539

Richtige Taktik nach aufgedeckter Liebesaffäre

unbel Leberwurs.

12976
1
16013
Zitat von Markus11:
Danke Euch. Die letzten Tage haben wir weiter viel geredet. Wären wir nur ein Paar ohne Kinder wäre die Sache tatsächlich ganz einfach. Trennung. Das hab ich auch ganz deutlich gemacht. Ich würde mich von ihr trennen und sie würde zu ihrer Affäre gehen und vermutlich die glücklichste Zeit ihres Leben haben. Ich ...


Hm, Du schreibst hier sehr ausführlich, wie es IHR geht.
Aber wie geht es DIR dabei?

Ich finde es gut, dass Du es zugunsten der Familie versuchst, aber beachte dabei Deine eigenen Grenzen.
Tanke Kraft so das Wochenende raus in die Berge neulich...
Solange Deine Frau den anderen im Kopf hat, kannst Du Dich auf den Kopf stellen und mit den Beinen Hurra schreien, es wird bei Deiner Frau kaum was bewirken.

Wie darf ich mir das kämpfen Deiner Frau den vorstellen?
Was tut sie für euch?

15.11.2022 07:27 • x 6 #181


UngutesGefühl

616
1
1196
Zitat von Sorgild:
Aber das ist IHR Dilemma, nicht deins.
Wieso badest du das mit aus, denn du bist mit der Situation ja schließlich alles andere als glücklich, oder nicht?

Genau das!

Es kann und darf nicht dein Problem sein, wenn sie ihre eigenen Moralvorstellungen nicht (mehr) genügt. Sie möchte das ihren Kindern vorleben? Dann soll sie das mit sich ausmachen.

Zitat von Butterblume63:
Warum öffnet ihr nicht die Ehe und bleibt als Eltern- WG zusammen? Stellt Regeln auf z.B.,dass Liebschaften nichts in eurem Wohnraum zu suchen haben.

Ist mit Sicherheit eine mögliche Lösung. Allerdings eine, die erstmal nur ihren Wünschen und Gefühlen gerecht wird. Sie hat ja schließlich schon jemanden.

15.11.2022 07:52 • x 1 #182



Richtige Taktik nach aufgedeckter Liebesaffäre

x 3


unbel Leberwurs.

12976
1
16013
Zitat von Sorgild:
Gut und schön. Aber das ist IHR Dilemma, nicht deins. Wieso badest du das mit aus, denn du bist mit der Situation ja schließlich alles andere als glücklich, oder nicht?


Aber damit ist es doch automatisch SEIN Dilemma.
Er kann doch nicht so tun, als wäre alles ok.

15.11.2022 07:55 • #183


Gorch_Fock

Gorch_Fock

6371
2
14671
Man erkennt auch hier wieder gut, dass Affairen auch nach Aufdeckung nicht zu Ende sind. Da wird munter das ganze Affairenbesteck rausgeholt. Und mit dem Abspeichern unter falschem Namen nutzt sie ja schon wieder Methoden, um das Ganze abzutarnen. Das Problem ist, mit ihrer Vereherung als beste, heilige Mutter wird sich das nicht auflösen. Zudem raucht sie wieder, geht also auch hier in Opposition zu Dir.

15.11.2022 08:14 • x 2 #184


Leonhard

Leonhard

557
2
1532
Zitat von Markus11:
Nach Enthülle der Affäre hat sie sich für mich bzw. unsere Familie entschieden.

Zitat:
Meine Frau ist der Mittelpunkt der Familie. Die Kinder hängen sehr an ihr und ja, sie ist die beste Mutter die ich mir vorstellen kann. Und so steckt sie in einem Dilemma. Gibt sie ihrem Liebeskummer nach und geht zur Affäre würde sie die Kinder enttäuschen und unsere Familie zerstören. Das mögliche Glück mit Ihrer Affäre wäre gleichzeitig ihr Unglück. Sie kann und will ohne ihre Kinder nicht glücklich sein. Ein Kompromiss auf Kosten der Kinder ist für sie nicht vorstellbar. Sie liebt ihre Kinder und unsere Familie mehr als alles andere auf der Welt.

Zitat:
Wir wollen beide die Familie

Hallo, @Markus11,
ich lese da eigentlich nur Familie. Wie sagt und zeigt sie, dass Du wichtig bist?


Zitat von Markus11:
Wären wir nur ein Paar ohne Kinder wäre die Sache tatsächlich ganz einfach. Trennung.

Ist das wirklich so? Würdest Du nicht auch um sie kämpfen, wenn Ihr kinderlos wärt? Ich weiß, das ist eine hypothetische Frage...jedoch keine rhetorische.


Zitat von Markus11:
sie würde zu ihrer Affäre gehen und vermutlich die glücklichste Zeit ihres Leben haben

....bis ihr Hormonspiegel wieder gefallen ist.
Zitat von Markus11:
All das wegen einem Kerl zu zerstören ist es mir nicht wert. Es ist ja nur ein Kerl.

...oft ist es noch nicht einmal der Kerl oder die Person an sich. Es sind das Gefühl, der Rausch, die Lebendigkeit, die sie dabei erlebt. Diese Erkenntnis braucht jedoch, bis sie bei den Affärenführenden durchdringt. Oft benötigt das Monate.


Zitat von Markus11:
Ich würde nach etwas Besinnungszeit vielleicht auch eine neue Partnerin finden und mein Leben weiter leben.

....bzw. ein Anderes und Neues, das könnte auch schön sein.


Zitat von Markus11:
Will versuchen ihn aus ihrem Kopf und Herz zu kriegen. Doch ihre Gefühle für ihn sind stark. Sie tut sich schwer gegen diese Gefühle anzukämpfen.

Zitat:
Und solange sie kämpft werde ich sie dabei unterstützen.

Zitat:
Und so lange sie kämpft stehe ich an ihrer Seite.

Wie gesagt, das kann Monate dauern und das kann Dich Kraft und noch schlimmer Deine Gefühle kosten. Das muss Deiner Frau bewusst werden: Je länger sie dafür benötigt, umso schwerer wirst Du Dein Vertrauen (in sie als Mensch, nicht nur an ihre Treue) wieder aufbauen können.
...
zum Beispiel durch so etwas:
Zitat von Markus11:
O-Ton: Ich spürt den tiefen Wunsch wieder mit meiner Familie und mir glücklich zu sein. Ich wünsche mir das so sehr. Ich möchte meine Familie. So lange Du - emotional und räumlich - in meinem Leben bist schaffe ich das nur schwer. Versuch bitte nicht meine Richtung zu ändern. Ich möchte Dich aus tiefstem Herzen bitten, mich loszulassen.

Wenn ich das als AF-Mann diese Zeilen erhalten würde, dann lese ich da:
Sie handelt rein aus Vernunftsgründen; wegen der Familie.
Sie wünscht sich das zwar so sehr....fühlt es jedoch überhaupt nicht. Da ist noch nicht einmal Ich will das!
Ich brauche mich ihr nur zu nähern und schon würde sie wieder schwach werden, ein paar Worte würden sie leicht umstimmen können.
Sie möchte mich bitten, doch sie möchte es nur und fordert es nicht explizit.

Deutlicher kann man Unentschlossenheit gar nicht formulieren. Ich finde, diese Mail ist ein Schlag ins Gesicht Deiner ganzen Bemühungen. Selbst wenn sie ihm gegenüber ein schlechtes Gewissen hätte, diese Worte sind eine Einladung und keine klare Kante!
Ihr werdet noch lange Probleme zwischen Wollen und Können feststellen, doch hier ist nicht einmal das Wollen erkennbar. Ich fürchte, dass ist ihr nicht einmal bewusst.
Absolute (dreitausend Ausrufungszeichen) Kontaktsperre! Der Typ muss da weg ziehen; das sollte sie von ihm fordern.


Welche Erkenntnisse bringt Eure Eheberatung?
Ich denke auch daran solltet Ihr arbeiten:
Zitat von Markus11:
Es war wohl nicht die Affäre, sondern die Tatsache das ich meine Liebe zu Dir verloren hab.

Zitat:
Sie sagt, ich bin der beste Partner den sie sich hätte vorstellen kann. Trotzdem fehlen ihr die großen Gefühle für mich.

15.11.2022 09:32 • x 9 #185


Gorch_Fock

Gorch_Fock

6371
2
14671
Auch der Punkt mit dem Rauchen nach 20 Jahren (!) Ist auffällig. Rückfälle dieser Art kommen wenn nur bei sehr starkem Stress vor. Oder den Wunsch Freiheit wie vor 20 Jahren wieder zu erleben.
Du hast den AM ja damals konfrontiert, sehr nachhaltig scheint dies auch nicht gewesen zu sein. Diese Erfahrung habe ich selber auch gemacht. AMs interessieren diese Ansagen meist nicht wirklich.

15.11.2022 09:42 • x 1 #186


Leonhard

Leonhard

557
2
1532
Zitat von Gorch_Fock:
Oder den Wunsch Freiheit wie vor 20 Jahren wieder zu erleben.

Ich glaube der Fachbegriff lautet Altersregression. @Markus11, frage Deine Frau, wie alt sie sich fühlt.
Zitat von Gorch_Fock:
AMs interessieren diese Ansagen meist nicht wirklich.

Nein, sie sind in ihren Augen das armselige Abstrampeln vom gehörnten Ehemann und sie haben vor allem dann erst recht keine Bedeutung, wenn die AF mit kleinen Gesten oder wie hier mit E-Mails alles wieder zu Nichte macht.

15.11.2022 10:01 • x 2 #187


Unglück112233

952
1057
Ganz ehrlich der Kontakt bestand weiter. Sie mailen sich ja sogar. die Nummer unter einer guten Freudin eintragen ist schon hammer. ich denke auch das es dieses Treffen gegeben hat . Leider ist es so das sie dich weiterhin anlügt und hintergeht.
Die Mail von ihr sehe ich so das dies eine Aufforderung ist an dem AM endldich zu kämpfen, zu zeigen das sie den Absprung vom EM und Familie schafft. Ihre Aussagen von Familie und Werte und und hat sie doch schon mit den erneuten Kontakt eigentlich widersprochen und wiederlegt das diese Werte ihr wichtig sind.. Wie ich gelesen habe sind sie ja noch Kollegen , also werden sie über Firmeninterne Netze das bereden was in Whatapp und Mail nicht geschrieben wird.
Desweiteren würde ich auf die Suche gehn ob ein 2 Handy im Umlauf ist

15.11.2022 10:58 • x 3 #188


Unglück112233

952
1057
Das schlimmste ist das sich der Betrogene zu Affen macht und den Karren aus dem Dreck holen muss.
Man muss die Verliebtheit verstehen und trauer weil es aufflog.
Das man Fehler macht ist klar das die Strecke nicht immer gerade ist klar.
Aber Partner EM Familie und den Abgrund zu schubbsen und dann noch sagen ach war ja keiner da und ich kann nichts dafür oder konnte was tun sondern ich mach weiter ist lachhaft
wenn Ich schon hören Jahrestag , mh wird eurer auch mit allen mitteln und gefeiert und alles stehen gelassen und riskiert ohne auf schaden zu achten?

15.11.2022 11:22 • x 1 #189


meineMeinung

meineMeinung

1977
4489
Zitat von Unglück112233:
Desweiteren würde ich auf die Suche gehn ob ein 2 Handy im Umlauf ist

dazu ein Tip: Wenn man sich auf seinem Router (z.B. Fritzbox) anmeldet, kann man alle im Wlan angemeldeten Geräte sehen. Auch die, die im Moment nicht aktiv sind.

15.11.2022 11:23 • x 3 #190


SchlittenEngel

592
1994
@Markus11

erst mal Hut ab, wie lange Du durchhältst und wie sehr Du versuchst Deine Familie zu erhalten.

Überlege Dir dennoch gut, ob nicht der Preis, für Dich, am Ende zu hoch ist.....

Zitat von Markus11:
Ich würde mich von ihr trennen und sie würde zu ihrer Affäre gehen und vermutlich die glücklichste Zeit ihres Leben haben.


Sind das Ihre Worte gewesen? Oder ist das eine Vermutung von Dir? Denn wenn sie das so geäussert hat, sehe ich nicht, worum es noch zu kämpfen Sinn macht. Dann lass sie ihre glücklichste Zeit haben und es ist so unwahrscheinlich nicht, dass schon mittelfristig Du der Glücklichere bist!

Und wenn schon nicht trennen, dann versuch wenigstens sie vom Podest zu schubsen....
Zitat von Markus11:
Die Kinder hängen sehr an ihr und ja, sie ist die beste Mutter die ich mir vorstellen kann


Alle Kinder hängen an ihren Eltern und die beste Mutter, verbringt nicht ihre Zeit in fremden Betten und zerstört dabei ihre Familie.......

kann nur den Vorrednern zustimmen, jetzt muss ganz deutlich von Ihr Initiative kommen und absolute Ehrlichkeit.

Und selbst dann solltest Du Dir gut überlegen, ob Dir das reicht, wenn sie nicht an DIR sondern lediglich am Familienkonstrukt festhalten will, das wird Dich auf Dauer kaputt machen.......
Alles Gute Dir!

15.11.2022 11:50 • x 5 #191


Unglück112233

952
1057
Hat man als Betrogener eigentlich eine Chance?
Wo ist der reiz einer langen Beziehung .
Heizt man sich in der Ehe so auf das man wuschig wird und alles vergisst ? Nein der Alltag nimmt dir das weil du funktionieren musst. Der AM nicht Vorort und dadurch Sehnsüchte erlebt. Das der AM genauso stinkt auf dem klo sieht man nicht
Das lockere essen gehen , Unternehmungen ohne Kinder und Frei, der gut gut 6 weil da kann man sich gehen lassen probieren ausleben ohne sich Gedanken zu machen was der Partner von einem hält oder erschrickt .
Der Alte in der Jogginhose läuft unrasiert am morgen und und und

15.11.2022 12:01 • x 3 #192


Sorgild

4389
3
9773
Zitat von unbel Leberwurst:
Aber damit ist es doch automatisch SEIN Dilemma. Er kann doch nicht so tun, als wäre alles ok.

Sein Dilemma ist ein ganz anderes.
Oder wie würdest du dich fühlen, wenn dein Partner vorrangig nur wegen der Kinder zu dir zurück kommen will?

15.11.2022 13:01 • x 2 #193


unbel Leberwurs.

12976
1
16013
Zitat von Sorgild:
Sein Dilemma ist ein ganz anderes. Oder wie würdest du dich fühlen, wenn dein Partner vorrangig nur wegen der Kinder zu dir zurück kommen will?


Nun, die Hoffnung stirbt zuletzt.
Ewig und 3 Tage würde ich das aber nicht mitmachen.
Allerdings sind hier erst wenige Wochen vergangen. Das finde ich nicht viel...

Ich denke, ich würde erstmal auf Distanz gehen, weil es im wörtliche Sinne vergebene Liebesmüh ist, solange sie den anderen im Kopf hat.

15.11.2022 13:20 • x 4 #194


Sorgild

4389
3
9773
Zitat von unbel Leberwurst:
Ewig und 3 Tage würde ich das aber nicht mitmachen.
Allerdings sind hier erst wenige Wochen vergangen. Das finde ich nicht viel...

Die Affäre läuft aber schon seit einem Jahr und die Ehefrau hat klar und unmissverständlich mitgeteilt, dass sie ihren Mann nicht mehr liebt und ihr die großen Gefühle fehlen.
Sie kommt nur wegen der Kinder zurück.
Tut mir leid, aber das ist der Stand der Dinge.


Zitat von unbel Leberwurst:
Ich denke, ich würde erstmal auf Distanz gehen, weil es im wörtliche Sinne vergebene Liebesmüh ist, solange sie den anderen im Kopf hat.


Da hast du allerdings Recht.

15.11.2022 14:56 • #195



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag