199

Partnersuche Ü40 - Wollen Männer nur junge Frauen?

Chrissi26

Chrissi26


1959
2
4342
Mutmachend sollte es heissen.

28.12.2020 01:46 • #76


Holzer60


4790
5
6504
Zitat von MissGeschick:
Also ich und meine beste Freundin haben beide Männer geheiratet, die ein paar Jahre jünger sind. Die scheinen beide mit ihrer Entscheidung bis dato zufrieden zu sein.



Der Schein trügt !

PS

Wenn man einen Menschen liebt, dann spielt das Alter keine wirkliche Rolle und man kann immer glücklich sein !

VG Holzer60

28.12.2020 01:48 • x 3 #77



Partnersuche Ü40 - Wollen Männer nur junge Frauen?

x 3


Holzer60


4790
5
6504
Ich versuche es nochmal ...


Also es spielen grundsätzlich andere Werte eine Rolle und wenn es passt, dann passt es halt.

28.12.2020 01:49 • x 1 #78


MissGeschick

MissGeschick


1601
1
2996
Zitat von Holzer60:


Der Schein trügt !



VG Holzer60



Das war aber gemein.

Ich habe aber Grund zur Annahme, dass mein Mann zufrieden ist. Aber wer weiß...wenn er mal 40 wird kann sich das noch ändern. Aber jetzt machen wir erstmal den nächsten Salsa Kurs.

28.12.2020 01:58 • x 3 #79


Schlurfi2020


Zitat von hojaki:
Er sagte, hätte meine Frau damals ein Foto im Profil gehabt, ich hätte mich nie auf einen weiteren Kontakt eingelassen. Nicht weil sie unansehnlich sei, nein. Sie war einfach nicht mein Typ.


Wirklich?

Wozu PC-Probleme doch alles nützlich sind ...

Das ist mal eine schöne Geschichte.

28.12.2020 10:41 • x 1 #80


NichtLustig

NichtLustig


1670
3731
Zitat von MissGeschick:
Ein Mann der selbstbewusst und souverän ist, dazu noch Humor und Köpfchen hat, der kann auch unfassbar anziehend sein, ohne ein Sixpack zu haben. Und läuft auch jeder muskulösen Hohlbirne den Rang ab.

Ja, aber nicht jeder, der Muskeln hat, muss zwangsläufig eine Hohlbirne sein. Die Pumpen die graue Zellmasse ja nicht automatisch in den Musculus obliquus externus abdominis.


Zitat von Plentysweet:
Ich finde das großartig und nehme das, mit Deinem Einverständnis (wegen Uuuuurheberrecht und so ) in meine Zitatesammlung auf

Kannst Du. ich hab es ja eh in ein öffentliches Forum gepostet.


Zitat von NurBen:
Die Frau datet ja nicht einen ü40-Jährigen Müllmann

Ich weiß nicht. Von was für einem Müllmann reden wir? hat er ein Sixpack?


Zitat von NurBen:
sondern lieber einen ü40-Jährigen Ingenieur

Ha! Da spring ich lieber als Hackbraten verkleidet in ein Haifischbecken! Das waren die längsten 2 Stunden meines Lebens. Hat der einen Stuss geredet. Und Anzug hat er auch noch getragen.


Zitat von Arjuni:
Da gebe ich Dir Recht. In meinem Bekanntenkreis und auch persönlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass ältere Männer weniger bindungsbereit sind, als jüngere.

Hast Du? Also, dann grassiert hier in der Gegend gerade Torschlusspanik.


Zitat von NurBen:
Männer sind Dinge wie Beruf, Finanzielle Unabhängig, etc der Frau nicht so wichtig wie umgekehrt.
Ein Ingenieur ist es oftmals egal, ob die Frau Bäckerin ist.

Also das stimmt nun aber nicht. Mittlerweile ist es schon so, dass auch Männer darauf achten, welchen Bildungshintergrund und Beruf die Frau mitbringt. Deswegen schrumpft die Mittelschicht unter anderem immer mehr zusammen. Eben weil Männer mehr in ihrem sozialen Milieu daten.


Zitat von Holzer60:
Wenn man einen Menschen liebt, dann spielt das Alter keine wirkliche Rolle und man kann immer glücklich sein !

Heißt das, wir haben das Thema "Sixpack" schon abgefrühstückt?

28.12.2020 10:49 • #81


jaqen_h_ghar


Zitat von Mira_:
Jaa und zack die Narzmisusskeule.
Wenn es Menschen gibt, die Probleme mit dem älter werden haben, haben sie nicht gleich eine psychische Krankheit. Auch gibt es Beziehungen die einen großen Alterunterschied haben, ohne dass sie ihre Komplexe wegen des Alters, hinter einem jüngeren Partner verstecken müssen.


Zitat von NichtLustig:
Na schönen dank auch- differenzieren find ich auch eine charmante Eigenschaft!

Hey, nu abba mal bisschen langsam bitte!
1. Es geht nicht gleich immer um narzisstische Persönlichkeitsstörungen. Das ist ein Kontinuum und keine zwei Pole einer Skala. Oder sieht man das bei den Systemikern anders @Mira_ ? Ich beziehe mich hier auf Menschen, die nicht unbedingt gleich am extremsten Ende der Skala sein müssen, aber vielleicht doch schon einen Tick über dem, was "gesund" ist.
2. Die Aussage beruht auf Beobachtungen, die ich im Laufe der Zeit gemacht habe - und da gibt es eben eine überzufällige Häufung von etwas ausgeprägteren narzisstischen Zügen und der Tendenz zu jüngeren Partnern, was dann definitiv auch immer was mit der eigenen Selbstwertproblematik zu tun hat.
3. Selbstverständlich gibt es Gegenbeispiele - war ja auch nicht streng deterministisch gedacht.

28.12.2020 11:06 • #82


MissGeschick

MissGeschick


1601
1
2996
Zitat von NichtLustig:
Ja, aber nicht jeder, der Muskeln hat, muss zwangsläufig eine Hohlbirne sein. Die Pumpen die graue Zellmasse ja nicht automatisch in den Musculus obliquus externus abdominis.


Das hab ich auch nicht behauptet. Sieht in meinem Kopf jetzt aber lustig aus.

28.12.2020 11:30 • x 1 #83


NichtLustig

NichtLustig


1670
3731
Zitat von jaqen_h_ghar:
Hey, nu abba mal bisschen langsam bitte!

Da bitte ich aber auch drum!


Zitat von jaqen_h_ghar:
Das ist ein Kontinuum und keine zwei Pole einer Skala. Oder sieht man das bei den Systemikern anders @Mira_ ? Ich beziehe mich hier auf Menschen, die nicht unbedingt gleich am extremsten Ende der Skala sein müssen, aber vielleicht doch schon einen Tick über dem, was "gesund" ist.

Hab ich nicht verstanden. Wieso hab ich nun schon wieder Narzissmus? Bitte langsam und gut verständliche für kleine Narzissensäue.


Zitat von MissGeschick:
Das hab ich auch nicht behauptet. Sieht in meinem Kopf jetzt aber lustig aus.

Jetzt, wo Du es sagst... Die Bilder werde ich doch nie wieder los!

28.12.2020 12:00 • #84


NurBen


3939
2
5075
Zitat von NichtLustig:
Also das stimmt nun aber nicht. Mittlerweile ist es schon so, dass auch Männer darauf achten, welchen Bildungshintergrund und Beruf die Frau mitbringt. Deswegen schrumpft die Mittelschicht unter anderem immer mehr zusammen. Eben weil Männer mehr in ihrem sozialen Milieu daten.

Darum schrieb ich auch "nicht so wichtig wie umgekehrt" und nicht "unwichtig".
Die Tendenzen sind nun mal, dass Frauen von Status, Beruf und Bildung entweder gleichwertig oder höher daten und Männer eher gleichwertig oder niedriger.

Zitat von Zugaste:
@leilani
Was hast du denn für ein Gefühl? Hast du den Eindruck, dass du mit jüngeren Frauen im Onlinedating- Bereich von den Männern verglichen wirst oder wegen jüngeren Frauen von den Männern hingehalten wirst?

Das ist eben das allgemeine Problem bei Singlebörsen.
Regel Nr. 1: Sei attraktiv, Regel Nr. 2 sei nicht unattraktiv.
Wenn man ü40 ist, muss man sich natürlich gegen die Jüngeren behaupten.
Und das realisieren (oder wollen es nicht realisieren) viele nicht.
Man sieht als Mann ein Foto, eine Berufsangabe wie Bürokauffrau und Hobbies wie Radfahren, Schwimmen, etc.
Wenn ich natürlich das gleiche Profil bei 5 anderen Frauen sehe, die deutlich jünger und optisch ansprechender sind, warum sollte ich dann die ü40 anschreiben.

Daher würde ich eher dazu raten entweder Singlebörsen zu meiden oder halt durch Eigenintiative aktiv zu werden, um aus der Masse herauszustechen.
Gerade auf Singlebörsen zählt die Optik.

28.12.2020 12:52 • #85


NichtLustig

NichtLustig


1670
3731
Zitat von NurBen:
Wenn man ü40 ist, muss man sich natürlich gegen die Jüngeren behaupten.
Und das realisieren (oder wollen es nicht realisieren) viele nicht.

Ach komm, so schlimm kann es bei den Singlebörsen nicht sein. Das klingt eher nach Survival-Training im brasilianischen Regenwald. Das macht doch kein Mensch mit!
Im Real Life finde ich deutlich leichter Beachtung. Über die FB-Hobbygruppen kriegt man sowieso genug Zuschriften. Warum sollte man sich dann den Stress der SB geben? Ich mein, kosten die nicht sogar Geld? Wer gibt das aus, wenn man es an anderer Stelle leichter und vor allen Dingen gratis haben kann?
Eine ehemalige Schulfreundin ist bei Tinder. Ist ja auch in meinem Alter. Die hatte aber eher Probleme mit doch recht penetranten Interessenten. Aber gut, jetzt ist sie da raus, weil dort nach einigen Irrungen und Wirrungen doch fündig geworden ist. Naja gut, der ist auch ein paar Jährchen jünger. Das scheint bei Tinder üblich zu sein.
Einer Frau, die in ihrer Altersklasse daten möchte, ist das wohl nicht zu raten.

28.12.2020 13:17 • #86


Mira

Mira


4925
8924
Zitat von NichtLustig:
Das ist ein Kontinuum und keine zwei Pole einer Skala. Oder sieht man das bei den Systemikern anders @Mira_ ?

Soso, der Trafficboy hat seine Hausaufgaben gemacht.
Es ist Facettenreich, ja. Und jeder Mensch trägt einen Anteil an Narzissmus in sich. Aber wie ausgeprägt dieser ist, kannst auch Du nicht anhand eines Schreibers beurteilen. Ganz gleich wie sehr Du von Deinen Erfahrungen profitieren magst. Du schreibst hier nicht mit Kollegen, sondern mit Laien die Dich ernst nehmen.Und in diesem Forum wird schon viel zu oft davon gesprochen, dass jeder Ex-Partner der n A. war, gleich ein Narzisst sei. Da rollen sich nämlich schon bei guten Psychologen, die nicht nur aus dem Lehrbuch leben, die Fußnägel hoch, wenn die das hier lesen.

Zitat von Lailani:
Finde ich eine schwierige Einstellung, zumal ich es einfach peinlich finde wenn Leute zu sich, ihrem Alter und der Tatsache, dass man halt älter wird nicht stehen. Absolut unsexy. Aber das ist ein anderes Thema.


Zitat von jaqen_h_ghar:
Hat aber die gleiche Ursache: Je narzisstischer, desto größer die Probleme mit dem Älter-werden und der Wunsch nach jüngeren Partnern. Gilt übrigens nicht nur für Männer. Wenn ich also einen deutlich jüngeren Partner als Selbstwert-Prothese brauche, läuft da schon ein bisschen was schief.

Inhaltlich gesehen, stimme ich Dir natürlich zu. Aber im Kontext nicht.
Zitat:
beziehe mich hier auf Menschen, die nicht unbedingt gleich am extremsten Ende der Skala sein müssen, aber vielleicht doch schon einen Tick über dem, was "gesund" ist.

Das wird a) nicht deutlich in deiner Aussage und b) ein "Tick" über dem was gesund ist. Definiere doch bitte einmal wo dieser Tick anfängt und wo Narzismuss anfängt.
Für mich sind die Menschen mit einem "Tick" über dem was gesund ist, nicht gleich Narzistisch sondern können andere Probleme haben.

28.12.2020 14:02 • x 2 #87


NichtLustig

NichtLustig


1670
3731
Zitat von Mira_:
Für mich sind die Menschen mit einem "Tick" über dem was gesund ist, nicht gleich Narzistisch sondern können andere Probleme haben.

Tut mir leid, wenn jemand ein Tick über dem Normal liegt, kann er auch einfach keine Probleme haben.
A) weiß ich nicht, wer normal definiert oder ob es da überhaupt eine Faustformel geben kann.
B) habe ich das Gefühl, dass in diesem Forum furchtbar gern über psychische Erkrankungen und Störungen gemutmaßt wird. Da wird auf Teufel komm raus analysiert und das mit so wenig Informationen, da frag ich mich schon, wie man da ein gescheites "Krankheitsbild" erkennen kann. Ich könnte mir von den meisten hier nicht einmal ein hieb- und stichfestes Persönlichkeitsbild machen.
Ganz davon abgesehen, was macht man eigentlich, wenn der Diagnostizierte seine Probleme gar nicht erkennt, sondern eigentlich recht glücklich und zufrieden lebt? Gibt man dann tatsächlich zu, dass man sich geirrt hat, weil zu einer Erkrankung schon ein Leidensdruck gehören sollte?

28.12.2020 14:15 • x 3 #88


Arjuni


Vielleicht ist hier auch nicht jedem der Unterschied zwischen Narzissmus, also narzisstischen Anteilen, die jeder von uns in unterschiedlich starker Form in sich trägt, und dem Krankheitsbild "Narzisstische Persönlichkeitsstörung" klar?

28.12.2020 14:17 • x 1 #89


NichtLustig

NichtLustig


1670
3731
Zitat von Arjuni:
Vielleicht ist hier auch nicht jedem der Unterschied zwischen Narzissmus, also narzisstischen Anteilen, die jeder von uns in unterschiedlich starker Form in sich trägt, und dem Krankheitsbild "Narzisstische Persönlichkeitsstörung" nicht klar?

Mir schon. Nur wurde es so dargestellt, als würde schon eine ungesunde Form narzisstischer Anteile vorliegen, wenn jemand jüngere Partner bevorzugt.
Ich bin ein selbstgerechtes Ar*chloch und habe manchmal ein recht bossiges Verhalten an mir, aber ein Problem sehe ich darin nicht. ...Und ich bin mir dessen wenigstens bewusst.
Aber langsam glaube ich wirklich, ich bin hier in diesem Forum im falschen Film.

28.12.2020 14:26 • #90



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag