48

Trennung nach 24 Jahren Ehe aufgrund Vertrauensverlust

Heffalump

Heffalump


23244
1
34982
Wie jung ist denn die Tochter?

Vor 5 Stunden • #46


Unterwegs

Unterwegs


822
2030
Zitat von Herbstblüte:
ie Beziehung lief gut, solange ich keine Ansprüche gestellt habe und alles nach seinen Vorstellungen lief. Mit Kritik und Konflikten kann mein Mann nicht umgehen. Manipulation, Schuldumkehr und Lügen waren dann jedesmal die Folge

Wieso ist man dann mit so jemanden mehrere Jahrzehnte verheiratet?

Wieso zieht man da nicht früher die Reißleine?
Schon beim Lesen deines Textes hab ich mich gefragt, wie man das so lange mitmachen kann.

Da animiert dein Mann eure Tochter zum Lügen und dich zu verarschen. Die eigene Ehefrau. Wie widerlich ist das denn? So gehe ich ja noch nicht mal mit meinen Feinden um.

Wenn du mich fragst, war die Trennung schon lange überfällig. Schon allein, dass er sich nicht mal entschuldigt hat und keine Reue zeigt, spricht Bände.

Ja es wird weh tun. 24 Jahre sind eine lange Zeit. Aber ich denke, dass du in Zukunft ohne ihn besser dran bist. Eure Werte stimmen nicht überein.

Ich denke auch, dass du dich über dich selbst ärgerst, so viel geduldet zu haben.
In einer Ehe dreht sich nicht alles nur um eine Person. Es musste alles so laufen wie er es wollte und mit Konflikten konnte er auch nicht umgehen. Nein stattdessen lästert er lieber mit der ganzen Welt über dich und eure Probleme.

Und heimlich den Kontakt zu den Ex Freundinnen zu suchen ist auch das Letzte.
Sei froh, dass du den los bist und frag dich mal, wieso du all die Jahre deine Bedürfnisse ignoriert hast und dich wie eine Untergebene verhalten hast.

Vor 5 Stunden • x 3 #47



Trennung nach 24 Jahren Ehe aufgrund Vertrauensverlust

x 3


Heffalump

Heffalump


23244
1
34982
Zitat von Unterwegs:
Wieso zieht man da nicht früher die Reißleine?

Weil, wenn man es realisiert, man eben durch so Manipulisten, gern in seinen Empfinden klein geredet wird. So nach dem Motto, würde ich dir nicht bleiben, würde dich keiner nehmen.

Vor 5 Stunden • #48


Herbstblüte


13
1
8
@Lillilli Das Kind ist allerdings schon 24 Jahre alt… und ja wir werden eine Paartherapie versuchen um uns wenigstens im Guten trennen zu können. Ich habe aber ehrlich gesagt, Sorge dass es zu weiteren Verletzungen kommen wird, da das Muster ja immer das Selbe ist.

Vor 4 Stunden • #49


Heffalump

Heffalump


23244
1
34982
ich glaube ja nicht, das er an der Veranstaltung teil nimmt, Paartherapien muss man selbst bezahlen

Vor 4 Stunden • #50


Lillilli


391
512
Zitat von Herbstblüte:
@Lillilli Das Kind ist allerdings schon 24 Jahre alt… und ja wir werden eine Paartherapie versuchen um uns wenigstens im Guten trennen zu können. Ich habe aber ehrlich gesagt, Sorge dass es zu weiteren Verletzungen kommen wird, da das Muster ja immer das Selbe ist.


Ihr hattet ne lange Beziehung und habt ein Kind, dadurch könnt ihr nie ganz voneinander los kommen. Es rentiert sich zumindest zu versuchen in den Dialog zu kommen. Schlimmer als die Verletzungen, die du jetzt spürst, wirds nicht werden.

Vor 4 Stunden • x 2 #51


Sliderman

Sliderman


8115
15054
Liebe TE,
ich halte mich für einen sehr toleranten und verständnisvollen Menschen und bin ganz bei Dir!
Wenn man mal das Lügen ausblendet , ist es völlig illoyal sich über Dich lustig zu machen und das wäre auch für mich ein Grund , die Beziehung sofort zu beenden.

Vor 31 Minuten • x 1 #52


Herbstblüte


13
1
8
@Unterwegs ja das stimmt schon. Ich denke Du hast das sehr gut erfasst. Die Ursache, dass ich das so lange mitgemacht habe, rührt aus meiner Kindheit. Ich bin in einem sehr toxischen Elternhaus aufgewachsen und wurde sehr dazu erzogen mich anzupassen und unsichtbar zu machen….Ich werde dies jetzt auch in einer Therapie aufarbeiten und an mir arbeiten. Natürlich gehören zu so einer Beziehung auch immer zwei dazu. Ich habe immer sehr viel Verständnis für meinen Mann aufgebracht und weiß ja auch woher sein Defizit kommt. Genau genommen haben wir uns dahingehend perfekt ergänzt. @Lillilli ja da hast Du sicherlich recht.

Vor 5 Minuten • #53