74

Trennung wegen einem Neuen nach 8 Jahren

Juerchi


71
1
118
Zitat von unbel Leberwurst:

Wie hast Du bisher darauf reagiert?


Kurz und knapp "Mache was du denkst"
Aber wann und wie ich an die Sachen kommen soll bleibt bis heute ihr Geheimniss.....
Ich denke das sind nur sinnfreie Tests wie ich reagiere........

22.01.2020 14:52 • #31


unbel Leberwurs.


7259
1
7014
Zitat von Juerchi:

Kurz und knapp "Mache was du denkst"
Aber wann und wie ich an die Sachen kommen soll bleibt bis heute ihr Geheimniss.....
Ich denke das sind nur sinnfreie Tests wie ich reagiere........


Aber ich dachte, Du hast da keine Sachen mehr?

Dann schreib ihr auch nicht "Mach was Du denkst" sondern gar nichts oder zitiere Götz von Berlichingen.

Wie ist der Umgang, wenn ihr euch bei der Arbeit seht?

22.01.2020 14:57 • x 1 #32



Hallo Juerchi,

Trennung wegen einem Neuen nach 8 Jahren

x 3#3


Juerchi


71
1
118
Eigentlich ist da auch nichts mehr, ich hab keine Ahnung was sie angeblich noch zu finden glaubt.

Ich bewege mich auf Arbeit so, dass wir keine Chance haben uns zu begegnen.
Ihr Neuer ist mir schon über den Weg gelaufen. Ich hab wie immer freundlich gegrüßt als wäre nichts was mich bedrückt.
Er kam schon sehr komisch rüber.

22.01.2020 15:02 • #33


Isely

Isely


4266
2
6726
Zitat von Juerchi:
Ich hab wie immer freundlich gegrüßt als wäre nichts


Dein Ernst ?
Den würde ich mit dem Hintern nicht mehr anschauen.

22.01.2020 15:08 • x 1 #34


Löwin45

Löwin45


933
2366
Hallo Juerchi
Keine schöne Situation für dich. Das tut mir leid.

Zitat von Juerchi:
Du, das hätte ich mir auch so sehr gewünscht. Einfach zu sagen, es tut mir leid wie es gelaufen ist. Ich konnte nicht anders und entschuldige mich dafür.......

Deine Frau hat eine Affäre und scheint sich momentan für ihren AM entschieden zu haben.
Daher kann sie sich auch nicht entschuldigen.
Momentan ist sie verliebt und ist somit gar nicht in der Lage, sich schuldig zu fühlen.
Momentan sieht die nur ihr Wohl.
Möglicherweise meldet sich bei ihr dann und wann ein Anflug von schlechtem Gewissen - aber das reicht ganz sicher nicht zu einer ernsthaften Entschuldigung.

Zitat von Juerchi:
Das einen Beziehung scheitern kann ist für mich nicht das eigentliche Problem. Mein Problem habe ich mit diesen Lügen. Ich habe ihre Worte immer für ehrlich erachtet und geschätzt. Ich war noch nie so enttäuscht von einem Menschen.
Das macht es einfach nur traurig ;-(

Tja, ohne Lügen und Betrügen funktionieren Affären nun mal nicht.
Tja, möglicherweise war deine Frau besonders dreist, und vielleicht hattest du es ihr auch sehr leicht gemacht.
Versteh mich bitte nicht falsch. Ich meine damit nicht, dass dich irgendeine Schuld trifft.
Die Affäre ist sie ganz alleine eingegangen und ist somit auch ganz alleine dafür verantwortlich.
Allerdings warst du an der vorherigen Schieflage eurer Ehe mitverantwortlich.
Auf nicht macht es den Eindruck, dass du schon vor längerer Zeit deine Augenhöhe aufgegeben hast.
Zitat von Juerchi:
Ich hab immer alles treu und brav erledigt was mir an Problemen und Arbeit aufgetragen wurde.

Zitat von Juerchi:
Hab sie nie kritisiert, für mich war immer klar, wenn sie dies oder jenes so macht wird das Gründe haben. Ich habe da nie etwas hinterfragt.....

Du hattest sie nie kritisiert und alles immer hingenommen?
Das ist keine Augenhöhe.
Ehrlich gesagt, klingt das für mich nach Unterordnung.

Bist du tatsächlich jemals dort wirklich zuhause gewesen?
Wie hast du das so schnell mit dem Auszug geschafft?

Zitat von Juerchi:
Ich packte am nächsten Tag meine Sachen und zog aus.

Zitat von Juerchi:
Nein in Wohnung von ihr ist nichts mehr von mir. Und wenn, dann kann ich darauf verzichten.

Wow - dann scheinst du nicht wirklich viele Klamotten zu besitzen - oder hattest du direkt eine neue Wohnung zur Verfügung?

Kompletter Kontaktstop hilft dir vielleicht. Aber, was ist mit ihrer 13 jährigen Tochter, mit der du seit sie 5 Jahre alt ist zusammen lebst.
Gibt es da keine Treffen?

22.01.2020 15:20 • x 1 #35


Juerchi


71
1
118
Zitat von Isely:

Dein Ernst ?
Den würde ich mit dem Hintern nicht mehr anschauen.


Hm, was ist da richtig?
Größe zeigen und sich mit dem A... drauf setzen und gute Mine zum bösen Spiel? Beleidigt sein kommt mir vor wie Schwäche.

Ihre beste Freundin, die rein zufällig, hier auch im Betrieb arbeitet und von allem wusste hab ich ähnlich behandelt. Die hab ich Vorgestern hier im Betrieb getroffen und lächelnd ein gesundes neues Jahr gewünscht. Neue halbe Stunde später kam von meiner Ex ne WhatsApp wegen einem belanglosen Schlüssel....

22.01.2020 15:22 • #36


Juerchi


71
1
118
@löwind

Danke für deine lieben Worte, das tut verdammt gut.

Ja, ich hatte du nur acht blaue Säcke mit Klamotten abzufahren. Möbel gehörten mir keine. Die Möbel aus meiner alten Wohnung hatte sie alle verkauft.
Also war ich in einer denkbar schlechten Situation. Mir gehörte da nichts. Und beim kleinsten Fehler hatte ich Angst rauszufliegen. So wie jetzt geschehen. wo ich von mir aus gehen musste.
Deshalb war ich da auch nie so richtig zu Hause, sie hatte alles in der Hand was die Wohnung betraf. Also alles andere als Augenhöhe
Zur Kleinen habe ich keinen Kontakt. Nur zu ihrem 20jährigen Sohn mit Freundin, sie besuchen mich wöchentlich und sind voll traurig....

22.01.2020 15:38 • #37


paulaner

paulaner


2442
2
5222
Zitat von Juerchi:
Ich hab wie immer freundlich gegrüßt als wäre nichts was mich bedrückt.

Das ist ne Leistung. Das zeigt ihm gegenüber Stärke!
Der "versteht" höchstwahrscheinlich die Welt nicht mehr

22.01.2020 16:29 • x 3 #38


Juerchi


71
1
118
Zitat von paulaner:
Das ist ne Leistung. Das zeigt ihm gegenüber Stärke!
Der "versteht" höchstwahrscheinlich die Welt nicht mehr

Dankeschön!
Das war so meine Idee dahinter. Und ja, ich wollte ihn verwirren. Wenn ich mit ihm diskutiere oder beschimpfe gibt er meine EX auch nicht zurück.....
Die sollen sich mal alle ganz sicher fühlen. Wenn sie sich in dieser Sicherheit wohl fühlen, dann schlage ich zurück

22.01.2020 16:35 • #39


unbel Leberwurs.


7259
1
7014
Zitat von Juerchi:
Die Möbel aus meiner alten Wohnung hatte sie alle verkauft.


Hä?
SIE verkaufte DEINE Möbel?

22.01.2020 16:36 • #40


Juerchi


71
1
118
Ja hat sie :-c Sie hat da einen Fimmel mit Ebay und co.
Mein Bett aus meiner alten Wohnung ist erst kürzlich und heimlich für 30 Euro über den Tisch gegangen. Bezahlt hatte ich was im die 800

22.01.2020 16:44 • #41


unbel Leberwurs.


7259
1
7014
Zitat von Juerchi:
Ja hat sie :-c Sie hat da einen Fimmel mit Ebay und co.
Mein Bett aus meiner alten Wohnung ist erst kürzlich und heimlich für 30 Euro über den Tisch gegangen. Bezahlt hatte ich was im die 800


Was heisst heimlich?
Da könnte man ja fast über Diebstahl nachdenken.

Und das tat sie auch noch in dem vollen Bewusstsein, dass Du bald wieder ein eigenes Bett brauchst.
Da darf man echt nicht weiter drüber nachdenken.
Hast Du wenigstens die 30Euro bekommen?

22.01.2020 16:49 • #42


Juerchi


71
1
118
Ja, die dreißig Euro habe ich bekommen. Hatte aber nicht gewusst dass sie das Bett verkauft, einfach ohne etwas zu sagen.
Ich denke auch, dass sie zum Zeitpunkt schon über die Trennung nachdachte:-(

22.01.2020 16:57 • #43


Corbian


328
538
@te

Sorry, aber zu der Frau solltest du nie wieder zurückkehren und vorallem froh sein, dass du sie los bist.

Es hat den Anschein als hätte sie nach Belieben über dich und dein Leben verfügt. Und du hast es mit dir machen lassen.

Richte dich in deiner neuen Wohnung und in deinem neuen Leben gut ein und lass keinen Platz für sie frei.

Es wird bestimmt eine andere in dein Leben treten, die besser zu dir passt.

22.01.2020 17:06 • x 2 #44


hahawi

hahawi


10554
2
20671
@Juerchi

Ich möchte mich @paulaner anschließen.
Du agierst ausgesprochen gelassen und souverän.
Auch wenn es in Dir drinnen anders ausschauen mag
Gelassen zu reagieren ist die richte Möglichkeit, um das eigene Selbstwertgefühl nach außen zu tragen.
Und nicht der Neue, schon gar nicht seine Frau sind das Thema.
Das bist Du und Deine Exfreundin.
In diesem Kreise würde ich das auch belassen.

22.01.2020 17:14 • x 4 #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag