168

Nach Affaire zurück zum Partner

BitterTaste

57
2
63
Hallo an Alle.

vor 3 Monaten hat sich mein Partner von mir getrennt und ich erfuhr, dass er eine Neue hat. Sie ist dann auch sofort zu ihm gezogen. Mir hat es den Boden unter den Füßen weggerissen.
Die letzen 3 Monate habe ich mehr existiert, anstatt wirklich gelebt.

Vor etwa 3 Wochen suchte er wieder den Kontakt zu mir. Er hätte sich wiederum von der Neuen getrennt, weil das alles ihn nicht glücklich gemacht hat.

Wir haben uns einmal getroffen und beide viel geweint und geredet.
Unterm Strich wollen wir es nochmal versuchen.
Seit ich ihm das angeboten habe, tut er so als wäre nie was gewesen.
Er blüht regelrecht wieder auf und schickt mir etliche sms mit Herzen und wie sehr er mich liebt.
Das ist ja schön. Und ich möchte auch nicht ewig auf etwas rumreiten.
Wir haben uns entschieden und man muss nach vorne gucken.
Aber ich komme mir mit meinen Gefühlen allein gelassen vor.
Auch wenn das fies klingt - ihm soll es nicht gut gehen! Nach all dem was er mir angetan hat.
Er vergisst es einfach und mein Herz ist ein Scherbenhaufen.

Wie sehr ihr das? Was soll ich tun?

21.08.2021 16:10 • x 1 #1


Pinkstar

Pinkstar


5090
2
6742
Zitat von BitterTaste:
Wie sehr ihr das? Was soll ich tun?

Hallo BitterTaste,

du hättest ihn nicht gleich wieder zurücknehmen sollen. Ganz einfach. Ich hätte den wirklich erstmal richtig lange bluten lassen oder sogar wirklich dann in den Wind geschossen.

Du kannst immer noch für dich entscheiden und ihm sagen: Sorry, ich kann vorerst doch nicht mit dir zusammen sein, weil das passiert ist und du brauchst Zeit zum verarbeiten und Zeit für dich!

Dein Leben, deine Entscheidungen

L G Pinkstar

21.08.2021 16:15 • x 5 #2



Nach Affaire zurück zum Partner

x 3


qLy

qLy


263
588
klartext mit ihm sprechen, offen zu deinen gefühlen, verletzungen und ängsten sein/stehen. aufarbeiten, warum er fremd ging.

ist ihm denn bewusst, dass du erstmal wieder dein vertrauen zu ihm aufbauen musst? und das es auch sein kann, dass dies nie wieder so zurückkommen kann, wie vor dem seitensprung? was tut er dafür? willst du diese beziehung denn überhaupt noch, oder ist es eher die gewohnheit, die für dich wichtig ist?

wenn ihr jetzt einfach weitermacht, wie zuvor, dann wird dich dein misstrauen mit der zeit auffressen.

21.08.2021 16:17 • x 6 #3


BitterTaste


57
2
63
Ich versteh schon was du meinst. Aber ich habe mich dafür entschieden.
Vielleicht wäre es anders besser gewesen. Aber jetzt wieder zurückziehen tue ich nicht.
Nur, wie lange "darf" man drauf rumreiten? Wie sollte er sich verhalten? Was darf ich erwarten, was nicht?

21.08.2021 16:18 • #4


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2232
3424
Entweder ich sehe nur Gespenster oder der Nick sagt mir, dass es wieder die 1015-nummer ist

21.08.2021 16:18 • #5


Käptn Nemo

Käptn Nemo


3227
4
4973
@BitterTaste
Ahoi!

Zitat von BitterTaste:
Aber ich komme mir mit meinen Gefühlen allein gelassen vor.

Ich würde ihm das sagen! Wenn Du es mit ihm wirklich nochmal probieren möchtest, dann solltet ihr miteinander kommunizieren - sonst geht das in die Hose!

21.08.2021 16:21 • x 3 #6


BitterTaste


57
2
63
Zitat von qLy:
klartext mit ihm sprechen, offen zu deinen gefühlen, verletzungen und ängsten sein/stehen. aufarbeiten, warum er fremd ging. ist ihm denn bewusst, ...


Das haben wir und ja, er weiß es.
Natürlich kann er auch nicht rund um die Uhr den traurigen raushängen lassen.
Aber ich finde es irgendwie taktlos, jetzt schon wieder so fröhlich zu sein. Schwer zu erklären....
Und zu deiner Frage, was er tut!? Das weiß ich ja eben nicht. Was kann ich denn von ihm erwarten?

21.08.2021 16:21 • #7


Pinkstar

Pinkstar


5090
2
6742
Zitat von BitterTaste:
Aber ich finde es irgendwie taktlos, jetzt schon wieder so fröhlich zu sein. Schwer zu erklären....

Naja, du hast ihn zurückgenommen, also ist er fröhlich

21.08.2021 16:22 • x 2 #8


BitterTaste


57
2
63
Zitat von Käptn Nemo:
@BitterTaste Ahoi! Ich würde ihm das sagen! Wenn Du es mit ihm wirklich nochmal probieren möchtest, dann solltet ihr miteinander kommunizieren - ...


Danke dir. Wir REDEN ja!
Es geht mir mehr um sein Gefühl. Was soll ich ihm sagen? Sei nicht so glücklich? Weil ich es nicht bin!?
Krieche zu Kreuze? Ja, das würde ich gerne sagen. Aber ist das richtig?

21.08.2021 16:22 • #9


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2232
3424
Zitat von BitterTaste:
Natürlich kann er auch nicht rund um die Uhr den traurigen raushängen lassen.


Zitat von BitterTaste:
Und zu deiner Frage, was er tut!? Das weiß ich ja eben nicht.


Zitat von BitterTaste:
ihm soll es nicht gut gehen!

Ich kann lediglich vermuten, dass der Autor wieder Langeweile hat und es kommen noch einige neue Threads und Anmeldungen heute Abend.

21.08.2021 16:24 • x 1 #10


BitterTaste


57
2
63
Zitat von Pinkstar:
Naja, du hast ihn zurückgenommen, also ist er fröhlich


Ja das verstehe ich ja. Deswegen bin ich mir ja unsicher. Es ist ja auch schön dass es ihm besser geht. Er hat auch gelitten. Das weiß ich. Trotzdem kommt es mir eben so vor, als würde er das am liebsten unter den Teppich kehren. Ich kann halt nicht fröhlich sein. Noch nicht. Dafür ist es noch zu frisch. Aber soll er so tun als wäre er auch unglücklich? Ich weiß es nicht...

21.08.2021 16:25 • #11


tlell

tlell


751
5
1500
Ich muss mal was zurück fragen. Hatte er die Neue schon als ihr noch zusammen wart oder war das nach der Trennung? Und warum har er sich getrennt?

21.08.2021 16:27 • #12


BitterTaste


57
2
63
Zitat von alleswirdbesser:
Ich kann lediglich vermuten, dass der Autor wieder Langeweile hat und es kommen noch einige neue Threads und Anmeldungen heute Abend.


Welcher Autor? Ich verstehe deine Nachricht nicht!?

21.08.2021 16:27 • #13


Käptn Nemo

Käptn Nemo


3227
4
4973
Zitat von BitterTaste:
Danke dir. Wir REDEN ja! Es geht mir mehr um sein Gefühl. Was soll ich ihm sagen? Sei nicht so glücklich? Weil ich es nicht bin!? Krieche zu Kreuze? Ja, das würde ich gerne sagen. Aber ist das richtig?

Puh, ich kann Dich echt schon verstehen. Irgendwie.. würd mich das auch verletzen, wenn der Partner so tut als sei nie was gewesen. Problem ist, Du kannst nix an seinem Verhalten ändern - kannst aber schauen was es mit Dir macht und ob Du tatsächlich verzeihen kannst.
Ich könnte es vermutlich so nicht, weil ich nicht sofort so weitermachen könnte wie bisher. Und Du merkst ja im Prinzip auch schon, dass Du das SO gar nicht möchtest! Er sollte Dir auch irgendwie schon zeigen, dass er bereut und ihm wichtig ist, dass es Dir gut geht. Dich trösten etc. - und nein, damit meine ich auch nicht, dass er das Jahre tun sollte. Irgendwann muss man nach vorne schauen, wenn man wirklich jemandem eine 2te Chance gibt - aber am Anfang muss da weitaus mehr passieren als nur so zutun als sei alles in Butter.

21.08.2021 16:27 • #14


alleswirdbesser

alleswirdbesser


2232
3424
Zitat von BitterTaste:
Welcher Autor? Ich verstehe deine Nachricht nicht!?

Wer gestern hier mitgelesen hat, weiß es auch.... Der Filip aus Neukölln hat sich heute auch schon angemeldet.

21.08.2021 16:27 • #15



x 4