168

Nach Affaire zurück zum Partner

Hola15

Hola15


2198
4713
Zitat von BitterTaste:
Ich wollte mal eben ein Update geben. Wir haben es nicht geschafft. Ich hatte ein kleines, aber wichtiges Detail nicht erzählt. Er ist Alk.. ...

Das hast du gut wahrgenommen und reagiert!
Ich kenne das wenn der Partner die Opferschiene spielt und die Rollen somit quasi vertauscht. Auch wenns hart ist- du darfst darauf nicht einsteigen.

Seine Reaktion darauf spricht ja eh Bände. Du bist auf seinen Versuch nicht eingestiegen und wagst es sogar ihm keine weitere Zufuhr zu bieten. Welch ein Frevel!

Behalte dir das im Gedächtnis. Das sind die entlarvenden Momente, an denen man sieht wie wer wirklich tickt. Schreib es dir auf und wenn du anfängst wieder die netten Stunden zu vermissen lies es.

Bereite dich darauf vor, dass es hart werden kann. Insbesondere wenn er doch immer wieder ankommen sollte. Dafür hab ich dir zur Unterstützung noch einen Link reinkopiert. Wobei ich nicht sagen möchte, dass er ein Narzisst ist. Aber gehts in dem ganzen Spiel auch mal um dich ?

Nimm dir Zeit loszukommen, das kann dauern. Aber du wirst es schaffen!

https://umgang-mit-narzissten.de/hoovering/

06.09.2021 15:00 • x 2 #121


BitterTaste


57
2
63
@Butterblume63
Zitat von Butterblume63:
bedeutet häufig in eine Co-Abhängigkeit zu geraten

Ich befürchte das bin ich schon. Mein Umgang mit all dem ist nicht normal. Dass ich sooo tief falle und da nicht raus komme. Ich bin wirklich eine gestandene mutige Frau. Dachte ich. Aber das hier alles wirft mich total aus der Bahn. Ich merke regelrecht, wie mein Kopf null Einfluss auf mein Handeln hat. Ihr habt so recht und jeder Freundin würde ich das selbe sagen! Aber ich fühle es nicht.

06.09.2021 15:10 • #122



Nach Affaire zurück zum Partner

x 3


BitterTaste


57
2
63
Zitat von Hola15:
Seine Reaktion darauf spricht ja eh Bände. Du bist auf seinen Versuch nicht eingestiegen und wagst es sogar ihm keine weitere Zufuhr zu bieten. Welch ein Frevel!

Ja. Er war sooo froh und dankbar dass ich ihm noch eine Chance geben wollte. Er hat es angeblich so bereut und war butterweich. Und auf einmal ging es immer mehr um seine Sorgen. Und als er wohl das Gefühl bekam, dass es mir besser geht, zeigt er sein wahres (?!) Gesicht.

06.09.2021 15:13 • #123


Hola15

Hola15


2198
4713
Zitat von BitterTaste:
Ja. Er war sooo froh und dankbar dass ich ihm noch eine Chance geben wollte. Er hat es angeblich so bereut und war butterweich. Und auf einmal ging ...

Reden können sie mitunter viel. Es kommen dann bloß keine Taten.
Leider hast du von ihm auch nicht viel verlangt, an dem du sehen könntest, wieviel es ihm dann tatsächlich wert ist.

06.09.2021 15:17 • x 1 #124


Hola15

Hola15


2198
4713
Zitat von BitterTaste:
Und als er wohl das Gefühl bekam, dass es mir besser geht, zeigt er sein wahres (?!) Gesicht.

Gehe mal davon aus. Idealisieren aufgrund der Hoffnung passiert in der Regel eh von selbst.

06.09.2021 15:19 • #125


BitterTaste


57
2
63
@Hola15

Ja das stimmt. Ich glaube wirklich ich hab da ein Helfersyndrom und / oder ich bin in eine Co Abhängigkeit geraten.
Ich würde das auch gerne angehen. Aber Termine bei einem Psychologen zu bekommen ist fast aussichtslos...

06.09.2021 15:20 • #126


Hola15

Hola15


2198
4713
Zitat von BitterTaste:
@Hola15 Ja das stimmt. Ich glaube wirklich ich hab da ein Helfersyndrom und / oder ich bin in eine Co Abhängigkeit geraten. Ich würde das auch ...

Trotzdem. Lass dich auf die Warteliste setzen und derweil gibt es viele Bücher/Videos dazu. Es gibt auch Selbsthilfegruppen.

06.09.2021 15:22 • x 1 #127


Butterblume63


5582
2
12822
Bei Co-Abhängigkeit gehe in eine Al Anon Gruppe.

06.09.2021 18:46 • #128