tochter will eh das nächste mal nicht mit damit hat sich dieses "Problem" für die nächste Kreuzfahrt erledigt. (und die planen wir schon kommendes Ostern !)

Vorletzte Woche war es noch einmal ziemlich stressig .... meine Freundin musste auf Dienstreise und wir haben in inwzischen gut eingespielter Routine soweit alles wie immer organisiert ... nur dieses mal haben ihre Kinder das ganze ziemlich torpediert. Die beiden haben sich heftig gestritten, die große hat den Kleinen geschlagen und der kleine das ganze in der Schule erzählt .... puh das gab ärger ... zum Glück hatte ich frei, also habe ich mich die Tage komplett bei den Kindern meiner Freundin einquartiert bis sie zurück war ... normal wäre ich nach der Schule hin mit meinem Sohn .... wäre tagsüber da gewesen und wenn der Kleine ins Bett geht dann wäre ich heim gefahren .... das hat dieses mal nicht geklappt.
Zusätzlich hatte der Koffer meiner Freundin beschlossen woanders hin als seine Besitzerin zu reisen ... um diese Katastrophe habe ich mich dann auch die ganze Zeit gekümmert
(GOTT die Wartescheifenmusik von Eurowings ist grausam .... aber sie muss teuer gewesen sein denn sie sorgen dafür dass Du sie pro Anruf gute 20 Minuten hören darfst ) .... und obendrauf gab es bei der Arbeit von mir auch Probleme, die habe ich dann auch noch zwischendurch per Telefon gelöst ....

Als das "Wochenende" zuende war da war ich auch zuende ... und wieder zurück im Werk darf ich dann feststellen dass einer meiner Kollegen krank ist und ich nun noch einen Berg zusätzliche Schichten machen muss .... und da bin ich nun mittendrin 14 Schichten hintereinander .... 12 davon Nachtschichten ...harter Stoff
Na ja geht vorbei .. 5 noch

Aber sonst ist alles super ...mein Sohn fängt sich langsam wieder in der Schule, wohl hauptsächlich weil ich seinen Computer, Handy und Tabletkonsum brachial vermindert habe.

Ich schaue immer wieder gerne hier rein, es erdet mich und sorgt dafür dass ich meine neue Beziehung niemals für selbstverständlich ansehe das tut mir gut.

Derzeit bearbeite ich meine ganzen alten Fotos nach, ich versehe gerade auch meine alten Fotos mit Geodaten .... im Moment bin ich im Zeitraum meiner Ehe.
Ich stelle auch heute noch fest das mich dabei eine sehr tiefe Melancholie überkommt ... ich sehe die Fotos und trauere einem gescheiterten Lebensplan nach, einer heilen Familie und einer unbeschwerten Zeit ohne Narben auf dem Herz.

Meine Ex-Frau ist dabei vollkommen irrelevant sie als Person ist aus meinem Herz vollkommen raus, aber das Gefühl MEINER Familie von damals ...das ist es dem ich nachtrauere.

Ich liebe meine nun viel größere Patchworkfamilie und wenn ich bei den Fotos unserer ersten Ausflüge ankomme wird mich auch dort eine Melancholie überkommen (ich lebe echt zu viel in der Vergangenheit ) ... aber diese Gefühle von damals, in der alles leicht und unbelastet war denen trauere ich hinterher ......... klar wäre heute auch alles anders ohne Scheidung denn mein Sohn ist kein Baby mehr, will nicht mehr auf den Arm und schläft auch nicht mehr auf meinem Bauch.

Ganz schwer in Worte zu fassen.

Im nächsten Jahr wollen meine Freundin und ich zum ersten mal DREI Tage ganz alleine verreisen .... ihr Sohn fährt auch seine erste Klassenfahrt und die Gelegenheit wollen wir nutzen.
Auf unserer Kreuzfahrt hat uns Ibiza unglaublich gut gefallen und wir wollen mal sehen ob wir es günstig schaffen dort 3 Tage hinzufliegen

Ansonsten ist alles proper im Eremitenlande ... etwas unter Stress, viel zu tun und viel zu wenig Zeit ... muss noch 4 Adventskalender fertig stellen ....
freue mich auf die Weihnachtszeit und hoffe die Tochter meiner Freundin stimmt zu dass sie zu mir kommen ... denn ohne ihre Tochter kommt auch meine Prinzessin nicht über die Feiertage

21.11.2019 04:22 • x 3 #1091


Ibims

Ibims


1180
1511
Zitat von Eremit:
und die Tochter in der Kabine mit ihrem Handy


Was ist schon ne Kreuzfahrt gegen ein Handy.....

21.11.2019 05:04 • #1092


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3676
1
6674
Macht Euch mal nicht so abhängig von der Tochter. Diese scheint schon herausgefunden zu haben, wie sie Euer Beziehungsleben durch Stress torpedieren kann. Und das solltest Du auch Deiner Partnerin souverän erklären.

21.11.2019 06:09 • x 1 #1093


Eremit

Eremit


664
4
1604
Ja .... Teenies und ihre Handys !
Man steht vor dem gewaltigsten Naturschauspiel, architektonischen Monument der umwerfendsten Landschaft oder dem wundervollsten Panorama das es gibt ..... aber ein Katzenvideo auf Whatsapp ist spannender

Nächster Urlaub wird aller Wahrscheinlichkeit nach ohne Tochter sein .... sie darf mit wenn sie mag aber wie es aussieht will sie nicht .... die beiden Jungs "nerven" sie zu viel. .... armes Pubertier

Normal diktiert die Tochter nicht den Tagesablauf, für gewöhnlich bleibt sie zuhause wenn meine Freundin übers Wochenende zu mir kommt.
Zwingen mit zu mir zu kommen kann man sie mit 17 nicht mehr .... nur eben an Weihnachten möchte meine Freundin nicht dass sie allein zuhause bleibt .... wenn sie also nicht mitkommt dann werden alle nicht kommen.
Hoffe noch auf das Weihnachtswunder .... immerhin habe ich gekämpft wie ein Löwe um Weihachten doch noch frei zu bekommen.

21.11.2019 23:42 • x 1 #1094


Eremit

Eremit


664
4
1604
Nach so langer Zeit bin ich mal wieder hier reingestolpert und möchte natürlich nicht wieder gehen ohne mal wieder was zum besten gegeben zu haben ......

Im Januar hat sich meine Trennung zum vierten mal gejährt, ... hmmmm hat sich nix bei geregt .... könnte auch ein Fremder gewesen sein .... juckt nicht, zwickt nicht, stört nicht .... Buch scheint vollends geschlossen zu sein. Gut so, bloss nichtmehr drin rumblättern

Die nächsten Wochen wird sich der Jahrestag mit meiner Freundin auch das dritte mal wiederholen .... da regt sich noch vieles .... und das ist auch gut .... nein das ist besser

Ostern steht der nächste Urlaub an, wieder eine Kreuzfahrt weil die letzte uns so unglaublich gut gefallen hat .... JAAA ICH BIN OSTERN IN KÖNIGSMUND
Der "magische" Termin an dem wir zusammen ziehen wollen rückt von "irgendwann" auch langsam in greifbare Dimensionen .... nächsten Sommer ... also 2021.... wird ihre Tochter ihr Abitur haben und dann ziehen wir zusammen ..... und werden dann auch aller Vorraussicht heiraten

Doch nicht alles ist perfekt .... der Vater ihres Sohnes hat sich von seiner Lebensgefährtin getrennt und meinte er könne einfach so wieder in ihr Leben spazieren, als er von mir erfuhr ist er wohl etwas ausgetickt, damit kann ich leben ... aber er hat seinem Sohn erzählt er dürfte nun nicht mehr zu ihm kommen und ihn besuchen weil seine Mama nun einen Freund hat ... erst wenn ich weg wäre könne er wiederkommen.
Da ist mir mehr als eine Sicherung durchgegangen als meine Freundin mir das erzählt hat .... ich habe angeboten das auf die gute alte Testosterongeladene althergebrachte Methode zu lösen .... WAS FÜR EIN A. !

Beim letzten Besuch des tollen Vaters war dann etwas sehr unerwartetes passiert .... die älteste Tochter hat um ärger zu vermeiden vor dem Besuch des Vaters das Foto von mir und meiner Freundin weggeräumt, nur damit der Penner nicht wieder austickt. Der Kleine Sohn hat aber hat es wieder rausgeholt und DEMONSTRATIV wieder aufgestellt.
Von einem 9 jährigen eine krasse Aktion wie ich finde .... die Kinder meiner Freundin und ich verstehen uns gut aber darauf war ich nicht vorbereitet.

Mein Sohn geht gerade steil auf die Pubertät zu was sich massiver Rebellion in der Schule auswirkt .... nicht gut, gar nicht gut .... viel Stress in der Richtung ..... aber im Moment sind wir im Aufwind .... ein schriftlicher Tadel hat ihm wohl gezeigt dass es wirklich eng wird, seit dem läuft es eigentlich wirklich gut.
Ausserhalb der Schule sind mein Sohn und ich natürlich immer noch ein Spitzenteam .... aber langsam muss ich ihn gehen lassen ,,, denn ab einem gewissen Alter sind Papas einfach nicht mehr cool
Diesen Sommer wird meine Freundin wieder nach China fliegen (sofern die Corona Pandemie bis dahin im Griff sein sollte ...) in der Zeit werden mein Sohn und ich viel zusammen machen ... Panzermuseum wünscht er sich noch einmal ...... vielleicht sind es nicht mehr so viel Sommerferien die er mit mir verbringen will .... ..

Aber sonst ist alles in Butter .... Leben läuft wie es laufen sollte .... Vor ziemlich genau 4 Jahren hätte ich nicht gedacht mich jemals wieder so "angekommen" zu fühlen wie jetzt.

Und ich bin trotzdem noch hier

Schönes Wochenende
Der Eremit

22.02.2020 06:17 • x 11 #1095



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag