83

Nach 2 Dates verrückt nach ihr

CHZ

14
2
7
Hallo Forum, ich bin neu hier. War sonst erst stiller Mitleser, dieses Mal weiß ich aber einfach nicht mehr weiter.

Ich bin 33 Jahre alt und seit langer Zeit Single. Meine letzte Romanze hatte ich 2017, wurde dort aber von der Dame für einen viel älteren Mann sitzen gelassen. Seitdem habe ich nicht mehr wirklich was mit Frauen gehabt, war ab und an mal bei Lovoo und Co unterwegs, aber da kam nichts bei rum. Seit einem Jahr wohne ich nun alleine in einem kleinen Häuschen, worauf ich schon recht stolz bin. Natürlich fehlt jetzt umso mehr eine Partnerin. Seit November bin ich dann nun aktiver im Online Dating und komme auch irgendwie besser bei den Frauen an. Also ich bin kein Aufreisser, habe auch nicht das größte Selbstbewusstsein. Ich würde mich eher als den schüchternen Normalo bezeichnen.

Im Dezember hatte ich dann das erste Date mit einer Frau hier aus der Gegend, wir haben vorher eine Woche lang intensiv geschrieben und uns dann an einem See zum Spaziergang getroffen. Nach dem Date hat sie sich nicht mehr gemeldet, obwohl es eigentlich ganz okay war. Das war sehr schwierig für mich und mir ging es in diesen Tagen sehr schlecht. Nach 2 Tagen meinte sie dann, dass sie derzeit keine Beziehung sucht und die Sache war dann gegessen. Aus Trotz schaltete ich am selben Abend noch eine Anzeige in der örtlichen Zeitung. Dort meldete sich wirklich eine Frau in meinem Alter, die auch toll war. Wir schrieben den ganzen Dezember und es baute sich auch eine gewisse Sympathie auf. Wir trafen uns am Silvester Tag und gingen spazieren. Aus dem geplanten kurzen Spaziergang wurden 6 Stunden, es war wirklich ein tolles Date und sie schrieb mir hinterher auch, dass es toll war und wir uns wiedersehen müssen. Am nächsten Tag kam dann, dass es bei ihr nicht gefunkt hat und sie mir alles Gute wünscht. Da ging es mir dann wieder richtig dreckig. Flauer Magen, kein Hunger. Durchfall. Ich konnte nicht mal arbeiten an dem Tag, wurde nachhause geschickt, weil ich so schlecht aussah. Ich lenkte mich dann gleich mit dem nächsten Tinderdate ab, dieses war ganz okay, ich hab auch bei der Dame übernachtet. aber es war irgendwie nicht so, dass ich da dann mehr wollte. Das ging von Ihr aber auch so aus. Ein paar Wochen später lernte ich wieder eine Frau kennen. Mit Kind, aus der Nähe. wir verstanden uns. Es war aber nur freundschaftlich, aus Freundschaft wurde dann etwas mehr. Sie hatte dann einen Wasserschaden und zog für 2 Wochen bei mir ein. Ich merkte schnell dass ich nicht verliebt bin, war aber trotzdem eifersüchtig. Das hat auch viel kaputt gemacht , sodass sich da nichts entwickeln konnte und wir uns dann nach ihrem "Auszug" auch nicht mehr wirklich wieder sahen. Das Problem hier war, dass ich mich sehr an die Tochter gewöhnt habe und mir diese Rolle in einer kleinen Familie sehr gefallen hat.
Naja, nachdem ich dann noch ein normales Date hatte ( Wir sind mittlerweile sowas wie Freunde ) kam dann nun das eigentliche Problem:

Ich hatte ein Match bei Tinder, eine 38 Jährige Frau. .wir unterhielten uns ein wenig, stellten erst fest dass wir beide im Einzelhandel, bei dem selben Discounter arbeiten. Sie in einer etwas höheren Position. Wir unterhielten uns viel über die Arbeit, hatten so einige Storys und so, hatten dieselben Vorgesetzten eine zeitlang. Es wurde dann irgendwann auch intensiver, ich startete den Tag mit ihr und beendete ihn auch mit ihr. Wir machten uns aus dass wir mal zusammen wandern gehen wollen, nur ein Zeitpunkt stand noch nicht fest. Die Gespräche wurden noch intensiver und ich habe schon beim schreiben eine gewisse Zuneigung gespürt, habe Ihr sogar einen Blumenstrauß zu ihrem 39 Jährigen in Ihren Laden schicken lassen, ich war aber immer so in dem Gedanken, dass das eigentlich nichts werden kann.Erstens ist sie 6 Jahre älter, zweitens verdiene ich viel weniger und ja, mein Selbstvertrauen eben. Wir haben uns dann schließlich am Montag in einem Tierpark getroffen, es war alles toll und lustig. Natürlich haben wir oder sie nur über die Arbeit erzählt, da der Strauß aufgrund der Osterfeiertage erst am Mittwoch kommen sollte, habe ich ihr auch noch einen kleinen mitgebracht. Sie hatte Glühwein dabei und es waren schöne 2-3 Stunden. Ich hatte auch irgendwie ein gutes Gefühl, war jetzt aber nicht so angespannt wie bei manch anderem Date. Wir schrieben dann am Abend nochmal, ich frage wie so ihre Meinung war und sie war begeistert, fand es lustig und alles war gut. Sie ärgerte mich noch mit Bildern einer Erdbeertorte, die sie für ihre Kolleginnen gebacken hat und ich meldete an, dass ich auch mal irgendwann eine wollte. Wir verabredeten uns dann für Mittwoch (Gestern), sie wollte nach ihrer Arbeit auf einen Kaffee vorbeikommen. Vormittags kam auch der Blumenstrauß geliefert, damit konnte ich auch nochmal punkten. Als sie dann zu mir kam, hatte sie tatsächlich noch eine extra für mich gemachte Erdbeertorte dabei, ein Riesen Blech, alles selbst gemacht. Leider hatte sie später Feierabend und musste ihre Tochter noch abholen, sodass wir nur so eine Stunde hatten. Das Standardthema war wieder die Arbeit und die Zeit ging viel zu schnell rum. Sie hat mich dann sogar noch zum Fussballtraining gefahren ( Mit Abstand und Hygienekonzept) und ist dann wieder Nachhause. Seitdem geht es mir einfach nur schlecht. Seitdem habe ich wieder ein flaues Gefühl im Magen. Wir haben dann Abends noch geschrieben, haben uns bedankt, sie meinte noch dass ich sie ruhig zum Abschied hätte küssen dürfen usw. Ich sagte ihr, dass ich das alles gar nicht richtig fassen kann dass sie für mich so eine Torte backt und dass sie für eine Stunde besucht insgesamt über ne Stunde Auto fährt, dass ich da ein schlechtes Gewissen habe. Wir machten uns dann auch noch aus, dass sie am Donnerstag ( Nächste Woche) wieder zu mir kommt, wir mit dem Hund spazieren gehen und ich ihr was koche. weil wir beide da frei haben. Also dass wir uns da sehen wollten, stand vorher schon fest. Sie meinte noch zu mir, dass ich mir nicht so viel Gedanken machen soll, wir sollen es locker angehen und nicht verkrampft. Sie verbringt gerne Zeit mit mir und wir sollen das genießen usw. Also eigentlich ist alles gut und es läuft super, aber irgendwie sieht mein Körper das anderes. Es wurde gestern Abend nicht besser, ich habe viel nachgedacht, hab wieder einen flauen Magen, Durchfall, habe nicht eine Minute geschlafen und habe mich zur Frühschicht geschleppt. Ich weiß auch nicht, Was kann das sein?

08.04.2021 20:52 • #1


LillyP


644
1253
Ich frage jetzt mal ganz doof: woher kommt der Durchfall? Von der Torte oder der Aufregung? Fühlst du dann Lampenfieber oder wie würdest du das beschreiben?

08.04.2021 20:58 • x 2 #2



Nach 2 Dates verrückt nach ihr

x 3


Moonshadow0

Moonshadow0


970
7
1185
...ein Magen Darm Infekt?

08.04.2021 21:03 • #3


Läufer71


505
1
629
Ich bin zwar kein Arzt, aber ich vermute das Dich bzgl. Dating und Beziehungen so enorm unter Druck setzt, dass Deiner Körper dann auf den Stress mit Schlaflosigkeit und Magenproblemen reagiert!

08.04.2021 21:12 • x 4 #4


Sloane

Sloane


291
1
550
Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber ich finde es "beunruhigend", dass dein Körper nach so kurzen Treffen/Kennenlernen schon SO heftig reagiert Wie soll das erst sein nach einer langen Beziehung? Bzw ich vermute, es ist eher deine Psyche, welche sich negativ auf deinen Körper auswirkt Du setzt dich wahrscheinlich selbst unnötig immens unter Druck und dein Körper reagiert entsprechend. Ich habe eine gute Freundin, welche jede Woche starke Kopf- und Bauchschmerzen hast, weil sie sich selbst sehr stark unter Druck bei ihrem Job setzt. Hast du denn früher schon sowas erlebt?

08.04.2021 21:24 • #5


LoveForFuture

LoveForFuture


2982
4673
Mooooment mal...
Zitat von CHZ:
Ich bin 33 Jahre alt und seit langer Zeit Single

OK soweit...
Zitat von CHZ:
Seit einem Jahr wohne ich nun alleine in einem kleinen Häuschen

Seit einem Jahr wohnst du alleine und vorher?
Ich meine, du bist seit 2017 Single, wohntest du vorher noch bei deinen Eltern oder in einer WG?
Zitat von CHZ:
Im Dezember hatte ich dann das erste Date

Ja, im Dezember fing dann alles an und zwar ratterdieknatter eine Dame nach der anderen..
Bei deinem Tempo, das du seit Dezember an den Tag gelegt hast, wurd mir schwindelig und da wunderst du dich?

Auf mich wirkst du, als würdest du auf Biegen und Brechen eine Frau "haben" wollen, die Kennenlerngeschichten gleichen einer Fließbandarbeit, Tiefgründigkeit und Emotionen bleiben so auf der Strecke, logisch.
Schalte mal einen Gang zurück.

Holla.....

08.04.2021 21:37 • x 8 #6


will_hunting


Zitat von CHZ:
Was kann das sein?

Schönen Gruß von Deiner Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse.
Du steigerst Dich so dermaßen in diese Geschichte rein, dass Du anscheinend unter Dauerstress stehst.
Nicht gut ...

08.04.2021 22:10 • x 2 #7


CHZ


14
2
7
Danke für Eure Antworten. Heute Nacht konnte ich zumindest einigermaßen schlafen, aber ein paar Mal bin ich schon aufgewacht und hatte immer gleich ein blödes Gefühl.

Ich habe vorher auch alleine gewohnt, bin vor einem Jahr nur in ein Haus gezogen und hab halt da so gemerkt, dass eine Frau an meiner Seite doch nicht schlecht wäre.

Das mit dem Magen usw. hatte ich seit Dezember ja öfter, also bei 2 Damen bisher. Da war es aber eher so, dass ich da so über eine "Abfuhr" enttäuscht war. Dieses Mal ist ja bisher alles gut.

Der Durchfall kommt nicht von der Torte, die haben andere ja auch gegessen und da war alles normal. Einen Infekt habe ich auch nicht.

Lampenfieber habe ich vor den Dates auch nicht wirklich, klar man ist etwas nervös und hofft schon dass es was werden kann. Beim ersten Date lief ja alles gut und beim zweiten hatte ich einfach nur Vorfreude, aber als sie dann losmusste, seitdem fing das so an. Ich verstehe halt einfach nicht, wieso ich mich so fühle als wenn es schon vorbei wäre, obwohl ja alles gut läuft. Wir haben ja auch ausgemacht, dass wir uns Donnerstag wiedersehen, da freut sie sich drauf, da freue ich mich drauf.

Druck mache ich mir sicher zu viel, weil ich ja will, dass daraus was wird. Und ja es stimmt schon, dass ich mir derzeit besonderes eine Partnerin wünsche. Aber es gab eben wie ich oben schrieb auch Frauen, bei denen es nicht so schlimm war, wie es jetzt ist. Obwohl ich diese Frauen auch toll fand.

09.04.2021 05:12 • #8


leilani

leilani


4512
8
6947
Zitat von CHZ:
Erstens ist sie 6 Jahre älter, zweitens verdiene ich viel weniger und ja, mein Selbstvertrauen eben.


Ist wohl das Hauptproblem. So wie du schreibst ist für dich jede Nettigkeit seitens einer Frau ein Riesenzugeständnis. Warum? Anscheinend kommst du ja nicht schlecht an bei den Damen sonst hättest du nicht so viele Kontakte!

Das erste Interesse nimmt aber schnell ab wenn es dem Herren an Selbstvertrauen fehlt!

Zitat von CHZ:
Ihr sogar einen Blumenstrauß zu ihrem 39 Jährigen in Ihren Laden schicken lassen, ich war aber immer so in dem Gedanken, dass das eigentlich nichts werden kann.


Für meinen Geschmack kommst du viel zu bedürftig rüber. Mir wäre es viel zu früh viel zu viel Engagement. Du kennst die Dame doch kaum! Zu dem Zeitpunkt geht es doch darum sich auf ein paar lockeren Dates entspannt kennen zu lernen. Schließlich kannst du doch selbst kaum wissen ob die Frau zu dir passt, wie sie menschlich drauf ist usw.
Du hast auch durchaus das Recht dir eine passende Dame auszusuchen. Du kommst so rüber als ob du mega dankbar sein müsstest wenn eine halbwegs passable Dame dich erhört

Zitat von CHZ:
Natürlich haben wir oder sie nur über die Arbeit erzählt, da der Strauß aufgrund der Osterfeiertage erst am Mittwoch kommen sollte, habe ich ihr auch noch einen kleinen mitgebracht.


Alter Schlappe! Schalt mal nen Gang runter! Mich wundert es, dass die Frau da nicht schon die Reißleine gezogen hat. Völlig übertrieben.
Das alleine wäre ok gewesen. Aber zwei Sträuße, meine Güte.

Zitat von CHZ:
Ich sagte ihr, dass ich das alles gar nicht richtig fassen kann dass sie für mich so eine Torte backt und dass sie für eine Stunde besucht insgesamt über ne Stunde Auto fährt, dass ich da ein schlechtes Gewissen habe.


Ach du meine Güte! Wie anstrengend. Ich würde mich einfach drüber freuen, eine gute Zeit mit ihr haben und dann nicht noch die Stimmung runter ziehen, in dem ich lamentiere ich hätte ein schlechtes Gewissen, weil sie dir eine Freude macht!

Du bist doch kein Schoßhündchen!

Und zu deinem Durchfall:

Das ist meiner Küchenpsychologie nach Verlustangst. So wie du schreibst und interagierst hat das auch etwas zwanghaftes. alles so en détail zu beschreiben etc.

An deiner Stelle würde ich insgesamt mein ganzes System mal runterfahren. Du wirst sicher eine Partnerin finden, das ist nur eine Frage der Zeit.

Muss das unbedingt sofort sein?

Es kann dir auch jederzeit passieren, dass du irgendwann verlassen wirst. Die Gefahr besteht immer. Was machst du dann? Dich in die Klappse einweisen lassen?

Sorry, dass ich so hart schreibe. Aber meiner Einschätzung nach brauchst du erstmal eine viel entspanntere Grundeinstellung.

09.04.2021 05:41 • x 8 #9


Wollie

Wollie


2536
5432
schließe mich den Vorschreibern an.....du bist viel zu sehr verkrampft und auf eine mögliche Beziehung fixiert. Das macht unlocker und ich kann es nur aus eigener Erfahrung bestätigen: Weniger ist mehr. Du meinst das gut mit den Blumen, aber du schiesst gewaltig über das Ziel hinaus. Komm runter, entspann dich.
Wenn du so weiter machst, treibst du die Frau weg von dir. Lass es einfach laufen, versuch dich von dem Gedanken dies könnte möglicherweise eine Partnerin für dich werden zu lösen. Und versuch mal eure Gesprächsthemen von der Arbeit wegzulenken, sonst hast du im Grunde eine Dienstbesprechung

09.04.2021 06:20 • #10


Jahope


Zitat von LoveForFuture:
Ja, im Dezember fing dann alles an und zwar ratterdieknatter eine Dame nach der anderen..
Bei deinem Tempo, das du seit Dezember an den Tag gelegt hast, wurd mir schwindelig und da wunderst du dich?

Also er hat in der Zeit nicht eine tiefe Beziehung nach der nächsten gehabt... ja erhat mehrere frauen kennengelernt bei denen sieht schnell klar wurde dass es nix ist.... ich halte es nicht für notwendig nach jedem date eine verarbeitungspause einzulegen

09.04.2021 06:41 • x 1 #11


LoveForFuture

LoveForFuture


2982
4673
Zitat von Jahope:
Also er hat in der Zeit nicht eine tiefe Beziehung nach der nächsten gehabt..

Ach was. Danke für die Übersetzung.
Zitat von Jahope:
ja erhat mehrere frauen kennengelernt bei denen sieht schnell klar wurde dass es nix ist...

So einfach abtun wie du kann er es wohl nicht und genau da liegt ja sein Problem.
Zitat von Jahope:
ich halte es nicht für notwendig nach jedem date eine verarbeitungspause einzulegen

Und ich halte es nicht für notwendig aus lauter Bedürftigkeit heraus ein riesen Fass aufzumachen und körperlich vor die Hunde zu gehen, da wäre Abstand von Dates am Fließband meiner Meinung nach das Mindeste, was ich für mich und mein Seelenheil tun könnte und darum geht es, meiner Meinung nach.

Es gibt Männer, die können damit umgehen, hier sehe ich das nicht, sobald psychosomatische Beschwerden auftauchen, gilt es besonders achtsam mit sich umzugehen.

Zudem finde ich sein Tempo enorm:
Ersatzpapa spielen, Zusammenzug, mit Dating Apps von Reinfällen abzulenken, eine nach der anderen und das innerhalb von wenigen Wochen.

Lieber TE, runterfahren und durchatmen.
Lass das mal weg mit den Frauen.

09.04.2021 07:16 • x 4 #12


Felica

Felica


5598
3
5481
Zitat von CHZ:
Und ja es stimmt schon, dass ich mir derzeit besonderes eine Partnerin wünsche.


Versuch Dich abzulenken. Sport, Hobbies.......die Frau muss ja nicht merken, wie es Dir geht. Mich würde ein Blumenstrauß total abtörnen in dieser Phase, bitte übertreibe es nicht! Such Dir für diese Zeit einen Ausgleich und lass den Rest geschehen.

09.04.2021 07:16 • x 2 #13


CHZ


14
2
7
Danke für Eure Hilfe. Also ja klar kann ich damit schlecht umgehen wenn mir die Frau gefällt und es nichts wird. Aber bei ihr läuft es ja bisher ganz gut.

Zu dem Strauß, das hatte sie ja vorher erwähnt dass sie sowas toll findet und hat mich ja auch ein wenig herausgefordert. Sie hat sich auch sehr gefreut und das auch bei WhatsApp geteilt usw.

Wir haben heute morgen eine Nachricht ausgetauscht. Ich werde heute nicht den ersten Schritt machen und einfach mal schauen ob sie sich meldet. Das Wochenende werde ich mal versuchen abzuschalten und mich abzulenken.

Danke für Eure Ratschläge

09.04.2021 09:12 • x 1 #14


will_hunting


Zitat von CHZ:
Also ja klar kann ich damit schlecht umgehen wenn mir die Frau gefällt und es nichts wird.

Das kratzt dann noch weiter am ohnehin anscheinend nicht so hohen Selbstwert.
Deshalb tust Du offensichtlich ja prophylaktisch schon mal alles, damit Du diese Schmähung und Ablehnung gar nicht erst ertragen musst und vergallopierst Dich dabei ganz ordentlich.

09.04.2021 09:16 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag