1106

Unglücklich fremdverliebt mit 67 Jahren

Barnylilly9911

Barnylilly9911


443
2
484
Hallo zusammen,

Zuerst einmal hoffe ich, dass ihr alle gesund seid und bisher gut durch diese unsichere Zeit gekommen seid.
Ich habe in den letzten Monaten einige gesundheitlichen Probleme bewältigen müssen, wobei das eine oder andere noch nicht beendet ist. Hat aber nichts mit Corona zu tun.

Meine Ehe hat sich weiter stabilisiert, es wird aber noch weiterhin immer wieder Arbeit kosten, damit das auch so bleibt.
Die Trennung von meinem " Freund" hält weiter an, seit dem letzten persönlichen Kontakt ist mehr als ein Jahr vergangen. Zu besonderen Anlässen schreiben wir uns ein paar Zeilen, haben im Juni sogar mal telefoniert. Wir hätten gern einmal einen Kaffee zusammen getrunken aber wir haben beide darauf verzichtet, da wir befürchtet haben, dass es nicht beim Kaffee bleiben könnte, dass wieder mehr unvermeidbar wäre. Darum haben wir es beim Gespräch belassen. Ein sehr schönes Gespräch!
Sonst lebt aber jeder sein Leben und es ist eine gewisse Normalität eingekehrt.

Um noch mehr Abstand herzustellen habe ich schweren Herzens einen grossen Teil der bisher aufbewahrten whatsapp von ihm inzwischen gelöscht, mein Tagebuch endlich beendet und verschlossen. Natürlich freue ich mich immer, wenn mal wieder ein kurzer Gruß von ihm kommt. Auch das gesungene Lied bei WhatsApp zu meinem Geburtstag fand ich eine nette Geste. Die Abstände sind aber weiterhin sehr lang. Dennoch sind die Gefühle auf beiden Seiten immer noch vorhanden und wir kämpfen weiter um den Freundschaftsmodus.

Ich spiele auch mit dem Gedanken, mich hier anzumelden um das Kapitel noch mehr zum Abschluss zu bringen, kann mich aber noch nicht ganz dazu durchringen.

Somit grüsse ich heute erst einmal wieder alle ganz lieb

Eure
Barnylilly

Vor 11 Stunden • x 3 #796


meineMeinung


1000
1881
Ich glaube, du schaffst es!
Wie läuft es mit deinem Mann?
Habt ihr ein ganz normales Verhältnis zueinander oder ist noch Mißtrauen bei ihm.
Bleibe weiter auf Abstand zu deinem (keine Ahnung, wie ich ihn bezeichnen soll), und vor allem, bleib gesund.

Vor 11 Stunden • x 2 #797



Unglücklich fremdverliebt mit 67 Jahren

x 3


Barnylilly9911

Barnylilly9911


443
2
484
Dankeschön... ja, ich schaffe das!

Das Verhältnis zwischen mir und meinem Mann ist entspannt. Es ist kein Misstrauen mehr da, denke ich. Wir sind ja so gut wie immer zusammen und er muss nichts mehr befürchten.

Vor 10 Stunden • x 1 #798


Barnylilly9911

Barnylilly9911


443
2
484
Zitat von meineMeinung:
Ich glaube, du schaffst es!
Wie läuft es mit deinem Mann?
Habt ihr ein ganz normales Verhältnis zueinander oder ist noch Mißtrauen bei ihm.
Bleibe weiter auf Abstand zu deinem (keine Ahnung, wie ich ihn bezeichnen soll), und vor allem, bleib gesund.



Ich danke für deine guten Wünsche und hoffe auch für dich, dass du immer gesund bleibst!

Vor 10 Stunden • x 1 #799


Bpmg26120

Bpmg26120


33
9
Vermisst du noch den anderen Mann an dunklen Tagen?
Und ist er noch bei seiner Frau?

Vor 10 Stunden • #800


Barnylilly9911

Barnylilly9911


443
2
484
Ja, es gibt auch diese Momente nochmal, in denen er mir fehlt.
Aber sie sind selten geworden und er ist nicht mehr mein
absoluter Mittelpunkt.
Ich führe jetzt wieder mein Leben ohne ihn und fühle mich sehr entspannt dabei.

Vor 10 Stunden • x 2 #801


Barnylilly9911

Barnylilly9911


443
2
484
Und auf die zweite Frage...
Ja, er ist bei seiner Familie

Vor 10 Stunden • x 1 #802


sozialtussi

sozialtussi


2077
15
2121
Das ist ja witzig, ich habe gestern noch an dich gedacht, weil ich deine Adresse wieder mal in meinen Händen hielt.
Du hattest mir ja deine Geschichten geschickt und ich hatte mich wirklich darüber gefreut.
Liebe Barnylilly, ich finde es nach wie vor beachtlich, wie du weiterhin an der Beziehung zu deinem Mann arbeitest.
Gerade in der heutigen Zeit werden Beziehungen doch einfach über Bord geschmissen und es wird sich dem Nächsten an den Hals geschmissen.
Das zeugt von tiefstem Respekt deinem Mann gegenüber, er kann wirklich stolz auf dich sein.
Wenn dein Gefühl dir sagt, dass du dich hier nicht abmelden sollst, dann mach das auch nicht.
Ich hoffe, du bist wieder ganz gesund und bleibst es noch viele Jahre.
2020 ist für alle ein schweres Jahr, bringen wir es hinter uns und hoffen, dass es ganz bald besser wird.
Pass gut auf dich auf!
Alles Liebe und ich würde mich freuen, wenn ich immer mal wieder was von dir lese.

Vor 10 Stunden • x 2 #803


Barnylilly9911

Barnylilly9911


443
2
484
Zitat von sozialtussi:
Das ist ja witzig, ich habe gestern noch an dich gedacht, weil ich deine Adresse wieder mal in meinen Händen hielt.

Wie schön, dass ich noch nicht in Vergessenheit geraten bin.


Du hattest mir ja deine Geschichten geschickt und ich hatte mich wirklich darüber gefreut.
Liebe Barnylilly, ich finde es nach wie vor beachtlich, wie du weiterhin an der Beziehung zu deinem Mann arbeitest.

Danke! Ja es ist harte Arbeit gewesen und hat viele Tränen gekostet. Sie waren es letztlich aber doch wert.


Gerade in der heutigen Zeit werden Beziehungen doch einfach über Bord geschmissen und es wird sich dem Nächsten an den Hals geschmissen.
Das zeugt von tiefstem Respekt deinem Mann gegenüber, er kann wirklich stolz auf dich sein.

Danke!


Wenn dein Gefühl dir sagt, dass du dich hier nicht abmelden sollst, dann mach das auch nicht.
Ich hoffe, du bist wieder ganz gesund und bleibst es noch viele Jahre.

Das mit der Gesundheit... na ja. Aber klagen hilft nicht, es wird wohl wieder.


2020 ist für alle ein schweres Jahr, bringen wir es hinter uns und hoffen, dass es ganz bald besser wird.
Pass gut auf dich auf!
Alles Liebe und ich würde mich freuen, wenn ich immer mal wieder was von dir lese.


Ja, hoffentlich tritt bald wieder Normalität ein....

Dir auch alles Liebe weiterhin und danke für deine lieben Worte!

Barnylilly

Vor 9 Stunden • x 1 #804


Arjuni

Arjuni


792
2165
Schön mal wieder von Dir zu lesen!
Alles Gute für Deine Gesundheit und ganz liebe Grüße von Arjuni

Vor 5 Minuten • #805



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag