870

ONS beichten? Ich hab tierisch Mist gebaut

KBR


11261
5
20351
Zitat von Bones:
Liest sich wie Shedia


Die ist aber in der Lage, die Wahrheit sehr flexibel zu interpretieren und darzustellen.

06.11.2019 12:35 • x 1 #61


paulaner

paulaner


5267
2
13353
Ich habe den Thread erst gerade entdeckt.
@emilia1 :
Falls du es noch nicht erzählt haben solltest...bitte überleg dir genau wie du es ihm sagen willst. Man kann mit so einer Beichte so viel falsch machen. Man neigt, nachvollziehbar, dazu, das alles sehr herunterzuspielen. Also überleg, was du wie genau erzählen kannst.
Und bitte schiebe es nicht auf den Alk!
Dein Mann wird wissen, dass man auch mit Alk. intus innehalten kann. Er wird das als faule Ausrede erkennen. Was es ja letztendlich auch ist. Ja klar, die Hemmschwelle sinkt, aber vollkommen neben dir wirst du ja nicht gestanden haben.
Zitat von emilia1:
hielt er in einer Nebenstraße 100 m vor unserem Haus an und ich ließ mich mit ihm auf eine heftige Knutscherei ein.

Okay, das kann zur Not noch als ist passiert durchgehen, aber...
Zitat von emilia1:
Er fragte, ob ich mehr haben wollte.

Zitat von emilia1:
Und da hab ich dann mit ihm geschlafen.

Ist dann eine bewusste Entscheidung. Und das wird, wenn du deinem Mann das so erzählst, er auch so sehen.

06.11.2019 13:04 • x 6 #62



ONS beichten? Ich hab tierisch Mist gebaut

x 3


Trebor72


Zitat von paulaner:
Ist dann eine bewusste Entscheidung. Und das wird, wenn du deinem Mann das so erzählst, er auch so sehen.


Das zu Recht
Bewußt ist die fremd gegangen, bewußt Vertrauen missbraucht.
Bewußt auf Mann und Kinder gepfiffen.
FUN FUN FUN .
Konkret was ist von solchen Charakteren zu halten?
X mal liest man das hier.
Aber, jetzt kommt wieder die Verharmlosungsnummer, blablabla.
Auf geht's zum nächsten Ons.
Das muss doch mal auffallen, dass solche Charaktere sich einen sch.... um die Familie sorgen, einzig und allein ihren Spass haben die auf der Festplatte stehen.
Im Nachhinein kommt dann........., alles halb so wild wird jetzt wieder hier philosophiert, weil blablablablablablabla.

06.11.2019 13:14 • x 1 #63


darkenrahl

darkenrahl


3806
7962
Zitat von paulaner:
Okay, das kann zur Not noch als ist passiert durchgehen, aber...


Ist dann eine bewusste Entscheidung. Und das wird, wenn du deinem Mann das so erzählst, er auch so sehen.



Das sehe ich leider auch so

06.11.2019 13:14 • x 2 #64


darkenrahl

darkenrahl


3806
7962
Zitat von Trebor72:

Das zu Recht
Bewußt ist die fremd gegangen, bewußt Vertrauen missbraucht.
Bewußt auf Mann und Kinder gepfiffen.
FUN FUN FUN .
Konkret was ist von solchen Charakteren zu halten?
X mal liest man das hier.
Aber, jetzt kommt wieder die Verharmlosungsnummer, blablabla.
Auf geht's zum nächsten Ons.


Bitte, halte dich bitte etwas zurück, denn es bringt der TE im Moment nichts was du schreibst. Sie will ja beichten und warten wir ab, was dabei herauskommt.

06.11.2019 13:16 • x 11 #65


paulaner

paulaner


5267
2
13353
Zitat von Trebor72:
weil blablablablablablabla.

Genau Trebor!

06.11.2019 13:46 • x 1 #66


meineMeinung

meineMeinung


1496
3048
Zitat von Trebor72:
alles halb so wild


... spiel lieber mit Jason, oder wie der Hund heißt, der versteht dich wenigstens.

06.11.2019 13:47 • x 1 #67


kuddel7591


@ werte TE

ob du den Quickie für dich behältst, oder ob du ihn deinem Mann beichtest - du wirst das so oder so
mit dir auszumachen haben. Es ist NICHT immer sinnvoll, derart Geschehenes anzubringen. Tausende Fragen nach dem WARUM...und keine Frage bekommt die Antwort. Die Antworten wirst du dir nicht mal selber geben können - geschweige deinem Mann. Es ist passiert - der Quickie - denn mehr kann es im Auto wohl nicht gewesen sein.

Der Grapscher - das ist 6uelle Belästigung am Arbeitsplatz, egal was zuvor war. Er grapscht ...und
du willst das nicht. Mal LAUT zu sagen, dass du dir das grapschen verbittest, wäre vllt. eine Möglichkeit....denn die meisten Wände haben Ohren, viele Türen sind nicht geschlossen, Fenster sind geöffnet.

Und wenn du deinem Mann berichten willst - VOLLE Wahrheit? Der Nachgang - der kann etwas mit sich bringen, was noch sehr viel mehr einreißt. Rückgängig machen kannste den Quickie nicht.

Was dir bleibt - die Überlegung, den Ausrutscher mit dir selbst auszumachen.
Oder aber - du beichtest deinem Mann deinen Fauxpas.

BEIDES wird Konsequenzen nach sich ziehen - für dich. Darüber wirst du dir im Klaren sein müssen.

06.11.2019 14:06 • x 1 #68


Bones


Wartet doch erstmal ab,ob sich die Dame überhaupt nochmal meldet.Bringt doch nichts ins Leere zu diskutieren

06.11.2019 14:10 • x 2 #69


darkenrahl

darkenrahl


3806
7962
Zitat von kuddel7591:
Der Grapscher - das ist 6uelle Belästigung am Arbeitsplatz, egal was zuvor war. Er grapscht ...und
du willst das nicht. Mal LAUT zu sagen, dass du dir das grapschen verbittest, wäre vllt. eine Möglichkeit....denn die meisten Wände haben Ohren, viele Türen sind nicht geschlossen, Fenster sind geöffnet.


Es ist Plicht der TE, das zu melden, in der Firma und wenn nötig auch anderswo. Das geht gar nicht was dieses Ferkel macht, und die anderen Frauen in der Firma müssen vor ihm geschützt werden. Da geht es nicht nur um die TE

06.11.2019 14:23 • x 5 #70


Gast2000


Zitat von darkenrahl:

Es ist Plicht der TE, das zu melden, in der Firma und wenn nötig auch anderswo. Das geht gar nicht was dieses Ferkel macht, und die anderen Frauen in der Firma müssen vor ihm geschützt werden. Da geht es nicht nur um die TE

Wenn ich richtig gelesen habe, hat sie das bisher zugelassen bzw. nicht klare Kante gezeigt und sich das
verbeten. Entweder ist der Typ so, oder aber er nimmt sich das raus, weil er nichts von der TE befürchtet,
es ihm Spaß macht und zu seinem Spiel gehört.

Die TE hat sich leider nicht mehr gemeldet. Das alles zu lesen und den Spiegel vorgehalten zu bekommen,
ist in ihrer Situation ja auch alles andere als einfach.

Ich wünsche @emilia1, dass sie daraus lernt und für sich, aber auch für ihren Mann und Familie, nun die
richtigen Entscheidungen getroffen hat bzw. trifft bei möglichst geringem Kollateralschaden.

06.11.2019 14:36 • x 3 #71


sewe


55
3
74
Liebe Emilia...
du hast echt tolle Beiträge bekommen, eigentlich muss man denen nichts mehr hinzufügen.
Letztlich bist du für dich selbstverantwortlich und musst für dich selber entscheiden, wie du mit dem Geschehenen umgehst und v.a. leben kannst.
Es ist eben DEIN LEBEN - keiner von uns kann fühlen wie es dir geht mit dieser Situation- es sich vorstellen, ausmalen, etc. ja, aber nur DU kannst für dich entscheiden , was richtig ist und falsch. Wir können dir nur zuhören und den ein oder anderen Ratschlag geben. Ich hoffe sehr, dass alles gut wird. Obwohl ich selbst betrogen wurde... hat mich dein Beitrag berührt.. du bereust es sehr.. und ich glaube die Mehrheit weiß, was Alk., schlechtes Selbstwertgefühl und fehlende Nähe auslösen können ....

06.11.2019 14:47 • x 4 #72


Freundin

Freundin


1871
1
4700
@reins ! vielleicht ist das hier interessant für dich!
LG

06.11.2019 16:21 • x 1 #73


emilia1


Hallo zusammen! Die Ereignisse überschlagen sich. Ich hab gestern mit meinem Mann geredet. Die Sache hat ihn geschockt aber er war erstaunlich ruhig. Trotzdem ist er erstmal ins Gästezimmer gezogen. Mit meiner Kündigung war er einverstanden. Er hat sie heute morgen da in den Briefkasten geworfen. Ich war dann beim Arzt und hab jetzt erstmal einen Krankenschein für 2 Wochen. Ich könnte im Moment auch nicht arbeiten weil ich total neben der Spur bin. Mehrere schlaflose Nächte machen sich bemerkbar. Heute morgen gab mein Mann mir keinen Kuss. Das tat weh. Aber er hat gesagt er will nochmal weiter reden und dann entscheiden was wir tun können. Dieses WIR hat mich erstmal beruhigt merkwrdigerweise. Heute kommt er erst spät von der Arbeit dann reden wir weiter. Die Mädels sind bei der Oma untergebracht. Sie wissen das hier was nicht stimmt aber wir wollten sie nicht beunruhigen. Meine Mutter weiß bescheid will aber stillschweigen. Ich hoffe sie hält das durch.
Natürlich weiß ich was ich angestellt habe. Und klar gibt's da keine Entschuldigung für. Es sit passieert und nicht zu ändern. Jetzt müssen wir retten was zu retten ist. Ich bin gespannt auf heute abend. Bitte verzeiht wenn ich nicht so oft hier schreibe. Ich lese aber jeden Beitrag auch die schmerzhaften. Und ich nehme mir alles zu Herzen. Danke euch allen sehr!

06.11.2019 17:06 • x 19 #74


frechdachs1


2276
1
2799
@emilia1

Hut ab vor deinem Mut zur Wahrheit zu stehen. Dazu gehören Eier und ein Wahnsinns Rückrat. Glückwunsch dazu. Ich wünsche dir von Herzen, dass dieses belohnt wird und ihr die Sache irgendwie wieder hinbekommt und ihr Eure Partnerschaft evtl. dadurch auf ein neues, besseres Level heben könnt. Immerhin gab es ja ein paar Defizite die, dem Alltag geschuldet, Eure Partnerschaft haben ein wenig fad werden lassen. Ich wünsch dir viel Kraft für die anstehenden Gespräche.

06.11.2019 17:11 • x 7 #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag