539

Richtige Taktik nach aufgedeckter Liebesaffäre

darkenrahl

darkenrahl

5313
12642
Zitat von paulaner:
Versteh ich nicht. Angenommen die Frau des TE fühlt sich nicht wohl in der Beziehung. Warum auch immer. Wenn sie es nicht anspricht, dann gibt es erstens keinen Streit und zweitens weiß der TE ja von ihren Problemen und Wünschen nix. Vielleicht schenkt er seiner Frau nicht mehr genug Aufmerksamkeit. Dafür kann man ...

paulaner... genau so sehe ich das auch

14.10.2022 21:33 • x 4 #166


Wurstmopped

Wurstmopped

8980
1
14256
Zitat von Felica:
Das mag sein, aber ich kann nur meine Erfahrung einbringen. Ich denke, es bringt generell nichts, ständig Schuld zu suchen oder den Partner verbal ...

Da sind wir gar nicht so weit auseinander.
Ich finde es nicht konstruktiv mit Sätzen zu aggieren wie, ich schaue wie ich in damit umgehe' oder ich habe ein Problem, weiß aber noch nicht, ob es an mir liegt
Da würde ich sofort klare Aussagen einfordern, ich lege mich doch nicht freiwillig unter ein Fallbeil.

15.10.2022 01:12 • x 1 #167



Richtige Taktik nach aufgedeckter Liebesaffäre

x 3


Markus11

14
1
46
@Wurstmopped, @unbelLeberwurst @Felica @SchlittenEngel, @paulaner, @MissLilly

Vielen Dank für Eure Meinungen. Hier ein kurzes Update:

Ich hab mich vor ein paar Wochen dazu entschieden nichts zu überstürzen und mit ihr an der Beziehung zu arbeiten. Wir wollte ja beide das es weiter geht. Die Kinder sind ja weiter ahnungslos und der Familienbetrieb funktioniert sehr gut. Im Hintergrund haben wir aber gearbeitet. Gemeinsame Aktivitäten, Familienaktivitäten, Paartherapie etc. Hatten gute Gespräche, Streit und Tränen und ein paar Fehler und Gründe gefunden. Ich hab auch Fehler gemacht und sie verletzt. Unsere Hochs und Tiefs auf beiden Seiten werden auch langsam flacher.

Leider wurde die emotionale Distanz ihrerseits auch wieder größer. Am Samstag vor zwei Wochen bin ich dann spontan allein in die Berge gefahren. Vielleicht hilft Abstand. Nach meiner Rückkehr wurde es leider nicht besser. Die Distanz war weiterhin spürbar. Das Gefühl kenne ich aus der Affärenzeit nur zu gut. So hab ich mich wieder verstärkt auf die Suche gemacht...

Anfang der Woche wurde ich dann fündig. Als vertrauensbildende Maßnahme hab ich ja kompletten Zugriff auf ihr Handy. Seine Nummer hatte sie in WhatsApp unter dem Namen einer Freundin abgespeichert. Im Chat lese ich dann... Freue mich, wenn wir uns wieder sehen, Bis später.... Sie sagt sie hatte nur dieses eine Mal Kontakt. Sie hatte angeblich nur diesen einen schwachen Moment und wollte sich mit ihm treffen. Zudem hatte sie Anfang Nov auch Jahrestag. Sie wollte wissen wie es ihm geht. Letztlich kam es aber nicht zu dem Treffen. Sie hat einen Rückzieher gemacht und sich angeblich nicht mit ihm getroffen. Keine Ahnung was ich ihr davon glauben soll.

Ich bin maßlos enttäuscht.

10.11.2022 21:19 • x 8 #168


Felica

Felica

7769
5
8690
Das tut mir sehr leid. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!

10.11.2022 21:23 • x 1 #169


unbel Leberwurs.

12974
1
16010
Zitat von Markus11:
@Wurstmopped, @unbelLeberwurst @Felica @SchlittenEngel, @paulaner, @MissLilly Vielen Dank für Eure Meinungen. Hier ein kurzes Update: Ich hab mich vor ein paar Wochen dazu entschieden nichts zu überstürzen und mit ihr an der Beziehung zu arbeiten. Wir wollte ja beide das es weiter geht. Die Kinder sind ja weiter ...


Es ist gar nicht so ungewöhnlich, dass Deine Frau auch Zeit braucht, sich von der Affäre zu lösen.
Die Affäre war halt eine ganze Weile ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens.
Das sie überhaupt wieder Kontakt hatte, ist natürlich bescheiden, dass sie ihn dann doch nicht treffen wollte, kann man dagegen als positiv bewerten.

Die Distanz zu Dir sehe ich da leider deutlich kritischer.
Was habt ihr denn unternommen? Sie sprach ja davon, dass ihr gemeinsame Aktivitäten helfen.

11.11.2022 08:19 • x 5 #170


DieSeherin

DieSeherin

8675
13031
Zitat von Markus11:
Keine Ahnung was ich ihr davon glauben soll.

die frage ist doch eher, was du glauben möchtest? hast du noch lust und geduld und energie, an der beziehung zu arbeiten? hast du das gefühl, deine frau will das auch?

oder denkst du immer öfter, dass das ganze eh keinen sinn mehr hat?

11.11.2022 08:33 • x 5 #171


55-57

55-57

71
278
Deine Enttäuschung ist sehr verständlich.
Ihr Verhalten zeigt, dass sie emotional noch stark an der Affäre hängt.
Das musst Du klären, was vermisst sie, dass sie immer noch an ihn denkt?
Glaubt sie ihn zu lieben?
Vermisst sie das Prickeln?
Was empfindet sie für Dich?

Wenn Du darauf eine Antwort hast, kannst Du Dich neu orientieren.
Lasse Dich nicht von ihr einwickeln, fordere klare Antworten und Stellungnahmen.
Mit einer klaren Zusage zu Eurer Partnerschaft, aber Zeit, bis es wieder wird, kann man leben.
Mit verwaschenen Aussagen und Forderung nach Zeit eher nicht.
Vor allem muss sie ihren Beitrag zur Heilung der Beziehung benennen.
Egal, was sie Dir an Fehlern vorhält, die Beziehung hat sie mit der Affäre beendet.
Eine neue Beziehung ist nur möglich, wenn sie Dir die Grundlage gibt, Vertrauen aufzubauen.
Vertrauen, wie es mal war, wird es nicht mehr geben.

12.11.2022 17:08 • x 4 #172


NurBen

NurBen

6356
2
9649
Zitat von Markus11:
Keine Ahnung was ich ihr davon glauben soll.

Am Besten gar nichts.
Sie hat ihn als Name einer Freundin abgespeichert. Das ist alles, was du wissen brauchst.
Die pinkelt dir den Rücken runter und erzählt dir, es regnet nur.
Schick sie auf die Straße, wo sie hingehört.

12.11.2022 17:16 • x 8 #173


darkenrahl

darkenrahl

5313
12642
Zitat von NurBen:
Am Besten gar nichts. Sie hat ihn als Name einer Freundin abgespeichert. Das ist alles, was du wissen brauchst. Die pinkelt dir den Rücken runter und erzählt dir, es regnet nur. Schick sie auf die Straße, wo sie hingehört.

Guter Vorschlag... nur vermute ich dass er genau das nicht machen wird.
Er wird die Dame noch weiter auf Händen tragen mit der Hoffnung dass sie ihn nicht weiter belügt... ein Trugschluss der ihn weitere kostbare Zeit seiner Zukunft kostet.

12.11.2022 18:03 • x 4 #174


Sorgild

4389
3
9773
Zitat von Markus11:
Seine Nummer hatte sie in WhatsApp unter dem Namen einer Freundin abgespeichert.

Das müsste dir eigentlich reichen.

Aber gut, dreh noch ne Runde. Und dann vielleicht noch eine und noch eine.
Kennst du den Spruch: Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er zerschellt?

12.11.2022 19:21 • x 4 #175


Neboolah

Neboolah

196
2
250
Zitat von NurBen:
Am Besten gar nichts. Sie hat ihn als Name einer Freundin abgespeichert. Das ist alles, was du wissen brauchst. Die pinkelt dir den Rücken runter ...

Klingt krass aber Stimme hier zu. Wenn der Partner eine Affäre hat oder verliebt ist dann bringen keine Rosen und Pralinen was. Auch kein Talki Talki. Als Mann wird man oft fauler und ist vielleicht guter Partner usw. Aber das reicht nicht um die Ehe zu retten wenn man jetzt bissl Gas gibt.

Frauen sind sehr komplexe Wesen und auch ambivalent. Bitte nicht falsch verstehen. Und natürlich auch individuell zu Betrachten. Da können wir hier im Forum nur anhand deiner Infos versuchen zu Spekulieren wie deine Frau so ungefähr ist. Aber sehr oft hilft nur ganz krass denn Menschen auf den Boden der Tatsachen zu führen. Und das sehe ich in deinen Fall als richtig.

Dieses abspeichern als Freundin und weiter Kontakt. Sorry aber als Partner wo es darum geht die Ehe zu retten wäre diese Info das Zeichen für mich zu sagen. Ok zieh aus, komme wieder wenn du mich wirklich willst.

Was ich dir sagen möchte ist das natürlich auch manchen Paaren nur reden hilft und Aussitzen. Dies aber eher selten. Viele trennen sich und finden erst später heraus phuc er sie war es. In langen ehen gibt es Leerlauf und Alltag. Und wenn man nicht aufmerksam ist, faul wird, sich verändert ins negative, den Blick für den Partner verliert dann ist das neue sehr aufregend. Dagegen kommt man nicht so einfach an. Falls der Zug nicht schon abgefahren ist.

Eine richtige Taktik gibt es nicht. Aber so wie du eure Situation beschrieben hast würde ich knallhart das Ende Einleiten. Und wenn deine noch Frau möchte wird sie hoffentlich mit Taten zeigen können das sie mit dir eine neue Ehe starten will.

Für dich kannst du vielleicht die letzten Jahre reflektieren und deinen Anteil verarbeiten. Diese Frau hat sich ja in dich verliebt. Bist du heute ein ganz anderer dann pobacken hoch alles gute dir , viel Kraft und du findest deinen Weg

14.11.2022 09:26 • x 2 #176


unbel Leberwurs.

12974
1
16010
Zitat von 55-57:
Das musst Du klären, was vermisst sie, dass sie immer noch an ihn denkt? Glaubt sie ihn zu lieben? Vermisst sie das Prickeln? Was empfindet sie für Dich?


Ich denke, jeder hier weiss, dass das mit dem Liebeskummer so seine Zeit braucht.

Aus Sicht des TE ist die TE natürlich in einer Bringschuld, erwartet natürlich zu recht Einsatz und Zuwendung von ihr.
Das kann sie aber noch nicht wirklich.

14.11.2022 09:57 • #177


Markus11

14
1
46
Danke Euch. Die letzten Tage haben wir weiter viel geredet.

Wären wir nur ein Paar ohne Kinder wäre die Sache tatsächlich ganz einfach. Trennung. Das hab ich auch ganz deutlich gemacht. Ich würde mich von ihr trennen und sie würde zu ihrer Affäre gehen und vermutlich die glücklichste Zeit ihres Leben haben. Ich würde nach etwas Besinnungszeit vielleicht auch eine neue Partnerin finden und mein Leben weiter leben. Fertig.

Doch wir haben zwei Kinder und die sind uns beiden wichtiger als alles andere. Meine Frau ist der Mittelpunkt der Familie. Die Kinder hängen sehr an ihr und ja, sie ist die beste Mutter die ich mir vorstellen kann. Und so steckt sie in einem Dilemma. Gibt sie ihrem Liebeskummer nach und geht zur Affäre würde sie die Kinder enttäuschen und unsere Familie zerstören. Das mögliche Glück mit Ihrer Affäre wäre gleichzeitig ihr Unglück. Sie kann und will ohne ihre Kinder nicht glücklich sein. Ein Kompromiss auf Kosten der Kinder ist für sie nicht vorstellbar. Sie liebt ihre Kinder und unsere Familie mehr als alles andere auf der Welt. Sie sagt... All das wegen einem Kerl zu zerstören ist es mir nicht wert. Es ist ja nur ein Kerl. Das was ich mit Dir/Euch habe ist viel mehr wert..

Daher will sie an der Partnerschaft festhalten. Will versuchen ihn aus ihrem Kopf und Herz zu kriegen. Doch ihre Gefühle für ihn sind stark. Sie tut sich schwer gegen diese Gefühle anzukämpfen. Und so hat sie der Affäre eine weitere Mail geschrieben. O-Ton: Ich spürt den tiefen Wunsch wieder mit meiner Familie und mir glücklich zu sein. Ich wünsche mir das so sehr. Ich möchte meine Familie. So lange Du - emotional und räumlich - in meinem Leben bist schaffe ich das nur schwer. Versuch bitte nicht meine Richtung zu ändern. Ich möchte Dich aus tiefstem Herzen bitten, mich loszulassen.

Sie kämpft. Ich spüre und sehe das. Und solange sie kämpft werde ich sie dabei unterstützen. Wir wollen beide die Familie. Und so lange sie kämpft stehe ich an ihrer Seite.

14.11.2022 22:05 • x 7 #178


Sorgild

4389
3
9773
Zitat von Markus11:
Und so steckt sie in einem Dilemma. Gibt sie ihrem Liebeskummer nach und geht zur Affäre würde sie die Kinder enttäuschen und unsere Familie zerstören. Das mögliche Glück mit Ihrer Affäre wäre gleichzeitig ihr Unglück. Sie kann und will ohne ihre Kinder nicht glücklich sein.


Gut und schön.
Aber das ist IHR Dilemma, nicht deins.
Wieso badest du das mit aus, denn du bist mit der Situation ja schließlich alles andere als glücklich, oder nicht?

14.11.2022 22:08 • x 5 #179


Butterblume63

9931
1
25472
Hallo Markus!
Warum öffnet ihr nicht die Ehe und bleibt als Eltern- WG zusammen? Stellt Regeln auf z.B.,dass Liebschaften nichts in eurem Wohnraum zu suchen haben.
Falls dir so ein Konzept nicht vorstellen kannst musst du überlegen ob du damit leben kannst nur die Option zu sein.
Und auchit Kinder ist eine Scheidung möglich,wenn sie gut mit einem Kinderpsychologen begleitet wird. Denn ihr bleibt immer Eltern.
Lieber glücklich getrennt als unglücklich zusammen bleiben.
Und für ihren Kummer bist du Null zuständig. Lass dich da nicht hinein ziehen.

14.11.2022 22:20 • x 2 #180



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag