373

Schon wieder Affäre jetzt reichts endgültig

VictoriaSiempre

VictoriaSiempre

4370
3
6998
Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum die Polizei keine Anzeige gegen Unbekannt aufgenommen hat. Massive Drohungen gegen ein 14jähriges Kind sind kein Pappenstiel. DASS ein Anruf, wenn auch mit unterdrückter Nummer, bei Deinem Sohn aufgelaufen ist, lässt sich ja nachweisen.

Wenn die Staatsanwaltschaft (die über eine Weiterverfolgung entscheidet) den Sachverhalt ernst nimmt, dann gibt es nach richterlichem Beschluß die ganz schnelle Möglichkeit, den Anruf zurück zu verfolgen. Nur die Nummer zu unterdrücken nützt da nix.

Also: Nochmal auf zur Wache, Anzeige erstatten.

10.03.2019 15:30 • x 2 #346


Knappi

Zitat:
@knappi

schreibt sie doch selbst...seit 2015 an dem Thema dran, mit Unterstützung Dritter, verändert hat sich da wohl nicht wirklich etwas und sie betont selbst, ob ich nachvollziehen könnte, wie es ist nur noch einen einzigen Menschen zu haben, weil man sonst keine Familie hat .
Liest sich für mich nach einem klaren Statement zum Thema abhängig vom NM sein und daher die Kinder durch die Abhängigkeit zu dieser ungesunden Beziehung nicht beenden zu können.


natürlich kann ich Das. Nobody is perfect, jedoch wirst Du mir recht geben müssen, dass immer wiederkehrende Muster, gerade wie Abhängigkeit, nicht binnen weniger Tage beendet werden.
Beide EPs sind Dramenerprobt und wie hier ebenfalls mehrfach erwähnt wurde, scheinbar an dieses Muster gewöhnt.
Die Kinder zahlen den Preis. Wie immer.


meine Situation war nie so, aber die Ex-Frau meines Exfreundes hat genauso geendet.
Er hat zum Schluss das alleinige Sorgerecht zugesprochen bekommen, da sie laut psychologischer Gutachten nicht dazu in der Lage war, die Kinder zu versorgen.
Das er im Grunde die Ursache für Vieles an dem Elend in der Familie war, hat zum Schluss das Gericht nicht wirklich thematisiert.
Ich hoffe für die TE, dass ihr das erspart bleibt.
Was aus der Exfrau meines Exfreundes wurde, weiß ich nicht, sie hat aber wohl den Kontakt zu den Kindern zum Schluss vollkommen beendet.

Ich bin hiermit raus, allen Beteiligten hier und Euch Leidenden von Herzen alles Gute

Knappi

10.03.2019 15:52 • #347


Sammiya

Sammiya


273
8
103
Der Beamte der alles aufgenommen hat meinte wort wörtlich zu meinem Sohn "was soll denn dann passieren?" Mein Sohn meinte das er es nicht weiss, und der Beamte sagte dann "sehen sie es war eine harmlose Drohung" ich war so sauer darauf, denn er wollte noch nicht mal das Handy sehen.

Hätte der Anrufer gesagt "wenn du nicht zu deinem Vater gehst, bringe ich dich um" erst dann wäre eingeschritten worden, aber ohne eindeutige Tat drohung kann man nichts unternehmen.

Mein Sohn hat diese unterdrückte nr. Blockiert und wir werden voraussichtlich eine neue Nr. Anlegen.

10.03.2019 15:55 • #348


Mira_

Mira_

1126
1561
Zitat von Sammiya:
Mein Sohn hat diese unterdrückte nr. Blockiert

Seltsam, seit wann kann man unterdrückte Nummern blockieren? :kratzen:

10.03.2019 15:57 • x 1 #349


Freddie

@Mira

Ich denke, wir können hier im Forum folgendes machen. Wir nehmen tatsächlich die Informationen erst einmal so hin und hinterfragen nicht so viel wie sonst. Ich könnte mir vorstellen, dass die TE in einer Situation ist, in der manche Dinge so oder anders passiert sind und im Tumult subjektiv anders erzählt werden.

Wenn die Situation tatsächlich beinhaltet, dass der Ehemann vor vier Jahren bereits fremdgegangen ist und danach zu der Familie zurückgefunden hat und jetzt erneut fremdgeht, finde ich das schon als Schlag ausreichend.

Berichtet wird hier weiter, dass der älteste Sohn seit dem Vorfall vor 4 Jahren Probleme hat und in psychotherapeutischer Behandlung war. Ob und wie sich seine Probleme auf Schule und Freundschaften ausgewirkt haben, ist ein anderes Thema, aber er sprach von Selbstmord. Der kleinere Sohn bekommt nach Ansicht der TE nichts mit, wir sagen hier, dass das kritisch zu sehen ist, zumal der ältere Sohn vor 4 Jahren in einem ähnlichen Alter war und offensichtlich einige Wunden davongetragen hat.

Der NM der TE soll sich über die Wünsche der TE in Bezug auf Besuchszeiten hinweggesetzt haben und sie öffentlich auf dem Fußballplatz vor anderen gedemütigt haben. Er soll darauf beharren, dass er den Rahmen der Trennung diktiert. Als die TE dem widerspricht, soll er aggressiv geworden sein und ihr das Konto gesperrt und das Wärmekonto gekündigt haben.

Die TE hat sich dann offenbar Hilfe von Behördenseite geholt und bekommen. Weitere Hilfe, außer einer Freundin gibt es nicht und sie fühlt sich vereinsamt und isoliert. Sie beschreibt außerdem, dass sie nicht nur allein ist, sondern auch von der Schwiegerfamilie Anwürfe erfahren hat, bis hin zu einer Anzeige beim Jugendamt zur Herausnehme der Kinder.

Der Sohn hat vor einiger Zeit seine Therapie selbst beendet. Jetzt in der Krise, sagt er der Mutter, er möchte nicht so sein wie der Vater. Er tröstet sie und wünscht sich, von ihr zum Fußballspielen gefahren zu werden. Dabei wird er und auch sein jüngerer Bruder offenbar immer wieder Zeugen des Zerwürfnis der Eltern. Der Sohn spricht jetzt nicht "nur" von Selbstmord, sondern beschreibt, dass er Drohanrufe mit unterdrückter Nummer erhält. Die Polizei hätte eine Anzeige gegen Unbekannt aufnehmen können, hat das aber nicht getan.

Es soll zudem einen Mediationstermin gegeben haben, der aber ausfällt.

Jetzt kann man zu allen Punkten tausend Fragen haben, aber nützt es was? Ob die Geschichte so oder komplett stimmt, ist das wichtig? ich glaube, dieser Thread hat ganz viel gezeigt: die unterschiedliche Sicht der Doris auf das JA, die Familienhilfe, ob und wie Kinder in Trennungen zu behandeln seien, wie schnell oder langsam man reagieren sollte, wenn es brennt. Ich finde das schon richtig viel. auch die tipps, die jeder gegeben hat. und ganz ehrlich, ich finde die Idee mit der kur gut! in jedem Fall scheint die TE gerade in einer wie auch immer gelagerten Ausnahmesituation und braucht Ruhe und Hilfe. dazu wünsche ich ihr, dass sie beides findet. :freunde:

10.03.2019 16:40 • #350


Mira_

Mira_

1126
1561
Dir ist aber schon aufgefallen, dass Du da mit mir die falsche Person ansprichst oder? Auf der einen Seite schürst Du Unsicherheiten indem Du der TE unterstellst, dass an ihrer Story einiges nicht stimmt und dann kommt soetwas :

Zitat:
@Mira

Ich denke, wir können hier im Forum folgendes machen. Wir nehmen tatsächlich die Informationen erst einmal so hin und hinterfragen nicht so viel wie sonst. Ich könnte mir vorstellen, dass die TE in einer Situation ist, in der manche Dinge so oder anders passiert sind und im Tumult subjektiv anders erzählt werden.


Ließ dir dann nochmal die letzten Seiten durch in denen ich Dich anspreche. Zudem möchte ich wissen, wie man eine unterdrückte Nummer sperren kann. Das ist eine tatsächliche Information, die sie uns gegeben hat, während Du auf den letzten Seiten nur spekuliert hast. Sei mir nicht böse, aber das werde ich weiterhin fragen auch ohne deine Anleitung wie man dieses Forum benutzt :freunde:

10.03.2019 16:52 • x 2 #351


Brightness

@Mira,

anonyme Anrufe sperren geht so:

Weh weh weh punkt giga.de/apps/android-os/tipps/anonyme-anrufe-sperren-so-blockiert-man-private-nummern/

Dann gehen keine Anrufe mit unterdrückter Nummer durch. Ist für einen labilen 14-Jährigen sicher eine gute Lösung.

Liebe TE,

wie hast du darauf reagiert, dass der Große seinen Papa blockiert hat? Hast du ihm erklärt, dass Papa wütend auf den Anrufer ist, gleich kommen wollte, du das abgelehnt hast?

Ich finde es sehr bedauerlich, dass die Chance von deiner Seite aus vertan wurde, dass Ihr in dieser Ausnahmesituation gemeinsam eurem Sohn Sicherheit gebt. Dein Ex wollte seinem Sohn beistehen, du hast das nicht erlaubt. Wie stehst du jetzt dazu?

@all, mich befremdet, dass einige mehr über als mit der TE kommunizieren, gar Gebrauchsanleitungen mit dem "richtigen" Umgang heraus bringen. @Sammiya, vielleicht magst du dich äußern, wie es dir damit geht?

10.03.2019 17:48 • x 1 #352


10031830ak

@Knappi

ich liebe solche Menschen wie Dich
selbst keine Lösung haben, auf die Frage von KrümelundLeo
aber empfehlen das die TE sich in eine geschlossene Anstalt begibt :roll:

10.03.2019 18:26 • #353


Mira_

Mira_

1126
1561
Zitat von Brightness:
anonyme Anrufe sperren geht so:

Weh weh weh punkt giga.de/apps/android-os/tipps/anonyme-anrufe-sperren-so-blockiert-man-private-nummern/

Dann gehen keine Anrufe mit unterdrückter Nummer durch.

Uuhh Danke dir!

10.03.2019 18:55 • x 1 #354


Sammiya

Sammiya


273
8
103
Wie es mir mit der Situation geht?
Ich weiss das mein Sohn seinen Vater immer noch blockiert hat, es sein Vater aber noch nicht mal registriert hat.

Natürlich rede ich mit meinem grossen, auch über seine Entscheidung seinen Vater zu blockieren und auch über den Vorfall des Anrufes.

Das der Nm an dem Tag nicht vorbei gekommen ist bzw. Vorbei kommen sollte, lag in der Entscheidung meines Sohnes, ich hatte ihn gefragt ob sein Vater vorbei kommen soll er verneinte das, also entschied ich auch dagegen.
Jetzt kann man mir vorhalten das ich es blockiert habe, aber mein Sohn ist 14 und ich werde seine Entscheidungen akzeptieren.
Zudem war der Nm anderweitig beschäftigt und wäre ohnehin sauer geworden, wenn ich ihn von dort weg geholt hätte.

10.03.2019 19:47 • #355


Mira_

Mira_

1126
1561
Zitat von Sammiya:
Jetzt kann man mir vorhalten das ich es blockiert habe, aber mein Sohn ist 14 und ich werde seine Entscheidungen akzeptieren.

Es ist wichtig seine Entscheidungen zu akzeptieren. Er darf auch alleine entscheiden, ob er seinen Vater sehen will oder nicht.Du stärkst ihn damit, wenn du hinter seiner Entscheidung stehst und ihn nicht zwingst, zu ihm zu gehen obwohl er sich nicht danach fühlt.
Was mir bei dir auffällt ist aber, dass Du sehr oft mit ihm über eure Probleme redest. Im ersten Augenblick ist das natürlich gut aber belagere ihn nicht mit deinem Problemen. Er ist dein Kind und nicht dein Freund.Du musst ihn be- und schützen und nicht andersherum.
Wenn ich mich irren sollte, entschuldige ich mich vielmals :freunde:

11.03.2019 07:13 • x 1 #356


unfassbar

941
1498
Zitat von KrümelundLeo:
Doch ich kann mir auch vorstellen das es solche Damen gibt
einfach um zu gewinnen


Ich habe voller Erschrecken gelesen, dass es dazu jetzt eine Fernsehshow gibt. Die Paare machen aber freiwillig mit und es gibt dort Single -Damen und Herren, die allein um des Gewinnen willens sich an die Männer bzw. Frauen ranmachen. Im Bericht stand bei den Damen, dass gibt ihnen den Kick und Selbstbewusstsein, sie fühlen sich dann als Gewinnerin.
Das ist doch wirklich unfassbar!

11.03.2019 07:22 • #357


victim_reloaded

Zitat:
bei den Damen, dass gibt ihnen den Kick und Selbstbewusstsein, sie fühlen sich dann als Gewinnerin.


Narzissmus ist keinesfalls ans Y-Chromosom gebunden. :mrgreen:

11.03.2019 07:43 • #358


unfassbar

941
1498
Zitat von Freddie:
Narzissmus ist keinesfalls ans Y-Chromosom gebunden.


Ja, sieht wohl so aus. Jetzt muss ich meine Welt neu überdenken ;)

11.03.2019 07:54 • #359


Hitachi

Hitachi

1208
1500
Zitat von unfassbar:

Ich habe voller Erschrecken gelesen, dass es dazu jetzt eine Fernsehshow gibt. Die Paare machen aber freiwillig mit und es gibt dort Single -Damen und Herren, die allein um des Gewinnen willens sich an die Männer bzw. Frauen ranmachen. Im Bericht stand bei den Damen, dass gibt ihnen den Kick und Selbstbewusstsein, sie fühlen sich dann als Gewinnerin.
Das ist doch wirklich unfassbar!


...wiedermal sone bescheuerte "Fakeshow", im Bekloppten-TV!.....und das allerschlimmste ist doch das sich diesen Dreck noch genügend anglotzen!....einfach nur noch widerlich.... :schlecht:

11.03.2019 08:06 • x 2 #360