65

Sport auf dem Wasser

CanisaWuff

CanisaWuff

2103
8
3243
Ich mache mal einen neuen Thread auf.
Zum einen kann man sich hier vielleicht zum Wassersport verabreden und zum anderen, vielleicht auch Erfahrungen austauschen.
Leider habe ich erst heute die Idee.

Ich habe mir gestern ein SUP bestellt, bei dem großen Discounter mit den L.
Habe lange mit mir gerungen, ob ich günstig kaufen soll oder gleich hochpreisig.

Gelesen habe ich schon mehrere Infos, dass die Boards nicht so gut verarbeitet sein sollen.
Hat da vielleicht schon jemand Erfahrungen gemacht oder hat generell Erfahrungen in Bezug auf SUPs?

Wäre toll, wenn jemand sein Wissen und Können hier weiter geben würde

17.06.2022 09:17 • x 1 #1


Drops81

Drops81


30
96
Ich hab mir letztes Jahr online eins gekauft und bin sehr zufrieden.

Meine Freundin hat sich ihres beim Markendiscount mit dem N gekauft und hatte auch Bedenken wegen der Qualität. Hat sich aber absolut nicht bestätigt. Für unseren Gebrauch absolut ausreichend.

Klar gibt's wahrscheinlich hochwertigere und besser verarbeitete, aber meiner Meinung nach kann man auch mit den günstigeren seinen Spaß haben.

17.06.2022 09:35 • x 3 #2



Sport auf dem Wasser

x 3


CanisaWuff

CanisaWuff


2103
8
3243
@Drops81 ich habe mich für eines von Mistral entschieden. Komischerweise sehe ich das auf der Mistralseite gar nicht.
Es ist das Yoga11

17.06.2022 09:59 • x 2 #3


Drops81

Drops81


30
96
Habs mir grad mal auf der seite von L angeguckt. Sieht im Prinzip genauso aus wie das meiner Freundin.

Glaub für den Hobbygebrauch machst du damit nix verkehrt. Ich bin zwar auch kein Profi was SUPs angeht aber wie gesagt wir nutzen die günstigen SUPs schon den zweiten Sommer regelmäßig und sind sehr zufrieden.

17.06.2022 10:03 • x 3 #4


CanisaWuff

CanisaWuff


2103
8
3243
ich muss halt eines nehmen das auch mehr Gewicht verträgt und auch ein wenig mehr an Standfläche bietet, da fand ich das ganz passend.

17.06.2022 10:08 • x 1 #5


Fidschicat

Fidschicat


10461
1
18115
Zitat von CanisaWuff:
@Drops81 ich habe mich für eines von Mistral entschieden. Komischerweise sehe ich das auf der Mistralseite gar nicht. Es ist das Yoga11

Ich hab day von dem L Discounter auch von Mistral und es ist super!
macht mir viel Freude

17.06.2022 10:40 • x 2 #6


CanisaWuff

CanisaWuff


2103
8
3243
@Fidschicat das ist ja toll... dann können wir ja sogar mal zusammen suppen

17.06.2022 11:39 • x 1 #7


Fidschicat

Fidschicat


10461
1
18115
Zitat von CanisaWuff:
@Fidschicat das ist ja toll... dann können wir ja sogar mal zusammen suppen

Ausgesprochen gerne sogar

wobei ich es paddle boarden nenne

17.06.2022 11:54 • x 1 #8


CanisaWuff

CanisaWuff


2103
8
3243
ich fand suppen ganz lustig

17.06.2022 12:27 • x 1 #9


Fidschicat

Fidschicat


10461
1
18115
Zitat von CanisaWuff:
ich fand suppen ganz lustig

Sagen auch alle irgendwie

abeg also ich mit meinen UK Kollegen letztes Jahr darüber gesprochen habe, über stand up paddle board , da waren due verwirrt und sagte: heißt bei denen nur paddle board und paddle boarding ‍️

17.06.2022 13:06 • x 1 #10


Leonie71


511
1162
Wichtig beim SUP, dass das Board mit ordentlich Druck befüllt ist, wirkt sich positiv auf die Stabilität aus.

Ich habe ein teureres Board, weil ich manchmal mit Gepäck unterwegs bin oder auch mal zu zweit. Belastung 180kg und nur 7kg schwer.
Ich finde die Discounter Boards völlig ausreichend, da muss man zwar häfiger mal Züge machen um den Geradeauslauf zu halten, je nach Gewässer. Aber im großen und ganzen reichen die aus.

17.06.2022 16:45 • x 1 #11


Fidschicat

Fidschicat


10461
1
18115
Zitat von Leonie71:
Wichtig beim SUP, dass das Board mit ordentlich Druck befüllt ist, wirkt sich positiv auf die Stabilität aus. Ich habe ein teureres Board, weil ich ...

Meins ist 1A und ja, Gut aufpumpen
gibt auch muckies

17.06.2022 16:49 • x 2 #12


Leonie71


511
1162
Das aufpumpen ist ein gutes Warmup.

17.06.2022 19:29 • x 3 #13


Baldur

Baldur


2198
2033
Zitat von Leonie71:
Wichtig beim SUP, dass das Board mit ordentlich Druck befüllt ist, wirkt sich positiv auf die Stabilität aus. Ich habe ein teureres Board, weil ich manchmal mit Gepäck unterwegs bin oder auch mal zu zweit. Belastung 180kg und nur 7kg schwer. Ich finde die Discounter Boards völlig ausreichend, da muss man zwar ...

Es geht nicht um teuer oder billig, es geht darum, wozu du es gebrauchen kannst Ein 8.6 -10.6 sind Yoga Einsteigerboards, Allround , Ab 11.0 -14.4 sind . Sind Allround , Race Board, Glaube 14.4 sind Rennboards, eher für Profis, da es nicht kippstabil ist und bei schnellen Wendungen brauchst und brauchst gute Balance und Fitness.Ich habe selbst ein Jobe Board 12.6 1300Euro hat sich gelohnt,bin zufrieden.

17.06.2022 19:50 • x 3 #14


tina1955

tina1955


9988
21400
Und bitte zuvor mal ein bißchen mit den Regeln beim Wassersport befassen.
Kann ja nicht sein, dass Boote aufstoppen müssen, weil die SUP mitten in der Fahrrinne unterwegs sind.

Gestern 10:37 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag