1939

Sehnsucht nach Affäre - mir fehlt meine zweite Hälfte

kuddel7591

kuddel7591

5512
2
4863
@ darkenrahl

trockener Kuchen - versus - Torte mit Sahnehäubchen.

Beides wird gegessen...aber nie gleichzeitig, sondern NUR nacheinander, ohne sagen zu
dürfen, wie der trockene Kuchen schmeckt, bzw. die Torte mit dem Sahnehäubchen.

Nach außen darf das natürlich vertreten werden - für das eine, wie für das andere geschwärmt
werden. Da eine Trennung von trockenem Kuchen und Torte mit Sahnehäubchen nicht (mehr)
funktioniert, wird das gesamte "Essen" ein bisschen fad - der Gewöhnungseffekt an beides
ist nun mal gegeben, bietet auch ein Suchtpotenzial, um über die Runden zu kommen.

Der Spagat zwischen beiden Essen...der eine - der EM - darf vom "Essen" der TE mit dem anderen
- dem Lover - natürlich nichts wissen. Umgekehrt ist das dann kein Problem - der Lover darf und wird wissen, wie das jeweilige "Essen"...trockener Kuchen und Torte mit Sahnehäubchen - schmeckt.

Hier funktioniert "Essen" mal anders herum - "Appetit" wird mit dem trockenen Kuchen zu Hause geholt, "gegessen" wird auswärts...Torte mit Sahnehäubchen.

Allerdings - das ist vollkommen normal in einer Affäre. Eine Affäre lebt davon... und NUR davon.
Das alles auf die Reihe zu bekommen - natürlich mit Nebengeräuschen verbunden. Die TE hat davon berichtet. "Klare Kante" zeigt sie indes nicht, denn die TE braucht beides - trockenen Kuchen, wie Torte mit Sahnehäubchen. Nein... nicht mal das 6uelle meine ich damit - oder ist genau DAS
das Sahnehäubchen?

@ Nepomuk

...alles gut - keine Sorge, dass ich dir das alles nicht gönnen würde. Keine Moral, kein gar nichts in dieser Art verbinde ich mit Affäre, weiß ich doch selbst, wovon ich rede. Während der Affäre habe ich alles weggeschoben....wirklich ALLES - sonst hätte "meine" Affäre nicht so lange Bestand gehabt. Allerdings - ein Forum habe ich nicht aufgesucht, um meine Dissonanzen zu klären.... es gab keine, weil ich sicher war, ALLES richtig zu machen.
Ich bin ALLEIN in die Affäre hinein. Die verh. Frau auch - "ganz allein"! Allein ging es wieder aus der Affäre - die verh. Frau, wie ich auch. Das "Gerumpel" nach der Affäre - vollkommen normal, aber auch allein ausgestanden...und auch ausgehalten. Ich wusste nichts von Foren dieser Art.Nein... ich bin keine Maschine, kein "Held"...habe Fehler und Macken - aber auch gute Seiten.. Also - e infach nur ein Mensch, der (inzwischen) weiß, wann es besser ist, etwas zu beenden - auch wenn nicht ich meine Affäre beendet habe. Und je länger ich im Forum mitlese....

Nein... ich weiß NIX besser - nur halt ein bisschen anders!



Nein... ich bin keine Maschine, kein "Held"...habe Fehler und Macken - aber auch gute Seiten..

29.11.2018 11:09 • #1021


Sunset12

28
2
24
Zitat von Kummerkasten007:

Da ich das überraschenderweise selbst erlebt habe (was ich nie im Leben gedacht habe), gehe ich mit dieser Aussage völlig konform.

Mit ihm hat sich auch das "über den Seitenrand schielen" vollkommen erledigt für mich (und wenn man ehrlich zu sich selbst ist, macht das jeder mal; also das schielen nicht den Seitensprung).


Ich denke es gibt tatsächlich mehr als 1 Person auf der Welt, die gut zu einem passt. Aber ist das geheime Ausleben mit der zweiten Person so sehr wichtig, dass man die erste passende Person dann dauerhaft hintergeht?

29.11.2018 12:42 • x 4 #1022


Gracia

6128
3521
Zitat von darkenrahl:

Das heisst, dein EM ist das Dosenbier und der AM der Schampus? Ich möchte nicht in der Haut deines EM leben, sorry


Das ist nur deine Interpretation.

In den Köpfen ist dann das billige Dosenbier, das man ja immer hat im Gegensatz zum teuren Schampus, der gelegentlich genossen wird. . Und sofort wird der jeweilige Mann dem entsprechenden Getränk zugeordnet.
Die te hat doch ganz eindeutig erklärt, wie es sich mit den beschriebenen Seiten verhält.
Ausserdem ist ja das vermeintliche Problem weg/verschoben durch den Auslandseinsatz

Hallo Nepomuk, danke dir nochmal für deinen Erklärungsversuch.

29.11.2018 13:05 • #1023


Kummerkasten007

4960
2
5552
Zitat von Sunset12:

Ich denke es gibt tatsächlich mehr als 1 Person auf der Welt, die gut zu einem passt. Aber ist das geheime Ausleben mit der zweiten Person so sehr wichtig, dass man die erste passende Person dann dauerhaft hintergeht?


Mit dem "schielen" meinte ich nicht fremdgehen, sondern einfach nur gucken. Denn wer macht das nicht?

29.11.2018 13:11 • #1024


kuddel7591

kuddel7591

5512
2
4863
Zitat Kummerkasten007

Zitat:
(...)...und wenn man ehrlich zu sich selbst ist, macht das jeder mal; also das schielen nicht den Seitensprung).


@

alles andere wäre anormal! Doch - viele Partner "verbieten" gar den Blick über den Seitenrand - mit
Eifersucht als Folge. Da darf nicht mal "Appetit" geholt werden, um zu Hause "zu essen". Nur leider
ist es oft so, dass der Appetit "auswärts" geholt und dann auch auswärts "gegessen" wird. Dass das "auswärts essen" oftmals sehr unbekömmlich ist - das Forum ist voll davon. Aber.... Versuch macht klug! Manche versuchen immer wieder....und immer wieder wird der Klugheit das Schnippchen geschlagen - wider bessern Wissens, wenn ein mal Bauchlandung nicht ausgereicht hat. "Kind, fasse nicht auf die Herdplatte - ist heiß!" Erwachsene sind "schon groß" - und dennoch fassen Erwachsene auf die Herdplatte. Ich ja auch. Aber.... mal lehrt das Leben und mal leert es

@ Gracia

der Vergleich mit dem B. "zu Hause" und dem Champagner "auswärts" ist schon angebracht!
Es kommt auf die Sichtweise an, WER diesen Vergleich anstellt....und da wird bei der Rechnung
leider oft etwas vergessen - die/der andere Partner/in. Betrogene fühlen sich sicher NICHT als
Champagner...und könnten in ihren betrügenden EP tatsächlich den "billigen Dosenbier-Schlürfer" sehen. AF/AM - die sehen sich natürlich in Champagner-Laune...ist doch logisch. Auch die Betrüger/innen sehen in Champagner-Laune, solange die Affäre ihnen Champagner serviert, während es "zu Hause" nur das billige Dosenbier-Gesöff gibt....(bitte als Betrogene nicht missverstehen)!

Affären-Befürworter gibt es zuhauf...auch hier die Frage - aus welcher Position heraus erfolgt diese
Meinung? Zugeständnis aus eigener Erfahrung heraus? Beschwichtigung eigenen, ggf. erfolgreichen Affären-Lebens? Verharmlosung möglicher Affären-Konsequenzen für Betrogene, AF/AM, deren Affäre erfolglos blieb?

29.11.2018 13:17 • x 2 #1025


Selbstliebe

Selbstliebe

4177
1
3767
Zitat von Nepomuk:
Zu meiner Geschichte: ich bin 37 und seit 15 Jahren verheiratet, wir haben vier Kinder. Ich habe seit 8 Jahren eine Affäre aus der ich nach gefühlten 100 Versuchen auf beiden Seiten, nie aussteigen konnte. Es ist etwas schwierig, weil ich tatsächlich sagen kann, dass ich mir keinen von beiden "wegdenken" kann. Ich möchte keine Beziehung mit meiner Affäre. Wir haben uns weder Exklusivität versprochen noch schwören wir uns ewige Liebe.


Ich denke, nach so langer Zeit gehört eine Affäre zum Leben dazu. Der richtige Punkt zum Ausstieg ( falls es den überhaupt gibt) ist längst verstrichen.

Der geheime Partner muss mit der eigenen Persönlichkeitsstruktur innerpsychisch verwoben und legitimiert werden, so dass sattelfeste Begründungen die Affäre nach außen und vor allem nach innen befürworten

Zweifel müssen in solch einer Situation rational abgespalten werden, die Psyche hat sonst keine Chance unbeschadet zu bleiben. Die seelische Verfassung wäre ansonsten konfliktreich.

Die Fähigkeit zu solchen Abwehrmechanismen sind hirnorganisch angelegt. Aus gutem Grund.
Jeder Mensch nutzt sie im Laufe seines Lebens, mal mehr, mal weniger.

29.11.2018 14:10 • x 2 #1026


Thomi

19
32
Mich macht die Geschichte hier auch traurig.

Auch wenn die TE einen sehr intelligenten Eindruck macht, scheint sie die Tragweite ihrer Handlungen nicht recht reflektieren zu können. Auch die, zugegeben ziemlich verklausulierten, Hinweise von Kuddel, a la "Hey du machst dir was vor", prallen an der Rechtfertigungsstrategie leider ab. Selbstbetrug holt einen aber leider/zum Glück immer irgendwann ein.

Ich stimme Selbstliebe zu
Zitat:
Zweifel müssen in solch einer Situation rational abgespalten werden, die Psyche hat sonst keine Chance unbeschadet zu bleiben. Die seelische Verfassung wäre ansonsten konfliktreich.


Allerdings hat die TE tief im Innern Zweifel, die sich aus dem Unterbewusstsein ihren Weg bahnen, sonst würde sie hier nicht im Forum schreiben.

Es ist mir auch ein Rätsel wie so ein Leben so lange aufrechterhalten werden kann. Ein Leben, das auf Ausreden und Rechtfertigungen basiert. Ausreden warum man etwas nicht tun kann sind reine Illusion. - Es gibt nur verschiedene Prioritäten. Und die Familie hat trotz zahlreicher Kinder bei Nepomuk (und wohl auch ihrem Mann) leider eine eher geringe Priorität. Ich war letztes Jahr auch mit Frau und vier Kindern vier Monate auf Abordnung in Russland. Es wahr nicht leicht aber alle haben profitiert. Nicht zuletzt auch unsere Ehe. Das bei so langer Trennung Treue zur Herausforderung werden kann ist klar. (Hier zumindest noch die vom EM.) Jeder hat ein Recht auf seinen Lebensentwurf, aber man sollte sich immer hinterfragen, auch bei jedem nächsten Schritt den man tut. Und jeden Tag fällst du neu die Entscheidung bei AM zu bleiben und entscheidest dich für ihn, egal ob nach einer Nacht, einem Jahr oder 8 Jahren.

Würdest du dir so ein Leben für deine Kinder wünschen? Kann nicht auch der bewusste Verzicht auf etwas, wie zu Beispiel die Affäre, Befriedigung, Freiheit, Freude, Stolz und Willensstärke bedeuten. Ist es nicht besser etwas aus freien Stücken "im Guten" zu beenden, als dass einem die Probleme über den Kopf wachsen?

29.11.2018 16:17 • x 2 #1027


Sunset12

28
2
24
Zitat von Thomi:
Würdest du dir so ein Leben für deine Kinder wünschen? Kann nicht auch der bewusste Verzicht auf etwas, wie zu Beispiel die Affäre, Befriedigung, Freiheit, Freude, Stolz und Willensstärke bedeuten. Ist es nicht besser etwas aus freien Stücken "im Guten" zu beenden, als dass einem die Probleme über den Kopf wachsen?

So sehe ich das auch.

29.11.2018 16:31 • x 1 #1028


darkenrahl

darkenrahl

542
538
Zitat von kuddel7591:
Hier funktioniert "Essen" mal anders herum - "Appetit" wird mit dem trockenen Kuchen zu Hause geholt, "gegessen" wird auswärts...Torte mit Sahnehäubchen.


TE, ist es das was kuddel hier beschreibt, der EM ein alter vertrockneter Kuchen und ein fades B. dazu und der AM die Torte mit dem Sahnehäubchen und zum Abschluss den Schampus?
Na ja, das ist deine Sache und ich denke, dein EM wird in Japan alleine bleiben denn du wirst dich nieh dazu entscheiden, den AM aufzugeben. Was ist schon fades B. gegenüber einem prickelnden Schämpus?

29.11.2018 17:13 • #1029


Gretchen

Gretchen

1464
1
2471
Ich denke dass sicher mehr Menschen mehrere sehr unterschiedliche Seiten an sich selber entdecken können.

Die Frage ist ja, wie man dann mit diesen Anteilen umgeht bzw wie man sich als vollständig und seine Identität als stimmig erlebt.

Insofern seh ich affairen als einen im Außen kompromisshaft gelösten inneren Konflikt an von widerstrebenden Anteilen.

(Analog:Jedes Symptom auf psychischer Ebene kann ja als Kompromiss eines Konfliktes verstanden werden und hat irgendwie auch seine Bedeutung und seinen sinn.)

Meine Frage richtet sich dann eher in die Richtung: warum diese anderen Seiten unbedingt mit einem Gegengeschlechtlichen Part ausleben?

Und wenn man selbst so unterschiedliche facetten hat, warum sollte das dann bei anderen Menschen nicht so sein, also so dass es doch eine Person in sich vereinen könnte, wenn es bei einem selbst doch auch so ist.

Ich finde gerade (scheinbare) Widersprüche in einer Person sehr interessant und menschlich.

Diese auf Personen aufzuteilen kenne ich zum Teil auch, mit der einen Freundin betont man eher die eine Seite usw.

Also Fazit für mich:
Es ist eine Art mit etwas umzugehen- gibt viele Lösungen für das selbe Problem-

Und dann merkt man: die Lösung ist das Problem-

Aber: besser geht es eben gerade nicht- das ist nicht unbedingt toll aber menschlich.

29.11.2018 19:07 • x 2 #1030


Nepomuk


160
1
209
Nein, so ist es nicht.
Das hat überhaupt NICHTS mit fade oder billig zu tun.
Ich wollte lediglich darstellen, dass es sich um zwei unterschiedliche Lebensphilosophien handelt, die ich beide gleichermaßen schätze.

Würde ich mir so ein Leben für meine Kinder wünschen? Schwer zu sagen. Gesellschaftlich und in Bezug auf das Risiko betrachtet sicher nicht.
Aber ich bin nicht meine Kinder. Sie sind ich. Ihre Leben werden unterschiedliche Verläufe nehmen und ich hoffe, sie werden jeweils eine für sie stimmige Lösung finden.

Sollte meine Affäre irgendwann nicht mehr geheim sein, werde ich/werden wir damit umgehen müssen.
Angst? Manchmal. Selten.
Inzwischen kämpfe ich nicht mehr dagegen, nehme die Affäre als Teil meines Lebens und meiner Biographie an. Wenn es heraus kommt , wird auch das Teil der Geschichte sein.
Ob ein anderes Leben besser oder glücklicher wäre, kann ich nicht sagen. Dieses hier scheint meins zu sein.

29.11.2018 19:24 • x 2 #1031


Nepomuk


160
1
209
Was soll ich zu Japan sagen? Ich kann nur schreiben, was ich darüber denke, wie es sich anfühlt.
Sobald ich mich dagegen entscheide, wird mir ohnehin unterstellt , ich hätte dem Ganzen wegen meiner Affäre nie eine Chance gegeben.
Naja.
Mal sehen, wie es sich entwickelt.

Russland für 4 Monate hätte ich nichts dagegen.
Auch Japan für ein Jahr habe ich nichts gegen.
Japan für immer ist ne andere Nummer.

29.11.2018 19:44 • x 1 #1032


darkenrahl

darkenrahl

542
538
Zitat von Nepomuk:
Was soll ich zu Japan sagen? Ich kann nur schreiben, was ich darüber denke, wie es sich anfühlt.
Sobald ich mich dagegen entscheide, wird mir ohnehin unterstellt , ich hätte dem Ganzen wegen meiner Affäre nie eine Chance gegeben.
Naja.
Mal sehen, wie es sich entwickelt.

Russland für 4 Monate hätte ich nichts dagegen.
Auch Japan für ein Jahr habe ich nichts gegen.
Japan für immer ist ne andere Nummer.


Ja, wenn es so ist, dann kannst du deinem Mann ja gleich sagen dass du seit Jahren einen Lover hast, mit dem du den Rest deines Lebens verbringen möchtest. Und dich von deinem Mann trennen. Wäre doch nicht fair diesem gegenüber, alles weiter rauszögern zu wollen. Dann kann er sich in Japan nach einer neuen Partnerin umsehen, es gibt auch viele Europäerinnen und Amerikanerinnen dort die gerne einen europäischen Mann möchten. Oder findest du es I.O., du poppst munter weiter mit deinem Lover und dein Mann lebt treu und einsam in Japan wie ein Mönch?
Das mit dem Sehen wie es sich weiter entwickelt ist nicht fär deinem Mann gegenüber

29.11.2018 21:25 • #1033


kuddel7591

kuddel7591

5512
2
4863
Zitat von Nepomuk:
Nein, so ist es nicht.
Das hat überhaupt NICHTS mit fade oder billig zu tun.
Ich wollte lediglich darstellen, dass es sich um zwei unterschiedliche Lebensphilosophien handelt, die ich beide gleichermaßen schätze.

Würde ich mir so ein Leben für meine Kinder wünschen? Schwer zu sagen. Gesellschaftlich und in Bezug auf das Risiko betrachtet sicher nicht.
Aber ich bin nicht meine Kinder. Sie sind ich. Ihre Leben werden unterschiedliche Verläufe nehmen und ich hoffe, sie werden jeweils eine für sie stimmige Lösung finden.

Sollte meine Affäre irgendwann nicht mehr geheim sein, werde ich/werden wir damit umgehen müssen.
Angst? Manchmal. Selten.
Inzwischen kämpfe ich nicht mehr dagegen, nehme die Affäre als Teil meines Lebens und meiner Biographie an. Wenn es heraus kommt , wird auch das Teil der Geschichte sein.
Ob ein anderes Leben besser oder glücklicher wäre, kann ich nicht sagen. Dieses hier scheint meins zu sein.


@ Nepomuk

eine Philosophie für Dich mit deinem EM - die 2. Philosophie auch für dich...auf dem Rücken
und zu Lasten deines EM. Die 2. Philosophie als Doppelleben, von dem nur du etwas weißt - und
dein Lover, der das gleiche hat - ein Doppelleben mit seiner LG und dir.

Zitat:
Angst? Manchmal. Selten.
Inzwischen kämpfe ich nicht mehr dagegen, nehme die Affäre als Teil meines Lebens und meiner Biographie an.


was anderes bleibt auch nicht, sonst würde "Affäre" nicht funktionieren. Eine Affäre wird BEWUSST angenommen und wer dabei ins Straucheln gerät.....

Zitat:
Wenn es heraus kommt , wird auch das Teil der Geschichte sein.


Wessen Geschichte - nur deine? Nein, ganz sicher nicht. Es gibt auch noch deinen Mann als
Teil deines Lebens, als Teil der Affäre, als Teil dann DEINER "Geschichte", und dein EM hat
DANN erst auch seine "Geschichte" - wegen dir. .

Du schreibst diesbezüglich nur von dir....nicht was deine "Geschichte" sonst noch beinhaltet.
Dein EM sitzt immer mit im Boot - dir bewusst oder unbewusst...und er weiß nichts davon. Dein
EM ist deinem Schicksal ausgeliefert - er weiß nur nichts davon.

Zitat:
Ich wollte lediglich darstellen, dass es sich um zwei unterschiedliche Lebensphilosophien handelt, die ich beide gleichermaßen schätze.


Am Anfang deines Threads lautete es ein bisschen anders....denn da wolltest du etwas dagegen tun!

29.11.2018 22:46 • x 1 #1034


Nepomuk


160
1
209
@darkenrahl
Aber ich möchte mich gar nicht von meinem Mann trennen?!
Ob der in Japan lebt wie ein Mönch? Ich weiß es nicht.
Ich weiß ja im Moment nicht mal, ob dieses Japanding tatsächlich von Dauer sein wird oder nicht.

@Gretchen
Interessante Gedanken!
Ich habe tatsächlich auch einige Mädels im Bekanntenkreis, mit denen ich zumindest was die Musik betrifft und was damit zusammenhängt ausleben könnte.
Dennoch greift es auch da nicht so vollständig ineinander wie bei meiner Affäre.
Verständnis ernte ich da auch nicht gerade. Ich werde schon seltsam beäugt, wenn ich dann in diesen oder jenen Kreisen erzähle, dass ich auch in diesen oder jenen anderen Kreisen verkehre.

Mir ist in 20 Jahren keiner begegnet. Ehrlich nicht. Irgendwie sind es alles Menschen, die eben in der einen oder anderen Richtung eine Vorliebe haben.
Das ist, übertrieben dargestellt, als suche man einen Faschisten, der links wählt.
Davon mag es einige geben in Deutschland. Aber wie sollte man genau diese Person finden?
Und selbst dann ist noch nicht gesagt, dass diese Person mich dann auch toll findet usw.
Hätte ich mich auf dieses Experiment eingelassen, wäre und würde ich mit hoher Wahrscheinlichkeit allein (bleiben).
Zum jetzigen Zeitpunkt ein Ding der Unmöglichkeit, denn zusätzlich müsste ich dann noch zwei Menschen aus meinem Herzen streichen, die ich nicht streichen will.

01.12.2018 23:10 • x 2 #1035




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag