19250

Start Kontaktsperre - wer macht mit? Tag 1

peppina


Zitat von JS:
Habt Ihr vorher Eurem Gegenüber gesagt, das Ihr eine KS durchzieht?


ne..
dazu habe ich noch nicht den Mut..
und du?

30.09.2013 20:48 • #31


AlexW


701
2
84
Hey peppina,

DU hast doch diesen Threat gestartet, also halte dich gefälligst dran!

Ich habe die SMS heute Morgen alle gelöscht, um nicht nochmal nachsehen und interpretieren zu können. Nu ist alles weg, keine Sicherung o.ä. Bilder und alle Gegenstände bereits seit Freitag übergeben. Und wegen der Kontaktsperre habe ich gesagt, ich melde mich nicht mehr von mir aus. Habe dann zwar eine Minute später nochmal eine SMS nachgelegt, aber nur um den Gedanken abzuschließen.

So, aus dem Auge, aus dem Sinn... hoffentlich.
Alex

30.09.2013 21:13 • #32



Start Kontaktsperre - wer macht mit? Tag 1

x 3


Fruchtagentin


239
5
36
Na also!Ihr braucht doch das nicht ankündigen!Ihr macht die KS nur für euch!Damit es euch wieder besser gehen kann und ihr los lassen könnt.Ihr solltet das nicht in der Hoffnung wegen Neuanfang machen sondern nur für euch.Wenns euch schwehr fällt,schreibt hier rein,was ihr schreiben wolltet.Und steckt euch einen zeitlichen Rahmen zum schauen,was ist passiert,wie geht es mir und und und.Mein Rahmen war 3Monate.Ich habs durchgehalten,es war sehr sehr schwehr!Ich habe nie auf eine Nachricht von meinem Ex geantwortet.Boah,das macht sowas von Stolz.Mir gehts nach 5Monaten Trennung richtig gut.Ihr schafft das..Irgendwann kommt der Tag,da macht es euch richtig Spass...

30.09.2013 21:30 • #33


norwid68


1221
10
184
darf ich als "ex-betroffener" mal was schreiben ? meine exe hat sich 04.2011 auf selbstfindungstripp begeben... für mich war die kontaktsperre kein problem, ich war im gegenteil froh wie sie endlich auszug!

es gibtsoviele tolle menschen da draußen, lasst euch nciht von dem vergangenen kaputt machen, ihr lebt doch im hier und heute! Der ex ist nun geschichte, schaut nach vorne.

ich habe damals meine freiheit genossen und viel tolle frauen kennengelernt auf der suche nach der neuen partnerin. waren wilde, anstrengende, aber auch schöne zeiten, bis ich im sommerletzten jahres meine neue partnerin fand. das schafft ihr auch, kopf hoch !

lg
kai

30.09.2013 21:31 • x 2 #34


Basti24


80
3
44
sehr gut norwid. Ein gutes Lied dazu übrigens:

01.10.2013 02:32 • x 2 #35


Lady Dai


676
5
99
Hallooooo

Nö, ich sage ihm doch auch nicht, dass ich eine KS mache. Erstens sind wir getrennt, er ist mein Ex, also interessiert es ihn auch nicht mehr. Zweitens soll es mir ja besser damit gehen, er ist in meinen Augen völlig aussen vor.

Ich sehe das halt so...auch der Ex muss merken, was es bedeutet getrennt zu sein. Ich springe nicht mehr, wenn er ruft!

01.10.2013 09:11 • x 4 #36


peppina


hallo!
@Fruchtagentin:
egal ob Freunde, Bekannte, X:
ich halte nichts davon, sms und Anrufe zu ignorieren. das finde ich dermassen unhöflich. Mein X hat mir nichts getan. und dieses rabiate Abbrechen aller Fronten, finde ich persönlich auch immer etwas krass.
das ist verletzte Eitelkeit und verletzter Stolz. beides habe ich grad nicht. ist alles noch heile.
daher such ich ja nach einer Lösung für mich.

@Alex:
ich bin da ganz gechillt. Kontaktsperre habe ich eingeläutet, aber bin da nicht so extrem wie hier beschrieben wird.
das kann ich so auch nicht. möchte ich auch nicht.
auch wenn es mich jedes mal zurückwirft, merke ich doch, dass es auch jedes Mal kürzer ist, dieses Zurückgeworfen sein. Klingt nach Heilung.
wenn ich schon in der Whg tigere, weil ich ihm schreiben will, dann tue ich das auch. denn erfahrungsgemäß tut mir das besser, als mich Stunden und Tage zu quälen.

aber dennoch halte ich KS für gut..
aber ganz in Ruhe und ohne Zwang.

01.10.2013 09:14 • x 1 #37


peppina


Zitat von norwid68:
darf ich als "ex-betroffener" mal was schreiben ? meine exe hat sich 04.2011 auf selbstfindungstripp begeben... für mich war die kontaktsperre kein problem, ich war im gegenteil froh wie sie endlich auszug!

es gibtsoviele tolle menschen da draußen, lasst euch nciht von dem vergangenen kaputt machen, ihr lebt doch im hier und heute! Der ex ist nun geschichte, schaut nach vorne.

ich habe damals meine freiheit genossen und viel tolle frauen kennengelernt auf der suche nach der neuen partnerin. waren wilde, anstrengende, aber auch schöne zeiten, bis ich im sommerletzten jahres meine neue partnerin fand. das schafft ihr auch, kopf hoch !

lg
kai


das ist lieb von dir.
aber ich find mich in deinen Zeilen kaum wieder.
das vergangene hat mich geprägt. das gehört zu mir. sehr wichtig ist es, das gut zu verarbeiten. nicht zu verdrängen, verarbeiten in allen Stufen. "Sich davon kaputt machen lassen" ist ein Ausdruck, den ich nie benutzen würde. denn kaputt lassen kann ich mich nicht machen. nach vorne schauen: halte ich auch nciht immer für geeignet. im Jetzt und hier leben, mit allen Gefühlen, die dazu gehören, find ich gut.

auch ist nicht mein Ziel, ihn zurück zu bekommen. Ich möchte glücklcih sein.
dazu gehört für mich auch nicht zwanghaft ein neuer Partenr. ich selber möchte mir genügen.

01.10.2013 09:19 • x 1 #38


peppina


So:
Lady Dai:
wecher Tag?
bei mir wieder Tag 1!

01.10.2013 09:20 • #39


Lady Dai


676
5
99
Ach Du süsse Maus...das wird schon werden....!

Mh, lass mich rechnen: TAG 4, judihuuuu!

01.10.2013 09:28 • #40


Peperonica


Peppina schrieb:
ich habe mir das auch hier im Forum abgeschaut jetzt seid ihr der Club der heulsusen?

Ja genau, so ist es!

mir hat die KS auf jeden Fall geholfen und der Austausch mit den anderen erst recht

Alles Gute weiterhin für euch

01.10.2013 09:36 • #41


Ben29


Jeder muss das so handhaben wie er oder sie es für am besten hält. Ich für meinen Teil habe es quasi angekündigt und auch ziemlich hart durchgezogen. Für mich war es in diesem Moment einfach besser, aber auch nur weil ich so gestrickt bin. Mich persönlich hätte es einfach zu sehr getroffen mit meiner Ex in den ersten Wochen Kontakt zu haben, es hätte mir nicht gut getan, ich hätte mich nicht so von ihr lösen können wie es dann getan habe.
Ich hatte schon unzählige SMSen geschrieben sie aber nie abgeschickt, irgendwie wollte ich ihr nicht auch noch die Genugtung geben, dass ich ihr jetzt auch noch hinterherlaufe. Klingt vielleicht wieder zu hart, aber so habe ich das damals gesehen, denke wenn es anders gelaufen wäre, ich nicht so verletzt gewesen wäre hätte es auch anders gehen können.
Jede Beziehung und Trennung ist anders, weil wir Menschen einfach unterschiedlich sind. Für den einen ist halt ein klarer Schnitt besser, für den anderen eine sanftere Alternative.

Ich denke hier gibt es kein richtig oder falsch. Jeder muss das tun womit man am besten klar kommt.

01.10.2013 13:01 • x 1 #42


peppina


hey!

das hast du schön geschrieben, Ben.

bei mir ist es auch so: ich könnte ihm niemals, nie das Gefühl geben, dass ich noch etwas will. hmmmm. also doch mein Stolz

01.10.2013 15:33 • #43


JaneSa


Ben29 hat Recht.
Ich habe seit unserer Trennung vor 5 Wochen nichts von mir hören lassen und er auch nicht, obwohl wir im Guten auseinander gegangen sind. Er hat mich einfach nicht geliebt und ich ihn zu viel.
Ich habe die 5 Wochen nur sehr schwer durchgestanden und kann nicht sagen, dass sie mir in irgendeiner Weise geholfen haben. Ich bin immer noch immens traurig, sitze in einem riesigen schwarzen Loch und scheine immer tiefer zu fallen.
Klar habe ich die Zeit genützt um mir über das was zwischen uns lief und meine Ängste und Klammern Gedanken gemacht, viel hier im Forum gelesen, viel mit Freundinnen geredet, viel unternommen und raus gegangen.
Aber nichts hilft.
Ich stehe gefühlsmäßig wie am 1. Tag nach der Trennung da - wenn nicht sogar schlechter.

Deswegen möchte ich ihn heute Abend anrufen. Nur fragen, wie es ihm geht, wie es bei ihm läuft. Nichts über die Beziehung oder meine Gefühle.
Ich ertrage es einfach nicht mehr, diesen Menschen einfach so aus meinem Leben auszuschließen. Und es hilft mir ja nicht mal.

01.10.2013 15:34 • #44


Lady Dai


676
5
99
JaneSa viel Glück bei dem Gespräch. Ja, jeder soll rausfinden, was am besten hilft. Ich weiss einfach, dass mir der Kontakt nicht hilft. Hast Du denn mal versucht zu ergründen, wieso nichts hilft? Fünf Wochen sind natürlich auch nicht allzu lang.

01.10.2013 16:15 • #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag