338

Über die Next

vollhorst

vollhorst

1064
1
1920
Zitat von Strickliesel:
Wenn er so ein A... ist, dann frage ich mich, warum du dich noch so mit ihm beschäftigst.


Oh je, bei dir hätte er dann aber lange warten müssen. Du willst es doch nicht akzeptieren.


Sorry, das ist doch Käse. Die Gefühle müssen eben verarbeitet werden - auch wenn der EX ein A... ist. Das ist leider kein Willensakt. Wenn es einer wäre, würde es kein Liebeskummerforum brauchen.
@te Kopf hoch, ich denke, jeder der "warmgewechselt" wurde, denkt über diese Frage mal nach - und merkt irgendwann, dass die Antwort keine Bedeutung für die eigene Zukunft hat.

01.11.2018 17:43 • x 9 #61


Puppenspieler

748
2
449
Hallo,

das frage ich mich auch gerade, nur dass ich die Vermutung habe, dass Sie einen neuen Partner hat. Ich kann mir zurzeit auch nicht die Next vorstellen, dazu habe ich es nicht verarbeitet und ich bin auch nicht gerade der Type Mann, der sich einfach hinweg tröstet indem er sich gleich eine Neue anlacht, auch nicht nur für Sechs. Frage mich nur manchmal Sie sagte immer ich bin Ihrer erste wahre Liebe ( Sie ist 34). Ich kann nur sagen, dass ich zu 80% Schuld daran bin dass ich jetzt so leiden muss, weil ich es aus Dummheit gegen die Wand gefahren habe, bin nicht fremdgegangen oder der gleichen. Habe einfach zu viel genörgelt und deshalb die Beziehung, die Gefühle zerstört. Die Unzufriedenheit hatte nichts mit Ihr zu tun gehabt, ganz im Gegenteil Sie tat mir richtig gut und es war auch bei mir Liebe auf den Ersten Blick. Frage mich manchmal nur warum sie sich jetzt auf Sechsdating Seiten aufhält, ist es um sich abzulenken, darüber hinweg zukommen? Unser Sechsleben war nie eintönig und auch nicht zu wenig. Ich verstehe es einfach nicht.

01.11.2018 17:55 • x 1 #62


Sorgild


771
2
1299
Zitat von Puppenspieler:
Hallo,

das frage ich mich auch gerade, nur dass ich die Vermutung habe, dass Sie einen neuen Partner hat. Ich kann mir zurzeit auch nicht die Next vorstellen, dazu habe ich es nicht verarbeitet und ich bin auch nicht gerade der Type Mann, der sich einfach hinweg tröstet indem er sich gleich eine Neue anlacht, auch nicht nur für Sechs. Frage mich nur manchmal Sie sagte immer ich bin Ihrer erste wahre Liebe ( Sie ist 34). Ich kann nur sagen, dass ich zu 80% Schuld daran bin dass ich jetzt so leiden muss, weil ich es aus Dummheit gegen die Wand gefahren habe, bin nicht fremdgegangen oder der gleichen. Habe einfach zu viel genörgelt und deshalb die Beziehung, die Gefühle zerstört. Die Unzufriedenheit hatte nichts mit Ihr zu tun gehabt, ganz im Gegenteil Sie tat mir richtig gut und es war auch bei mir Liebe auf den Ersten Blick. Frage mich manchmal nur warum sie sich jetzt auf Sechsdating Seiten aufhält, ist es um sich abzulenken, darüber hinweg zukommen? Unser Sechsleben war nie eintönig und auch nicht zu wenig. Ich verstehe es einfach nicht.


Hey Puppenspieler,

lass das mal bleiben mit dieser Schuldzuweisung. Ich habe auch genörgelt. Aber woran lag es? Man nörgelt doch nicht rum, wenn man glücklich ist, mit seinem Leben an der Seite des anderen. Zumindest kann ich nicht behaupten, deutlich gemacht zu haben, das mir etwas fehlt. Er hat über Jahre nichts davon für sich wahr genommen, reflektiert oder geändert. Er war der Meinung, dass ist ganz allein mein Problem und ich muss das Problem allein lösen. Nun gut, die Next. Ja hat sie nicht alles getan, um jetzt die nächste zu sein? Er wird da wohl nichts ändern und ab sofort hat sie nun das Problem. Ich bin raus. Ich muss mir das jetzt nicht mehr geben. Da wurde schließlich nichts reflektiert, nichts aufgearbeitet, nichts verändert. Ich denke, er wird so weiter machen. Und mal ganz ehrlich: Wer hat nun eigentlich die Ar`- Karte?

01.11.2018 18:21 • x 3 #63


EchtJetzt

Du tust dir keinen Gefallen damit, wenn du dir einredest,dass die Verlasser aus Rücksicht warten sollen,bis der Verlassene die Trennung akzeptiert hat.Auch,dass die neue Freundin sich wirklich reingedrängt hat,als sie kam,war er dir schon nicht mehr so nah,deshalb hat er sich auch neu verliebt.Und es ist natürlich möglich, dass er sich bei ihr so zeigt,wie bei dir,muss aber nicht sein.Auch ist er dir von der Verarbeitung weiter voraus,eure Beziehung ist für ihn aufgearbeitet und die Veränderung hat er ja für sich mit der Trennung herbeigeführt.
Es wird noch dauern, aber du kommst auch noch hinterher und wirst verarbeiten. Und ob du die neue Freundin Next,Isolde oder sonst wie nennst,wird ihr egal sein.

01.11.2018 18:30 • x 2 #64


Puppenspieler

748
2
449
Zitat von Sorgild:

Hey Puppenspieler,

lass das mal bleiben mit dieser Schuldzuweisung. Ich habe auch genörgelt. Aber woran lag es? Man nörgelt doch nicht rum, wenn man glücklich ist, mit seinem Leben an der Seite des anderen. Zumindest kann ich nicht behaupten, deutlich gemacht zu haben, das mir etwas fehlt. Er hat über Jahre nichts davon für sich wahr genommen, reflektiert oder geändert. Er war der Meinung, dass ist ganz allein mein Problem und ich muss das Problem allein lösen. Nun gut, die Next. Ja hat sie nicht alles getan, um jetzt die nächste zu sein? Er wird da wohl nichts ändern und ab sofort hat sie nun das Problem. Ich bin raus. Ich muss mir das jetzt nicht mehr geben. Da wurde schließlich nichts reflektiert, nichts aufgearbeitet, nichts verändert. Ich denke, er wird so weiter machen. Und mal ganz ehrlich: Wer hat nun eigentlich die Ar`- Karte?



Hey,

das ist lieb, aber leider ist es so gewesen, weißt du ich hatte eine Ex Frau die mich 6 Jahre hintergangen hat / betrogen mit dieser habe ich 3 Kinder, die Beziehung ging 10 Jahre. Leider habe ich den Fehler gemacht und ihr zu wenig vertrauen geschenkt, habe immer kein Selbstvertrauen gehabt, aahbe ihr zu wenig vertraut, weil ich immer wieder meine Ex Frau auf Sie projekziert habe,du liebst mich doch eh nicht und gehst fremd. Obwohl es keinen Grund gab,meine Ex ist auch verheiratet gewesen und Sie wurde von Ihrem Ex Mann vor, während und nach der Hochzeit betrogen. Es gab überhaupt keine Grund eifersüchtig zu sein, sie hat nach kurzer Zeit in Ihrer Heimat (500km) entfernt alles aufgegeben ist zu mir gezogen. Ich habe Sie durch mein nicht Vertrauen ziehmlich verletzt.

01.11.2018 18:39 • x 2 #65


sorella65

sorella65

114
4
289
Ich denke mal, die "Warmwechsler" haben gar nichts aufzuarbeiten, denn dafür haben sie ja die/den Next. Und die ist ja meistens schon "länger" die Next. Ich bin betrogen worden. Jahrelang! Er ist von ihrem Bett in unseres gestiegen.. Wir haben gekuschelt, gekrauelt, Liebe gemacht.. Er hat uns sogar mal in einer Tabelle miteinander verglichen, Pro und Contra. Da hat es wohl gewaltig "Bähm" gemacht. "Ihre Liebe beginnt im Stehen und endet im Bett, die Liebe, die ich meine, beginnt im Herzen und endet im Grab". Und immer schön seinen Gefühlen nachgeben, egal wieviel Leid man auch seinen Kindern zufügt.

01.11.2018 18:43 • x 6 #66


Mira_

Mira_

1651
2303
Zitat von sorella65:
Ich denke mal, die "Warmwechsler" haben gar nichts aufzuarbeiten, denn dafür haben sie ja die/den Next

das würde ich so nicht unterschreiben. Auch bei den Warmwechslern kommt irgendwann der Punkt, andem sie über Vergangenes nachdenken. Vielleicht sogar gezwungen werden darüber nachzudenken, weil es die "Next" auch beendet hat.
Sie nehmen ja die alte Beziehung mit in die Neue. Denn ihnen ist nicht bewusst, was in der alten Beziehung schief lief. Also machen sie in der Neuen die gleichen Fehler. Vielleicht ist die "Next" nur etwas "toleranter" und hält die Fehler länger aus. Aber ohne sich mit sich auseinander zusetzen, wird man über kurz oder lang auch nicht mit einer "Next" glücklich.
Dann muss man schon echt dumm sein.
Sei froh dass Du den los bist.

01.11.2018 18:48 • x 3 #67


Gartenfee17

Gartenfee17

146
1
269
Auguste, wer sich fragt, wie so eine neue Beziehung wohl aussehen mag, wenn der/die Ex oft von einem Tag zum andern einfach ausgetauscht würde, tritt nach? Seltsame Sichtweise. Klar ist der/die Naechste eines Warmwechslers Next im Sinne von der Naechste bitte. Denn sie haben sich ja in den seltensten Faellen fair getrennt, sondern meist ihre Ex ueber Wochen, Monate oder gar Jahre belogen und betrogen. Das liegt schon mal nicht jedem. Und sehr viele trennen sich ueberhaupt erst, wenn alles aufgeflogen ist und es im alten Nest ungemütlich wird. Dann wird der/die Next schnell zur Liebe des Lebens und Seelenverwandten stilisiert. Denn man muss ja vor sich und anderen den hinterlassenen Truemmerhaufen rechtfertigen.
Next, der/die vielleicht schon lange auf den Warmwechsler gewartet hat, will das lieber nicht hören oder wissen. Der /die denkt: Mir passiert soetwas doch nicht. Bei uns ist es die einzig wahre Liebe. Und mit Ex war er/sie 15,20,30 oder 40 Jahre lang nur wegen Kind, Hund, Katze, Maus, Geld, Haus.. (bitte nach Belieben einsetzen) zusammen. Sollte der Warmwechsler doch noch oder irgendwann wieder mit der Trennung hadern, wird Next das auch nicht so bald erfahren, denn Warmwechsler reden ueber solche Gefuehle nicht mit ihren aktuellen Partnern. Oder meinst du all die Nachrichten, Mails, Briefe und Anrufe, die viele Verlassene von ihren Exen erhalten, um sie noch in Ihrem Orbit zu halten, sind mit den Nexen dann abgestimmt?
Ausnahmen von dieser Regel mag es geben. Da ist dann aus dem ersten Hormonrausch nach drei, vier Jahren vielleicht tatsächlich Liebe geworden. Es sei Ihnen dann gegönnt. Die anderen irrwichten dann irgendwann in Trennungsforen oder wieder in Partnerboersen herum.
Warmwechseln bringt grosses Leid, für die Verlassenen immer, aber sehr oft eben für alle Beteiligten.

01.11.2018 18:55 • x 6 #68


AllesGegeben30

AllesGegeben30

1912
6
3400
Zitat von Mira_:
das würde ich so nicht unterschreiben. Auch bei den Warmwechslern kommt irgendwann der Punkt, andem sie über Vergangenes nachdenken. Vielleicht sogar gezwungen werden darüber nachzudenken, weil es die "Next" auch beendet hat.
Sie nehmen ja die alte Beziehung mit in die Neue. Denn ihnen ist nicht bewusst, was in der alten Beziehung schief lief. Also machen sie in der Neuen die gleichen Fehler. Vielleicht ist die "Next" nur etwas "toleranter" und hält die Fehler länger aus. Aber ohne sich mit sich auseinander zusetzen, wird man über kurz oder lang auch nicht mit einer "Next" glücklich.
Dann muss man schon echt dumm sein.
Sei froh dass Du den los bist.


Sehr gut geschrieben

01.11.2018 19:02 • x 4 #69


Porcelina1801

Porcelina1801

544
9
1221
Zitat von Mira_:

stimmt. Aber eben auch nicht mehr glücklich.


Glück ist aber nun mal kein Dauerzustand.

Und verliebt sein, ist etwas anderes als Liebe.

Trotzdem danke für deine Worte.. Neun Jahre lang Lieblingsmensch müssen die beiden jetzt erstmal nachmachen .

Aber was solls? Das Leben geht weiter.

01.11.2018 20:20 • x 5 #70


Luca1996

145
3
88
Auch wenn es weh tut, freut euch (zumindest ein bisschen), dass euer Ex-Partner jemanden gefunden hat, bei dem er glücklich ist. Die Situation lässt sich sowieso nicht ändern und der Ex-Partner wird euch auch nicht mehr im Kopf haben, warum sich also über Dinge, die man nicht ändern kann, den Kopf zerbrechen?
Den Ex in guter Erinnerung behalten, im Guten auseinander gehen wo möglich und keine Wut mehr aufkommen lassen, so ziehe ich das jetzt durch.

01.11.2018 22:43 • x 1 #71


AllesGegeben30

AllesGegeben30

1912
6
3400
Zitat von Luca1996:
Auch wenn es weh tut, freut euch (zumindest ein bisschen), dass euer Ex-Partner jemanden gefunden hat, bei dem er glücklich ist. Die Situation lässt sich sowieso nicht ändern und der Ex-Partner wird euch auch nicht mehr im Kopf haben, warum sich also über Dinge, die man nicht ändern kann, den Kopf zerbrechen?
Den Ex in guter Erinnerung behalten, im Guten auseinander gehen wo möglich und keine Wut mehr aufkommen lassen, so ziehe ich das jetzt durch.


Respekt.
Alles Gute dabei für Dich

01.11.2018 22:48 • x 1 #72


Mira_

Mira_

1651
2303
Zitat:
Glück ist aber nun mal kein Dauerzustand.

Richtig. Man sollte sich aber auch nicht quälen, nur um seinen Partner nicht zu verletzen.
Zitat von Porcelina1801:

Und verliebt sein, ist etwas anderes als Liebe.


Nicht für die Warmwechsler. Für die ist das ein Zeichen, dass ihre Beziehung komplett kaputt ist und es nichts mehr zu retten gibt.
Es geht, eben wie ich schon von Anfang an sagte, um mehr als nur von einer Beziehung zur nächsten hüpfen. Ein Partner war unglücklich und das vielleicht sogar über einen längeren Zeitraum.
Bitte nehmt das jetzt nicht persönlich aber ich wundere mich wirklich, wie man nicht merken konnte dass die Beziehung Probleme hat. Menschen die hier sind und sich darüber erschrecken, dass der Partner Schluss gemacht hat und nie was geahnt haben wollen?
Das Ende einer langjährigen Beziehung kommt nie von Knall auf Fall. Das schleicht sich ein. Und entweder muss man wirklich blind gewesen sein oder man hat abgewartet dass es einfach besser wird.

01.11.2018 23:17 • x 4 #73


Luca1996

145
3
88
Zitat von Mira_:
Richtig. Man sollte sich aber auch nicht quälen, nur um seinen Partner nicht zu verletzen.


Nicht für die Warmwechsler. Für die ist das ein Zeichen, dass ihre Beziehung komplett kaputt ist und es nichts mehr zu retten gibt.
Es geht, eben wie ich schon von Anfang an sagte, um mehr als nur von einer Beziehung zur nächsten hüpfen. Ein Partner war unglücklich und das vielleicht sogar über einen längeren Zeitraum.
Bitte nehmt das jetzt nicht persönlich aber ich wundere mich wirklich, wie man nicht merken konnte dass die Beziehung Probleme hat. Menschen die hier sind und sich darüber erschrecken, dass der Partner Schluss gemacht hat und nie was geahnt haben wollen?
Das Ende einer langjährigen Beziehung kommt nie von Knall auf Fall. Das schleicht sich ein. Und entweder muss man wirklich blind gewesen sein oder man hat abgewartet dass es einfach besser wird.



Da ist was wahres dran. Meine Beziehung war auch nicht mehr in Ordnung. Man ist halt beim Partner gebliieben, in der Hoffnung es wird besser. Außerdem wollte ich sie nicht verletzten.
Ende vom Lied ist halt nun, das sie so schlau warund sich jemand anderen gesucht hat.
So ist das Leben leider.

01.11.2018 23:32 • #74


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre

4557
3
7391
Ich finde ja, dass man die/oder den Next politisch unkorrekt, gemeinerweise und völlig unreflektiert erst einmal auch total doof finden darf.

Darüber hinaus ist sie (oder er) eigentlich keinen weiteren Gedanke wert. Next ist vielleicht der Auslöser, nicht der Grund der Trennung.

01.11.2018 23:36 • x 5 #75