1690

Nur eine Illusion

_Tara_

_Tara_


5777
5
6820
Zitat von saxana:
Komisch finde ich, dass er dir quasi die schuld gibt, weil du es jetzt rausgefunden hattest. Das ist doch verdreht? Er hätte doch mit offenen karten spielen können oder es einfach sein lassen. Das ist mir seeeehr suspekt!

Ja, mir auch.

Beim letzten Mal hat er das auch getan.
Und mir letzte Woche bei der Trennung (die ja von mir ausging - ausgehen musste, denn er wollte ja, dass ich ihm "Zeit gebe, bis das mit der anderen vorbei ist") auch nochmal vorgeworfen! Ich sei Schuld daran, dass das beim letzten Mal so gekommen ist, mit der anderen, denn ich hätte ja eine Entscheidung von ihm verlangt, nachdem ich herausgefunden hatte, dass er sich mit einer anderen trifft. "Das hätte niemals passieren dürfen!", hat er heulend gesagt.

Ich verstehe es auch nicht.
Vielleicht will er es einfach nicht Schuld sein?

26.06.2015 09:36 • x 1 #46


_Tara_

_Tara_


5777
5
6820
*doppelt*

26.06.2015 09:36 • #47


saxana


1261
3
502
Liebe tara,

Eh, da schwillt mir aber echt der kamm...
Das zweite mal schon bist DU schuld, weil du es herausgefunden hast und ihm nicht die zeit gelassen hast, zu naschen?
Sich zwischen euch beiden entscheiden zu dürfen?

Nehm ich nu die erdbeertorte oder doch lieber pfirsischtorte - und wenn er nicht beide essen kann, ist er sauer...

Das ist wirklich kein feiner zug von ihm. Au wei!

Lg saxana

26.06.2015 18:10 • x 3 #48


_Tara_

_Tara_


5777
5
6820

26.06.2015 21:14 • #49


schmaloo

schmaloo


7110
2
8804
JA genau liebe Tara und was singt er unter anderem:

Ich will nie wieder so einsam sein,
nie wieder so furchtbar leiden,
wegen dir.
Es gibt noch Andere,
noch Interessantere.

Wenn wir irgendwann das sagen können, dann ist die Hoffnung aus dem dunklem Loch nicht mehr weit. Licht blickt. Dir n ruhige Nacht.

26.06.2015 22:13 • x 3 #50


_Tara_

_Tara_


5777
5
6820
Danke,@schmaloo! Du bist lieb!
Aber mich hat's gestern echt runtergerissen... ich sitze wieder so tief in meinem dunklen Loch - hätte das dieses Mal nicht mehr gedacht. Hatte gehofft, dass ich stärker bin...oder auch nur abgestumpfter... is' aber nicht so. Ich leide schonwieder so sehr, wegen ihm. Mir ist echt nicht mehr zu helfen, glaub' ich...

27.06.2015 08:21 • x 1 #51


saxana


1261
3
502
Doch, liebe tara,

Dir ist zu helfen. Und am allermeisten kannst du dir helfen.

Naklar seid ihr auf gewisse weise zusammengewachsen und das fehlt dir jetzt natürlich irre. Jede minute, jede stunde, jeder tag, jedes jahr hat euch mehr und mehr verschmolzen. Es sind die kleinen dinge des alltages, die euch verbinden. Ein gemeinsames frühstück, ein lachen, die gemeinsamen unternehmungen, das gekuschelte einschlafen... Und wenn es weg ist, fehlt ganz gewaltig etwas!

Auf der anderen seite steht hammerhart geschrieben, dass er all diese harmonie wissentlich zerstören will und mit einer anderen teilen will. Er wirft also leichtfertig etwas weg, von dem man ausgehen müsste, dass er in der lage ist, diesen wert erkennen zu können. Wieso erkennt er ihn nicht? Geht er zu leichtfertig damit um? Gehts dem bär zu gut, geht er auf eis...

Er ist sich deiner offenbar sehr sicher! Daran solltest du arbeiten. Eine tara zu haben, ist glück, und wer es mutwillig zerstört, verliert tara. Das musst du ihm eindeutig zeigen. Mit konsequenz!

Selbst wenn ihr einen dritten anlauf wagen solltet, müssen jetzt die weichen dafür gestellt werden. Du bist was ganz besonderes und er muss dafür hart kämpfen, dich zu bekommen. Nur wenn man so hart für etwas kämpfen muss, erkennt man auch den wert!

Mach dich hübsch, gehe aus, hab nie zeit für ihn, spiele ihm die glückseligkeit vor, hab einen imaginären neuen freund...
Und zwar so lange, bis er es kapiert, dass er niee wieder so eine tour abziehen darf und kann. Weil dann bist du nämlich weg...
Erst dann denkt er um!

Lg saxana

27.06.2015 10:00 • x 3 #52


minna


Ich leide schonwieder so sehr, wegen ihm. Mir ist echt nicht mehr zu helfen, glaub' ich... traurig

da muss man sich auch durch leiden,
gehört zum prozess.
trauern, sich leid tun....
bis man sich selber auf den nerv geht......

wie eine wunde

die blutet
schmerzt,
und dann heilt ....

27.06.2015 10:01 • x 4 #53


schmaloo

schmaloo


7110
2
8804
Zitat:
Ich leide schonwieder so sehr, wegen ihm. Mir ist echt nicht mehr zu helfen, glaub' ich...

Liebe Tara, da bist du nicht alleine das kennen wir alle diese höhen und tiefen. Höhen kommen wenn wir stärke aufgebaut haben in dem UNS was gutes tun. Dieses Gefühl muss aber gefüttert werden sonst verhungert es. Tiefen kommen eben dann wenn die Schwäche siegt weil sie mit alte Erinnerungen, Einsamkeit, Verlustangst, Selbstwertlosigkeit gestärkt wird. Du suchst gerade Lieder die zu deiner Stimmung passen weil du traurig sein möchtest was OK ist. Aber deine Stärke wird dabei vernachlässigt, deine Stärke das bist du selbst. Oh doch dir ist zu helfen Es kann nicht sein das wir uns NICHT wichtig genug sind. Ich wiederhole mich aber nur über unsere Leiche müssen wir gehen. Wir müssen um uns kämpfen und nicht um was anderes/ jemandem anderen. Nur sich selbst wieder Treu zu sein, mit sich selbst EINS zu sein, mit SICH selbst eine enge liebevolle friedvolle Beziehung aufbauen steigert das Selbstbewußtsein was Futter für die Seele und innere Stärke ist. Mach das für DICH und für die deine nächste wundervolle glückliche ausgeglichene Beziehung, egal zu wem..... Alle haben das Recht geliebt zu werden, aber DU erst recht. Nimm alles mit, vor allem der Schmerz der dir hilft da raus zu kommen, aber mit Geduld und Ausdauer und vergiss bitte nicht das Gute in dir mit "Bio" zu füttern

27.06.2015 10:15 • x 4 #54


Träumchen

Träumchen


976
7
1381
Liebe Tara,

gib Dir Zeit, es ist doch noch nicht so lange her. Du brauchst Dich nicht zu zwingen, stark zu sein. Denn Du bist es. Nicht alle wären letztlich so konsequent, die Trennung durchzuziehen, trotz Liebe, die noch irgendwie noch da ist. Ich habe das auch durch und weiß, wie sch**e das ist! Bis man sich da wieder sortiert hat in den Gefühlschaos dauert einfach, und die Zeit sollte man sich geben, auch wenn es weh tut. Ich habe gelernt, dass es nichts bringt, ständig funktionieren zu wollen und stark zu sein, es bahnt sich eh seinen Weg, und dann mit Schmackes! Bei mir schwankte es tatsächlich im Minutentakt...gut drauf, schlecht drauf, vermissen, gut so, zurück? Ja. Nein.

Aber es wird besser.

27.06.2015 18:42 • x 3 #55


_Tara_

_Tara_


5777
5
6820
Ich wollte Euch allen lieben, einfühlsamen und unterstützenden Menschen nur sagen, dass ich Euch dankbar bin, dass Ihr ein offenes Ohr und immer einen guten Rat für mich habt!
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

28.06.2015 07:18 • x 1 #56


_Tara_

_Tara_


5777
5
6820
Und gerade hab' ich es geschafft, meinem Kater eine dicke, fette Zecke zu entfernen! Obwohl ich mich ekele und der Kater natürlich nicht still hält.
Dafür hab' ich sonst den Ex gebraucht. Jetzt anscheinend nicht mehr. Bin stolz auf mich...

28.06.2015 08:10 • x 2 #57


Träumchen

Träumchen


976
7
1381
Super!

28.06.2015 15:04 • x 2 #58


_Tara_

_Tara_


5777
5
6820
Der Mensch, der 11 Jahre ein Teil von mir war, dessen Leben eins mit meinem war... ich werde ihm eines Tages begegnen und er wird ein Fremder sein! Ein FREMDER! Für mich!
In einem anderen Leben. Mit einer anderen Frau.
Ich muss mir das die ganze Zeit vorstellen - es zerreißt mich!
Das kann doch alles nicht wahr sein!

28.06.2015 19:27 • x 1 #59


_Tara_

_Tara_


5777
5
6820
...

28.06.2015 19:28 • x 1 #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag