551

Soll ich für ein klärendes Gespräch kämpfen?

Acht

Acht


2360
3317
Zitat von will_hunting:
Mal abgesehen davon gehe ich davon aus, dass ich nur das ausspreche, was andere auch denken.

Würde ich mal reflektieren. Ich denke definitiv nicht so und lese hier auch einige andere, die da´ne andere Sicht drauf haben.
Warum siehst du dich eigentlich als Sprecher für Schweigende? Auch darüber sollte man(n) gegebenenfalls in Ruhe nochmal meditieren.

04.05.2021 11:03 • x 3 #331


will_hunting

will_hunting


736
1277
Zitat von Acht:
Manche sollten hier echt selbst´ne Therapie besuchen, da sie offensichtlich nur noch ihr eigenes Spiegelbild in anderen sehen

Wer im Glaushaus sitzt ...
Im Übrigen empfinde ich dieses Statement in der Tat als beleidigend und definitiv nicht mehr konstruktiv.

Zitat:
einige andere, die da´ne andere Sicht drauf haben.

Jetzt überleg mal selber, was jetzt da für eine Projektion drin steckt ...

04.05.2021 11:05 • x 1 #332



Soll ich für ein klärendes Gespräch kämpfen?

x 3


Landlady_bb

Landlady_bb


1379
3
1918
OT gefragt:
Ist "reflektieren" etwas anderes als "über etwas nachdenken"?
Falls nein: Wieso muss es immer so hochgestochen formuliert werden?

04.05.2021 11:06 • x 1 #333


Acht

Acht


2360
3317
Zitat von will_hunting:
Jetzt überleg mal selber, was jetzt da für eine Projektion drin steckt ...

Deutsches Gegenwartstheater?

04.05.2021 11:07 • #334


Acht

Acht


2360
3317
Zitat von Landlady_bb:
OT gefragt: Ist "reflektieren" etwas anderes als "über etwas nachdenken"? Falls nein: Wieso muss es immer so hochgestochen formuliert werden?

Ich wollte mit meiner bescheidenen Sicht nicht prollig rüberkommen

04.05.2021 11:08 • x 1 #335


will_hunting

will_hunting


736
1277
Zitat von Landlady_bb:
Falls nein: Wieso muss es immer so hochgestochen formuliert werden?

Ist auch eine Form, sich über andere zu erheben - mit schönen bedeutungsschwangeren Begriffen um sich zu werfen.

04.05.2021 11:08 • x 1 #336


Acht

Acht


2360
3317
Ehrlich es nervt, wenn ich hier lese, dass der TE schon wieder ein Problem angedichtet wird, nur weil sie sich auf einen Mann eingelassen hat, wo es nicht passte.

04.05.2021 11:09 • x 4 #337


Acht

Acht


2360
3317
Zitat von will_hunting:
Ist auch eine Form, sich über andere zu erheben - mit schönen bedeutungsschwangeren Begriffen um sich zu werfen.

Du hast wirklich ein Problem, weil null Humor und Gelassenheit!

04.05.2021 11:11 • #338


will_hunting

will_hunting


736
1277
Zitat von Acht:
Ehrlich es nervt, wenn ich hier lese, dass der TE schon wieder ein Problem angedichtet wird, nur weil sie sich auf einen Mann eingelassen hat, wo es nicht passte.

Vielleicht funktioniert die Welt doch nicht ganz so einfach?
Es gibt Kontexte, in denen so ein Statement als Kunstfehler ausgelegt wird.

04.05.2021 11:23 • #339


Acht

Acht


2360
3317
Zitat von will_hunting:
Vielleicht funktioniert die Welt doch nicht ganz so einfach?
Es gibt Kontexte, in denen so ein Statement als Kunstfehler ausgelegt wird.

Mach´s dir doch einfach so kompliziert wie du möchtest, aber toleriere auch, wenn es andere anders sehen wollen.

04.05.2021 11:25 • x 1 #340


Kati_1985

Kati_1985


122
1
154
Zitat von Acht:
Sie ist schlicht nicht deiner Meinung und identifiziert sich null mit deinen Interpretationen. Warum wirst du deshalb beleidigend?


Danke sehr - ich nehme mir mal die Freiheit, diese pampigen Beiträge von gewissenhafte Personen zu überlesen...
Wenn mich wildfremde Menschen dann furchtbar bedürftig, ungeduldig, leicht angreifbar beschreiben, dann ist das ihre Meinung, nicht meine und da ich hier ja gelernt habe, das ich mehr Selbstwertgefühl haben soll, back ich mir ein Ei drauf

Vielleicht haben der ein oder andere hier selber Probleme und manche Menschen machen dann ja gerne andere nieder, um sich besser zu fühlen...

Everything is possible...

04.05.2021 13:05 • x 4 #341


Offspring78


1871
1
1800
Ich denke schon, dass es heutzutage nicht mehr so leicht ist mit den Beziehungen.
Männer haben meiner Einschätzung nach deutlich mehr Ängste und sind extreeem vorsichtig geworden.
Frauen dafür anspruchsvoller denn je und auch verunsichert.
In 100 Jahren sind wir sicher ausgestorben.

04.05.2021 13:17 • #342


Felica

Felica


1794
3
1842
Zitat von Offspring78:
Männer haben meiner Einschätzung nach deutlich mehr Ängste


Wovor?

04.05.2021 13:18 • #343


Acht

Acht


2360
3317
Zitat von Offspring78:
In 100 Jahren sind wir sicher ausgestorben.

Genau

04.05.2021 13:19 • #344


Offspring78


1871
1
1800
Zitat von Felica:
Wovor?

Vor Bindung und der gefühlten Übermacht der Frauen, die ja wirklich immer schlimmer geworden ist in weiten Teilen der Gesellschaft. Wo kann man als Mann denn heute noch gross punkten? Viele entziehen sich aus Enttäuschung dann lieber ganz.

04.05.2021 13:22 • #345



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag