755

Trennung - diesmal möchte ich es schaffen

Moskito75


407
1
454
Zitat von Moskito75:
Ihr habt alle recht gehabt mit eurer Einschätzung.

Pseudologica fantastica.

Nach dem er mir die Karte am Donnerstag eingeworfen hat, ist er zu einer Bekannten von mir v.... gefahren. Seit Juni geht das bei den beiden.

Das alles kam durch eine Freundin gestern Abend raus,mit der ich was trinken war.

Was für ein A.... Das ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten.


Selbst die Lüge, als er am WE nicht da war und ich ihn gesehen habe, hat er bei ihr noch mal anders ausgeschmückt. Sie hat mich gestern angerufen,wir haben lange telefoniert. Der ist ein Blender, ein Lügner, wie er im Buche steht.

Wirft mir die Karte in BK und fährt zu ihr, schreibt mir während er bei ihr ist 7 Nachrichten und schläft mit ihr.

Er hatte, nachdem er aufflog, sogar noch die Dreistigkeit sich bei mir zu melden, und sich erklären zu wollen und das er nur mich will.

Der ist wirklich total gestört.

Der ist blockiert auf allen Kanälen und seit gestern sooooooo hässlich für mich.

Ich wünsche Euch einen tollen Sonntag.

01.11.2020 11:36 • x 3 #616


Woelkeline


555
1250
Oh man...Gut, dass es sich erledigt hat, bevor Du wieder tief drin steckst.
Bin mal gespannt, ob er aufgibt und Deinen Briefkasten in Ruhe lässt...
Der taugt nicht mal für ein bisschen Spaß.

02.11.2020 18:50 • x 2 #617



Trennung - diesmal möchte ich es schaffen

x 3


Moskito75


407
1
454
Der taugt für gar nix.

Hatte noch einen Brief im Kasten, da hat er sich wieder entschuldigt. Bei mir sind Gefühle im Spiel, er wollte mich kennenlernen, weil er sich eine Beziehung mit mir vorstellt, von ihr wollte er nichts. Blablabla. Er hat sich nie wieder bei ihr gemeldet.

Dann hatte ich wieder einen Zettel im Briefkasten. Das er wünschte, er könne was ändern.

Nachdem er mir die Karte eingeworfen hatte, fuhr er zu ihr. Sie sagte zwar, ihm ging es nicht gut, er war abweisend und schlecht drauf, aber das ändert ja nichts.

Was für ein Münchhausen.

LG moskito

09.11.2020 12:00 • x 1 #618


JustSmile


317
634
Vor allem auch nicht besonders helle, oder?
Er ist aufgeflogen, will Dich mit Karte zurückerobern und fährt danach trotzdem zu ihr? Glaubt er, ihr redet nicht? Was für ein Clown...

09.11.2020 12:20 • x 1 #619


DieSeherin

DieSeherin


3820
4727
Zitat von JustSmile:
Er ist aufgeflogen, will Dich mit Karte zurückerobern und fährt danach trotzdem zu ihr? Glaubt er, ihr redet nicht? Was für ein Clown...


ääähhhmmm... hat er jetzt etwa chancen bei ihr?

09.11.2020 12:34 • x 1 #620


Moskito75


407
1
454
Zitat von JustSmile:
Vor allem auch nicht besonders helle, oder?
Er ist aufgeflogen, will Dich mit Karte zurückerobern und fährt danach trotzdem zu ihr? Glaubt er, ihr redet nicht? Was für ein Clown...


Da war es noch nicht aufgeflogen.
Der Feigling hatte es nicht nötig, sich bei ihr zu entschuldigen

09.11.2020 12:40 • #621


Moskito75


407
1
454
Zitat von DieSeherin:

ääähhhmmm... hat er jetzt etwa chancen bei ihr?


Das war bevor er aufflog. Sein Argument war, das es zwei verschiedene Dinge sind. Ihr gegenüber hat er nie Beziehungswünsche geäussert (stimmt sogar), war eher so eine Freundschaft +

Das erklärt aber immer noch nicht, warum er nach dem Karteneinwurf wieder gelogen hat.

Männer gibt's....

09.11.2020 12:56 • #622


Woelkeline


555
1250
Naja, die Erklärung ist: er ist ein Dauer-Lügner.

Und ich finde sein Zettel-Verhalten nach wie vor übergriffig.

10.11.2020 14:25 • x 2 #623


Moskito75


407
1
454
Hätte heute wieder ne Postkarte. Per App versendet. Es untermauert sein krankes Spiel.

Die andere hat er einfach eiskalt ziehen lassen, nicht besonders Vertrauenserweckend.

10.11.2020 19:21 • #624


DieSeherin

DieSeherin


3820
4727
immerhin hat er es geschafft, dass du nicht mehr so mit der trennungs-trauer kämpfst, oder?

11.11.2020 10:13 • x 2 #625


Moskito75


407
1
454
Hallo zusammen,

ich war länger nicht hier, hab mich um mich gekümmert, viel Zeit mit meiner Tochter verbracht.

Der Ex hat sich wieder gemeldet - ich bin hart geblieben. Der Polizist wollte mich auch mehrfach überreden zur 2. Chance - ich bin hart geblieben.

Ich hatte ja hier schon mal angeschnitten, das ich mit der Art und Weise bei meiner jetzigen Arbeit nicht so klar komme. Meine unmittelbare Vorgesetzte ist sehr verquatscht, launisch usw. In ihrer Abteilung war schön ein Kommen und Gehen. Mein Vertrag läuft Ende März aus. Heute habe ich sie gefragt, wie es aussieht bezüglich einer Unbefristung. Da meinte sie,das kann sie noch nicht sagen, das wird quasi am letzten Tag entschieden. Alles schön und aaaber parallel werden neue Leute gesucht und seit Dezember haben wir auch eine neue Kollegin. Ich mache meine Arbeit wirklich sehr gut und effektiv, was gibt es da zu überlegen, jemanden zu behalten, wenn man ohnehin sucht. Ich komm mir echt veralbert vor. Und wieder bin ich beim Thema Wertschätzung.

15.12.2020 20:50 • #626


Moskito75


407
1
454
Hallo ihr Lieben, ich wollte mich nochmal ganz doll bei allen bedanken, die mich damals mit jedem Einzelnen Wort unterstützt haben. Dadurch ist irgendwann der Knoten immer mehr geplatzt.

Ich habe mich in der letzten Zeit intensiv um meine Tochter und mich gekümmert. Ich kann auch mittlerweile sehr gut "alleine" sein.

Es ist für mich allerdings unglaublich interessant, zu beobachten, wie insbesondere der EX und der Polizist (Wer sich noch erinnert) ticken. Der Polizist meldet sich aller Wochen mal mit blabla und indirekten, ach ich muss immer wieder an dich denken.

Der EX wollte mich zurück. Ich hab allerdings gedacht, na, du machst Hovering mit mir und hab ihn ganz simpel getestet, für meine Erfahrungen im Leben. Ich habe ihm mitgeteilt (war da schon gefühlsneutral) das er seinen Worten mal Taten folgen lassen sollte, wenn er das so ernst meint, wie er sagt. Das war ja immer sein grösstes Manko. Es kam Nikolaus, nix... Dann meinte er, wieso das an Bedingungen geknüpft wäre. Es war für mich so interessant, diese Muster, die ich ja schon lange erkannt habe, die meine Gefühle für ihn nachhaltig zerstört haben, dann doch nochmal genau zu erkennen. Und einmal mehr merkte ich an seiner Wortwahl, das er mich braucht, ohne mich nicht Leben kann, aber nix TAT, das ich alles richtig gemacht habe.

Er hat alles in mir für ihn erstickt. Er wollte wieder Aufmerksamkeit, Zuwendung, das ich einfach da bin, allerdings wollte er wieder nur den geringsten Aufwand betreiben.

Typisches Beispiel war ja auch mein Geburtstag, als er versuchte, mich zig mal anzurufen. Eine Karte war zu viel Aufwand.

Ich habe ihn seit fast einem halben Jahr nicht mehr gesehen und ich fühle mich wieder frei. Er kann mir nichts mehr anhaben.

LG

18.02.2021 14:01 • x 2 #627


Moskito75


407
1
454
Ihr Lieben, ich war lange nicht hier, hatte viel zu tun, dann noch Homeschooling, naja, ihr wisst ja.

Der Ex hat vor 2 Monatenplötzlich angefangen zu kämpfen. 2x Schokolade im Briefkasten. Einen Brief hat er geschrieben,das ich seine große Liebe wäre, das er verspricht, mich wertschätzend zu behandeln, das er um eine Chance bittet. Dreimal hat er vor meiner Tür gestanden, dreimal habe ich ihn abgewiesen. Ich habe nicht mit ihm gesprochen.

Ich konnte hart bleiben.
Aber ich bin total im Zweifel, ob das richtig ist und ob er sich nicht vielleicht doch ändert.

LG Moskito

04.05.2021 10:05 • #628


Woelkeline


555
1250
Liebe Moskito,

ich habe Deine Geschichte ja sehr intensiv verfolgt und bin nicht überrascht über das Verhalten Deines Ex. Ich glaube nicht, dass es ihm um Dich geht, es geht ihm um sich selbst, wenn, dann verlässt ER!, aber er wird nicht verlassen! Schokolade im Briefkasten . toll

Er kennt Dich gut und weiß genau, wo er ansetzen muss. Und es klappt ja auch, Du überlegst, ob er sich nicht doch ändern könnte...Ja, er kann sich ändern und zwar genau so lange, bis er Dich wieder sicher hat. Aber nicht, weil er Dich wirklich will, sondern weil es sein Ego pusht. Sieg für ihn, die Verliererin bist Du.

Lies Dir Deinen Eingangspost noch einmal durch. Und überlege, ob Du da wieder hinwillst. Ich bin mir ganz sicher, wenn Du Dich wieder auf ihn einlässt, kannst Du in 12 Monaten exakt das Gleiche schreiben.

Du warst sehr tapfer bis jetzt, es würde mir leid tun, wenn Du jetzt die hart erkämpften Schritte wieder zurück machst.

04.05.2021 11:58 • x 1 #629


Moskito75


407
1
454
Liebe Woelkeline,

ich habe gerade meinen Eingangspost von damals gelesen und hatte tatsächlich manches schon vergessen.
(Auf die Idee hätte ich such selbst kommen können)

Ich bleibe seit so vielen Monaten standhaft und werde es weiter tun.

Vielen Dank für deine Worte.

Ja, Schoki...
Invest war noch nie seines.
Der hat zuletzt geschrieben, daß er möchte, daß ich ihm das persönlich sage, das ich nix mehr will. Der will das ich ihm gegenüber stehe.

Ich bleibe hart.

LG Moskito

04.05.2021 14:35 • x 1 #630



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag