187

Suche Austausch mit unattraktiven hässlichen Menschen

Effty4

Also erst mal wow, hier hat sich da noch was ergeben! :)
Hätte ich nicht gedacht aber sie an.

@AuchBetroffen
Ich stimme mit dir fast überein. Toll das du auch nicht religiös bist :mrgreen:
Aber Thema Introverison. Was wenn die Gesellschaft einfach von hässlichen Mädchen verlangt so zu sein,
was die dann übernehmen und später nicht weiter hinterfragen oder nicht ablegen können? Ich habe zumindest das Gefühl, dass man(n) und frau genauso von mir erwartet hat still zu sein, weil optisch nix los war und ich keine weitern Besonderheiten hatte. Und ich habe mich dem eben unterworfen, einfach um etwas in Frieden leben zu können. Später kam dann noch dazu, dass auch keine wertvollen Besonderheiten aufgebaut werden konnten, weil mich entweder jeder ignoriert hat oder belächelt und "ich nicht aus meiner Haut kam" in der Schule und zu Hause bzw. heraus kommen konnte. Wie auch? Eigentlich wollte es doch keine Sau.
Gleiches gilt für das Stigmata gleichgeschlechtliche Frau das mir in der Schule angedichtet wurde. Das hat dazu geführt das ich mich damit näher beschäft habe und in eine Identitätskrise fiehl aus der ich mich retten konnte. Ganz ehrlich ich bin langsam zu dem Schluss gekommen, dass besonders die hässlichen unter denen erst recht dazu verkommen, obwohl es auch schöne gibt, aber das sind eher die Party-Einhöhner, mit denen die eigentliche Sache nix zu tun hat oder die sich eher dem "UglyFriendEffekt" bedienen wollen. Ja, und weshalb gehe ich davon aus, dass es eher die hässlichen dazu treibt? Weil sie gesellschaftlich dazu getrieben werden und irgendwann nehmen sie es an, hinterfragen halt nix und "dann ist es eben so". Ich war jedenfalls zum Glück nie so bequem was zu glauben, was insgeheim falsch ist und hinterfrage auch heute lieber weiter. Sonst hätte ich mir bis heute nicht erschliessen können was eigentlich los ist. Heute habe ich verstanden und verstehe auch das wie mehr-, dass ich als hässliche Frau als "Waffe" benutzt werde, um der einen Gruppe oder der anderen zu schaden. Man wird der einen Gruppe, in dem Fall den Lesben oder Introvertierten untergschoben, wie ein Kuckucksei, damit der jeweilige Gegner dann sagen kann "Schau das ist der Teufel!"

Ist schwierg das für sich zu analysieren, weil man ist zwar als Hässliche in der Aussenseiterrolle und hat es daher leichter mit dem Hinterfragen (mein ich doch) aber Zeit muss man dazu auch haben und Willen sich selbst, die Vergangenheit und die Bekanntschaften auseinander zu nehmen, weil anders geht es einfach nicht.

@Dattel
Zitat:
"Wer in der Gen-Lotterie kein Glück hatte, der muss in einer Welt der Ablehnung leben."


Ja und ich frage mich eben warum das weiterhin so sein darf. Ist es denn gerecht wenn man mir sagt "du solltest mal darüber nachdenken dich umzubringen" und mich trotz Schulpflicht irgendwie aus dem Lehrplan ausperrt, indem man mir still vermittelt ich gehöre ja gar nicht dorthin, sodass ich mir dann denken darf, naja mache ich eben blau, weil die wollen mich ja nicht?

Wenn ich das hier mit was vergleichen müsste, dann mit einer Vergewaltigung, ihr die Täter und die hässlichen Frauen die Opfer. Passt,
Ihr seid diejenige die sich nicht halten können, nicht wir die sich "unzüchtig" kleiden.
Aber trotzdem sitzt ihr am längeren Hebel. Passt.

06.12.2018 07:43 • #106




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag