16235

Sie ist verliebt und hat ihre Sachen gepackt

Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


763
1357
Zitat von Urmel_:
Es bedeutet, dass sie es nicht in Szene gesetzt hat, weil sie bei Dir diese Absicht nicht hatte und sie holt es nicht, weil ihr Deine Ansage egal ist.

Mehr kann ich Dir sagen, wenn wir das Naturell Deiner Ex kennen. Beispielsweise, wenn es absolut nicht im Naturell einer Ex liegt, ein neues Rad in einer miesen Gegend draußen stehen zu lassen und die sogar so fixiert auf solche Dinge wĂ€re, dass sie mitten in der Nacht das Auto umparkt, weil sie sonst nicht schlafen kann. Kontext ist da oft King.

PS: 400! Wir schaffen die 1.000.


Und wenn das Rad in dieser miesen Gegend am ersten Tag gestohlen worden wĂ€re, wĂŒrde es jetzt fĂŒr dich keine Rolle spielen.

15.09.2020 20:42 • #5986


Urmel_

Urmel_


8632
12666
Zitat von Lebengehtweiter:

Und wenn das Rad in dieser miesen Gegend am ersten Tag gestohlen worden wĂ€re, wĂŒrde es jetzt fĂŒr dich keine Rolle spielen.

Wenn ich Dich richtig lese, dann lebst Du in einer Welt, in der ein Rad der Ex keine Bedeutung hat. Und das ist auch völlig OK so.

Wenn Du jedoch gedanklich immer bei einem Rad stehen bleibst, aber nicht den nÀchsten Schritt Richtung "Authentisches Verhalten und nicht authentisches Verhalten" gehen willst, weil Du auf der Rad-Ebene bleiben möchtest und mich auf dieser Ebene halten möchtest, dann reden wir schlicht von zwei unterschiedlichen Dingen.

Du lĂ€chelst in Dich ĂŒber das Rad und ich lĂ€chle ĂŒber Deine OberflĂ€chlichkeit, in der man nicht in der Lage ist, aus oberflĂ€chlichen Hinweisen in Kontext zu Naturell, Timing und AuthentizitĂ€t RĂŒckschlĂŒsse auf Intentionen zu ziehen.

Möchtest Du also ĂŒber das Rad reden? Oder möchtest Du ĂŒber Beispiele fĂŒr Handlungen in Kontext zu Naturell hinsichtlich AuthentizitĂ€t reden?

Weil, ich lese in Deinen Posts AmĂŒsement ĂŒber ein Rad, aber ich lese keine Tiefe, in der ein Rad nur ein Symbol ist. Da musst Du mich Mal aufklĂ€ren.

15.09.2020 20:51 • x 1 #5987



Sie ist verliebt und hat ihre Sachen gepackt

x 3


AaronB


1265
1336
Zitat von Urmel_:
Wenn ich Dich richtig lese, dann lebst Du in einer Welt, in der ein Rad der Ex keine Bedeutung hat. Und das ist auch völlig OK so.


Die Sache mit dem Rad ist wohl Dein Ding, was soll man da noch sagen

15.09.2020 20:58 • x 1 #5988


Urmel_

Urmel_


8632
12666
Zitat von AaronB:

Die Sache mit dem Rad ist wohl Dein Ding, was soll man da noch sagen

Seite, ach was weiß ich. Rad war bei ExEx ein Roller. Zettel an der TĂŒr von ExEx war ein SchlĂŒsselanhĂ€nger mit neuer Adresse von ExExEx.

Ich sag doch, das Repertoire ist begrenzt. Irgendwann checkt man es halt oder nicht.

15.09.2020 21:04 • #5989


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


763
1357
Zitat von Urmel_:
(...)

Weil, ich lese in Deinen Posts AmĂŒsement ĂŒber ein Rad, aber ich lese keine Tiefe, in der ein Rad nur ein Symbol ist. Da musst Du mich Mal aufklĂ€ren.


Wieso. Nochmal. Ich hab geschrieben wenn das Rad in dieser "miesen Gegend" am ersten Tag gestohlen worden wĂ€re, wĂŒrde es jetzt fĂŒr dich kein Zeichen, keine Tiefe und keine Rolle spielen.

Mehr nicht.

PS: Ein Rad ist fĂŒr mich weder Symbol noch Tiefe. Ist nur ein Rad.

Aber du kannst selbstverstÀndlich daran glauben.

15.09.2020 21:05 • #5990


AaronB


1265
1336
Zitat von Urmel_:
Seite, ach was weiß ich. Rad war bei ExEx ein Roller. Zettel an der TĂŒr von ExEx war ein SchlĂŒsselanhĂ€nger mit neuer Adresse von ExExEx.

Ich sag doch, das Repertoire ist begrenzt. Irgendwann checkt man es halt oder nicht.


Yep, aber - Lessons learnt fĂŒr Deinen Fall?

15.09.2020 21:08 • #5991


Urmel_

Urmel_


8632
12666
Zitat von Lebengehtweiter:
PS: Ein Rad ist fĂŒr mich weder Symbol noch Tiefe. Ist nur ein Rad.

Also spielen fĂŒr Dich Timing, AuthentizitĂ€t und Naturell keine Rolle, wenn Du versuchst, RatschlĂ€ge ĂŒber das Verhalten von Menschen zu geben?

15.09.2020 21:10 • x 2 #5992


Urmel_

Urmel_


8632
12666
Zitat von AaronB:

Yep, aber - Lessons learnt fĂŒr Deinen Fall?

Ja.

1. Ich wusste, dass ich emotional völlig am Abgrund stehen werde, wenn das Rad weg ist (rate mal, was ich gemacht habe, als der Roller weg war)
2. Du spielst eine Rolle (welche Rolle, das ist nicht so einfach), wenn Du ĂŒber eine Trennung hinaus emotional in Schach gehalten wirst.
3. Diese Rolle muss nichts mit Dir als Partner zu tun haben.
4. Trennung ist nur ein Wort
5. Es schĂ€rft Deinen Blick fĂŒr nicht authentisches Verhalten extrem
6. Du kannst das Spiel mit den Frauen gestalten, wenn Du es schaffst, nicht impulsiv den Emotionen nachzugeben.

15.09.2020 21:16 • #5993


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


763
1357
Zitat von Urmel_:
Also spielen fĂŒr Dich Timing, AuthentizitĂ€t und Naturell keine Rolle, wenn Du versuchst, RatschlĂ€ge ĂŒber das Verhalten von Menschen zu geben?


Nö. Tatsachen zÀhlen. Was interessiert dich das Fahrrad? Deine Ex ist weg und hat einen anderen.

Was grĂŒbelst da noch ĂŒber Besti, Anrufe, Projekte, RĂ€der u.a. rum.

Den Grund hat sie dir doch gesagt. Sie ist verliebt in einen anderen.

15.09.2020 21:24 • x 1 #5994


Urmel_

Urmel_


8632
12666
Zitat von Lebengehtweiter:
Urmel: Also spielen fĂŒr Dich Timing, AuthentizitĂ€t und Naturell keine Rolle, wenn Du versuchst, RatschlĂ€ge ĂŒber das Verhalten von Menschen zu geben?

Lebengehtweiter: Nö.

Danke.

15.09.2020 21:37 • x 1 #5995


Marchhare

Marchhare


21
1
44
Hm. Sie hat das Rad rausgestellt, um es irgendwann abholen zu können, ohne dich zu kontaktieren. Das erscheint mir völlig logisch im Sinne von einer Ex-Interaktion gehe ich aus dem Weg. Bei dir höre ich immer raus, dass sie das Fahrrad rausgestellt hat um dich zu provozieren oder leiden zu lassen, das kann ich aber nicht sehen ?

15.09.2020 22:26 • x 4 #5996


Femira

Femira


3546
6
4950
Naja, das meiste lÀuft ja unbewusst. Ih bin voll dabei, wenn es darum geht, zu sagen, dass es auch eine unbewusste emotionale Ebene geht.
Wenn man wo etwas "vergisst", "will" man gern wieder kommen. Trotzdem hat man es nicht absichtlich vergessen. BEi dem Rad bin ich nicht sicher, ob es nicht auch UmstĂ€nde waren, die wir hier nicht gut einschĂ€tzen können...vielleicht war die Emotion auch: ich kann nicht Knall auf Fall loslassen...wer weiß. Die Zeit wird es zeigen.

Urmel, du klingst viel krĂ€ftiger als am Anfang. GlĂŒckwunsch. Ich bin sicher, dass du noch Wellen haben wirst, aber es klingt, als hĂ€ttest du nun schon richtige Pausen. Das freut mich sehr fĂŒr dich!

Wie ist dein Urlaub?
Musst du viel an Ex denken und dass ihr eigentlich im Urlaub gewesen wÀrt?

Ich hab irgendwo von dir den Post gelesen, dass Frauen MĂ€nnern einen Platz in ihrem Leben besetzen lassen und unleidlich werden, wenn der Mann diese Position nicht besetzen wollen. Ist ein paar Tage her...weiß nicht, ob ich es richtig wiedergegeben habe.
Er geht mir etwas im Kopf rum...
Ist es nicht auf beiden Seiten so, dass man WĂŒnsche und Erwartungen an einen Partner hat und wenn diese langfristig nicht erfĂŒllt werden, dann passt es halt nicht? Dann sucht man sich wen anderes, mit dem es besser passt?

15.09.2020 23:02 • #5997


Mira_

Mira_


3074
5536
Zitat von Urmel_:
Wir schaffen die 1.000.

Ach dafĂŒr sorgst Du schon. Nur wenn Du wieder BeitrĂ€ge löschst, dann dauert es lĂ€nger

15.09.2020 23:14 • #5998


LaLeLu35

LaLeLu35


1100
1
2182
Du hast drei Jahre auf deine Ex gewartet? Sorry, hast du genau so geschrieben. Ist aus dem Zusammenhang zitiert, aber im Zusammenhang war es noch krasser.

Zitat von Urmel_:
Und warum hast Du das nicht meinen Ex-Freundinnen erzÀhlt? Das hÀtte mir viel Wartezeit erspart. Zwei Monate, sechs Monate, drei Jahre...



Ja, das Rad hat eine Bedeutung. Es war das einzige, was nicht ins HandgepÀck gepasst hat, als sie gegangen ist... was es bei dir auslöst ist dein Kopfkino und sicher nicht ihre Absicht. Du scheinst da echt ein Problem zu haben, es muss ja auch einen Grund geben, warum es noch nie bei keiner Ex zu einem wirklich gemeinsamen Zusammenleben kam.

Sorry, aber was denkst du, wie es Menschen geht, die ein Leben geteilt haben? Wo ein ganzer Hausstand aufgeteilt werden muss, wo es Wochen dauert, bis alles weg ist? Die wĂŒrden sich ja in Grund und Boden denke , warum das noch da ist und das weg und warum das so lange noch da ist und das nur so lange... Wo man an ganz andere Dinge erinnert wird, wenn man nach Hause kommt... wo nicht bis auf eine kleine Sache in 5 min alles vom Partner aus dem eigenen Leben entfernt ist... oder meinst du, die bringen gleich den Möbelwagen mit?

Irgendwie scheinst du das immer gemieden zu haben, in solche Situationen zu kommen, trotz vieler Trennungen scheint es auf sachgegenstaendlicher Ebene wohl immer schnell aus dem Leben zu entfernen gewesen zu sein.

Das es fĂŒr dich so schlimm war, eine Woche noch ihr Rad zu sehen, bis es dann weg war, also in der IntensitĂ€t, ist vielleicht noch verstĂ€ndlich. Aber ich finde es befremdlich, dem dann noch eine tiefere Bedeutung zu geben.

16.09.2020 01:06 • x 4 #5999


kuddel7591

kuddel7591


8947
2
7930
Zitat @LaLeLu35

Zitat:
Sorry, aber was denkst du, wie es Menschen geht, die ein Leben geteilt haben? Wo ein ganzer Hausstand aufgeteilt werden muss, wo es Wochen dauert, bis alles weg ist? Die wĂŒrden sich ja in Grund und Boden denke , warum das noch da ist und das weg und warum das so lange noch da ist und das nur so lange... Wo man an ganz andere Dinge erinnert wird, wenn man nach Hause kommt... wo nicht bis auf eine kleine Sache in 5 min alles vom Partner aus dem eigenen Leben entfernt ist... oder meinst du, die bringen gleich den Möbelwagen mit?


so wahr das ist - so sinnbildlich ist es auf das Leben vieler Menschen ĂŒbertragbar, die nach dem
Motto leben (wollen): "Aus den Augen, aus dem Sinn"!

Sinnbildlich gilt auch - "wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen (worden zu sein)!"

Und im Kontext erscheint das "passiert halt" - die Ex des TE hat sich in einen anderen Mann verliebt -
total gegenteilig. Das "passiert halt"... eine emotionale Reaktion?
"Aus den Augen, aus dem Sinn!" (Beispiel Fahrrad) und das mit der "heißen Kartoffel" - wie es das jetzt motiviert!?

Es geht darum - @urmel_- dass die Wahrnehmung von außen durchaus eine andere sein darf. Das
hast du gestern sinngemĂ€ĂŸ geschrieben. Die Wahrnehmung von außen muss ja nicht stimmig sein - sie KANN dennoch in gewisser Weise zutreffen. Und DEN Aspekt unberĂŒcksichtigt zu lassen, weil
es schmerzhaft ist - zeitweise geht das mit dem Negieren dieser EindrĂŒcke, die von außen an dich
herangetragen werden.
Du weißt das im Grunde sehr wohl....denn dein Verhalten anderen User gegenĂŒber in deren Threads ist genau darauf ausgerichtet - DEINE EindrĂŒcke von außen einzubringen.

Warum ich von "Wahrnehmung von außen" schreibe und nicht von "Feststellung" - das sind 2 Paar Schuhe. Warum es bei (m)einer "Wahrnehmung" eher um Fragestellungen geht - nur du kannst die
damit verbundenen Fragen (fĂŒr dich) beantworten. Ob du die Antworten dann hier zu geben bereit
bist, bleibt allein dir ĂŒberlassen. Antworten mit einem ja oder nein zu beantworten - wenn das kleine Wort "aber" jeweils wegbleibt, ist das besser, als wenn das von dir unausgesprochene "aber" sehr
mitschwingt - das kommt öfter vor.

400 Seiten - wie oft drehte sich der thematische Kreisel? Ein Thema - gerade ein SOLCHES Thema - an nur einem Punkt festzumachen...hier deine Ex...bröselt sich scheinbar auf. Du schreibst, dass du
mehrmals verlassen wurdest. Bietet das evtl. einen weiteren Ansatzpunkt, warum du mehrmals verlassen wurdest? Wer oder was waren die jeweiligen Auslöser? Immer die Damen selbst? Hatten alle Damen das gleiche Muster, was den Grund/die GrĂŒnde lieferte, dich zu verlassen? Sicher nicht.
Hast du mal die Überlegungen angestellt, ob und welche Parallelen des Verlassen worden sein es gab/gibt? Und zwar, die es WIRKLICH gab...

16.09.2020 09:00 • x 2 #6000



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag