79

Nie wieder in einen liierten Mann verlieben!

winnie2


Liebe Lacrimosa,

ich finde dass du seine sms sehr gut entschlüsselt hast. Ganz genau so würde ich es auch sehen.
Ich empfinde diese Nachricht extrem lieblos und ich glaube, er schrieb sie nur um dich bei Laune zu halten (falls er mal wieder Lust haben sollte....muss man ja vorbeugend gehandelt haben....). Ich würde mit keinem Wort mehr antworten. Der denkt gar nicht an Deine Gefühle. In mir würde die blanke Wut hochkochen wenn ich so ein selbstgefälliges Gefasel lesen würde...Er will dich gefügig machen...
Du wirst noch sehr froh sein, ihn nicht zum Partner zu haben....

25.03.2015 21:19 • x 1 #31


Lacrimosa84


65
2
15
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Hilfe! Das tut mir sehr gut!

Ich bin immer noch ziemlich erschrocken über diese SMS, die er mir geschrieben hat. Ich empfinde sie als durchgehend abwertend.

Und ja: ich denke mittlerweile auch, dass er ein Egoist ist, der sich seine Hörner abstoßen will. Er ist übrigens 40, hat einen super Job, ist gebildet etc. .... vielleicht braucht er es als Sahnehäubchen

Ich habe mich entschieden: ich werde gar nicht antworten. Was meint ihr?

Ich denke, den größten Fehler, den ich machen kann ist folgender: wenn ich schreibe, dass es mir Leid tut mit dem Druck machen, dass ich das nicht so gemeint habe etc. Dann würde er sich doch total toll und stark fühlen, oder?

Ich antworte dann lieber gar nicht. Ich möchte ihm nicht noch das Gefühl der Überlegenheit geben. Ich habe das Gefühl, dass er keinen Respekt vor mir oder anderen Frauen hat.

Je mehr ich darüber nachdenke, fällt mir auf wie krass das ist. "Antiautoritär" soll er sein? Sein Verhalten ist doch genau das Gegenteil! Wenn er doch so antiautoritär ist, wieso hat er dann Angst, dass seine Freundin das raus kriegt? Vielleicht ist die nicht so antiautoritär? Ist das alles absurd!

Trotzdem: es bleibt das sch... Gefühl, dass ich mich so getäuscht habe. Und das gesehen habe, was ich wohl sehen wollte.

25.03.2015 21:36 • #32


winnie2


ja, der weiß ganz genau, was er tut. Und wenn Du ihm nun so etwas schreibst
Zitat:
Ich denke, den größten Fehler, den ich machen kann ist folgender: wenn ich schreibe, dass es mir Leid tut mit dem Druck machen, dass ich das nicht so gemeint habe etc. Dann würde er sich doch total toll und stark fühlen, oder?

dann lacht der sich ins Fäustchen! "Ahhh, sie ist willens/willig, mir entgegen zu kommen" und so sind die Machtverhältnisse bereits hergestellt.

Wenn Du nicht antwortest, ist das die beste Antwort und er wird genau wissen, warum du nicht antwortest. Darauf kannst du Gift nehmen.

Ja, es ist sehr schmerzhaft aber wenn du jetzt weiterhin mit ihm im Kontakt bleibst, wird es immer schwieriger für dich, dich zu lösen. Bindungen sind soooo intensiv. Bleib stark.

25.03.2015 21:45 • x 1 #33


Lacrimosa84


65
2
15
@ winnie2

ja, so sehe ich es auch. Der steht scheinbar auf liebe, nette Frauen, die bloße keinen Druck machen. Ihn nicht in die Ecke drängen und keine Bedingungen stellen. Er ist der große, starke! Ich soll die Kleine sein, die ihm zu Füßen liegt.... und jetzt will er erstmal Abstand, damit er sich dann, wenn Lust und Laune hat, sich wieder melden kann.

Ja, ich kann froh sein, dass er nicht mein Partner ist. Ich wünsche mir einen Mann, der liebevoll zu mir ist. Der es nicht nötig hat, mich runterzudrücken, um sich selbst zu erhöhen.

Wisst ihr, was lustig ist? Ich war letzte Woche mit ihm tanzen - da lief der Song "I Will Survive" Ein hoffentlich guter Vorbote

Nein, im Ernst. Ich bin immer noch traurig, aber diese SMS hat einfach mehr von seinem wahren Gesicht gezeigt. Im Grunde müsste ich ihm dankbar sein, weil es mir hilft Abstand zu nehmen und ihn nicht mehr zu idealisieren.

Und wisst ihr, was mich auch ganz schön erschreckt? Das so viele von euch ähnliche Geschichten erlebt habt. Teilweise noch viel schlimmere. Ich muss realistischer werden. Naja, ich war auch 8 Jahre "aus dem Geschäft" wegen meiner Ehe... ich muss erstmal wieder im wirklichen Liebesleben ankommen.

Und nochmal vielen Dank für eure tolle Hilfe! Es tut einfach gut, dass ihr mir eure ehrlichen Einschätzungen gebt!

25.03.2015 21:45 • #34


Alena-52


Zitat von Lacrimosa84:
Ich habe mich entschieden: ich werde gar nicht antworten. Was meint ihr?

Ich denke, den größten Fehler, den ich machen kann ist folgender: wenn ich schreibe, dass es mir Leid tut mit dem Druck machen, dass ich das nicht so gemeint habe etc.
der typ ist beim ersten test durchgefallen und so kalt wie er dich abserviert hat, nimmt er sich die totale antiautorität wahrscheinlich nur für sich raus.
du bist frisch getrennt und damit freiwild für ihn, so meine einschätzung.
Zitat:
Trotzdem: es bleibt das sch... Gefühl, dass ich mich so getäuscht habe. Und das gesehen habe, was ich wohl sehen wollte.
nach der trennung tat es dir gut soviel aufmerkamkeit zu bekommen, dass gehörte wohl mit zu seinem repertoire.

bald bist du froh deine zeit nicht weiter mit jemanden zu verschwenden, der dich nicht verdient und wertschätzen kann.

25.03.2015 21:48 • x 1 #35


Chanyu

Chanyu


94
76
Liebe Lacrimosa,

Gräm dich nicht um ihn. Ja, von denen gibt es sehr viele. Meiner hat mich 2008 total aus der Bahn geworfen auf die gleiche Weise wie bei dir. Er wollte angeblich eine feste Beziehung, rief mich täglich an, schickte selbst geschriebene Liebesgedichte... Monate lang.

Und später, als "es" passiert war und sein Interesse schnell nachliess, fand ich raus, dass das seine Masche war. Er zog dieses Spielchen immer wieder ab.

Was mich schockierte, war, dass er so liebevoll schien und seine Masche trotz der Tatsache, dass ich frisch getrennt war und einen Todesfall in der Famile hatte, eiskalt durchzog.

Später erfuhr ich, dass meine Nachfolgerin genauso verA.t wurde. Und das, obwohl sie (deutlich auf ihrem Profil zu lesen) an Krebs erkrankt war... Es hielt ihn nicht davon ab, die übliche Lügerei durchzuziehen!

An der Sache hatte ich Jahre zu knabbern... Aber man kommt da wieder raus, glaub mir! Habe seit 5 Jahren einen neuen Freund, der wirklich toll ist .

Aber so etwas prägt und man vergisst es nie...

Ich weiss, was du gerade durchmachst

Ganz liebe Grüsse!

25.03.2015 22:38 • x 1 #36


Lacrimosa84


65
2
15
Liebe Chanyu,

du meine Güte! Das ist ja furchtbar! Heftige Geschichte!

"Was mich schockierte, war, dass er so liebevoll schien und seine Masche trotz der Tatsache, dass ich frisch getrennt war und einen Todesfall in der Famile hatte, eiskalt durchzog."

Ich finde es noch schlimmer, weil du auch noch einen Todesfall zu verkraften hattest. Das ist ja unerträglich!

Ich frage mich auch die ganze Zeit: wie kann es sein, dass jemand so tickt? Ist das ein Teil der Persönlichkeit? Also im Grunde völlig unabhängig von anderen Personen? Wenn ja, dann kann ich ich in meinem Fall (auch wenn sich das jetzt blöd anhört) sagen, dass mir seine Freundin Leid tut. Ich kann mir schon fast nicht mehr vorstellen, dass solche Menschen mit ihren "offiziellen" Partnern liebevoll und zärtlich umgehen. Vielleicht hier und da mal - aber dauerhaft und ehrlich aus dem tiefsten Herzen heraus?

Oder rede ich mir das nur ein, um es mir leichter zu machen?

Ich muss nochmal resümieren: ein liierter Mann ist in der Regel nicht zu haben. Wenn es sich auch noch um diesen Typus handelt, dann kann man davon ausgehen, dass er im Zweifel nicht liebevoll ist und bei "Druck" etc. eben nicht mehr sein Charming-Gesicht zeigt, sondern seinerseits Druck ausübt.

Alter Schwede!

Ich glaube, das, was mich am meisten beschäftigt und betrübt ist mittlerweile nicht, dass ich IHN nicht haben kann. Sondern, dass er ein Spieler ist.... dass er nicht davor zurückschreckt, mir ein schlechtes Gewissen machen zu wollen etc. Und dass ich das völlig übersehen habe (ob bewusst oder unbewusst)...

Aber ich bin kein Einzelfall. Das beruhigt einerseits, macht mich aber auch traurig, weil andere auf diese Weise auch leiden mussten. Und es sich eben nicht um einen Einzelfall handelt. Schade, dass es keinen Teststreifen für solche Charaktere gibt. So wie beim Schwangerschaftstest Dann hätte man schneller Klarheit.

Ich bin echt geschockt (auch wenns naiv ist)...

25.03.2015 23:16 • x 1 #37


bombe


der mit dem teststreifen ist gut .
man könnte diesen streifen auch testtosterontest nennen .

26.03.2015 06:36 • x 1 #38


Nippes

Nippes


823
9
179
du hast seine sms wirklich gut gelesen Lacrimosa84.... ich bin stolz auf dich! er will dich als geliebte und nur als das. du sollst immer "bereit" für ihn sein und er wird sich immer ein hintertörchen aufhalten. das wäre der typ mann, der, wenn seine freundin ihn vor die türe setzen würde, zu dir kommen würde und dir sagen würde, dass er diesen schritt gemacht hat, um endlich bei dir zu sein. mit köfferchen würde er bei dir vor der türe stehen und mit einer selbstverständlichkeit bei dir einziehen....um dann sich andere trophäen zu suchen....

ich würde ihm antworten....schreiben, das seine sms ok wäre...du hättest für dich erkannt, das ihr nicht zuzsammen passt und gestern hättest du einen netten mann kennengelernt, mit dem es passen könnte.....du wirst sehen, wie er angeblich um dich kämpfen wird....aber dann kannst du mit ihm spielen. du darfst nur nicht einknicken...

26.03.2015 07:38 • x 1 #39


winnie2


Ja, die Idee mit dem Teststreifen ist gut

Chanyu,
ich konnts kaum glauben, was ich da gelesen habe. Manche Menschen schrecken aber auch vor nichts zurück. Mir würde schon die Tatsache dass jemand eine schwere Erkrankung hat oder einen Verlust erlitten hat, meine "Libido" in Mitgefühl umwandeln...
Was für eine reduzierte Emotionalität muss man denn haben um nur im S-Modus zu denken?

Larcrimosa,

jetzt steht der Frühling vor der Tür....*zwitscher*...*flatter*.....*blüh*...*strahl*...
Ich wette, du bist eine hübsche Frau Und wirst das ein oder andere männliche Insekt anziehen Ich glaube, wenn Du einen süßen Bienerich kennenlernst, verblasst die Erinnerung an Mr. Dumpfbacke recht schnell

26.03.2015 10:07 • x 3 #40


Beatrice


Zitat von Lacrimosa84:

Ich hätte noch eine Frage an euch:
Er meinte ja zu mir, ich solle nicht zum Abschied sagen "Frohe Ostern und bis irgendwann mal". Ich habe die Befürchtung, dass er sich vielleicht doch noch mal melden könnte. Kann sein, kann nicht sein. Falls er es doch tut: ich darf auf keinen Fall "schwach" werden. Wie macht ihr das? Was sagt ihr euch in diesem Moment, damit ihr euch selber von der nächsten Dummheit abhaltet? Also etwas, das wirklich hilft?


Merkzettel schreiben, in die Hosentasche stecken und wenn es emotional eng wird diesen durchlesen. Am Anfang der Trennung hatte ich Klebchen mit den passenden Sprüchen quer in der Wohnung kleben.

Zu meinem Abschlussgespräch mit der Ex hatte ich mir vorher einen Text von einem User, der mir hilfreiches in meinem Thread geschrieben hatte, ausgedruckt und in der S-Bahn auf dem Weg dorthin gelesen. Das half mir sehr dieses Gespräch damals durchzustehen.
Bin heute noch stolz drauf, dass ich nicht in Tränen ausgebrochen war und erhobenen Hauptes aus dem Gespräch gegangen bin.
Sie hatte warm gewechselt. Mich weg geworfen wie einen alten Lappen. Da blieb mir nichts anders, als so emotionslos wie möglich ihr gegenüber zu reagieren.

Heute brauche ich keine Merkzettelchen mehr. Sie ist einfach bei mir untendurch und ich lebe mein Leben weiter.

Gruß
B.

26.03.2015 10:27 • x 1 #41


Lacrimosa84


65
2
15
Ihr Lieben,

ich bin stark geblieben und habe nicht geantwortet!

Um kurz vor Mitternacht kam von ihm die 2. Nachricht. Er hofft, er habe mir nicht vor den Kopf gestoßen ... ich habe nicht geantwortet Ich denke, er hat "Angst" bekommen, dass ich jetzt dicht mache und er nicht mehr bei mir landen kann - seht ihr das auch so? Zumindest ist es ein Hinweis darauf, dass er sich wieder melden wird. Ich überlege gerade hin und her, ob ich es einfach komplett ignoriere oder ihm - wie bereits hier vorgeschlagen - schreibe, er könne sich melden, wenn er "frei" ist. Aber das hätte die Botschaft ,dass ich ihn auch dann nehmen würde. .... und wie viele hier schon gesagt haben, die Wahrscheinlichkeit, dass ich dann früher oder später in der Betrogenen-Rolle bin, ist ja hoch.

Auch wenn es schwer fällt, aber es tut gut stark geblieben zu sein ... ich denke, dass ich das auch noch eine Zeit sein muss.

Und vielleicht habt ihr recht und ich finde tatsächlich mal jemanden, der gut für mich ist. Auch wenn ich das momentan noch nicht so richtig glauben kann. Es gibt eine ganze Reihe von Verehrern, aber da ist keiner dabei, den ich haben wollen würde. Das ist wirklich krass: von denen sind 80% in einer Beziehung, wenn nicht sogar verheiratet etc. Und die anderen sagen ganz direkt: Ich will nur Spaß.

Ihr habt mir bis jetzt gut geholfen! Danke nochmal dafür!

26.03.2015 12:52 • #42


Nippes

Nippes


823
9
179
wenn, dann schreibe ihm höchstens, dass du nicht mehr "frei" bist....das kommt besser, glaube mir.

26.03.2015 12:57 • #43


rubi


Also doch ein riesen A........

Aber so sind manche Menschen drauf, egal ob männlich oder weiblich, einfach keine emotionalen Antennen und nur auf ihren Vorteil aus.
Sehr schlimm dass dir das passiert ist, tut mir sehr leid für dich.
Und sicher bist du jetzt auch traurig und verletzt...
Aber so hast du ein schnelles Ende und weißt dass er eine Pfeife ist

Irgendwann turnt dir Mr. Right vor der Nase rum, ohne Freundin usw.
Dann wirst du keine Sekunde mehr an diesen Typen auch nur denken

26.03.2015 13:02 • #44


winnie2


Lies mal den Thread "Bin ich zu empfindlich"
Der Typ hat sich auch ins Zeug gelegt als Empfindlich nicht mehr antwortete...große Liebesschwüre mit großem Brimborium. Kaum hatte er sie, lief es weiter wie gehabt.

Und Lacri, dieser Mann wird nicht "frei" sein. Er ging doch immer fremd...vergiss es....Frei bedeutet für ihn "Ich habe einen freien Abend"

Ich finde Nippes Vorschlag sehr gut. Ich würde auch nicht beleidigt, sondern möglichst freundlich-gleichgültig antworten.
Das ganze hat echt keine Aussicht Lacri...der Mann ist in einer Beziehung und ihm fehlt es noch dazu an einer gehörigen Portion Gefühl.

Klar bist du jetzt mit deinen Leidenschaften auf ihn bezogen. Ganz normal. Er hat dich umworben und ihr hattet schönen S...Und schwuppdiwupp wendet sich deine Sehnsucht sich zu ihm wie die Blümchen sich zur Sonne.
Mit der Zeit werden dich auch andere Männer interessieren...Und es gefällt eben nicht jeder daherspazierte Mann...aber es wird schon einer kommen....schwieriger wird es aber wenn du auf ihn bezogen bleibst. Dann kreist deine Sehnsucht um ihn und du übersiehst sicher den einen oder anderen Bienerich

26.03.2015 13:18 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag