56

Strohfeuer verarbeiten - Austausch

MarMer


153
1
231
Zitat von frechdachs1:
Hey und willkommen in der Dating Welt Ist ja eigentlich noch mehr als frisch, heißt normal seit ihr noch in der Dating Phase (noch nicht mal ...


Aber sollte man in dem Fall nicht unterscheiden, ob der Mann sich einfach nur zurück zieht um sich seiner Gefühle klar zu werden,

oder ob er sich ein (neues) Datingprofil zu legt?

31.08.2021 17:24 • x 3 #16


DieDirekte


408
705
Liebe odette,

du bist noch so cool jung. Dein ganzes Leben liegt vor dir.

Der Typ war jetzt ein Griff in den Müll. Aber egal. Das kommt vor, erlebt jeder mal, gehört zur Lebenserfahrung dazu.

Du siehst genau hin, hinterfragst (auch hier im Forum). Machst dir Gedanken und machst beim nächsten Gesicht dann vieles besser.

Ansonsten zum täglichen Training, und um die Zeit jetzt gut zu nutzen, gibt es jede Menge Infos im Internet und bei YouTube (alles kostenlos).

Am Ball bleiben, weitermachen. Deine Richtung passt (Vielleicht fällt dir noch ein anderes Dating-Revier ein, z.B. gemeinsames Hobby, Interessen. Im Internet sind schon viele eher beziehungsunfähige unterwegs (aber - Achtung - nicht nur, es gibt auch Gute, bloß ganz genau hinsehen und einen längeren Atem / Geduld haben) Dann ist es nur eine Frage der Zeit, wo der Richtige kommt und alles anders, besser, passender ist.

31.08.2021 17:27 • x 1 #17



Strohfeuer verarbeiten - Austausch

x 3


frechdachs1


2149
1
2547
Zitat von MarMer:
Aber sollte man in dem Fall nicht unterscheiden, ob der Mann sich einfach nur zurück zieht um sich seiner Gefühle klar zu werden,

oder ob er sich ein (neues) Datingprofil zu legt?

Wenn man sich einen Monat gerade erst mal datet, der andere einen signalisiert, dass er noch gar nicht weiß ob er eine Perspektive sieht (je nachdem wie diese Formulierung ausgefallen ist) könnte ich mir vorstellen, dass man sich da ein neues Profil zulegt. Immerhin hat man ja gerade gesagt bekommen, dass man noch nicht zusammen ist und der andere sich auch nicht sicher ist, ob das je wird. Da ist noch alles offen, oder nicht? Nach der Aussage könnte er auch davon ausgehen, dass sie vllt. auch noch andere datet.

31.08.2021 17:29 • #18


CiRa78

CiRa78


263
5
394
@unfassbar richtig. Meine Fehler und das stete Überhören meines Bauchgefühls, haben mich einiges gelehrt. Man lernt nie aus. Ich bin immer noch eine von den dummen Nüssen, die gerne an schöne Worte glauben. So what...

31.08.2021 17:53 • x 1 #19


CiRa78

CiRa78


263
5
394
Zitat von DrBob26:
Das kenne ich auch nur zu gut. Meine damalige Freundin hat nach kurzer, sehr intensiver Beziehung Schluss gemacht. Es ging ihr zu schnell. Dann ...

Oh mein Gott. Für mich eine fürchterliche Vorstellung . Aber es gibt nichts, was es nicht gibt.

31.08.2021 18:00 • #20


DrBob26


207
267
Zitat von CiRa78:
Oh mein Gott. Für mich eine fürchterliche Vorstellung . Aber es gibt nichts, was es nicht gibt.


Jipp - selbst die Art Schluss zu machen, implizierte schon ein Warmhalten. So nach dem Motto: "falls ich mir doch nicht sicher bin, denk daran, dass du der Beste bist und ich dich immer lieben werde."

Natürlich kam irgendwann wieder der Kontakt. Da muss man dann stark bleiben

31.08.2021 18:40 • x 2 #21


odette

odette


215
2
239
Zitat von MarMer:
Für ihn wird Bestätigung vermutlich eine sehr große Triebfeder sein, wenn nicht sogar DIE, weshalb er Frauen datet.

Ihm wird die Bestätigung EINER Frau vermutlich nie genügen.

Genau so, habe ich es auch im Gefühl. Aber naja, wie bei jedem 'Kummer', ist dies ja nur Spekulation. Mir macht es ganz krank, die Vorstellung, dass er schon längst eine neue Flamme hat. Aber klar, das ist ja normal...

Zitat von frechdachs1:
Wo lag da dein Problem? Kein Verständnis dafür, wenn jemand mal keine Zeit hat?

Danke frechdachs1 für deine auch teils sehr kritischen Punkte. Ich möchte gern auf diese eingehen.

Die Datingwelt ist kein unbekanntes Gebiet für mich, dies einmal vorweg.
Nein, am Sonntag kamen seine Zweifel. Dann das angespannte Verhältnis aber er bestand darauf mich sehen zu wollen und auch in Ruhe gemeinsam zu sprechen, wo wir eigentlich hin wollen.
Eine Stunde vor dem Treffen druckste er rum, und ich musste ihm eine Absage aus der Nase ziehen.
So etwas mag ich nicht. Schreib mir halt in einem angemessen Zeitraum 'Hey, heute war ein mieser Tag. Es würde heute wenig bringen...' etc. Allerdings war die Art und Weise das was mich geärgert hat, nicht die Absage als solchen.


Zitat von frechdachs1:
Wie kann man Chaos und Ruhe vereinbaren? Hast du ihn in Ruhe gelassen, oder gab es zwischen Euch Chaos?

Jedes Mal wenn er Zweifel geäußert hat, habe ich die Kommunikation beendet. Habe ihm gesagt, er soll sich einfach Gedanken machen. Immer wieder meldete er sich mit dramatischen Nachrichten, die mich auf kurz oder lang geägert haben. Das finde ich schwierig. Meinetwegen hätten wir beide Funkstille haben können, bis es zum Treffen kommt, um auch etwas Ruhe reinzubringen. Aber das geht nicht wenn der Gegenpart immer und immer wieder schreibt.


Zitat von frechdachs1:
Ich glaube auch, dass das mit Euch nichts wird. Du hast (und das ist nicht böse gemeint) die Daumenschrauben schon recht eng gesetzt. Wie kannst du jemanden einerseits sagen, dass du noch keine Ahnung hast, wohin es führt und ob es überhaupt wohin führt und im nächsten Satz vorwerfen, dass er ein Dating Profil hat? Erstens zeigst du ihm deutlich das du ihn stalkst (was ich als äußerst anstrengend empfinden würde), zweitens hast du doch signalisiert, dass noch kein ernstes Interesse besteht.

Mir ist ein Rückzug vom Mann durchaus bekannt, aber vielleicht muss ich hier einmal den zeitlichen Ablauf schildern.

Er sagte, dass er noch nicht weiß, wo das hinführen soll. Ich habe darauf hin gesagt, dass ich ihn sehr gerne mag und ihn gern weiter kennenlernen möchte. Ganz entspannt, denn ich weiß es doch selbst auch noch nicht. Habe ihn dann in Ruhe gelassen. Und immer wieder kamen dann Nachrichten, dass er mich mag, aber auch nicht weiß. Er möchte keine Hoffnungen machen, aber er ist noch nicht da, wo er sein will. Und immer wenn ich das angenommen habe ist er zurückgerudert. Er möchte mich sehen. Es täte ihm leid. Ich habe also nicht einfach gesagt, dass ich nicht weiß was ich von ihm möchte.

Nachdem sich das beruhigt hatte, kam das mit dem Profil, und hier sagte ich ihm nur, dass mich das irritiert, und ich das so nicht kann, da es schon ein Schock war. Natürlich hätte ich das einfach beim persönlichen Gespräch ansprechen können, aber hier ist es mit mir durchgegangen. Als ich dann sagte, dass wir uns nichts prinzipiell nichts schuldig sind und ich drüber war, passte ihm das auch nicht, denn er würde sich ja nicht auf eine andere Frau einlassen, sondern suche nur Bestätigung.

Ich finde es verständlich, dass ich dann irgendwann durch diese ganze Unsicherheit Druck gemacht habe. Ob das zielführend war, sei mal dahin gestellt. Ich weiß nicht, ob es anders hätte laufen können.


Zitat von frechdachs1:
Sei nicht böse, aber du hast versucht mit Egospielen den Typen zu bändigen und bist böse auf die Nase gefallen. Versuch beim nächsten einfach authentischer zu sein. Dann wird aus dem Strohfeuer sicher m

Danke für den Tipp, und danke für deinen Beitrag. Er hat mich auf jeden Fall zum nachdenken gebracht. Von Egospielen würde ich hier allerdings nichts sprechen.

01.09.2021 08:02 • x 1 #22


odette

odette


215
2
239
Zitat von MarMer:
Aber sollte man in dem Fall nicht unterscheiden, ob der Mann sich einfach nur zurück zieht um sich seiner Gefühle klar zu werden,

oder ob er sich ein (neues) Datingprofil zu legt?

Das denke ich nämlich auch. Hätte er Zeit benötigt, hätte ich ihm diese natürlich eingeräumt. Jeder kommt beim Dating an den Punkt, wo der erste Hormonrausch weg ist, und man nachdenken muss, ob das Zukunft hat. Die Sache ist halt nur, wie man das tut ...

Zitat von DieDirekte:
Du siehst genau hin, hinterfragst (auch hier im Forum). Machst dir Gedanken und machst beim nächsten Gesicht dann vieles besser.

Vielen Dank für deine aufbauenden Worte. Ich bin sehr dankbar über das Forum, denn es hilft wirklich beim sortieren. Wobei jung so ein relativer Punkt ist. Aber du hast schon recht, ich suche ja auch nicht auf Krampf einen Partner.
Es nervt einfach, dass es sich seit Jahren mal wieder leicht angefühlt hat, und dann so ein schnelles Ende genommen hat. Das muss ich erstmal sacken lassen.


Zitat von frechdachs1:
Immerhin hat man ja gerade gesagt bekommen, dass man noch nicht zusammen ist und der andere sich auch nicht sicher ist, ob das je wird. Da ist noch alles offen, oder nicht? Nach der Aussage könnte er auch davon ausgehen, dass sie vllt. auch noch andere datet.

Diesen Punkt habe ich, denke ich, mit meiner vorherigen Antwort schon sortiert, oder? Der zeitliche Ablauf war ja ein ganz anderer.

01.09.2021 08:10 • x 1 #23


odette

odette


215
2
239
Zitat von DrBob26:
Getrennt hat sie sich mit den Worten "ich werde dich für immer lieben, du bist perfekt, aber es reicht nicht"

Das ist maximal manipulativ und klingt ganz füchterlich.
Es tut mir sehr leid, wie es bei dir gelaufen ist.
Ich hoffe du konntest bei dem erneuten Kontaktversuch stark bleiben?

Kann es echt Menschen geben, die so sehr hin und her pendeln? Das ist so schlimm und auch so wenig empathisch...

01.09.2021 08:13 • #24


odette

odette


215
2
239
Zitat von CiRa78:
Meine Fehler und das stete Überhören meines Bauchgefühls, haben mich einiges gelehrt. Man lernt nie aus. Ich bin immer noch eine von den dummen Nüssen, die gerne an schöne Worte glauben. So what...

Sei nicht si streng mit dir! Eine dumme Nuss bist du bestimmt nicht. Du solltest künftig wirklich lernen auf dein Bauchgefühl zu hören. Bei mir hat es auch gedauert, bis ich zwischen Angst und Bauchgefühl unterscheiden konnte, aber das kannst du lernen.

01.09.2021 08:14 • x 1 #25


odette

odette


215
2
239
Ich benötige euch trotzdem noch einmal.

Wir sind so verblieben, dass er nichts mehr von mir wissen möchte, und ich habe seine Nummer gelöscht. (War im übrigen auch falsch, denn darauf hin schrieb er mir, was das soll, und ich sagte ihm nur, dass ich seinen Wunsch lediglich akzeptiere.)

Dann nicht einmal einen Tag Ruhe, und er schrieb mir vorhin, dass er unsere gemeinsame Zeit wirklich genossen hat.

Was soll das? Shittest? Warmhalten? Eine nette Nachricht für sein Gewissen?

Geantwortet habe ich natürlich nicht. Um wieder mit ihm zu reden, müsste schon etwas mehr kommen, aber mein Kopf rattert natürlich.

Ach man...

01.09.2021 08:17 • x 1 #26


lejla1


158
12
93
Zitat von frechdachs1:
Wenn man sich einen Monat gerade erst mal datet, der andere einen signalisiert, dass er noch gar nicht weiß ob er eine Perspektive sieht (je nachdem wie diese Formulierung ausgefallen ist) könnte ich mir vorstellen, dass man sich da ein neues Profil zulegt. Immerhin hat man ja gerade gesagt bekommen, dass man noch ...

so ein quatsch, dann redet man miteinander...

ego pushing ist das und das feige, heimlich und auf kosten anderer. zum glück scheint sie dsa noch gut wegzustecken.

01.09.2021 08:19 • x 1 #27


lejla1


158
12
93
Zitat von DrBob26:
Das kenne ich auch nur zu gut. Meine damalige Freundin hat nach kurzer, sehr intensiver Beziehung Schluss gemacht. Es ging ihr zu schnell. Dann folgten zwei geschlagene Jahre on/off. Alles immer von ihr initiiert. Die letzte Beziehungsphase ging dann 9 Monate, was die längste von allen war. Von einem Tag auf den ...

"ich werde dich für immer lieben, du bist perfekt, aber es reicht nicht"

oh mein gott, da stimmt aber was gewaltig nciht im köpflein.. ich hoffe dir gehts inzwischen wieder gut.

01.09.2021 08:21 • #28


lejla1


158
12
93
Zitat von odette:
Genau so, habe ich es auch im Gefühl. Aber naja, wie bei jedem 'Kummer', ist dies ja nur Spekulation. Mir macht es ganz krank, die Vorstellung, dass er schon längst eine neue Flamme hat. Aber klar, das ist ja normal... Danke frechdachs1 für deine auch teils sehr kritischen Punkte. Ich möchte gern auf diese ...

Ob das zielführend war,

du bist du, du willst so etwas nicht, klar musst du auch bei dir schauen aber er hat mist gebaut und nicht du warst weiter auf der suche oder?

01.09.2021 08:24 • x 1 #29


lejla1


158
12
93
Zitat von odette:
Ich benötige euch trotzdem noch einmal. Wir sind so verblieben, dass er nichts mehr von mir wissen möchte, und ich habe seine Nummer gelöscht. (War im übrigen auch falsch, denn darauf hin schrieb er mir, was das soll, und ich sagte ihm nur, dass ich seinen Wunsch lediglich akzeptiere.) Dann nicht einmal einen Tag ...

das ist fast o-ton zu meinem ex.. sorry blos nicht reagieren, ich habs damals gemacht war aber tough trotzdem bekam ich noch eine in die magengrube.. die müssen immer als sieger raus.. am ende sagt er dann doch noch, das das alles nichts war, das willst du nicht hören oder? bleib stark. ich bin sicher ein paar gute männer gibts da draußen.. der hat definitiv noch viel arbeit vor sich, will er einer derer werden.

01.09.2021 08:26 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag