49

Tinder - zweites Date / Frauenheld ?

Jessyka1993

Jessyka1993

19
2
3
Hallo,

Bräuchte bitte eure Hilfe. Hatte am Sonntag ein tinder-Date. Hab jetzt schon ein paar Typen von dieser Plattform gedatet, aber von meiner Seite ist da nie der Funke übergesprungen.

Dieses Mal war es allerdings anders. Er hat mir sehr gut gefallen, zu gut irgendwie, dass ich mir jetzt nach einem Date schon viele Gedanken mache. ich bin nur eigentlich recht vorsichtig, was Männer betrifft (wurde in einer langen Beziehung extrem belogen, mehrmals geschlagen und betrogen) . Paradox, dass ich dann bei Tinder angemeldet bin, oder ? Aber bisher eigentlich nur gute Erfahrungen. Alles nette und normale Kerle gewesen. Außer der hier . vielleicht. Und ja, genau der interessiert mich leider .

Also kurz zum Date: sind was trinken gegangen. Er gleich von Anfang an sehr begeistert von mir. Er hat mir mehrmals gesagt, wie sehr ich ihm gefalle. Dass er mich richtig hübsch findet. Dass er, wenn ich will, gleich Tinder löschen kann. Ich hab dann schon auch gleich gesagt, dass er mich doch gar nicht richtig kennt und nen Gang runterschalten muss ( hab das nicht böse gesagt, sondern dabei gelacht, aber in der Aussage steckt halt schon mein Ernst). Ich bin immer vorsichtig mit Worten. Das wichtigste sind halt doch die Taten. Er hat mich zweimal gefragt, ob wir uns Wiedersehen. Auch am Ende des Dates dann. Tatsächlich hab ich etwas zögerlich reagiert. Ich weiss nicht genau, warum.

Irgendwie hat es mich halt auch verunsichert, dass er gesagt hat, er ist schon 5,6 Jahre Single und die zwei Beziehungen, die er (er ist 30) hatte, gingen nur ein paar Monate. Er hatte lange keinen Bock, sich zu binden, wollte sich ausleben, keinen Stress und hätte das jetzt getan und will jetzt was ernstes. Er würde mich gern auf dieser Basis kennenlernen. Irgendwie kann ich es nicht glauben, dass ich jetzt die sein soll, wo er plötzlich was ernstes will . aber gut. Glaub irgendwie, dass er voll der Frauenheld ist . sieht schon echt gut aus und von der Art her halt so extrem charmant . ich bin fast aus den Socken gefallen, als er sagte, dass er schon so lang allein ist.

So, bis gestern haben wir regelmäßig geschrieben. Und heute noch gar nichts. Er hat zur Zeit spätschicht, arbeitet bis 23 Uhr. Und wir wohnen über ne Stunde auseinander. Also unsere Arbeitszeiten überschneiden sich, da ich "normale" Arbeitszeiten habe. Ich hab gestern gefragt, ob wir uns kommenden Sonntag sehen (so wie letzte Woche). Das fiel mir echt schwer, da ich irgendwie finde, dass das Männersache ist. Aber da er beim Date zweimal gefragt hat und ich ihm irgendwie keine richtige Antwort gegeben hab, bzw "können wir schon mal machen" wollte ich mein Interesse signalisieren.

Er hat mir abgesagt, weil er da ne 12 -Stunden Schicht hat. Hab geschrieben: äschade". Und er: "dann unter der Woche mal wieder?" Ich hab Mit "ja, passt auch." geantwortet. Er hat aber keinen genauen "Termin" genannt. Und das war unser Gespräch von gestern und heut noch nicht s gehört.

Na toll, was mach ich jetzt? er gefällt mir extrem gut, aber bin auch irgendwie zu stolz zu schreiben. Und ärgere mich auch, weil ich am Sonntag gesagt hab, dass ich es nicht mag, wenn ein Mann mich einengt und die ganze Zeit schreibt oder telefonieren will - hab ich ganz super eingefädelt )

Soll ich ihn vergessen ? Ich hab nur so Angst, dass ich wieder lachend in eine Kreissäge laufe, wie bei meinem ex. Und andererseits denke ich mir, wieso stresst du dich so nach einem Date. Aber ist halt genau mein Typ gewesen .

14.10.2021 16:40 • #1


Camaro


79
139
Zitat von Jessyka1993:
Ich hab nur so Angst, dass ich wieder lachend in eine Kreissäge laufe, wie bei meinem ex. Und andererseits denke ich mir, wieso Stresst du dich so nach einem Date. Aber ist halt genau mein Typ gewesen

Kenne mich mit Tinder nicht aus, aber folgende Fragen.
Du findest jetzt schon einiges zu voreilig und komisch?
Dann lasse es sein.
Du suchst keine Beziehung, sondern willst gucken was sich entwickeln könnte und wenn nichts Festes draus wird ist auch okay?
Dann nimms mit.

14.10.2021 16:50 • x 1 #2



Tinder - zweites Date / Frauenheld ?

x 3


Jessyka1993

Jessyka1993


19
2
3
Ich weiß halt nicht, ob meine Gedanken normal sind oder ob ich übertreibe. Ich bin jemand der viel zu viel nachdenkt und viel interpretiert. Der auf gar keinen Fall mehr verarscht werden will. Und der Gerne wieder eine feste Beziehung hätte.

14.10.2021 16:52 • #3


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11236
4
14418
Liest sich für mich eher so, als ob er genau weiß, was er sagen muss, um für ihn unverbindlichen S. zu bekommen.

Du hast jetzt schon ein komisches Bauchgefühl, oder? Warum hörst Du nicht darauf?

14.10.2021 16:54 • x 6 #4


Tommy85

Tommy85


14
1
35
Leider gefallen dir dafür anscheinend die falschen Männer;-)
Mach einfach langsam und schau genau,oder hôr auf dein Bauchgefühl.

14.10.2021 16:55 • x 2 #5


Camaro


79
139
Dann ist die Plattform unter Umständen nicht die geeignetste für deine Zwecke.
Dein Bauchgefühl hat doch schon eine Art Veto eingelegt oder habe ich das falsch interpretiert?
Lieber beachten.

14.10.2021 16:56 • x 1 #6


TheViennaGuy

TheViennaGuy


81
4
30
Klingt doch eher so als hättest du deinen Traummann ( mal oberflächlich ) auf dem Silbertablett serviert bekommen und traust der ganzen Sache aber noch nicht.

Ich würde jetzt nicht alles so negativ bewerten. Er hat abgesagt und doch sofort einen alternativtermin gennannt.
Sehe ich jetzt nicht so verkehrt. Mache ich auch so, wenn ich Interesse habe.
Und bis nächste Woche ist noch Zeit, kannst ja Ende dieser Woche konkret Fragen wann er Zeit hat und bis dahin bisschen Smalltalken

14.10.2021 17:05 • x 1 #7


Jessyka1993

Jessyka1993


19
2
3
Ich hab aber zum Beispiel auch schon mal einen sehr lieben Kerl kennengelernt, aber das wurde mir einfach zu viel. Also ich glaub - entgegen dem Ruf von Tinder - gibts auch normale Männer dort.

Ich weiß auch nicht... ich bin halt sehr unsicher, ob ich nicht wieder Gespenster sehe, weil ich eben so böse Erfahrungen hatte. Er wusste halt schon vor dem Treffen, dass für mich nur was ernstes in Frage kommt. Er hat auch gesagt, dass er immer kommuniziert hat (gegenüber Frauen), dass er nur was lockeres will. Er hätte nie jemanden verarscht und er war immer ehrlich. So seine Worte. Er legt viel Wert darauf, dass Situationen "klar" sind. Weil ich das kurz das Thema angeschnitten habe, dass ich sehr schlechte Erfahrungen bezüglich Betrug gemacht habe. Er sagte auch, dass ich mit einem Mann wie ihm vielleicht sogar besser dran bin, als mit einem Mann, der keine Erfahrungen hat. Denn er müsse sich nicht mehr ausleben. Wir saßen sehr lang zusammen und haben geredet und sind sogar aufs Thema Familie gekommen. Ob wir mal eine haben wollen. Ich meinte, ja aber noch nicht jetzt. Und er sagte, dass er glaubt, sogar dafür schon bereit zu sein.

Na ja, Reden kann man halt viel... ich bin halt jetzt irgendwie etwas verunsichert und - ich schäme mich dafür, weil wir uns eigentlich kaum kennen.- auch etwas traurig, weil wenn er mich ja wirklich ach so toll gefunden hätte, dann hätte er sich heute gemeldet und ein verbindliches Treffen (mit genauem Termin) vorgeschlagen für nächste Woche, wenn er wieder normal arbeitet. Er meinte zwar, er würde sich sehr freuen, mich wiederzusehen und das möglichst bald aber gut ... -.-

Problem ist, dass er mir mega gefällt, wir den gleichen Humor hatten und auch ein fließendes Gespräch über mehrere Stunden .. oh man .. und das ist bei mir Mangelware. Mir gefällt sehr selten ein Mann. Darum bin ich vielleicht so nervös .. :/

Hätte morgen noch ein anderes Date (das hab ich vereinbart, bevor ich ihn getroffen hab) und weiß nicht ob ich da hingehen soll. Ich glaub, besser nicht oder ?

@TheViennaGuy das blöde ist ja, dass er mir keinen genauen Termin gesagt hat. Und da kommen bei mir Gedanken, dass er vielleicht ne andere gedatet hat, die hübscher ist oder netter oder besser zu ihm passt. Vielleicht eine aus der Umgebung, wo man sich auch vor der Arbeit mal ein Stündchen treffen kann. Und er sich nicht traut, Direkt nen Korb zu geben.

Na ja ich melde mich wohl nicht mehr. Und warte, ob noch was von ihm kommt.
Aber nicht zu lang, weil ich schon jetzt merke, dass mich das nervös macht.

14.10.2021 17:12 • #8


Camaro


79
139
Zitat von Jessyka1993:
5,6 Jahre Single und die zwei Beziehungen, die er (er ist 30) hatte, gingen nur ein paar Monate.

Den halte ich für nicht wirklich fähig eine Beziehung zu führen.
Die paar Monate mit Partnerin kannste doch in der Pfeife rauchen oder sind Frauen so leicht zu beeindrucken und so ein riesen Warnschild wird fröhlich in Kauf genommen?
Und dann auch noch das beim ersten Date.
Zitat von Jessyka1993:
sind sogar aufs Thema Familie gekommen. Ob wir mal eine haben wollen. Ich meinte, ja aber noch nicht jetzt. Und er sagte, dass er glaubt, sogar dafür schon bereit zu sein.

14.10.2021 17:17 • x 1 #9


Jessyka1993

Jessyka1993


19
2
3
Ich muss aber dazu sagen, dass ich auch ganz arge Probleme habe, eine Beziehung zu führen. Ich hab nächste Woche auch einen Termin beim Psychologen, Verdacht auf posttraumatische Belastungsstörung (hat mein Hausarzt gesagt) . Das aufgrund dieser unschönen Beziehung, aber das ist ein anderes Thema. Vielleicht hab ich deswegen auch irgendwo Verständnis für Männer, die sich schwer binden. Mir fällt es ja selbst schwer, Vertrauen zu fassen, jemanden in mein Leben zu lassen.

Und wer jetzt sagt, kümmer dich erstmal um diese Baustelle. Das ist Jahre her. Ich lebe damit, aber ich tu mir halt schwer mich auf jemanden einzulassen. Entweder wird es mir schnell zu viel und ich fühl mich eingeengt, als könnte ich nicht atmen oder ich befürchte,verarscht, angelogen oder enttäuscht (wie in diesem Fall) zu werden. Darum hätte ich gern eine neutrale Sicht auf das ganze. Und das geht natürlich gut in einem Forum. Obwohl ihr ihn halt auch nicht kennt.

Danke schon mal für die Antworten! Sehr lieb von euch.

14.10.2021 17:24 • #10


Camaro


79
139
Zitat von Jessyka1993:
Und wer jetzt sagt, kümmer dich erstmal um diese Baustelle. Das ist Jahre her.

Das mag ja sein und ich bin absoluter Laie was das angeht, aber kann es nicht angehen das genau das dir jetzt auch im Weg steht, wenn es um gesundes Bindungsverhalten und Beziehungen geht?
Und klar lebst du damit, aber du kannst dir dahingehend auch helfen lassen.

14.10.2021 17:32 • x 1 #11


Jessyka1993

Jessyka1993


19
2
3
@Camaro zu dem Thema Familie. Hab das vielleicht falsch formuliert. Er fragte nicht, ob wir beide eine Familie haben wollen (also zusammen) sondern im allgemeinen. Ob man mal eine Familie gründen will oder halt nur Karriere machen will. Und er sagte, dass er auf jeden Fall mal familie haben will und er jetzt schon dafür bereit wäre. Bzw im richtigen Alter sei.

Und ja, das steht mir im Weg, definitiv. aber ich arbeite dran. Trotzdem sehne ich mich halt nach einer Beziehung. Will halt nur kein Betthäschen sein... und so schräg es klingt, nach einem Treffen, hat er es mir voll angetan. Aber Zweifel werden auch laut. Aber vielleicht bin ich auch zu verbohrt. Kein Plan ..

14.10.2021 17:37 • x 1 #12


Camaro


79
139
Zitat von Jessyka1993:
sondern im allgemeinen.

Okay, meiner Meinung nach legitim das abzufragen.
Zitat von Jessyka1993:
Aber Zweifel werden auch laut.

Wenn du Zweifel hast, lasse es.
Sonst lesen wir dich hier, wenn es schlecht gelaufen ist, bald wieder.

14.10.2021 17:41 • x 1 #13


Jessyka1993

Jessyka1993


19
2
3
Ich melde mich von selbst auf jeden Fall nicht mehr glaub ich. Und wenn nichts mehr kommt, weiß ich eh Bescheid. Und wenn was kommt .. weiß ich nicht, was ich mache

Und ja, ich hoffe insgeheim, dass was kommt ..:/ aber vll ist das auch ne Taktik, um sich interessant zu machen oder er will nicht nerven, weil ich gesagt hab, ich bin schnell genervt.

Wir Werden sehen ...

14.10.2021 17:44 • #14


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5437
2
11097
Lass die Finger davon. Es ist seine Masche die Frauen ins Bett zu bekommen mehr nicht. Er weiß was Frauen hören wollen(jede zweite Frau ist genervt vom OD, will "ankommen", etc). Genau das nutzt er aus. Gerade mit Deiner Vorgeschichte wirst Du sehr schnell Toxiker anziehen.

14.10.2021 17:49 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag