67

Tolle Kennenlernphase, nun ignoriert er mich

Flumukus

21
1
12
Hallo Liebe Forenmitglieder

Ich war jahrelang stille Mitleserin und benötige jetzt aber selber auch mal eure Hilfe

Ich werden versuchen, den Text so kurz wie möglich zu halten. .

Anfangs September habe ich über eine Online Dating Portal jemanden kennen gelernt. Die ersten 4 Wochen haben wir täglich geschrieben, wir haben uns einfach super verstanden. Dann haben wir uns spontan getroffen, das Date lief ebenfalls gut. Er hatte sich viele Sachen von mir gemerkt, was ich ihm so erzählt hatte, was mich sehr gefreut hatte.
Danach hatten wir weiterhin Kontakt, er hat auch 1-2 mal die Woche gefragt ob wir Telen, war somit alles gut, habe gemerkt das er Interesse hat und wir hatten auch offen darüber gesprochen, das wenn das Interesse weg ist, wir das offen kommunizieren. Das kam von ihm aus, sprich er sagte, ich müsse mir keine Sorge machen, er würde es sagen wenn er kein Interesse mehr hätte.
Soweit so gut. Er ist auch ein Typ Mann, der eigentlich nur geschäftlich am Handy war und das Ding sonst absolut nicht mag. Nur wenn wir dann jeweils geschrieben haben war er stundenlang am Handy. Vor ca 2-3 Wochen fing es an, das er mir nur noch 1 mal am Tag schrieb oder dann alle 2 Tage, Abends aber oft stundenlang Online war, eben so wie es bei uns am Anfang war, ich aber keine Antwort von ihm bekam.
Samstag vor einer Woche bin ich dann für eine Woche in den Norden gefahren, eine Woche Urlaub war angesagt. An dem Mittwoch, bevor ich fuhr, kam von ihm noch, dass wenn ich ihn das nächste Mal besuchen würde, würden wir uns dann einen schönen Morgen machen. Also hatte ich halt das Gefühl, es ist alles gut.
Am Sonntag schrieb er dann noch das er sich für mich freue das ich nun endlich in der Heimat sei und er mir einen schönen Urlaub wünsche. Seit da kam nichts mehr von ihm und meine Nachrichten wurden zwar gelesen, aber ignoriert.

Der Gedanke, nicht zu wissen was vorgefallen ist, ob da eine andere im Spiel ist oder oder oder, zerreißt mich gerade täglich, aber ich werde wohl nie eine Antwort darauf erhalten.

Es ist nun dieses Jahr bereits das 2.te Mal das sowas passiert und beide Male aus dem Nichts.

Meine Frage ist nun, wie geht man mit diesen Gefühlen um?
Wie schafft man es, sowas zu verdauen?
Wieso gibt es Menschen, egal ob Mann oder Frau, die sagen, so bin ich nicht, ich werde immer ehrlich zu dir sein und aus dem Nichts verschwinden sie.
Wie kann man jemanden so schnell gleichgültig werden?

Ich bin euch über jeden Tipp, der meinen Herzschmerz ein wenig leichter macht, sehr dankbar

03.12.2019 17:10 • x 1 #1


Vera3000

Vera3000


119
1
157
Also habt ihr euch in den 2 Monaten erst ein mal getroffen und seid euch auch körperlich noch nicht näher gekommen?
Klingt für mich schon so als sei sein Interesse abgeflacht aber genau kann dir das niemand außer ihm beantworten. Frag ihn doch einfach mal direkt

03.12.2019 17:16 • x 1 #2


Tempi-Gast

Tempi-Gast


4268
2
6329
Hallo und Guten Abend Flumukus!

Nein, es liegt nicht an Dir.

So ein oberflächlicher Mensch hat Dich und Deine Aufmerksamkeit dann aber auch nicht weiter verdient.

Koche Dir erstmal eine schöne heiße Tasse Kakao und geh' mal früh ins Bett.
Lasse die Technik ebenfalls links liegen und stalke diesen Leuten nicht hinterher. Schade um die Zeit, die Du sinnvoller verbringen kannst.

Und: Man kann immer nur sich selbst, niemals den/die anderen ändern.

Ganz liebe Grüße sende ich Dir.

03.12.2019 17:21 • x 5 #3


Plentysweet

Plentysweet


3206
4664
Vielleicht wollte er Dich im Urlaub in Ruhe lassen?
Bedenke, daß Ihr noch in der absolut fragilen und unverbindlichen Kennenlernphase seid. Und Ihr habt das Abkommen untereinander, Euch zu sagen, wenn das Interesse schwindet. Da es von ihm nicht kommuniziert wurde und er eh nicht so ein Handy Freak ist, warte es doch erstmal in Ruhe ab.
Oder sprich ihn drauf an. Aber möglichst unverbindlich. Und bleib bitte ruhig, wenn es geht .

03.12.2019 17:24 • x 2 #4


DieSeherin

DieSeherin


1420
1377
im grunde lässt sich das nur in den griff bekommen, wenn du deine erwartungen mal genauer anschaust! du scheinst relativ schnell hoffnung auf etwas verbindliches zu haben und bist auch selber fokussiert auf den "einen", oder?

vielleicht schaffst du es, ein wenig unverbindlicher an die sache heranzugehen. das ganze "spielerischer" zu nehmen? wenn es dann auf beiden seiten so richtig eingeschlagen hat, wirst du merken, dass du dann ganz unbesorgt sein kannst, schreiben kannst, wie du willst, ohne auf online-zeiten und antwort-frequenzen schauen zu müssen

03.12.2019 17:25 • x 4 #5


Prinzessin28


74
2
71
Ich würde mich, an deiner Stelle, mal selbst hinterfragen. Es ist, mMn. nicht normal, dass du da jetzt so mit zu kämpfen hast. Da war doch praktisch noch gar nichts, außer einem treffen.

Hört sich ziemlich Klammernd und bedürftig an. Ist gar nicht böse gemeint. Ich war auch mal so.

Guck mal bitte bei dir nach, was da los ist.

Klar, macht man sich Gedanken, wieso sich jemand plötzlich nicht mehr meldet, aber dann sollte man sich auch schnell denken, OK, der war es nicht und wieder nach vorne schauen und mit sich selbst glücklich sein.

03.12.2019 17:34 • x 1 #6


Flumukus


21
1
12
@Vera3000

Danke dir vielmals für deine Nachricht....

Ja genau, wir hatten uns erst diese eine Wochenende im Oktober gesehen... Wir kamen uns da auch näher, aber wir hatten keinen S**. Haben einfach viel gekuschelt und man hat gemerkt das wir beide die Zeit genossen haben

Da wir 200km auseinanderwohnen, blieb für ein Treffen nur ein Wochenende und danich geschäftlich leider an einigen Woe unterwegs war und er auch, kam es seither zu keinem neuen Treffen
Als ich ihn anfangs November auf ein neues Treffen angesprochen hatte, meinte er noch, das es wohl Dezember wird, er aber Zuversichtlich sei das es dieses Jahr noch klappt...

Ich hatte ihm jetzt diesen Sonntag eine normale und liebe Nachricht geschrieben, halt was mir auf dem Herzen liegt... Die Nachricht hat er gelesen aber ebenfalls nicht beantwortet

03.12.2019 17:40 • #7


Vera3000

Vera3000


119
1
157
Er schafft es den ganzen November nicht mal einen Tag für ein Treffen frei zu halten? Da fällt mir leider nur der alte Spruch ein "Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Ausreden". Also hast du ihn am Sontag schon gesagt dass du dir Gedanken machst weil er sich kaum noch meldet und er hat das einfach unbeantwortet gelassen?

03.12.2019 17:44 • x 2 #8


Flumukus


21
1
12
Zitat von Tempi-Gast:
Hallo und Guten Abend Flumukus!

Nein, es liegt nicht an Dir.

So ein oberflächlicher Mensch hat Dich und Deine Aufmerksamkeit dann aber auch nicht weiter verdient.

Koche Dir erstmal eine schöne heiße Tasse Kakao und geh' mal früh ins Bett.
Lasse die Technik ebenfalls links liegen und stalke diesen Leuten nicht hinterher. Schade um die Zeit, die Du sinnvoller verbringen kannst.

Und: Man kann immer nur sich selbst, niemals den/die anderen ändern.

Ganz liebe Grüße sende ich Dir.




@Tempi-Gast

Danke auch dir vielmals für deine Nachricht....

Deine Worte haben echt gut getan und ich musste mir eine Träne verdrücken

Ich versteh einfach nicht wie man sich so verstellen kann, sich als jemanden ausgeben den man nicht ist... Niemals hätte ich das von ihm gedacht, weil er mir am Anfang mal gesagt hätte, er gehe mit seinen Mitmenschen immer so um, das er sich noch guten Gewissens im Spiegel anschauen kann...

Und dann kommt sowas? Mich macht es wütend und traurig zugleich das ich wieder so naiv war und jetzt wieder diejenige bin, die mit Sekundenkleber das Herz zusammen flicken kann

03.12.2019 17:45 • x 1 #9


Flumukus


21
1
12
Zitat von Plentysweet:
Vielleicht wollte er Dich im Urlaub in Ruhe lassen?
Bedenke, daß Ihr noch in der absolut fragilen und unverbindlichen Kennenlernphase seid. Und Ihr habt das Abkommen untereinander, Euch zu sagen, wenn das Interesse schwindet. Da es von ihm nicht kommuniziert wurde und er eh nicht so ein Handy Freak ist, warte es doch erstmal in Ruhe ab.
Oder sprich ihn drauf an. Aber möglichst unverbindlich. Und bleib bitte ruhig, wenn es geht .


Danke auch dir vielmals für deine Antwort

Daran dachte ich eben auch, das er mich vielleicht in Ruhe lassen möchte, aber seit Freitag bin in Zuhause....
Ich habe ihn eben schon darauf angesprochen, habe ihm am Sonntag eine Nachricht geschrieben, absolut ohne Vorwurf und lieb... Aber auch diese Nachricht blieb unbeantwortet und ich von meiner Seite her werde ihn jetzt nicht mehr kontaktieren weil keine Antwort ist ja bekanntlich auch eine und blamiert habe ich mich wahrscheinlich eh schon

03.12.2019 17:48 • x 2 #10


Flumukus


21
1
12
Zitat von DieSeherin:
im grunde lässt sich das nur in den griff bekommen, wenn du deine erwartungen mal genauer anschaust! du scheinst relativ schnell hoffnung auf etwas verbindliches zu haben und bist auch selber fokussiert auf den "einen", oder?

vielleicht schaffst du es, ein wenig unverbindlicher an die sache heranzugehen. das ganze "spielerischer" zu nehmen? wenn es dann auf beiden seiten so richtig eingeschlagen hat, wirst du merken, dass du dann ganz unbesorgt sein kannst, schreiben kannst, wie du willst, ohne auf online-zeiten und antwort-frequenzen schauen zu müssen


Lieben Dank für deine Antwort

Ja, ich denke das ist einer meiner Schwächen, das ich zu schnell auf etwas / auf jemanden Fokussiert bin

Ich wünschte mir, das ich das ändern könnte, das ich nicht so schnell von jemandem begeistert bin.... Das ich es schaffe, eine gewisse Distanz zu halten und nicht direkt Feuer und Flamme zu sein... Ich bin ja keine 20ig mehr und sollte es ja eigentlich besser wissen... Aber bei ihm war es wie ein Schlag als ich ihn das erste Mal gesehen habe, ich war Hin und Weg von ihm und mit seiner Art und seinen Worten hat er mich dann halt erst recht gepackt

03.12.2019 17:51 • #11


Flumukus


21
1
12
Zitat von Prinzessin28:
Ich würde mich, an deiner Stelle, mal selbst hinterfragen. Es ist, mMn. nicht normal, dass du da jetzt so mit zu kämpfen hast. Da war doch praktisch noch gar nichts, außer einem treffen.

Hört sich ziemlich Klammernd und bedürftig an. Ist gar nicht böse gemeint. Ich war auch mal so.

Guck mal bitte bei dir nach, was da los ist.

Klar, macht man sich Gedanken, wieso sich jemand plötzlich nicht mehr meldet, aber dann sollte man sich auch schnell denken, OK, der war es nicht und wieder nach vorne schauen und mit sich selbst glücklich sein.


Lieben Dank für deine offenen Worte und ich weiss absolut was du meinst und gebe dir da auch vollkommen Recht

Und genau das macht mich selber so wütend... Das ich wegen nur diesen Schreibeleien, dem Telefonieren und dem einen Sehen direkt so Hin und Weg bin von ihm, das ich da Null Distanz hatte, keine Wand nichts...

Wüsste ich es nicht besser dann würde ich behaupten das ich leider das Opfer von Liebe auf den ersten Blick wurde... Und mit all den schönen Worten und dem Fakt das ich ihm und seinen Worten vertraut habe, hatte es mich erst recht erwischt

03.12.2019 17:55 • #12


Vera3000

Vera3000


119
1
157
Das ist wirklich ne ziemlich feige Nummer von ihm dich einfach komplett in der Luft hängen zu lassen.....nennt man auch "Ghosting". Vor dem Hintergrund finde ich dein Verhalten auch völlig verständlich und nicht klammernd oder bedürftig. Aus irgend einem Grund hat er wohl das Interesse verloren und besitzt nicht den Anstand oder die Eier dir die Gründe dafür offen zu legen. Vielleicht hat er jemand anderen kennen gelernt, vielleicht hat er eigentlich ne Partnerin....kann alles mögliche sein. Hak ihn ab und sei froh dass du nicht noch mehr Zeit investiert hast als 2 Monate.

03.12.2019 17:58 • x 1 #13


Prinzessin28


74
2
71
Zitat von Flumukus:

Lieben Dank für deine offenen Worte und ich weiss absolut was du meinst und gebe dir da auch vollkommen Recht

Und genau das macht mich selber so wütend... Das ich wegen nur diesen Schreibeleien, dem Telefonieren und dem einen Sehen direkt so Hin und Weg bin von ihm, das ich da Null Distanz hatte, keine Wand nichts...

Wüsste ich es nicht besser dann würde ich behaupten das ich leider das Opfer von Liebe auf den ersten Blick wurde... Und mit all den schönen Worten und dem Fakt das ich ihm und seinen Worten vertraut habe, hatte es mich erst recht erwischt


Du sagtest doch, dass es dir schon das zweite Mal passiert ist. Wie war es bei dem Ersten?

03.12.2019 17:58 • x 1 #14


Flumukus


21
1
12
Zitat von Vera3000:
Er schafft es den ganzen November nicht mal einen Tag für ein Treffen frei zu halten? Da fällt mir leider nur der alte Spruch ein "Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Ausreden". Also hast du ihn am Sontag schon gesagt dass du dir Gedanken machst weil er sich kaum noch meldet und er hat das einfach unbeantwortet gelassen?


Liebe Vera, das stimmt Wobei er ist beim Bund und war auf Übung den ganzen November und somit halt an den Woe jeweils nicht zu Hause.. Und an dem Woe an dem er Zuhause war, ist er zu seiner Familie gefahren weil die Mutter die Woche drauf Geburtstag hatte...
Aber trotzdem, irgendwie hätten wir es sicher hingekriegt

Und ja, ich habe am Sonntag geschrieben das ich eben das Gefühl hätte das sein Interesse nicht mehr so da sei und ich es traurig finden würde wenn von ihm jetzt einfach nichts mehr kommt.... Aber ja, die Nachricht hat er wohl gelesen aber nicht geantwortet

03.12.2019 17:59 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag