125

Mensch bleiben

pferdediebin

pferdediebin


730
8
1544
Mein heißgeliebtes Tempi , du gehörst zu den großartigsten Frauen, die ich kenne

10.12.2017 02:44 • x 1 #181


Tempi


Dito.



"Ich bin *beep"&fertig." Narumol

10.12.2017 06:30 • #182



Mensch bleiben

x 3


Tempi


Für Udo.

10.12.2017 15:58 • #183


Tempi





10.12.2017 16:12 • #184


Tempi




Lieber Udo!
Ich liebe Dich und lasse Dich frei!

12.12.2017 05:21 • #185


Sashimi

Sashimi


2951
2784
Der Moment wo wir akzeptieren, dass wir einen anderen Menschen mehr lieben als uns selbst ist der Untergang der eigenen Integrität. Genau in diesem Moment sind wir uns selbst nicht mehr treu, weil wir unser eigenes "Ich" in die Hände einer uns doch fremden Person geben. Egal wie sehr wir glauben diese zu kennen.

Mensch bleiben kann man nur für sich selbst, niemals für jemand anderen.

12.12.2017 05:50 • x 3 #186


Tempi


Ich hatte immer starkes Mitgefühl mit meinem ehemaligen Betthasen. Er war zerrissen. Du kannst aber heute nicht wiedergutmachen wollen, was Du vor 15-10 Jahren nicht sehen wolltest oder versäumt hast.

Ich weiß, dass ich seine Übergangsfrau war. Ich war die 2. Frau in seinem Leben, mit der er intim war.

Er war immer voller Komplexe. Ich bin ein Draufgänger. Trotzdem liebten wir uns mal.

Der Rest (auf seiner Seite) wollte ihn bereits vor unserem Kennenlernen "entmündigen".
Die taten ihm und mir nicht gut, da dauerpräsent.

Manchmal wollte er ALLES hinschmeißen. Meine Antwort war immer: "Mach' doch!" Ich bin da.

Ich möchte nun das Kapitel schließen. Udo&Christiane (März2013-Anfang Dezember2017)
Nun lass' ich Dich in Liebe gehen.

12.12.2017 06:07 • x 2 #187


Tempi







13.12.2017 08:20 • x 1 #188


Tempi


13.12.2017 08:52 • x 1 #189


Tempi





14.12.2017 18:21 • #190


Tempi


15.12.2017 09:31 • #191


Tempi






18.12.2017 10:12 • #192


Tempi






20.01.2018 09:42 • #193


Tempi


Wenn ich mal ein Tief habe, riechen das irgendwie mein Kind und seine Frau und erinnern mich dann immer wieder daran, dass ich eine wunderbare Familie habe.
Wenn ich mich noch mehr öffnen würde, dann hätte ich ja noch 300 Leute mehr. (Balkan)

Wie geschrieben, weinen kann sie leider nicht mehr, aber hysterisch lachen am Telefon umso mehr.
Mit meinem Ex-Hasen artete das manchmal in ein(em ) Rülpskonzert aus. Auch darin war meine Schwester immer Weltmeister.

Ich schäme mich meiner Tränen schon lange nicht mehr. In den letzten Tagen habe ich mindetens 10 spannende neue Leute aus meiner Stadt kennengelernt. Ich muss nur leider auch etwas mit meinen Kräften haushalten. Man merkt, dass man keine 20 mehr ist.
Das Konzert gestern Abend war spitzenmäßig und ich war nach einer großen Hopfenkaltschale blau.
Freue mich schon auf nächsten Freitag, auf's Hübschmachen, auf's Helfen und die Musik, den Gesang, die Gespräche. . . die lächelnden Gesichter, den Mix. (Alter/Musik/Stilrichtungen)

DAS LEBEN IST SCHÖN!

20.01.2018 11:19 • #194


Ex-Mitglied


13.07.2018 09:35 • #195



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag