35098

Trennungsschmerz Skala 0-10

Max32


254
4
242
Zitat:
Ja, manchmal ist das ja regelrecht krankhaft, dass man meint, hätte ich doch damals so und so reagiert, oder wäre ich hier oder da cooler gewesen, dann wäre der andere nicht gegangen.... Oft ist das ja kurz nach einem Abschied besonders intensiv...

Aber vielleicht meinst Du auch, Du wärest gerne netter gewesen in der Abschiedsphase...


Glaub in der Abschiedsphase, die ja leider nur über WhatsApp lief - war ich nicht unfreundlich, habe versucht zu analysieren bzw. Unklarheiten Ihrereseits zu beseitigen. Danach hatte ich sie kurz davor sich mit mir zu treffen, 20h vorher sagte sie dann doch wieder ab und blockierte mich entgültig. Ich meinte die Phase zwischen unseren Treffen, habe teilweise (bewusst) versucht die Konservation flach zu halten, damit ich nicht zu bedürftig wirke und eher interessant, sie hatte dadurch habe den Verdacht ich schreibe mit anderen ... . Egal, nun ist es eh zu spät, morgen vor 5 Monaten beendete sie die Sache mit uns via WA.

Meine Stimmung heute 4/10. Es wird besser und ich werde sie vergessen (müssen).

14.10.2020 19:22 • x 1 #16396


Sahara_


44
50
Lieber Max, morgen mehr .

15.10.2020 00:20 • #16397



Trennungsschmerz Skala 0-10

x 3


Sahara_


44
50
Heute bin ICH wankelmütig.
JEIN!
Tränen könnte ich aber ständig vergießen...
Weniger Schmerzen, mehr Trauer und DEPRIMIERUNG!

15.10.2020 00:30 • x 2 #16398


Hansl

Hansl


2780
3
2244
Zitat von Max32:
habe teilweise (bewusst) versucht die Konservation flach zu halten, damit ich nicht zu bedürftig wirke und eher interessantSch, sie hatte dadurch habe den Verdacht ich schreibe mit anderen


Schau, was soll das.
"Bedürftig" wirken..... all dieser Quatsch.
Du glaubst doch nicht im Ernst das Dich irgendeine Frau, die eine gute Frau ist, verurteilt oder nicht mag, weil Du "bedürftig" bist.
Du bist ein Mensch.
Jeder Mensch ist bedürftig.
Das ganze Datingvokabular zielt nur auf Manipulationen und Machtgebaren ab.

Dein ganzes Denken, der Grübelzwang zermürbt.
Das kannst Du minimieren indem Du Ihre Entscheidung akzeptierst, Ihre Anweisung geht nicht gegen Dich als Person. Oder willst Du sie zwingen, Dich zu lieben?
Lass sie in Ruhe.
Zudem, wenn schon eine Chance erhalten, dann wenn Du weg bist.
Wer Dich mag bleibt, oder kommt vielleicht wieder.

Es ist ganz einfach.
Lies nicht immer den "Ex Zurück" Mist im Internet, das sind die Dinge, die den Reigen des Wahnsinns eröffnen.

Geh mit einem Kumpel paar Tage saufen da hast mehr davon.

15.10.2020 00:38 • x 4 #16399


misterloco


17
14
Bei dem Thema "Bedürftigkeit" kann ich mich Hansl nur anschließen. Die Bedürftigkeit kommt ja nur stark zum tragen wenn sich der andere entzieht, weniger liebt oder Spielchen spielt. Bei Liebe auf Augenhöhe will der Partner ja bei einem sein bzw. das es einem gut geht. Da muss man sich nicht abstrampeln um ihn zu sehen.......Wahre Liebe ist leicht und mühelos. War selber 8! Jahre in dieser Tretmühle, hab es nicht geschnallt und hab permanent Verletzungen, Abwertungen und Kritik eingesteckt. Klar war da eine Bedürftigkeit (Therapiere das jetzt).....aber Sie hat es ausgenutzt.

15.10.2020 09:04 • x 1 #16400


Femira

Femira


3545
6
4946
Zitat von misterloco:
Die Bedürftigkeit kommt ja nur stark zum tragen wenn sich der andere entzieht, weniger liebt oder Spielchen spielt.

Ich verstehe Bedürftigkeit als Gegenteil von Selbstliebe. Wenn ich mich selbst liebe und weiß, dass ich allein stehen kann, weil ich Freunde habe und (trotz Partnerschaft) ein eigenes Leben, dass ich ausfülle wie Job, Hobbys, eigene Unternehmungen, bin ich frei und kann die Beziehung führen, WEIL sie ein Bonus darstellt. Ich könnte ohne...auch wenn es weh tut. Ich wäre dann frei, mich zu trennen, wnn sie mir nicht mehr gut tut, weil sich ein anderer entzieht oder mich nicht mehr liebt.

Als krasses Beispiel waren Frauen, die nicht arbeiten durften damals, bedürftig. Sie müssen auf Teufel komm raus ihre Ehe behalten, weil sie sonst finanziell am Abgrund gestanden haben.
Deswegen mussten sie viel mehr akzeptieren und durchgehen lassen: Untreue, Schläge oder eine sonstige schlechte Behandlung.

Klar hätte sie ihm auch das Essen versalzen können, aber dann wäre er ja nur woanders essen gegangen, was er konnte, da er das Geld hatte.

Dass wir alle leiden, wenn eine Beziehung aus ist oder auch andere Menschen in unserem Leben brauchen, ist etwas anderes. Natürlich würde ich meine BF vermissen, würde sie wegziehen und ich wäre traurig, aber ich würde auch einen neue finden, weil ich sie nicht zum Leben brauche. Ich bin nicht bedürftig, sondern suche mir dass eine BF, die da ist.

Das ist meine Begriffsdefintion.

@Max32 ist aus meiner SIcht bedürftig, weil er sein Glück von einer Frau abhängig macht, die er kaum kennt. Warum schaust du nciht in deinem Leben, wie du dich selbst glücklich machen kannst? Warum schaust du dir nicht deine Fantasie an, die du offensichtlich mit dieser Frau verbindest? Es ist ja absolut Fantasie, denn du kennst sie kaum und sie will dich nicht. Sie ist also eine Quelle des Unglücks. Trotzdem denkst du, wenn du nur xy, dann wäret ihr glücklich. Das ist Bedürftigkeit.
Zitat von Hansl:
Das kannst Du minimieren indem Du Ihre Entscheidung akzeptierst, Ihre Anweisung geht nicht gegen Dich als Person. Oder willst Du sie zwingen, Dich zu lieben?
Lass sie in Ruhe.
Zudem, wenn schon eine Chance erhalten, dann wenn Du weg bist.
Wer Dich mag bleibt, oder kommt vielleicht wieder.

Ich stimme den zu.


Zitat von misterloco:
Klar war da eine Bedürftigkeit (Therapiere das jetzt).....aber Sie hat es ausgenutzt.

...und du hast dich ausnutzen assen Aber das ist stark, dass du dich dem stellst! Sehr gut! Ich bin sicher, du wirst davon profitieren.

Max, vielleicht solltest du da bei dir auch mal ganz genau hinschauen, statt weiter dich zu zerfleischen. Wie kannst du selbst dich glücklich machen?

15.10.2020 09:45 • x 1 #16401


Hansl

Hansl


2780
3
2244
Zitat von Femira:
ist aus meiner SIcht bedürftig, weil er sein Glück von einer Frau abhängig macht, die er kaum kennt.

Naja, er ist verliebt.
Und dadurch emotional abhängig, was Verliebtheit ausmacht.
Das passiert unzählige male.
Das ganze erschwert er sich, indem er im Internet nun unzählige Varianten und Begrifflichkeiten reinzieht.
Verliebtheit geht meist mit einer starken emotionalen Abhängigkeit einher, was durch das Zustandsbild bedingt ist.
Ansonsten wäre er nicht verliebt, sondern an der Dame interessiert..
So wie sich bei einer Grippe Fieber einstellt, stellt sich ein Zustandsbild ein, vollkommen normal das man sein Glück von der Person abhängig macht.

Wird dieses starke Gefühl der Zuneigung etc nicht erwidert, leidet man.
Und der Prozess des Loslassen und weiteres steht an.
Selbstverständlich trifft es einen Mensch der eine gewisse Leere in sich trägt, bedingt durch charakterliche Merkmale wie Schüchternheit, Einsamkeit oder eben nicht mehr alleine sein will in der Regel härter als einen von Haus an sozial bessere integrierten Mensch.

Bedürftigkeit, die man dann als Eigenschaft bezeichnen kann kommt meiner Ansicht nach dann zu tragen, wenn bereits eine Beziehung besteht.

Wenn man jetzt einen Mensch der in einen verliebt ist dann voller Überzeugung nach Statuten der Internetsekten scannt, ob er jetzt "bedürftig" ist, mit roten Flaggen wedelt oder sonst irgendwelche Aktivitäten lebt, ist man selbst bedürftig, und zwar nach einem Meister, der einem erklärt, ableitet und manipuliert, wie man mit anderen Menschen umzugehen hat, um selbst nicht abzustürzen. Diese Menschen benötigen den Halt Fremder, um mit den Gefühlen anderer umzugehen, und begreifen das einfachste der Welt nicht: Sie können die Gefühle des Verliebten nicht erwidern, weil sie eben für diesen Menschen keine haben.
Aber nicht weil er mit Bedürftigkeit und roten Flaggen wedelt, sondern weil primär keine Gefühle vorherrschen.

Hätte Max nicht die Möglichkeit, so wie vor der Zeit des Internets würde dieser Prozess im natürlichen Rahmen ablaufen. Die Dame hätte ihn gar nicht als potentiellen Partner wahrgenommen, und auf seine dann erkannte Verliebtheit eben mit Rückzug reagiert.
Und er hätte dies erkannt, und hätte dann eben gelitten, wie man so leidet.
Diese ganze zusätzliche Medienshow, welche heute per Internet ermöglicht wird, dadurch das jeder sich zum Psychologen hochstilisieren kann erscheint mir eher einer Matrix. Man liegt auf dem Sofa, und wähnt sich in einer TV Show, in der mit Gefühlen, Begrifflichkeiten und Menschen gespielt wird.
Das dann nicht wenige die zudem sehr einseitig vermittelte "Wahrheitspsychologie" bei YT und Co dann zudem auch nicht mal richtig begreifen, kommt dann dazu.
Und dann lediglich fremde Programmierung aufgrund ihrer Unreife leben.

Denn letztendlich ist es vollkommen normal, was für ein Gezeter Verliebtheit auslöst, wird dies nicht erwidert.
Und ganz sicher lehnt ihn die Dame darum ab, weil er nicht ihr Typ ist, und sie keine Gefühle für ihn empfindet.
Dann darf er auch nachdackeln, wenn er es braucht. Und nachts unter ihrem Fenster singen.

15.10.2020 11:23 • x 3 #16402


Coppa


56
89
Ja, da wirst Du schon teilweise recht haben Hansl.
Du spielst aber bei dem Spiel mit, Deine Meinung:
"Und sie lehnt ihn ab, da er nicht ihr Typ ist"
ist eine Wertung von Dir, die Du vor einiger Zeit nicht abgegeben hättest.
Damals ging es noch um Bindungsstörungen bei Deinem Gegenpart.
Damit will ich zum Ausdruck bringen, Informationen zum ganzen Liebesgedöns mit seinem Leid, sind immer subjektiv. Ob hilfreich oder nicht?
Ich weiss es nicht.

LG
Coppa

15.10.2020 12:54 • x 1 #16403


Hansl

Hansl


2780
3
2244
Zitat von Coppa:
Und sie lehnt ihn ab, da er nicht ihr Typ ist"
ist eine Wertung von Dir, die Du vor einiger Zeit nicht abgegeben hättest.
Damals ging es noch um Bindungsstörungen bei Deinem Gegenpart.


Ja, natürlich gibt's keine perfekte Meinung und Einstellung.
Und Entwicklung verändert auch Meinungen und Situationen, entgegen jedem Starrsinn. Gott sei Dank.
Der Satz bezog sich einfach darauf, das es einem klar und deutlich kommuniziert wurde, und in vielen Fällen ja schon ein neuer Partner am Start ist.

Aber jetzt in meinem Fall aktuell nicht, da ja die BA Bestand hat, auch kommuniziert wurde.
Und sie lehnt mich nicht ab.
"Ich" fühlte mich abgelehnt, und tu es noch öfter,altes Muster.

Es ist kompliziert, und alles im freien Raum des Lernens.
Und wer liebt lässt los, tut es not.
Gibt Raum und Zeit ohne Erwartung.
Was jeder für sich nutzen kann wie er will, es braucht.

15.10.2020 13:26 • x 1 #16404


Hansl

Hansl


2780
3
2244
Zitat von Coppa:
Damit will ich zum Ausdruck bringen, Informationen zum ganzen Liebesgedöns mit seinem Leid, sind immer subjektiv. Ob hilfreich oder nicht?
Ich weiss es nicht.


Naja, was ist hilfreich?
Vielleicht das man eben seinen Seelenmüll los wird, und dies eben nun in einem Forum.
Das schont das näheste Umfeld vor dem eigenen Geplärre.
Und man kann sich vielleicht abreagieren.

Und natürlich auch so einiges mitnehmen, was einen weiterbringen kann.

Aber das Wissen, das man trotzdem alleine dasteht mit seiner einem eigenen Tragödie sollte man haben.
Niemand kann einem hier Entscheidungen, oder den Grad der Hoffnung den man behält nahe bringen.
Oder gar sich hingeben.
Die Entscheidung, inwieweit man dann rauszieht in die Welt, um sich zu verändern und die Dinge neu zu sehen und zu bewerten muss man alleine treffen, und auch das Echo ertragen.
Man kann es sich einfach machen, und zb das Gegenüber wegwerfen, nach Anleitung.

Oder innehalten, und rausziehen.
Was natürlich das Verfahren am laufen hält, oder halten kann.
Ich hab schon so manche echte Chance weggeworfen,verpasst, weil man simplen Missverständnissen aufgesessen ist.

Das muss eben jeder für sich entscheiden, wie weit er an der Front des Lebens vormarschiert, und warum er dann wo steht.
Für was oder wen.

Man muß aber wissen was einen in der ersten Linie erwartet.

15.10.2020 14:36 • x 1 #16405


Sleep1987


232
2
232
07/10 ;( eben bei Fb gestalkt.......
Wollte die Trennung weil es einfach nicht ging mit ihr.

Aber jetzt Zweifel ich alles an, bin wirklich unglücklich die ersten 2 Monate waren einfach jetzt leide ich.

15.10.2020 14:45 • x 2 #16406


Sahara_


44
50
Zitat von Hansl:
Naja, er ist verliebt.
Und dadurch emotional abhängig, was Verliebtheit ausmacht.
Das passiert unzählige male.
...
Verliebtheit geht meist mit einer starken emotionalen Abhängigkeit einher....
Ansonsten wäre er nicht verliebt, sondern an der Dame interessiert..

Wird dieses starke Gefühl der Zuneigung etc nicht erwidert, leidet man.
Und der Prozess des Loslassen und weiteres steht an.

..und begreifen das einfachste der Welt nicht: Sie können die Gefühle des Verliebten nicht erwidern, weil sie eben für diesen Menschen keine haben.
Aber nicht weil er mit Bedürftigkeit ..... wedelt, sondern weil primär keine Gefühle vorherrschen.



Das finde ich sehr gut! Mich stört es immer, dass emotionale Abhängigkeit häufig als krankhaft stigmatisiert wird.
Ich finde es auch normal, dass man sich in der Phase der Verliebtheit tatsächlich in einer gewissen Abhängigkeit befindet. Wer hofft da nicht und möchte auch vom Gegenüber geliebt werden?!

15.10.2020 15:34 • x 3 #16407


Femira

Femira


3545
6
4946
Zitat von Sleep1987:
Wollte die Trennung weil es einfach nicht ging mit ihr.

Stand nicht in deinem Thread, dass sie sich getrennt hat?

Lass das Stalken! Das tut nur weh!

15.10.2020 16:56 • #16408


Sleep1987


232
2
232
Zitat von Femira:
Stand nicht in deinem Thread, dass sie sich getrennt hat?

Lass das Stalken! Das tut nur weh!


Nein ich bin gegangen hätte es bestimmt richten können.
Konnte aber einfach nicht mehr diese unnötigen Streitereien die sie immer ausarten ließ.
Funkstille, blockierei nie konnte man sich einfach aussprechen Madame sofort eingeschnappt.
War für mich zu der Zeit extrem verletztend und Respektlos. Nur jetzt nach fast 3 Monaten Frage ich mich ob ich hätte es nicht richten können.
Richtig down heute.

Ich weiß tut mir nicht gut.....Habe schon versucht neue Leute kennenzulernen klappt aber nicht so und dann lande ich wieder im Loch

15.10.2020 19:08 • x 1 #16409


Keule


1204
5
1076
3/10 denke ich.

Nach den letzten Morgen heute etwas besser..ein hoffnungsloser Romantiker auf der Suche nach der wahren Liebe. Das bin ich. Und Ex ist doof. Das ist sie.

16.10.2020 07:56 • x 4 #16410



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag