Trennungen und noch mehr

Ehemaliger User


74163
@Wolfmoon

Zitat:
Es sind alles immer noch Menschen...


Wah! Seit wann dat? ::)

Dat haben wir doch jetzt schon gelernt. Der Psychologe hat doch bestätigt, dat man ein Hassbild aufbauen muss und da ist dann jedes Mittel recht. Menschen hin oder Menschen her, et sind alles nur noch EX oder EXEN. ;D Und wenn man so einen richtigen Hass auf den ehemals geliebten Menschen hat, dann kommt Mann/Frau auch aus dem Trennungsschmerz raus. ;D Und da spielt es auch keine Rolle, ob man selbst Schuld hat. Schließlich muss ein Schuldiger her und wenn du aufmerksam gelesen hast, dann weißt du ja, warum der Jesus ans Kreuz genagelt worden ist. ::)

Tja, wenn die arme Sau dat vorher gewußt hätte, dann hätte der sich aber unter dem Nageln was anderes vorgestellt. Wäre der mal besser bei Maria Magdalena geblieben, dann hätte er wenigstens noch Spaß an dem nageln gehabt. ;D

Hm, wenn dat mal nicht zu heftig war. Wer weiß, wird gleich mein Auto angezündet. ;D

02.10.2006 11:21 • #46


Banshee


244
9
1
[quote author= link=board=allgemeines;num=1158419830;start=42#44 date=10/02/06 um 11:10:58]


;D Kleiner Tipp am Rande. Wenn du dat nächste Mal dat Altglas wegwirfst, dann behalte die Colaflasche. Aus dem Boden von der Flasche, da kann der Opti dir mit Sicherheit ein paar gut Brillengläser basteln.  ;D


[/quote]


......äh.... Colaflaschen? Und ich hab immer die Böden der Bierflaschen aufbewahrt..... wusst ichs doch, daß da was nicht stimmen konnte, wenn die Welt so grün aussieht! Danke für den Tip! ;D Wenn ich DICH nicht hätte, du lecker Kääl, du! ;)

Wenn ich das nächste Mal im Dirndl vor dem Fernseher sitze (der selbstverständlich in meiner Gelsenkirchener Barock-Schrankwand steht! ;D), werd ich ab und zu mal ans Nageln denken - Heimwerkersendungen sind ja auch so erbaulich :-*

....Brennt dein Auto eigentlich schon? Dann bekäme der Ausdruck vom heißen Reifen fahren ja ne ganz neue Bedeutung ;)

02.10.2006 13:11 • #47



Trennungen und noch mehr

x 3


Wolfmoon


284
2
3
[quote author= link=board=allgemeines;num=1158419830;start=42#45 date=10/02/06 um 11:21:46] Der Psychologe hat doch bestätigt, dat man ein Hassbild aufbauen muss und da ist dann jedes Mittel recht. Menschen hin oder Menschen her, et sind alles nur noch EX oder EXEN. [/quote]

Wat ich muss und wat ich nich muss, dat bestimm ich immer noch selber ;D Und wenn ich Floskeln und Phrasendrescherei hören will, dann mach ich Kerner an^^

Mag ja sein, dat sowas hilft mit dem Feindbild und vielleicht ist´s ja auch eine kurze Zeitspanne mal ganz erfrischend so richtig wütend zu sein - warte ja noch drauf dat in der Bild mal so ein Wut-Sticker zum Thema Ex-Partner für´s Auto erscheint - Naja, jeder wie er will. Ich komme aus dem Trennungsschmerz nur raus, wenn ich akzeptieren kann, dass mein Ex-Partner den Weg eben nicht mehr mit mir weitergehen wollte. Und für die Umstände bin ich denn auch mitverantwortlich.

Wahlweise kann man vor dem Alltag auch in die Welt der Religion fliehen: Wie ist dat mit Trennungsgebeten Jesus, reagiert ihr da drauf? - Können wa gar net, da ham wer gar nit dat Personal für

02.10.2006 15:32 • #48


Ehemaliger User


74163
Zitat:
Wat ich muss und wat ich nich muss, dat bestimm ich immer noch selber


Wie, wat nun? ::) So tut aber hier nicht gehen tuen. :o

Du musst dich hier auch hilfen lassen wollen. Schließlich tuen wir dir doch hier helfen tuen wollen. ::)

Hör mal Tuppes, die Jesus kann dir da auch nicht hilfen. :o

Äver wenn du Hilfe sögst, dann froch doch ens dat Tilli.

Und überhaupt, geschieht dat alles nur zu deinem Besten. ;D

Wir wissen was gut für dich ist. ::)

Glaubst du nicht?

Liest du hier, dann weißt du wie du dich zu verhalten hast.

Zitat:
Aber das sind sie nunmal nicht mehr, diese Männer. Es sind - tut mir leid für den Ausdruck - egoistische Ar. - die hier ihren Midlife-Crisis-Ego-Trip auf Kosten einer Familie austragen - ohne, war bei Dir bestimmt auch der Fall - ihre Probleme oder Defizite erstmal ausführlich mit ihrem Ehepartner zu besprechen, um dort eine Lösung finden zu können


Tja, so schreibt eine Frau, welche frei von Fehlern und Schuld ist. Und wenn du so richtig wütend bist, dann gehen dir auch solche unüberlegten und gar nicht egoistische Aussagen über die Tastatur. ;D

Und ich betete. O die Gott, lass diese Weiber an mir vorüberziehen

und die Gott zeigte Mitleid, Verständnis und Gnade und lies die Weiber zu Scharen an mir vorüberziehen. ;D

02.10.2006 16:04 • #49


junge_2345


20
1
Hallo liebes Forum !

Ich habe ein Problem. Heut sind wir nun 5 Wochen getrennt. Die Gedanken und die Gefühle haben sich noch nicht erheblich gebessert. Glücklicherweise ist am Montag mein Urlaub zu Ende und kann mich dann voll in die Arbeit stürzen. Ich hoffe das lenkt ein wenig ab. Aber heute ist mal wieder ein Termin den wir noch gemeinsam gehabt hätten. Wir bzw. jetzt sie sind heute zu einer Hochzeit 300 km von unserer Heimat entfernt eingeladen. Jetzt quälen mich seit Tagen meine Gedanken. Ist sie dort jetzt alleine hingefahren ? Oder ist sie mit einem ihrem Ex dort ? Hat sie vielleicht schon einen Neuen? Bei wem übernachtet sie ?
Ist das normal, dass man sich da noch solche Gedanken macht ? Eigentlich müsste es mir ja am Allerwertesten vorbeigehen ! Aber es belastet mich enorm !
Wie seit Ihr an solchen Tagen damit umgegangen ? Gingen Euch auch solche Gedanken durch den Kopf ? Hat Euch das nach so einer relativen kurzen Trennungsphase auch so enorm belastet ? Was kann man tun ?

Lg

07.10.2006 11:19 • #50


lilia


15
8
5
Hallo,
ich denke, das ist ganz normal. Es gibt immer so Tage, an denen es besonders schlimm ist. Der Jahrestag, der Tag, an dem man sich kennen gelernt hat und viele mehr.
Was soll man tun? Ich glaube da gibt es kein Mittel. Man muss diese Gedanken irgendwie aushalten. Sie werden wahrscheinlich lange Zeit bleiben aber irgendwann ein wenig verblassen.

Ich hoffe, dieser Tag geht schnell vorbei für dich! Alles Liebe von Lilia

07.10.2006 16:11 • #51




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag