692

Trennung - diesmal möchte ich es schaffen

Lilli70

Lilli70


1093
1394
Du machst das so toll:-)))), so habe ich damals auch reagiert und habe es nie bereut. Lauf Moskito , lauf:-)))))))

12.10.2020 12:53 • x 3 #481


Moskito75


377
1
434
Danke.
Die Mutmach Worte hier tun mir sehr gut.

Und mir tut auch sehr gut,zu sehen,das er sich keinen Meter aus seiner Komfortzone bewegt. Der wollte lediglich gucken, ob ich noch im Zenit bin. Nein, ich bin weit weg.

12.10.2020 16:47 • x 2 #482



Trennung - diesmal möchte ich es schaffen

x 3


Moskito75


377
1
434
Meine Freundin hat zu mir gesagt: der traut sich vielleicht nicht.

*beep*. Ein liebender Mann traut sich alles.

Und wenn er eine Karte in den Briefkasten getan hätte,selbst eine Karte war zu Viel Aufwand,statt dessen sich zehn mal ablehnen lassen vom Handy. Das ist dich total bescheuert. Er hat es ja sogar mit unterdrückter Nummer versucht und gemerkt, das es dann klingelt.

12.10.2020 17:36 • x 1 #483


Femira

Femira


3556
6
4975
Zitat von Moskito75:
Meine Freundin hat zu mir gesagt: der traut sich vielleicht nicht.

Was soll er sich denn nicht trauen?

Nett zu dir zu sein? Deine Wünsche zu berücksichtigen?

Verstehe ich nich

12.10.2020 17:53 • x 2 #484


Moskito75


377
1
434
Zitat von Femira:
Was soll er sich denn nicht trauen?

Nett zu dir zu sein? Deine Wünsche zu berücksichtigen?

Verstehe ich nich


Er traut sich nicht zu melden. Das ist totaler Blödsinn. Kann man sich einreden, wenn man den Fakten nicht ins Auge sehen möchte.

12.10.2020 18:00 • x 3 #485


fe16

fe16


31111
1
40032
Zur gute Nacht von mir noch ein Wort oder eine Bitte , eine Idee ..
Mitmachworte , eine sehr schöne Bezeichnung für Freude ,
Warum druckst du dir das nicht aus ? Oder schreibst es ab !
Mein Badezimmer Spiegel hat mal ganz viele dieser Botschaften an mich gehabt .
Und weil ich keine Ahnung vom Drucken hatte , hab ich das alles bei dm ausgedruckt .
Ja , man lernt immer dazu .

Gute Nacht

12.10.2020 19:41 • x 2 #486


Lilli70

Lilli70


1093
1394
Zitat von Moskito75:

Er traut sich nicht zu melden. Das ist totaler Blödsinn. Kann man sich einreden, wenn man den Fakten nicht ins Auge sehen möchte.

Meine Freundin meinte damals auch: was soll er denn noch machen, der traut sich gar nicht mehr! Der braucht nichts mehr machen, habe ich gesagt. Ein Mann, der liebt, hätte mich gar nicht ausziehen lassen. Und lauwarme WhatsApp Nachrichten, die so schön einfach sind, braucht keiner. Sorry Moskito, deine Freundin hat es auch nicht verstanden. Ich lese es hier immer wieder: zuwenig Anspruch von Seiten der Frauen. Da muss man sich nicht wundern , dass heutzutage jeder Dulli eine Freundin hat.

12.10.2020 20:25 • x 2 #487


Lilli70

Lilli70


1093
1394
Nachtrag: lies dir deinen ganzen Thread noch einmal durch. Von vorne bis hinten. Echt super von dir , und schlaf schön:-)

12.10.2020 20:30 • x 1 #488


Moskito75


377
1
434
Ich habe es überflogen. Seit fast 3 Monaten mache ich nun endgültig mit der Trennung rum. Und nun ist es endgültig. Ich habe wieder Freude am Leben, die Alltäglichkeiten fallen mir auch wieder leichter.

Seit längerem ist einer an mir dran, dem ich vor wenigen Tagen nun doch mal geantwortet habe. Er muss mich vom sehen kennen und vom fb,darüber hat er mich auch angeschrieben. Ich hab irgendwie das Problem, das ich derzeit so arg sensibel auf alles achte, was er schreibt. Vorgestern hab ich das 1. Mal mit ihm telefoniert. Er ist Ü40, hat keine Kinder, Führungskraft bei der Bundespolizei, sieht sehr gut aus, hat eine Ferienwohnung an der Ostsee, drei Fahrräder, Motorrade etc....... Das riecht schon wieder so nach...... auch der Berufstätig,da tummeln sich ja auch viele, von einem bestimmten Schlag.

Ich hab einfach latent Angst.
Er gefällt mir äußerlich, mir gefällt seine Stimme, mir gefällt auch sein Humor,aber ich halte mich sehr zurück. Ich gebe ihm durch meine Zurückhaltung auch irgendwie das Gefühl das ich kein Interesse hätte. Er schrieb mir,dass er mich weiterhin kennenlerne möchte, auch wenn er merkt, das ich zurückhaltend bin.

Er redet viel von sich, das ist mir aufgefallen. Er macht dezent Komplimente.

Er kommt mir wie so ein Abenteurer vor, er sagt ich habe ein Stück weit recht damit, aber er hat sein Boot schon verkauft um.ein sozialverträglicheres Leben zu führen. Ich habe ihm gesagt, ich habe ein völlig anderes Lebens modell als er und dass das ja schon grundlegend passen sollte,wenn man sich kennenlernen möchte - da meine Zeit kostbar ist.

Ich war richtig stolz, ihm das so gesagt zu haben.

Das ich jetzt überhaupt mit ihm telefonieren konnte und wollte, zeigt mir auch, das ich gefühlsmässig ganz weit weg vom ex bin.

Ich habe nur Angst, wieder in die nächste x. zu rennen...

LG Moskito

13.10.2020 11:39 • x 2 #489


DieSeherin

DieSeherin


2989
3407
Zitat von Moskito75:
Ich habe nur Angst, wieder in die nächste x. zu rennen...


axch komm... mach dir doch einfach mal bewusst, dass kennen lernen erst mal nur kennen lernen bedeutet und nicht, dass man sich sofort in eine, bestimmt ganz grässliche beziehung begibt mit einem kerl, der von berufswegen ja bestimmt schon rechts denkt und überhaupt.... nein! es geht um das unverbindliche kennen lernen eines neuen menschen

13.10.2020 11:45 • x 1 #490


Moskito75


377
1
434
Zitat von DieSeherin:

axch komm... mach dir doch einfach mal bewusst, dass kennen lernen erst mal nur kennen lernen bedeutet und nicht, dass man sich sofort in eine, bestimmt ganz grässliche beziehung begibt mit einem kerl, der von berufswegen ja bestimmt schon rechts denkt und überhaupt.... nein! es geht um das unverbindliche kennen lernen eines neuen menschen


Danke...
Ich dachte nicht an rechts,sondern an eine bestimmte Persönlichkeit Mann.

Wahrscheinlich ist es einfach noch zu früh für mich.

13.10.2020 11:53 • #491


Woelkeline


261
567
Dass Du verhalten bist, ist ja nicht schlimm, Du schützt Dich nur selbst.
Und in der Tat, was Du über ihn schreibst, kann man verschieden interpretieren:

- Selbstdarsteller (mein Haus, mein Auto, mein Boot...) oder nur noch nicht die richtige Frau gefunden und deshalb soviel in die Hobbies investiert?
- nicht verheiratet (gewesen), keine Kinder: beziehungsunfähig oder nur noch nicht die richtige Frau gefunden (s.o.)?

Hör auf Deinen Bauch, der wird es Dir schon sagen

Und es muss ja nicht sofort eine Beziehung sein. Manchmal ist ein kurzes Abenteuer auch ganz schön

13.10.2020 12:03 • x 1 #492


Moskito75


377
1
434
Und jetzt sitze ich auf dem Sofa, schaue Fussball, habe ich gern mit ihm geschaut und mir laufen die Tränen über die Wangen.

Die Trauer holt mich auf einmal ein. Aber das war wohl abzusehen,nach seinen Kontaktversuchen.

Aber ich will ihn nicht mehr,das weiss ich.

13.10.2020 20:05 • #493


Femira

Femira


3556
6
4975
Es war ne schwere Zeit. Du darfst traurig für dich sein!
Du hattest Hoffnungen und Träume, die nicht so stattfinden wie du es dir ausgemalt hast. Das ist traurig und ein Abschied!

Die Träume müssen angesehen u d betrauert werden. Das ist okay. Wenn das ein glücklicher Moment mit ihm war, darfst du traurig sein, weil der kommt nicht wieder.

Du weißt ja, dass ein glücklicher Moment nicht ausreicht, um das andere aufzuwiegen.

13.10.2020 20:32 • x 2 #494


Moskito75


377
1
434
Zitat von Femira:
Es war ne schwere Zeit. Du darfst traurig für dich sein!
Du hattest Hoffnungen und Träume, die nicht so stattfinden wie du es dir ausgemalt hast. Das ist traurig und ein Abschied!

Die Träume müssen angesehen u d betrauert werden. Das ist okay. Wenn das ein glücklicher Moment mit ihm war, darfst du traurig sein, weil der kommt nicht wieder.

Du weißt ja, dass ein glücklicher Moment nicht ausreicht, um das andere aufzuwiegen.


Guten Morgen,

ja, es gehört dazu.

Veränderung ist nicht zu antworten und auch Trauer zu durchleben,auszuhalten und anzunehmen. Heute ist ein neuer Tag.

14.10.2020 04:57 • x 1 #495



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag