959

Um die Beziehung kämpfen, Status Quo nach einer Affäre

Balu85
Das ist richtig, aber zum einen hab ich keine Lust zu sagen kümmer dich doch selbst um dein schei. weil wir ja eigentlich zumindest eine Art freundschaftlichen Umgang miteinander pflegen wollten. Und ich jetzt da nicht der bockige Spielverderber sein will.
Und wenn ich die Wahl habe zwischen:
a. ich helfe einfach ein wenig mit
b. der Typ der ihr die entscheidenden Worte sagte die sie zum nachdenken brachten rennt durch mein Haus
ziehe ich a vor.
Hab ich kein Problem mit.
Außerdem kann ich ja schlecht meine Hilfe verweigern und zeitgleich die Optionen die sie hat ablehnen.

Sie brachte es mal schön auf den Punkt in einer What's App vom 14.02 (dieses Jahr, also nach der Trennung)
Keine Ahnung was bei dir nicht richtig ist,aber genau so bist du eben...egal was man mit dir macht, trotzdem bist du da und das lieb ich so sehr an dir...

Andere nennen es wohl einfach nur dämlich.

Kleiner Nachtrag:

@Felica ich war fast 16 Jahre mit dieser Frau zusammen. Wir haben auch einige sch. Jahre gemeinsam durchgestanden. Und auch wenn es nun doch nicht so gekommen ist wie wir uns beide das wohl vorgestellt haben, ich möchte jetzt auch nicht einfach so tun als wäre sie mir völlig wurscht. Ich werde immer irgendwie mit ihr auskommen müssen, durch unsere Tochter.
Es war ja nicht alles schlecht, auch nicht in den letzten 2 1/2 Jahren nicht. Ich muss jetzt nicht das A. spielen das ich nicht bin.

24.02.2023 20:14 • x 3 #166


darkenrahl
Balu, habe gerade deinen Thread durchgelesen und ich finde, du bist ein starker Mann und zeigst Stärke.
Zu deiner Ex möchte ich hier nichts sagen, die käme bei mir einfach schlecht weg.
Ich hoffe für deine Tochter, dass du das was du dir vorstellst auch wirklich so durchziehen kannst, denn ich traue ihr nicht, sie hat dich einfach zu oft angelogen.
Und wenn es um Kinder geht sind die Exen einfach am längeren Hebel, was ich hier aber dir nicht wünschen möchte.
Lass dich hier von mir drücken.

24.02.2023 21:17 • x 3 #167


A


Um die Beziehung kämpfen, Status Quo nach einer Affäre

x 3


Balu85
Zitat von darkenrahl:
die käme bei mir einfach schlecht weg.

naja...ich meine wie soll sie auch gut wegkommen.
Ich möchte aber nicht das sie jetzt der große Buhmann ist. Wir beide haben Fehler gemacht. Der Unterschied war halt das ich für uns kämpfen wollte und sie halt irgendwie nicht.

Zitat von darkenrahl:
denn ich traue ihr nicht, sie hat dich einfach zu oft angelogen.

meinst du bezüglich unserer Abmachung oder was?

Aber ich finde es krass das du dir echt den ganzen thread angetan hast. Hut ab Frau Mütze

24.02.2023 21:21 • #168


darkenrahl
Zitat von Balu85:
Ich möchte aber nicht das sie jetzt der große Buhmann ist. Wir beide haben Fehler gemacht. Der Unterschied war halt das ich für uns kämpfen wollte und sie halt irgendwie nicht.

Darum schreibe ich auch nichts über sie.
Fehler machen immer beide, aber ihrer fällt schwerer ins Gericht und hebt alles auf.

Mit Lügen meine ich das, was vor der Trennung war, du weisst was ich sehe.

Aber nicht jede Ex hält sich nach der Trennung an Abmachungen, das meinte ich.
Du musst nicht vor mir den Hut ziehen, das mache ich vor dir und verneige mich.

Und dass sie Next in eurem Haus auftauchen möchte ist echt der Hammer und das Tüpfchen auf dem i!

24.02.2023 21:32 • x 1 #169


Balu85
Zitat von darkenrahl:
Und dass sie Next in eurem Haus auftauchen möchte ist echt der Hammer und das Tüpfchen auf dem i!


Wie gesagt, bisher streitet sie ab das sie was von ihm will, aber ich denke mal sie hatte nur nicht den Ar. in der Hose es mir ins gesicht zu sagen was ich eh schon ahne. Wahrscheinlich weil sie wusste was sie dann sieht.

Umzugshelfer hin oder her, nicht in meinem Haus.
Er war ja eh schon irgendwie immer involviert. Schickte Wohnungsanzeigen, sucht Möbel, rechnet bei ikea aus was be Küche kostet usw.
Für den Fall das sie mich nicht angelogen hat kann er einem fast leid tun. Er will ja was...ob er weiß wie sie wirklich ist, im Alltag, ich denke nicht. Ich weiß es und habe sie trotzdem geliebt.
Ich sags ja immer wieder, so einen treudoofen Trottel wie mich muss sie erstmal wieder finden.
Und auch er wird wünsche und Bedürfnisse haben und hoffen das sie sie erfüllen kann.
Aber das wird ihr wohl schon noch dämmern....aber dann wird es zu spät sein.

Hätte sie nur die Hälfte ihrer Energie die sie für's hinterfragen, zweifeln und grübeln aufgebracht hat in uns investiert wäre die Geschichte evtl. anders ausgegangen.
Bei allem was ich hätte besser machen können....aus der aktuellen Situation geh ich erhobenen Hauptes raus....naja und 8kg leichter ....auch ni schlecht. Fühl mich gleich wohler in meiner Haut.

24.02.2023 22:36 • x 3 #170


darkenrahl
Zitat von Balu85:
Wie gesagt, bisher streitet sie ab das sie was von ihm will, aber ich denke mal sie hatte nur nicht den Ar. in der Hose es mir ins gesicht zu sagen was ich eh schon ahne. Wahrscheinlich weil sie wusste was sie dann sieht. Umzugshelfer hin oder her, nicht in meinem Haus. Er war ja eh schon irgendwie immer involviert. ...

Sorry, du bist kein dumm treuer Trottel sondern toller Mann und deine Ex hat dich ganz sicher nicht verdient... nein du verdienst was besseres... eine Frau die dir auch das geben kann was du ihr zu Füssen legst.

25.02.2023 00:13 • x 4 #171


Balu85
Zitat von darkenrahl:
deine Ex hat dich ganz sicher nicht verdient

das sagte sie in den letzten Wochen vor ihrem Entschluss auch immer...schon irgendwie beknackt. Statt den Ar*** hoch zu kriegen und mit mir gemeinsam die Beziehung zu gestalten damit es wieder läuft wird mit dem Feuer gespielt und dieses Feuer auch noch um Rat gefragt.
Aber egal....heute war die Übergabe der Wohnung, davor wurde ich mal kurz etwas grantig....ich verstehe ja das dass jetzt für sie auch nicht locker flockig ist (für mich ja auch nicht) und so ein Umzug macht an sich ja schon keinen Spass. Aber mir zu sagen ich soll hier raus aber herkommen und helfen darf auch keiner....das fand ich dann doch irgendwie etwas daneben.
Sie hat entschieden das sie nicht mehr will, nicht ich...und wenn sie versteht das ich den guten Freund nicht in meiner Bude haben möchte kann man das ja auch einfach akzeptieren. Ihr wird ja geholfen....ich denke sogar das manch anderer in meiner Situation weniger hilfsbereit wäre. Ich muss ja auch so einiges akzeptieren, jetzt wo sie nicht mehr gebunden ist.
Naja, schauen wir mal.

Zitat von darkenrahl:
Sorry, du bist kein dumm treuer Trottel sondern toller Mann

Das ist ja auch eher eine Redewendung, aber am Ende isses ja irgendwie so. Ich helfe ihr obwohl ich im Prinzip der Gelackmeierte bin. Auch wenn sie das jetzt evtl. anders sieht, weil sie in einen Schuhkarton umzieht und ich im Haus bleibe.
Aber mit Unterhalt für unsere Maus(freilwillig, obwohl sie keinen haben wollte) und Wegfall ihres Anteils an den Lebenshaltungskosten muss auch ich schauen wo ich bleibe, die Hütte ist noch lange nicht fertig und meine Tochter sehe ich auch nicht mehr so oft wie jetzt.

Zumindest konnte ich bisher einiges von meinem Oldtimerzeug verkaufen, so das ich ein klein wenig Reserve habe. Ich denke mal das ich einen Teil davon nutzen kann um auch mal zu sagen Gönn dir....Sprich neuer Gitarrenverstärker und Farbe in der Haut.

Und darauf bin ich zumindest ein wenig stolz...ich hab das Rauchen schonmal deutlich reduziert. Und heute das erste mal den Eindruck das ich mir die nächste Kippe nicht mehr so sehr herbeisehne, bzw. längere Zeit nicht daran denke. Bubsch wird's wenn mir langweilig wird oder ich irgendwie gestresst bin....(gerade kopfmäßig).

Wird schon werden....geht immer irgendwie weiter. Vielleicht kann ich ja zur Abwechslung mal Limonade aus den Zitronen machen die das Leben mir so unterjubelt.

Gruß Balu

25.02.2023 14:06 • x 3 #172


Felica
Zitat von Balu85:
Statt den Ar*** hoch zu kriegen und mit mir gemeinsam die Beziehung zu gestalten damit es wieder läuft wird mit dem Feuer gespielt und dieses Feuer auch noch um Rat gefragt.

Meine Einschätzung:

Ihre Gefühle haben nicht ausgereicht, und sie sah Euch nicht mehr auf Augenhöhe.
Du bist verständnisvoll, geduldig und viel zu selbstverständlich.
Das hat Dich für sie abgewertet.

25.02.2023 15:25 • x 2 #173


Balu85
Ja, das ist mir inzwischen auch klar.....verrückt. Ich dachte immer verständnisvoll, romantisch, treu, geduldig (naja.... ) wären so die gern gesehen Charakterzüge...wie man sich doch täuschen kann.

Aber der eigentliche Gag ist ja das der ehem. AM und der jetzige ja gerade über die Masche Zuhören, Verständnis zeigen, Rat geben, Hilfe anbieten...usw. bei ihr punkten konnten. Wer soll da noch durchblicken ...also ich ni.

25.02.2023 15:32 • x 2 #174


Felica
Zitat von Balu85:
Aber der eigentliche Gag ist ja das der ehem. AM und der jetzige ja gerade über die Masche Zuhören, Verständnis zeigen,

Sie sind noch neu und nicht so verfügbar wie Du.

25.02.2023 15:37 • x 2 #175


darkenrahl
Zitat von Balu85:
Ja, das ist mir inzwischen auch klar.....verrückt. Ich dachte immer verständnisvoll, romantisch, treu, geduldig (naja.... ) wären so die gern gesehen Charakterzüge...wie man sich doch täuschen kann.

Ach Balu, solche Männer spätestens nach der Geburt der Kinder und wenn ein böser Lover auftaucht lieblos ausgetauscht.
Das ist der Lauf solcher Partnerschaften.

25.02.2023 16:07 • x 2 #176


Balu85
Hmm....macht für mich rein von de Logik her keinen Sinn. Müsste Frau nicht gerade nach der Geburt bestrebt sein jemand verlässlichen an ihrer Seite zu haben?... Der Badboy nützt einen ja herzlich wenig wenn er in der Kneipe sitzt oder mit Kumpels seinen Hobbys nachgeht.
Anderereits, ich war ja auch nicht da....ich hab gearbeitet und gebaut. Mea culpa

Zitat von Felica:
Sie sind noch neu und nicht so verfügbar wie Du

och...der Kollege ist schon recht gut verfügbar wie mir scheint.

25.02.2023 16:20 • #177


Felica
Zitat von Balu85:
och...der Kollege ist schon recht gut verfügbar wie mir scheint.

Ja, aber noch neu und nicht selbstverständlich. Eher nützlich

25.02.2023 16:29 • x 1 #178


Balu85
Zitat von Felica:
Eher nützlich

...du wirst lachen.
Das hab ich immer gesagt wenn ich mal wieder den Eindruck hatte das ich irgendwie übersehen werde:
Ich bin wenigstens nützlich ..da ist meine Ex immer sauer geworden.

25.02.2023 16:46 • x 2 #179


MissLilly
Zitat von Balu85:
das sagte sie in den letzten Wochen vor ihrem Entschluss auch immer...schon irgendwie beknackt.

Das ist nicht wirklich beknackt, sondern nichts weiter als eine nicht zu Ende gedachte und niemals aus der Mode kommen wollende Standart-Floskel

25.02.2023 17:34 • x 1 #180


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag