65

Sport auf dem Wasser

tina1955

tina1955


9989
21412
Wir fahren trotz Bugstrahlruder immer vorwärts in die Box zum Steg ran. Und zum einlenken möchte ich weder rein noch raus auf Bugstrahl verzichten.

Gestern 13:09 • x 1 #61


Fidschicat

Fidschicat


10468
1
18133
Zitat von tina1955:
Wir fahren trotz Bugstrahlruder immer vorwärts in die Box zum Steg ran. Und zum einlenken möchte ich weder rein noch raus auf Bugstrahl verzichten. ...

Wir sind immer rückwärts wenn möglich dann kann man schön über die Badeplattform ein und aussteigen

es gilt beim Bootsfahren: in der Ruhe liegt die Kraft
es sei denn es ist windig, dann darf man gerne mal mit etwas mehr Fahrt in die Box muss dann aber gut im Aufstoppen sein

Gestern 13:12 • x 1 #62



Sport auf dem Wasser

x 3


tina1955

tina1955


9989
21412
Wir sind meist nur auf der Havel unterwegs, die ist schön breit und da lässt es sich gut ankern.

Gestern 13:14 • x 2 #63


Fidschicat

Fidschicat


10468
1
18133
Zitat von tina1955:
Wir sind meist nur auf der Havel unterwegs, die ist schön breit und da lässt es sich gut ankern.

Hier auf der Mittelweser sind tolle weiße Sandstrand Buchten
da kann man schön rauf mit dem Bug
ist wie Urlaub

Gestern 13:15 • x 1 #64


BernhardQXY


5740
3
9074
@Fidschicat
Um in aller Ruhe trotz Strömung oder Wind das Boot zu vertäuen. Bug und Heckstahl Ruder sind tolle Hilfsmittel, aber es geht auch ohne. Muss man mehr eindampfen oder mit mehr Leuten das Boot mittels Leine manövrieren.
Wir hatten Mal in Frankreich ein Upgrade auf 15 m. Ohne burgstrahlruder und sind dennoch in alle schleusen trotz Querströmung gekommen während andere trotz burgstrahlruder die Kiste in der Schleuse verklemmt haben. Mit Gefühl und Nachdruck macht das Boot dann doch was der Käpt'n will

Gestern 13:16 • x 1 #65


BernhardQXY


5740
3
9074
@Fidschicat
Und gut abfendern

Gestern 13:16 • #66


tina1955

tina1955


9989
21412
Bei uns im Hafen sind 3 lange Stege mit jeweils beidseitig Boxen . Und wir liegen nicht an einer Außenseite. Ich hab immer Angst, bei Wind in die Box zu fahren.
Aber hier im Hafen hilft schon jeder dem anderen, wenn man merkt, es gibt Probleme beim einfahren.

Gestern 13:18 • x 1 #67


Baldur

Baldur


2200
2045
Zitat von tina1955:
Wir sind meist nur auf der Havel unterwegs, die ist schön breit und da lässt es sich gut ankern.

bin auf der Spree oder Seddiner, Zeuthener, Krossinsee unterwegs, mit Kajak und SUP unterwegs

Gestern 13:19 • x 1 #68


Fidschicat

Fidschicat


10468
1
18133
Zitat von BernhardQXY:
@Fidschicat Um in aller Ruhe trotz Strömung oder Wind das Boot zu vertäuen. Bug und Heckstahl Ruder sind tolle Hilfsmittel, aber es geht auch ohne. ...

Okay, wir haben unterschiedliche Herangehensweisen
ich war nie allein unterwegs und ich spring auf den Steg und belege die Klampe und fest ist
da muss nix lange vor dem Steg laufen
und es gibt Schleusen Haken
und bei sitenströmung bringt dir dein Manöver mit Rückwärts am Steg mit leichter vorausfahrt dich auch nix
aber vielleicht hatte ich bisher auch nur immer super Bedingungen

Gestern 13:20 • #69


BernhardQXY


5740
3
9074
Ablandig ist beim Anlegen ja nicht weiter schlimm. Quer ist doof. Aber wenn man Mal eingefädelt hat geht es doch meist gut

Gestern 13:20 • #70


Fidschicat

Fidschicat


10468
1
18133
Zitat von tina1955:
Ich hab immer Angst, bei Wind in die Box zu fahren.

Ist auch nicht ohne
Hast aber ja Fender

Gestern 13:21 • #71


BernhardQXY


5740
3
9074
Missverständnis rückwärts an den Steg und weiterhin rückwärts das Boot an den Steg drucken. Hilft ungemein. Türkisch solltest du dann zügig die Leinen festmachen

Gestern 13:22 • #72


Fidschicat

Fidschicat


10468
1
18133
Zitat von BernhardQXY:
Ablandig ist beim Anlegen ja nicht weiter schlimm. Quer ist doof. Aber wenn man Mal eingefädelt hat geht es doch meist gut

Ich weiß nicht wovon du redest
ablandig hier an der Weser gibt es nicht
die Spirtboothäfen sind meist kleine Seen und da spricht man von Wind aus Backbord oder Steuerbord

ist offensichtlich hier eine andere Welt

Gestern 13:23 • #73


BernhardQXY


5740
3
9074
Natürlich, nicht türkisch

Gestern 13:23 • #74


BernhardQXY


5740
3
9074
Der Shannon ist sehr breizund da gibt es durchaus ablandig und auflandigen Wind. Genauso auf der Müritz.

Gestern 13:25 • #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag