368

Partner hat Kind während Affäre gezeugt

Butterblume63


5843
2
13513
Zitat von Scrawled:
Welche denn? Komplikationen gibt es auch, wenn ein Kind in einer Ehe geboren wird. Eine Beziehung nach einer Affäre weiter führen, würde ich nicht ...

Gemeinsames Sorgerecht kann "lustig" werden.

08.09.2021 20:35 • x 1 #121


Scrawled


1328
1426
Zitat von Butterblume63:
Gemeinsames Sorgerecht kann "lustig" werden.





Das sowieso, auch wenn sie ein Kind mit einem anderen bekommen würde.

08.09.2021 20:41 • #122



Partner hat Kind während Affäre gezeugt

x 3


Butterblume63


5843
2
13513
Zitat von Scrawled:
Das sowieso, auch wenn sie ein Kind mit einem anderen bekommen würde.
Dann müsste man hoffen,dass Julikus nicht nochmals an solch ein mieses Exemplar gerät sondern an einen Mann der aufrichtig und ehrlich zu ihr ist.

08.09.2021 20:44 • x 2 #123


Corvinian


361
469
Zitat von Butterblume63:
Dann müsste man hoffen,dass Julikus nicht nochmals an solch ein mieses Exemplar gerät sondern an einen Mann der aufrichtig und ehrlich zu ihr ist. ...

Das klingt ja grade so, als wäre die Wahrscheinlichkeit kleiner einen guten zu erwischen als erneut einen miesen .... So ein Forum hier ist vielleicht wirklich besser zum ausheulen und zur Traumatisierung geeignet als hoffnungsvoll nach vorne zu blicken

08.09.2021 20:48 • #124


Scrawled


1328
1426
Zitat von Corvinian:
als wäre die Wahrscheinlichkeit kleiner einen guten zu erwischen als erneut einen miesen ....






Naja die Wahrscheinlichkeit wird kleiner, je älter man (mit Kinderwunsch) wird.

08.09.2021 20:52 • #125


Butterblume63


5843
2
13513
Zitat von Corvinian:
Das klingt ja grade so, als wäre die Wahrscheinlichkeit kleiner einen guten zu erwischen als erneut einen miesen .... So ein Forum hier ist ...
So war es nicht gemeint. Nur geraten hier viele Frauen wieder an die gleichen Exemplare,oft genug hier zum Nachlesen in verschiedenen Threads.
Und natürlich laufen da draußen genügend tolle Männer rum. Habe selbst ein solches Exemplar.

08.09.2021 20:55 • x 2 #126


Corvinian


361
469
Zitat von Butterblume63:
So war es nicht gemeint. Nur geraten hier viele Frauen wieder an die gleichen Exemplare,oft genug hier zum Nachlesen in verschiedenen ...

Das klingt doch schon deutlich optimistischer
Warum sollte sie, bei entsprechender Vorsicht, um nicht wieder auf so einen Hanswurst reinzufallen, nicht ebensolches Glück haben?
Der Warnung schliesse ich mich gerne an, aufpassen ohne Paranoid zu werden, ich selbst hatte ebensolches Glück und lebe seit dem viel glücklicher und zufriedener. @Julikus Du wirst noch froh sein, dass du ihn los bist

08.09.2021 20:59 • x 2 #127


Butterblume63


5843
2
13513
Ich glaube,dass Frauen eher dazu neigen an solche Männer zu geraten als umgekehrt.

Deshalb vorsichtshalber auch hier ein Buchtipp

Wenn Frauen zu sehr lieben
Von Robin Nordwood

08.09.2021 21:03 • x 1 #128


Corvinian


361
469
Zitat von Butterblume63:
Ich glaube,dass Frauen eher dazu neigen an solche Männer zu geraten als umgekehrt. Deshalb vorsichtshalber auch hier ein Buchtipp Wenn Frauen zu ...

Das stimmt, meine Wahrscheinlichkeit an solch einen Mann zu geraten ging gegen 0%

08.09.2021 21:07 • #129


Anaria

Anaria


648
2
2200
Zitat von Scrawled:
Vielleicht wird der LP ein guter Vater für ihre Kinder, auch wenn sie nicht eine Beziehung führen? Co-parenting?

Dann kann ich mir aber gleich einen Samenspender suchen. Da habe ich dann wenigstens keine gefühlsmässige Vorbelastung und brauch mir nicht das Trauma antun täglich mit seinem Betrug konfrontiert zu werden. Oder immer zittern müssen, dass er bei der nächsten Schwierigkeit wieder rumstrolcht.

08.09.2021 21:39 • x 1 #130


Butterblume63


5843
2
13513
Zitat von Corvinian:
Das stimmt, meine Wahrscheinlichkeit an solch einen Mann zu geraten ging gegen 0%

Der war gut. Aber,wenn du auf den Geschmack auf das eigene Geschlecht kommst....
lese das Buch,streiche Frauen durch und schreibe Männer drüber

08.09.2021 21:43 • x 1 #131


Corvinian


361
469
Zitat von Butterblume63:
Der war gut. Aber,wenn du auf den Geschmack auf das eigene Geschlecht kommst.... lese das Buch,streiche Frauen durch und schreibe Männer ...

Toller Plan, wo es seit Jahren so stressfrei läuft und es allen gut geht könnte man ja mal nen Anlauf machen. Anleitungen zum Unglücklichsein gibst hier im Forum ja genug

08.09.2021 21:51 • #132


Butterblume63


5843
2
13513
Zitat von Corvinian:
Toller Plan, wo es seit Jahren so stressfrei läuft und es allen gut geht könnte man ja mal nen Anlauf machen. Anleitungen zum Unglücklichsein ...

Ja,wenn es dir zu langweilig wird...... Kannst hier ja aus einem riesigen Resoviar Anregungen holen.

08.09.2021 21:55 • #133


nil4lin

nil4lin


170
275
Ich würde wegen der biologischen uhr eizellen einfrieren lassen. Dann bleibt nur noch die emotionale geschichte zu dem mann.

Es ist nicht sinnvoll, dass er bei der geburt dabei sein will. Ich finde es zu intim. Es passt einfach nicht.

09.09.2021 13:49 • #134


Anaria

Anaria


648
2
2200
Zitat von Julikus:
... doch jetzt will er bei dieser Geburt dabei sein?

ok diesen Teil hatte ich jetzt tatsächlich überlesen.

Also das geht ja schon mal absolut gar nicht. Es gibt keinen intimeren Moment im eigenen Leben und im Leben als Paar, als die Geburt des eigenen Kindes. Und den will er dann mit einer anderen Frau - zudem noch seine Affaire - teilen? Absolutes NoGo.

09.09.2021 18:47 • x 2 #135



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag