5

Trennung, wieder zusammen, Trennung, und jetzt?

Honke


28
1
So, der Tag war bis jetzt ganz okay, hatte viel Spaß heute

Ich hoffe es geht morgen so weiter! (Habe Urlaub und besuche die Freundin mit der ich am Freitag weg war)

29.07.2012 20:55 • #16


Carlson


2233
703
Viel Spaß! Tu dir weiterhin Gutes!

Halt die Ohren steif!

29.07.2012 21:06 • #17



Trennung, wieder zusammen, Trennung, und jetzt?

x 3


Honke


28
1
Erstmal zum gestrigen Tag:

Es war schön, ich hatte Spaß. Ich war wirklich gut drauf..

Aber vor ca. einer halben Stunde hat SIE mich angerufen... Sei meinte, dass sie nicht wieder mit mir zusammen sein kann. nie wieder. Es ist also wirklich vorbei. Ich könnte im Moment einfach nur heulen. Wobei ich auch zumindest ein wenig erleichtert bin, dass ich jetzt endlich Klarheit habe. das brauche ich, um (wenn auch nicht jetzt) ganz abschließen zu können.

Naja.. also hat ihr Urlaub bei ihrem Chat-Freund wohl doch für Klarheit gesorgt, wenn auch mit einem für mich widerwärtigem Ergebniss.

Ich bitte um Beistand :/

31.07.2012 12:26 • #18


steph07


449
1
50
och mann, traurig. aber nun weißt du, woran du bist. du kommst bestimmt wieder auf die beine. hast uns und deine freunde!

31.07.2012 12:37 • x 1 #19


Honke


28
1
Ja, das denke ich auch... aber die Zeit bis dahin wird einmal mehr eine sehr unangenehme

Ich habe der Freundin von gestern eine SMS geschrieben, ob sie die Woche nochmal Zeit für mich hat, ich hoffe sie hat Zeit. Ich muss mich jetzt bei irgendwem mal so richtig ausheulen
Und ich brauche jemanden, der mich in den Arm nimmt.
Momentan läuft zum Mut machen das hier als Dauerschleife:

Das ist einfach nur die Wahrheit. Glück fühlt sich einfach anders an. Das muss jetzt nurnoch jemand meinem kleinen zerstörten Herz erzählen

31.07.2012 12:46 • #20


steph07


449
1
50
hab mal reingehört. was man als junger mensch meistens noch nicht begreift: das glück musst du eigentlich in dir selbst finden. du musst schauen, was für dich gut ist und deinen weg gehen. wenn dich jemand dabei begleitet, ist es wunderschön, aber der eine kommt, der andere geht.

31.07.2012 12:55 • #21


Honke


28
1
Ja.. das stimmt wohl.
Auch wenn es hart klingt

31.07.2012 13:01 • #22


steph07


449
1
50
naja, trifft nicht immer zu. aber meistens läuft es leider so.

31.07.2012 13:38 • #23


Honke


28
1
Himmel.. Sie ist so dreist ~,~

Sie hat mich gerade nochmal per SMS gefragt, ob wir nicht Freunde bleiben wollen, weil ich ihr so viel bedeute. Ich glaube, ich dreh gleich durch. Und ich dachte immer, wir Männer sind hier die unsensiblen Wesen des Planeten?!

Ist ja nicht so, dass ich nicht auch noch mit ihr befreundet sein will, aber doch nicht JETZT.

31.07.2012 13:59 • #24


poesine


So versuchen beide Geschlechter gern ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen.
Und wenn du ihr Freundschaftsangebot ablehnst, sagen sie noch:
"ich wollt ja aber du hast mich ja aus deinem Leben verbannt..."
Sätze, die die Welt nicht braucht.
Wie dieses Angebot auch...

31.07.2012 14:20 • #25


Honke


28
1
Hallo zusammen

Ich melde mich erst jetzt wieder, weil ich einfach eine Auszeit brauchte.
Ich bin gleich am Mittwoch morgen in die Alpen gefahren und bin dort wie ein bekloppter die Berge hoch- und wieder runtergerannt

Das hat zumindest erstmal den ersten Schock vorüberziehen lassen.

Was bleibt: Die Frage, wie es weitergehen soll. Einerseits möchte ich mich "schnell" wieder verlieben, möchte wieder jemanden haben, dem ich vertrauen kann und der mir genauso vertraut. Aber auf der anderen Seite frage ich mich, ob es nicht ein wenig zu früh ist, wieder auf "die Jagd" zu gehen. Schließlich muss ich noch sehr oft an sie denken... obwohl ich weiß, dass es absolut sinnlos ist, weiter an ihr zu kleben.

Habt ihr da Erfahrungen gemacht? Gibt es überhaupt so etwas wie einen "richtigen" Zeitpunkt? Oder sollte man das alles lieber einfach auf sich zukommen lassen?

Liebe Grüße =)

PS: Der Alpentrip hat gut getan, ich habe mich lange nicht mehr so frei gefühlt wie oben auf den Bergen
Kann ich jedem nur empfehlen, der die Natur liebt =)

05.08.2012 18:19 • #26


Carlson


2233
703
Bei mir hat mich das Meer nach vorne gebrachtg
Hauptsache raus!

Es gibt einen richtigen Zeitpunkt.
Wenn du nicht mehr vergleichst.
Wenn deine Gedanken nicht immer zu ihr abschweife.
Wenn du unterwegs bist und euphorisch sagen kannst, die ist es! Das könnte die Frau meiner Träume sein!
Allerdings erst, wenn die ersten beiden Punkte erfüllt sind.
Wir wollen alle wieder lieben. Aber ist es jetzt einfach das Gefühl nicht allein sein zu wollen?
Versuch mal in dich zu fühlen, was du wirklich willst! Neu verlieben, oder nicht allein sein?

05.08.2012 18:33 • x 1 #27


Honke


28
1
Ich denke, im Moment ist es wohl doch noch eher der Wunsch, nicht alleine zu sein.

Aber ich denke die zwei oberen Punkte sind sehr wichtig, danke =)

05.08.2012 18:41 • #28


Carlson


2233
703
Gerne !

05.08.2012 19:37 • #29


Honke


28
1
So, der Tag heute war eigentlich ganz okay, habe zwar ab und an an sie gedacht, aber da waren es eigentlich nur Gedanken, die mit Zorn und Wut in Verbindung waren, nicht aber mit "Zurück-will-Gedanken" ^^

Es scheint so, als geht es voran.

(die Zorn und Wut Gedanken kommen wohl daher, dass ich jetzt Gewissheit habe, dass sie mit ihrem Chat-Freund zusammen ist, eine Freundin hat es mir erzählt. Was mich ein wenig glücklich macht - sie fand ihn widerwärtig ^^)

06.08.2012 16:34 • #30



x 4