1215

Sinnkrise in der Ehe

Kampfschnake
Zitat von Florentine:
Neee, ich hab nichts am Laufen, der war da, um mir beim Tragen von einem Schrank in den Keller zu helfen (hat er auch wirklich. Aber erst anschließend).


Ich bin vielleicht sittlich verroht, aber hier musste ich herzhaft lachen. Viel Spaß Florentine!

30.12.2022 10:48 • x 1 #1081


F
Zitat von Scheol:
Was er sich denkt, oder durch eine Fragetechnik bestätigt haben will , ist seine Baustelle

Ja, das ist wohl so.
Meine ist es zu lernen, meine Kreise klarer abzustecken und gerade zu dem zu stehen, was ich tue und mich nicht krumm zu machen oder zu lüge , damit andere Leute es bequem haben.
Ich wollte ihn nicht verletzen, deswegen habe ich es abgestritten. Außerdem war es mir unangenehm, ihn über mein Privatleben zu informieren.
Sollte sowas nochmal vorkommen, werde ich das auch so formulieren:
Ich glaube nicht, dass dich das noch etwas angeht und ich möchte mit dir nicht darüber sprechen. Sollte es etwas Wichtiges geben und einen Partner, dennich z.B. den Kindern vorstelle, lass ich es dich wissen.

Trotzdem erschreckend für mich zu sehen, dass ich es auch nach 2 Jahren Trennung total unangenehm finde und schlecht auszuhalten, dass er nun scheinbar irgendwie verstimmt ist oder sauer auf mich.
Ich möchte sowas immer gerne klären, am besten sofort, und muss mich da echt abgrenzen.

Typischer Konfliktvermeider ich bin.
Vielleicht muss ich an das Thema doch auch nochmal mit einer Therapeutin dran.

30.12.2022 10:55 • x 2 #1082


A


Sinnkrise in der Ehe

x 3


Scheol
Zitat von Florentine:
...Ich wollte ihn nicht verletzen, deswegen habe ich es abgestritten. Außerdem war es mir unangenehm, ihn über mein Privatleben zu informieren.

Es ist DEIN Privatleben , und er ist nicht mehr ein Teil der darüber informiert werden muss.

Wenn ein neuer Partner kommt , kannst du ihn in Kenntnis setzen , ein Mitspracherecht über diese Person hat er nicht.

Du hast nichts falsch gemacht finde ich.

30.12.2022 11:37 • x 1 #1083


F
Zitat von Scheol:
Du hast nichts falsch gemacht finde ich.

Naja.
Ich hätte nicht lügen sollen bzw. die Situation vertuschen.
Das war nicht richtig.

Trotzdem seltsam. Mein Kopf sagt mir, dass das in Ordnung ist. Mein Gefühl ist aber trotzdem das einer Lügnerin, die ertappt wurde und nun versuchen muss, das wieder auszubügeln.

Gruselig irgendwie.

30.12.2022 16:39 • #1084


Milly85
Nevermind.

30.12.2022 21:34 • #1085


Solskinn2015
Pure M i n d f u c k

01.01.2023 12:57 • x 2 #1086


F
Zitat von Solskinn2015:
Pure M i n d f u c k

Er ist tatsächlich nachhaltig angefressen. Hat mir auch kein gutes Neues gewünscht und als ich die Kinder geholt habe, hat er auch nicht mit mir gesprochen. Meine Nachrichten bleiben ebenfalls unbeantwortet (hatte ihm noch geschrieben, weil er kommende Woche bei mir die Tiere versorgen wird).
Das Verhalten kenne ich noch aus Beziehungszeiten. Wenn man dann fragt, was los ist, bekommt man keine Antwort oder irgendwas Patziges - also spare ich mir das.
Naja. Ich hab mich heute innerlich beruhigt und sage mir, dass ich froh bin, sowas nicht mehr ausdiskutieren/aushalten zu müssen. Entweder er kriegt sich ein oder der Kontakt bleibt dann in Zukunft auf diesem Niveau - wäre auch ok für mich.
Ich fahre morgen mit den Kids in den Urlaub und werde ein paar schöne Tage in den Bergen verbringen - nur leider ohne Schnee wie es ausschaut.
Auf dem Rückweg werde ich mich erbarmen und bei seinen Eltern einen Mittagessensstopp einplanen, auch wenn es ne Stunde Umweg ist - damit die die Kinder auch mal wieder zu sehen bekommen, wenn auch nur für 2 Stunden.

01.01.2023 14:53 • x 4 #1087


Solskinn2015
Du machst alles richtig. Congrats on this.

01.01.2023 17:28 • x 3 #1088


T
@Florentine kann es sein dass dein Ex sich insgeheim Hoffnungen auf einen Neustart machte..? Anders ist das Verhalten ja kaum zu erklären...

02.01.2023 17:01 • #1089


Solskinn2015
Er ist verletzt. Mehr nicht.

02.01.2023 21:03 • #1090


T
Zitat von Solskinn2015:
Er ist verletzt. Mehr nicht.

Weil Florentine zwei Jahre nach der halbwegs einvernehmlichen Trennung vielleicht etwas mit jemand anderem hat..?

02.01.2023 21:21 • #1091


Solskinn2015
Ja warum nicht.

03.01.2023 11:13 • #1092


CiRa78
Oh das Gefühl kenne ich. Das hat erst aufgehört, als ich mit meinem neuen Partner zusammen kam und wusste, dass es auch so bleiben soll. Erst dann war es mir möglich, diese Schuld oder wie man es nennen mag abzulegen. Vorher habe ich mich auch lange immer vor meinem Ex gerechtfertigt. Warum auch immer. Wahrscheinlich die Gewohnheit oder um ihn nicht noch mehr zu verletzen. Aber wahnsinn, deine Geschichte liest sich, wie meine. Und mein Ex hat mich richtig genervt und geärgert. Seitdem er eine Freundin hat hab ich endlich meine Ruhe und höre nichts mehr.

03.01.2023 14:45 • #1093


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag