2069

Plötzlich Verlassen nach 5 1/2 Jahren

L
@paul258 Bitte, ich bitte Dich ernsthaft: Reagiere nicht mehr auf sie. Am besten blocke sie. Du tanzt sonst immer weiter wie ein Hund nach ihrer Pfeife.

Und Dein Bauch sagt Dir ja auch, dass Du nicht sollst. Ändere Dein Verhalten.

26.05.2023 10:07 • x 1 #421


paul258
Ich hatte nun gar nichts geschrieben. Nun schrieb sie gerade Okay, dann nicht.

Die erste Nachricht war gestern Spät Nachmittag. Waren also keine 12 Stunden dazwischen.
Was lustig ist, weil sie mich mal angemacht hat, als ich nach 48 Stunden meinte dass ich gerne eine Antwort hätte. Ich antworte so wie ich es will! _

26.05.2023 10:13 • #422


A


Plötzlich Verlassen nach 5 1/2 Jahren

x 3


D
Zitat von paul258:
Ich hatte nun gar nichts geschrieben. Nun schrieb sie gerade Okay, dann nicht. Die erste Nachricht war gestern Spät Nachmittag. Waren also keine 12 Stunden dazwischen. Was lustig ist, weil sie mich mal angemacht hat, als ich nach 48 Stunden meinte dass ich gerne eine Antwort hätte. Ich antworte so ...

Und da hast du es. Sie ist ein Emotionsvampir. Und du fütterst sie nicht. Rechne damit, daß siedas eskaliert und versuchen wird dich zu provozieren. Wenn das passiert, block. Sonst wirst du zurück fallen.

26.05.2023 10:24 • x 2 #423


paul258
Zitat von Dauerverliebt:
Und da hast du es. Sie ist ein Emotionsvampir. Und du fütterst sie nicht. Rechne damit, daß siedas eskaliert und versuchen wird dich zu ...


Genau das werde ich tun. Ich hatte gesagt kein Kontakt und daran habe ich mich gehalten. Sollte sie noch Mal was schreiben blockiere ich sie, weil sie es ja dann scheinbar nicht verstanden hat.

26.05.2023 10:34 • x 2 #424


M
Blockieren finde ich auch immer ein bisschen kindisch, aber ich würde mir eine Nachricht fertigmachen in dem Sinne: Bereust Du die Trennung oder fehle ich Dir als Mensch, da Du mich ja stets und ständig, wegen irgendwelcher Nichtigkeiten kontaktierst?
Diese Nachricht würde ich dann jedes Mal zurückschicken.
Und sollte sie zwischendurch mal EHRLICH antworten wie z.B.: Nein, aber Du fehlst mir schon ein bisschen.
Dann würde ich mit ihr in den Dialog gehen mit open end.
Denn man kann ja mit seinem Expartner offen und ehrlich über seine Gefühle sprechen und sich auch aussprechen! Nur sie kann es ganz offensichtlich NICHT und verhält sich stattdessen wie im Kindergarten.
Ein EHRLICHES Gespräch kann nicht nur die Basis für einen Neuanfang sein.-Muss ja auch nicht zwingend!-Aber kann auch die Basis für eine zukünftige Freundschaft sein.

Denn nichts anderes geht ja aus ihrem Verhalten hervor!-Die Nichtigkeiten sind nur vorgeschoben!

26.05.2023 10:35 • x 1 #425


DieSeherin
Zitat von Multiversum:
aber ich würde mir eine Nachricht fertigmachen in dem Sinne: Bereust Du die Trennung oder fehle ich Dir als Mensch, da Du mich ja stets und ständig, wegen irgendwelcher Nichtigkeiten kontaktierst?


och nö, das würde ich nicht tun, weil damit wieder das signal kommt, er würde über sie nachdenken!

26.05.2023 10:41 • x 4 #426


M
Zitat von DieSeherin:
och nö, das würde ich nicht tun, weil damit wieder das signal kommt, er würde über sie nachdenken!


Das kann sein, dass sie das so (falsch) versteht.
Nur bin ich sicher, dass wenn er sie blockiert, wird sie wahrscheinlich regelmäßig vor seiner Tür stehen und ähnliches. Sie ist mit ihm noch nicht fertig! Noch lange nicht, fürchte ich.
Da werden noch 1000 Nachrichten und sonstiges folgen. Das wird nicht enden.
Das würde ich persönlich für mich abkürzen wollen, indem ich ihr den Spiegel vorhalte.
Soll sie einfach ehrlich sein und zugeben, dass ihr die Trennung zu schaffen macht!
Dann braucht sie keine 1000 Nachrichten mehr zu schicken, oder vor seiner Tür zu stehen, oder, oder, oder.-Dann könnte man sich, sofern das für ihn okay ist, z.B.(!) darauf einigen - wir treffen uns 1 Mal im Monat zum Kaffee trinken und reden und probieren es freundschaftlich.
Das setzt natürlich voraus, dass er dann auch ehrlich über seine Gefühle spricht - du hast mir sehr wehgetan und eine Partnerschaft mit dir, kann und will ich nicht mehr, aber eine Freundschaft können wir versuchen z.B.!
Damit könnte man viel Zeit und Nerven SPAREN.-Und dieses ganze Generve und das Drama ihrerseits umgehen.

26.05.2023 10:59 • x 1 #427


T
Sie hat sich doch getrennt und hat die gemeinsame Wohnung nach der Trennung gemieden. Warum soll sie sich in Zukunft ständig bei ihm melden. Klar wird sie die Trennung auch belasten, ist doch logisch. Sie hätt sich sicher auch was anderes gewünscht. Beide werden noch viel übereinander nachdenken, auf beiden Seiten sind Kränkungen da, es braucht ne Zeit sich zu lösen und dann kommt es halt noch zu unnötigem Nachrichten schreiben. Einfach blockieren, wenns nervt.

26.05.2023 11:08 • x 1 #428


M
Zitat von Toni12:
Warum soll sie sich in Zukunft ständig bei ihm melden


Sie soll sich nicht ständig melden!-Aber sie tut es.
Sie meldet sich wegen Nichtigkeiten, weil er oder die Beziehung oder die Gewohnheit mit ihm, ihr fehlt.
Die Kommunikation zwischen den beiden ist eher unaufrichtig und gestört.

26.05.2023 11:18 • #429


T
Zitat von Multiversum:
Sie soll sich nicht ständig melden!-Aber sie tut es. Sie meldet sich wegen Nichtigkeiten, weil er oder die Beziehung oder die Gewohnheit mit ihm, ihr fehlt. Die Kommunikation zwischen den beiden ist eher unaufrichtig und gestört.

Das kann man noch gar nicht sagen, dass sie sich ständig meldet, sie sind grad erst auseinander gezogen. Paar Sachen sind am Ende halt zu klären und wenn man im Streit auseinander geht, ist halt jegliche Kommunikation anstrengend. Mal abwarten. Jetzt können beide ihr Leben endlich normal weiter führen.

26.05.2023 11:28 • #430


M
Sie meldet sich stets und ständig, wie er das hier beschreibt und hängt 100 Meter weiter von seiner jetzigen Wohnung, in der Wohnung ihrer Freundin herum. Es sollte auch schon Post zu ihm gebracht werden u.s.w.
Achja: alte Umzugskartons wollte sie sich aus seiner neuen Wohnung auch schon abholen, hat dann nicht geklappt. - Ein Fass ohne Boden !
Neverending Story.

26.05.2023 11:36 • #431


T
Ich denk, ihre Freundin wohnt schon länger in der Gegend. Das ist halt Pech für alle.
Dass sie ihm die Post in Briefkasten werfen mag, find ich keine große Sache. Vielleicht hat sie auch keinen Bock drauf, dass er seine Post in der alten Wohnung abholen kommt und plötzlich vor ihrer Tür steht. Wissen wir nicht. Ich find, man muss jetzt diese Kontaktaufnahmen nicht überdramatisierten und alle möglichen Dinge reininterpretieren.

26.05.2023 11:44 • #432


DieSeherin
Zitat von Multiversum:
Nur bin ich sicher, dass wenn er sie blockiert, wird sie wahrscheinlich regelmäßig vor seiner Tür stehen und ähnliches. Sie ist mit ihm noch nicht fertig! Noch lange nicht, fürchte ich.


ach, ich glaube, dass sie jetzt noch ein paar mal nachnölt und dann ausgezickt hat. deswegen finde ich ja nicht blockieren, aber keine blauen häkchen setzen und damit ignorieren viel charmanter.

26.05.2023 11:48 • x 4 #433


M
Wahrscheinlich hast Du nicht den ganzen Thread gelesen @Toni12 !?
Ihr spezielles Verhalten sowie fehlende Fähigkeit offen und ehrlich zu kommunizieren, zieht sich durch den gesamten Thread!
Einfach mal nachlesen!

26.05.2023 11:50 • #434


M
Zitat von DieSeherin:
ach, ich glaube, dass sie jetzt noch ein paar mal nachnölt und dann ausgezickt hat.


Um was wollen wir wetten ?

26.05.2023 11:57 • #435


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag