1827

Meine Frau kann nicht mehr mit mir reden

LonelyXmas

LonelyXmas


2942
4040
Schön dass Du dich hier mal wieder zu Wort gemeldet hast. Das macht bestimmt vielen Mut, die noch am Anfang stehen.

11.06.2019 18:32 • x 1 #1081


Eremit

Eremit


653
4
1554
Danke !

Schau an ... mein alter "Bro" treibt sich auch noch immer hier rum

11.06.2019 18:37 • x 1 #1082


LonelyXmas

LonelyXmas


2942
4040
Hab ja sonst nix zu tun

Vielleicht schreib ich auch mal wieder in meinem Thread. Nächste Woche aus Südfrankreich. Dort war ich das letzte Mal 2016 mit meiner Tochter kurz nach der Trennung.

11.06.2019 18:43 • x 1 #1083


Eremit

Eremit


653
4
1554
Cooler Zufall ... ich wollte dieses Jahr mit meinem Sohn wieder mit'm Porsche zum Gardasee ... da war ich auch zuletzt im Sommer 2016 ... nach der Trennung

11.06.2019 18:55 • x 1 #1084


gast-11111


Von mir natürlich auch alles Gute weiterhin. Mach das Beste draus.
Wenn ich solche Geschichten lese, frage ich mich immer, was wohl der ANDERE (hier die EX-Ehefrau) dazu sagen würde, was hier über sie geschrieben wurde und wird.
Nicht böse sein. Es ist einfach so ein Gedanke. Und vor allem....es ist ja alles anonym. Aber so ganz ehrlich kommen mir Deine letzten Beiträge nicht vor. Aber das ist nur ein Gefühl. Wahrscheinlich täusche ich mich.

Ich lerne oft Menschen kennen, die eine Beziehung hinter sich haben und nur Negativ von der ehemaligen Partnerin reden. Da ist dann noch einiges im ARGEn und nicht verarbeitet. Schade um all die miteinander verbrachten Jahre. Jeder hat ja seinen Beitrag dazu.....
ich selbst war auch in langen Beziehungen und es gibt keine einzige, über die ich so schlecht im Nachhinein reden würde. Und ich rede auch über keinen Ex-Partner so schlecht.
Und das ist gut so.

11.06.2019 21:12 • #1085


Eremit

Eremit


653
4
1554
Das ich nach einem Jahr Betrug keine Lobeshymnen über meine Ex Frau singe versteht mit Sicherheit jeder .... wie Du darauf kommst ich wäre unehrlich entzieht sich mir allerdings. Selbstverständlich sind Erlebnisse von einer Person geschildert immer subjektiv, wurde diese Person hintergangen und betrogen ist es wahrscheinlich noch subjektiver aber unehrlichkeit lasse ich mir nicht vorwerfen .... niemals und von niemandem.

Zitat:
ich selbst war auch in langen Beziehungen und es gibt keine einzige, über die ich so schlecht im Nachhinein reden würde. Und ich rede auch über keinen Ex-Partner so schlecht.

In wie vielen davon wurdest Du über ein Jahr hintergangen und wie viele davon haben das gemeinsam Kind einfach alleine gelassen ?
Ich finde ich habe meine Ex Frau ziemlich geschont und nur Fakten genannt, sie weder beschimpft noch habe ich ihr irgend etwas unterstellt ... ich habe hier Fakten geschrieben die sind wie sie sind und für sich sprechen.


Zitat:
Aber so ganz ehrlich kommen mir Deine letzten Beiträge nicht vor. Aber das ist nur ein Gefühl. Wahrscheinlich täusche ich mich.

Ja, das tust Du ....

Ich rede nur noch dann negativ von meiner Ex-Frau wenn sie meinen Sohn verletzt indem sie keine Zeit für ihn hat ... da ist in der Tat etwas im Argen aber das kann ich weder verarbeiten noch beeinflusse dies wird so lange ein Stachel in meinem Fleisch bleiben bis er erwachsen ist ... er ist mein Sohn und das wichtigste auf der Welt für mich und es nimmt mich immer mit wenn er Kummer hat, umso mehr freut es mich wie sehr er meine neue Partnerin mag und die gemeinsame Familienzeit geniesst.

Ich habe seit langer Zeit ein wirklich positives Update geschrieben darum verwundert mich dieser "anklagende" Post hier schon ein wenig ....

11.06.2019 22:26 • x 2 #1086


Solskinn2015

Solskinn2015


3994
3
4630
Ich finde auch, dass Eremit sich beim Schreiben überwiegend auf seine Person beschraenkt. Seine ex kommt selten zur Sprache.

12.06.2019 06:42 • x 1 #1087




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag