9176

Sie ist verliebt und hat ihre Sachen gepackt

Urmel_

Urmel_


7745
1
11448
Zitat von Zugaste:
Für mich stellt sich immer noch die Frage, warum sie so agiert.
Ist ihre Liebe weniger geworden, oder ist diese noch da, aber unter ihren Problemen verschüttet.

Ich müsste aus Basis meines subjektiven Eindrucks und meines Wissens raten.

Erst Wut, weil ich zur Wurst geworden bin, was in ihrem Kochtopf für Wut gesorgt hat. Dazu noch weitere Dinge, die sie nicht angesprochen hat. Dazu Angst, weil sie mit Unsicherheit nicht umgehen kann. Dann ein Ausweg, der weniger Zuneigung und Angst eine Lösung verspricht. Dann an einen Punkt gekommen, an dem das Konstrukt in ihr nicht mehr in der Realität aufrecht zu erhalten ist. Dann alles auf einmal rausgelassen, Kochtopf halt. Als Lösung dannach neues Leben und aller Frust aus dem Topf. Nachdem die Wut raus war erkannt, welche Gefühle noch da sind und dann im Panikmodus auf Tagesbasis agiert. Dazu passt kein Abschluss und Versuche ohne selber in Erscheinung zu treten.

Alternativ hat sie sich fair und sauber getrennt, hat mit Next den Traumpartner, trägt keinen Kochtopf in such, kann ganz normal über Probleme reden, sendet Urmel eine versöhnliche Abschlussmail, lässt über Besti versöhnliche Abschlussgedanken mitteilen, lässt über Schwester nur geschäftliche Dinge kommunizieren, nimmt aus Fairness sofort das Rad mit und so weiter.

Gestern 12:39 • x 1 #3256


Debby

Debby


225
331
Zitat von Mira_:
Ja, ich kenne das selber auch. Aber ich fühlte mich danach nie wirklich befreit.



In meinen Fall war es wirklich Gut . Ich muss dazu sagen, das er ein Player ist oder weis wie Frauen ticken...Und die Atombombe diente ihn seine Illusion zu nehmen ...er könnte, wenn er wollte mich haben. Das war wichtig...zudem diente es ihm zu zeigen, das ich ihn sehe.

Gestern 12:44 • x 3 #3257



Sie ist verliebt und hat ihre Sachen gepackt

x 3


LaLeLu35

LaLeLu35


736
1
1428
Ja. Natürlich verstehe ich das. Und es tut mir sehr leid, niemand sollte so behandelt werden.

Ich verstehe deinen Schmerz, die Verunsicherung und finde dich sehr authentisch, wenn du genau eben das kommunizierst.

Stolz und würde in deinem Innenleben. Nicht, wie du ihr gegenüber agierst. Dein inneres bettelt und fleht nämlich seit vier Wochen. Was ja auch verständlich ist!

Ich verstehe all deine Emotionen und ich wollte dich damit nicht verletzen oder den Finger in eine Wunde drücken. Aber ich sehe eben auch viel Erklärungen suchen, warum es doch eben einfach anders sein muss, als es sich darstellt.

Und auch das verstehe ich. Von außen betrachtet (rational), empfindet man das Leider etwas Anders.

Gestern 12:44 • x 1 #3258


zebra2020

zebra2020


2069
2
3393
Zitat von Urmel_:

Und die Frage nach Stolz und Würde könnte ich verstehen, wenn ich meine Ex mit Bitten und Flehen kontaktieren würde.


Meiner Meinung nach nicht nur. Eine Frage von Würde u Stolz ist es auch, sich nicht mehr damit zu befassen, ob Ex noch mal ankommt. Ist doch völlig egal. Kümmere dich um dich!

Man wird mE viel stärker, klarer u kommt wieder mehr bei sich an, wenn man sich selbst mal fragt, ob man Ex denn zurück nehmen würde und wenn ja/nein, warum.

Nachdem alle deine Ex bisher zurück kamen, du sie offenbar zurück genommen hast u es trotzdem nicht geklappt hat, besteht jetzt vielleicht deine Aufgabe darin, genau das nicht mehr zu tun?

Und so traurig u schmerzhaft es auch ist: macht Ex ein Mal Schluss, war es das. Und dann auch noch gleich Next am Start. Sorry, aber mehr Verrat geht nicht. Das ist sehr, sehr demütigend.

Gestern 12:49 • x 2 #3259


Urmel_

Urmel_


7745
1
11448
Zitat von zebra2020:
Meiner Meinung nach nicht nur. Eine Frage von Würde u Stolz ist es auch, sich nicht mehr damit zu befassen, ob Ex noch mal ankommt. Ist doch völlig egal. Kümmere dich um dich!

Die gleiche Antwort wie eben schon. Und ich denke, dass ich euch da sehr offen in mich blicken lassen. Empathisches Verständnis sehe ich da allerdings weniger.

Urmel schwer verletzt.
Seele von Mensch heilt langsam.
Ambivalenz normal.
Nachlassende Tendenz sichtbar.
Mehrere Alternativen für die Zukunft.
Verarbeitung durch Auseinandersetzung.
Unterschiedliche Wege je nach Typ.
Liebe nimmt nur langsam ab.
Besser durchleben als Verdrängen.

Und dann der Rat: Du musst das jetzt so und so machen.

JFC

Gestern 12:57 • x 3 #3260


Finii


1944
1
3507
Zitat von Urmel_:
Alternativ hat sie sich fair und sauber getrennt, hat mit Next den Traumpartner, trägt keinen Kochtopf in such, kann ganz normal über Probleme reden, sendet Urmel eine versöhnliche Abschlussmail, lässt über Besti versöhnliche Abschlussgedanken mitteilen, lässt über Schwester nur geschäftliche Dinge kommunizieren, nimmt aus Fairness sofort das Rad mit und so weiter.


Dritte für mich nachvollziehbare Variante wäre, sie ist happy mit next, hat aber ein schlechtes Gewissen und traut sich nicht, auf direktem Weg Kontakt aufzunehmen. Deswegen diese ganzen kleinen "Nachrichten". Erstmal über die Schwester erfahren, wie Urmel nun drauf ist usw

Gestern 13:00 • x 2 #3261


Urmel_

Urmel_


7745
1
11448
Zitat von LaLeLu35:
Stolz und würde in deinem Innenleben. Nicht, wie du ihr gegenüber agierst. Dein inneres bettelt und fleht nämlich seit vier Wochen. Was ja auch verständlich ist!

Also abseits der Hoffnung, die über die Zeit abnimmt, was ein normaler Prozess ist, habe ich nicht den Eindruck, dass ich mich der Urmel von Post 1 bin.

Ich habe den Thread genutzt, um meine Wunden anzuschauen. Ich habe den Thread genutzt, um ihre Wunden anzuschauen. Ich habe den Thread genutzt, um realistischer die Probleme der Beziehung anzuschauen. Ich habe den Thread genutzt, um auch die Taktiken der Frauen zu beleuchten.

Wenn Du es nur so liest, als wäre ich in Post 1 total überfordert und ich will sie um jeden Preis zurück um mein Ego zu heilen und Du auf Seite 200 immer nur noch liest, dass ich sie will um mein Ego zu heilen, dabei aber alle fließenden Entwicklungen außer acht lässt, dann ist das schon eine sehr statische Sichtweise.

Menschen lassen nicht von 1 auf 0 los. Ob Du mir die individuelle Zeit gibst, um Schrittweise loszulassen, liegt einzig und allein bei Dir.

Gestern 13:09 • x 3 #3262


Urmel_

Urmel_


7745
1
11448
Zitat von Finii:

Dritte für mich nachvollziehbare Variante wäre, sie ist happy mit next, hat aber ein schlechtes Gewissen und traut sich nicht, auf direktem Weg Kontakt aufzunehmen. Deswegen diese ganzen kleinen "Nachrichten". Erstmal über die Schwester erfahren, wie Urmel nun drauf ist usw

Auch möglich.

Wobei ich Happy nicht so ganz unterschreiben wurde wegen "eigener Probleme mit temporärer Lösung" und die generellen Rebound Probleme.

Gestern 13:13 • #3263


zebra2020

zebra2020


2069
2
3393
@Urmel_ Du, ich weiß wie schwer das alles ist.

Und nein, du musst es nicht soundso machen.

Sollen doch nur Tipps sein. Die du ausprobieren kannst oder auch nicht. Inzwischen denke ich nur manchmal, dass du auch mal einen Imperativ brauchst. Ist sonst nicht meine Art, mich so auszudrücken.

Ich persönlich kann nur noch mal sagen, dass es mir sehr geholfen hat, mich damit zu beschäftigen, ob ich Ex denn zurück haben wollen würde. Und zwar wirklich auf der rationalen Ebene. Und die Antwort lautete in meinem Fall: Nein. Das half mir auch in "schweren" Zeiten u hilft mir immer noch, wenn Ex mal wieder versucht, unter einem Vorwand Kontakt aufzunehmen.

Weißt du, wenn Ex völlig überraschend Schluss macht und Next schon am Start hat (oder kurz nach der Trennung, wie in meinem Fall), dann zerstört das aus meiner Sicht einfach alles. Und das Ex so agierte ist nicht deine Schuld. Sagst ja selbst, du bist kein Hellseher. Und das sind wir alle nicht.

Btw. finde ich auch den Gedanken ekelhaft, dass Ex mit Next intim war. Nach allem was ich über die Vergangenheit meiner Ex z.B. weiß, braucht sie Exen btw schlicht zum Warmhalten. Und mich darauf nicht einzulassen hat für mich was mit Würde u Stolz zu tun. Wie es in mir aussieht, steht auf einem anderen Blatt u genau das geht Ex nichts mehr an.

Gestern 13:16 • x 2 #3264


Finii


1944
1
3507
Zitat von Urmel_:
Auch möglich.

Wobei ich Happy nicht so ganz unterschreiben wurde wegen "eigener Probleme mit temporärer Lösung" und die generellen Rebound Probleme.


Fakt ist denke ich, sie möchte gerne dass DU dich meldest. Frage ist halt nur, warum. Was ist ihre Intention.

Gestern 13:17 • #3265


Mira_

Mira_


2308
4308
Zitat von Finii:
Fakt ist denke ich, sie möchte gerne dass DU dich meldest.

Ob das wirklich ein Fakt ist ?

Gestern 13:18 • x 4 #3266


Finii


1944
1
3507
Zitat von Mira_:
Ob das wirklich ein Fakt ist ?


Meinste nicht? Für mich sieht es schwer danach aus. Erst das Fahrrad. Es kam nix, dann Rad weg. Wieder nix. Dann Schwester, dann Mann von besti, der es sogar ausgesprochen hat. Für mich siehts danach aus, dass sie gerne eine Meldung hätte. Fragt sich halt nur warum.

Gestern 13:22 • x 1 #3267


Urmel_

Urmel_


7745
1
11448
Zitat von zebra2020:
Ich persönlich kann nur noch mal sagen, dass es mir sehr geholfen hat, mich damit zu beschäftigen, ob ich Ex denn zurück haben wollen würde. Und zwar wirklich auf der rationalen Ebene. Und die Antwort lautete in meinem Fall: Nein. Das half mir auch in "schweren" Zeiten u hilft mir immer noch, wenn Ex mal wieder versucht, unter einem Vorwand Kontakt aufzunehmen.

Und eben diese Frage kann ich nicht beantworten. Das braucht noch Zeit in mir.

Ich kann verzeihen, aber nicht vergessen. Und falls sie Interesse haben sollte, hängt es auch viel von ihr ab.

Wenn das jetzt so weiterläuft und nichts mehr kommt, dann heilen meine Wunden, dann suche ich irgendwann eine neue Frau. Aber erst, wenn ich in Ruhe in mir bin.

Und dann habe ich auch keine Wut auf Ex, sondern eher Liebe, aber auch das Bedauern, dass auch Next schon jetzt nur eine Frage der Zeit ist. Aber das ist ja nicht mein Problem.

Gestern 13:25 • x 4 #3268


Mira_

Mira_


2308
4308
Zitat von Finii:
Meinste nicht?

Ich weiß es nicht.

Gestern 13:25 • x 2 #3269


Urmel_

Urmel_


7745
1
11448
Zitat von Finii:

Meinste nicht? Für mich sieht es schwer danach aus. Erst das Fahrrad. Es kam nix, dann Rad weg. Wieder nix. Dann Schwester, dann Mann von besti, der es sogar ausgesprochen hat. Für mich siehts danach aus, dass sie gerne eine Meldung hätte. Fragt sich halt nur warum.

Es fällt mir sehr schwer mich da rein zu denken.

Ego als Allgemeinbegriff wäre bestimmt ein Anteil. Bestätigung, dass sie Wert hat, weil ich mich melde.

Eventuell austricksen ihrer inneren Blockaden, kenne ich von meiner ExEx.

In Kontext zu den überhasteten Ablaufen (zu viel, zu schnell, zu unsicher) ist für mich (das ist aber ganz dünnes Eis für meine Psyche) die wahrscheinlichste Antwort, dass Next als Druckmittel eingesetzt wurde, was aber völlig nach hinten losgegangen ist, weil die Damen sicher waren, dass ich emotional völlig einknicke.

Gestern 13:31 • x 3 #3270



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag